Mark Lanegan Band – Somebody’s Knocking (PIAS / Heavenly Recordings)

Mark Lanegan BandAuch nach 30 Jahren musikalischen Schaffens weiß Mark Lanegan zu beeindrucken. “Somebody’s Knocking” ist eindringlicher, düster und kraftvoller denn je. Es gibt wohl kaum eine Stimme, die in der heutigen Musiklandschaft markanter klingt, als die von Mark Lanegan. Was in den späten 80ern mit den Screaming Trees begann, setzte sich bereits zu den 90er Grunge-Zeiten in den Kreisen von Kurt Cobain & Co als Soloprojekt fort. Und noch immer begeistert der US-Amerikaner als Musiker der düsteren Singer/Songwriter-Rock-Klangwelt. Mit seinem elften Soloalbum spielt er abermals mit neuen musikalischen Elementen und zeigt auch, dass in all der bittersüßen Tragik seiner Kunst auch immer etwas Positives versteckt ist – eine stilistische Symbiose, die eben mit Hilfe dieser einzigartigen Stimme leichtfüßig die Seele des Hörers verführt.

marklanegan.com

Tracklisting:

01. Disbelief Suspension
02. Letter Never Sent
03. Night Flight to Kabul
04. Dark Disco Jag
05. War Horse
06. Name And Number
07. Stitch It Up
08. Penthouse High
09. Paper Hat
10. Gazing From The Shore
11. Radio Silence
12. Playing Nero
13. She Loved You
14. Two Bells Ringing At Once

Das Album Mark Lanegan BandSomebody’s Knocking” (PIAS / Heavenly Recordings) erscheint am 18.10.2019.

Getaggt mit: , ,