allusinlove – It’s Okay To Talk

Image: 1652055 Die Band allusinlove hat in den letzten sechs Jahren schon in unterschiedlichen Formationen gespielt. Ursprünglich aus Castleford, einer alten Bergbaustadt in West Yorkshire, führte sie die gemeinsame Liebe zum Rauchen (von Weed) zusammen - und die verschwommene Idee, eine Cross-Dressing-Band zu gründen und Menschen zu schockieren. Als ihr erster Auftritt, in der Halloween-Nacht 2012, zu weiteren acht Buchungen führte, wussten sie, dass sie im Begriff waren, etwas ganz Besonderes zu schaffen. Die Gruppe scharrte mit ihren oft chaotischen, nie langweiligen Live-Shows schnell eine treue Fangemeinde um sich. allusinlove nahmen in den Londoner Assault & Battery Studios mit dem legendären Produzenten Alan Moulder (The Jesus and Mary Chain, My Bloody Valentine, U2) und Catherine Marks (The Killers, Foals, Wolf Alice) zusammen auf. Am wichtigsten war vielleicht die Tatsache, dass sie alles live spielten, um die wilderen Elemente ihres Sounds beizubehalten, den sie sich während ihrer Live-Shows angeeignet haben. Erhältlich ab 07.06.2019
Getaggt mit: