Plaid – Polymer

Image: 1652159 Die dreizehn Tracks auf "Polymer", darunter energiegeladene Banger, helle, melodische, viszerale Rhythmen und hypnotische Strukturen, bilden das vielleicht kompakteste Album von Plaid. Das Duo ging Anfang der 1990er aus der Formation The Black Dog hervor und zählt neben Acts wie Aphex Twin, Autechre oder Nightmares On Wax zu den Eckpfeilern des Warp-Labels. In ihrer langjährigen Karriere arbeiteten Plaid zusammen mit Björk, London Sinfonietta und den Southbank Gamelan Players und füllten Venues vom Sydney Opera House über das Londoner Bloc bis zum Berliner Berghain. "Polymer" trägt all die Emotionen, Einflüsse und Inspirationen in sich und funktioniert als ihr Statement in modernen Zeiten. Erhältlich ab 07.06.2019
Getaggt mit: