The Divine Comedy – Office Politics

Image: 1651875 So sehr er auch versucht ein in Anführungszeichen normales Album zu schreiben, wie Neil Hannon selbst sagt, so recht gelingen will ihm das nicht. Auch auf “Office Politics” gibt er sich gewohnt kautzig.

16 neue Stücke, so originell wie zeitlos. Es gibt Synthesizer und Songs über Synthesizer, doch auch Gitarren, ganze Orchester, Akkordions und Songs über Liebe und Gier wie uns Hannon beruhigt.

Nach “Foreverland” von 2016 ein weiteres wahres Meisterwerk. Erhältlich ab 07.06.2019 The page you were looking for doesn't exist (404)

The page you were looking for doesn't exist.

You may have mistyped the address or the page may have moved.

If you are the application owner check the logs for more information.

Getaggt mit: