Sinkane veröffentlicht sein brandneues Album “Dépaysé”

SinkaneDas neue Sinkane Album “Dépaysé” ist die Selbstfindungsgeschichte eines Immigranten zu Trump-Zeiten. Die Songs sind laut, ungeschliffen, wortreich, voller Energie und von George Clinton bis Sly Stone, von Bob Marley bis Fela Kuti, der Dur Dur Band oder Mulatu Astatke beeinflusst. Und natürlich wird das alles live noch ein wenig funkiger, größer, tanzbarer und energetischer. Ahmed Gallab aka Sinkane wurde in London geboren, als Sohn sudanesischer Eltern, aufgewachsen in Ohio, war es New York, das ihn schließlich geprägt hat. Der frühere Skate Punk, jetzt Afro Funk Genie Ahmed Gallab, hat auf seinem neuen Album “Dépaysé” seine wahre Berufung gefunden. Die Band Sinkane ist amerikanisch und besteht aus Musikern, deren Ursprünge aus allen Teilen dieser Welt stammen: Ahmed ist Sudanese, Gitarrist Jonny Lam ist Chinese, am Keyboard ist Philippina Elenna Canlas, Schlagzeuger Chris St. Hilaire ist aus Trinidad und Bassist Michael “Ish” Montgomery ist Afro-Amerikaner. [ Foto © Daniel Dorsa ]

cityslang.com

Tracklisting:

01. Everybody
02. Everyone
03. On Being
04. Dépaysé
05. Ya Sudan
06. Stranger
07. Be Here Now
08. The Searching
09. Mango

Das Album SinkaneDépaysé” (City Slang) erscheint am 31.05.2019.

Getaggt mit: , ,