The Slow Show

The Slow ShowThe Slow Show veröffentlichen ihr drittes Album “Lust And Learn” über [PIAS] Recordings! Mit den Alben “White Water” (2015) und “Dream Darling” (2016) haben sich The Slow Show (Manchester) als eine Band etabliert, die ihr eigenes Universum bewohnt. Da gibt es natürlich Vorfahren: Talk Talk mit ihrer explorativen Suche nach Schönheit, Blue Niles Entschlossenheit, keine einzige Note zu verschwenden, oder Nick Cave and The Bad Seeds und ihre Fähigkeit, Geschichten in den richtigen Rahmen zu gießen. Diese Einflüsse verschmilzt das Quartett zu etwas völlig Neuem: Wem The Slow Show bisher entgangen sein sollten, der wird noch nichts Ähnliches gehört haben! Sänger Rob Goodwin mit seiner markant sonoren Stimme und Keyboarder Frederik’t Kindt verbrachten 18 Monate damit, jede einzelne “Lust and Learn” Note im Studio zu schleifen, bis sie sich zu dem geformt hat, was den Hörer jetzt erwartet: ein wunderschönes Gesamtkunstwerk. [ Foto © Paul Husband ]

www.theslowshow.co.uk

Tracklisting:

01. Amend
02. Eye To Eye
03. Low
04. Hard To Hide
05. St Louis
06. Loser’s Game
07. Breath Air
08. The Fall
09. Vagabond
10. Sharp Scratch
11. Exit Wounds
12. Places You Go

Das Album The Slow ShowLust And Learn” (PIAS Recordings Holland) erscheint am 30.08.2019.

Getaggt mit: , ,

Sektionen