Tindersticks kündigen ihr neues Album “No Treasure But Hope” an

TindersticksDas neue Album präsentiert eine Band auf der Höhe ihrer Schaffenskraft. Die Single “Pinky In The Daylight” ist ein bisher nie da gewesenes Liebeslied aus der Feder von Stuart Staples. Das neue Album hat alles um ein Klassiker zu werden wie “The Something Rain” in 2012! Im Pitchfork Review für das letzte Tindersticks Album The Waiting Room (2016) steht wortwörtlich: “Tindersticks have never released a bad album,” das ist richtig und das muss man erstmal schaffen. Zeit zum Ausruhen lassen sich Stuart Staples und seine Mannen aber auch nach fast 30 Jahren nicht, sondern setzen alles daran, sich nochmal selbst zu übertreffen. Diese intimen, expansiven Stimmungslieder auf dem neuen Album “No Treasure But Hope” graben sich noch ein bisschen tiefer ein. Reich an intuitiver Wärme, üppigen neuen Melodien und einem neugierigen Geist, ist es ein Album, das eine Band auf der Höhe ihrer Schaffenskraft und Motivation präsentiert. “No Treasure But Hope” wurde von langer Hand vorbereitet und dann in Rekordzeit aufgenommen, die Texte entstanden 2018 in Ithaca, im Frühjahr 2019 ging es dann ins Studio. Die Songs bestechen durch eine für die Band ungewohnte Zugänglichkeit und Offenheit, und das ohne ihre typische Brillanz zu verlieren. [ Foto © Richard Dumas und Suzanne Osborne ]

tindersticks.co.uk

Tracklisting:

01. For The Beauty
02. The Amputees
03. Trees Fall
04. Pinky In The Daylight
05. Carousel
06. Take Care In Your Dreams
07. See My Girls
08. The Old Mans Gait
09. Tough Love
10. No Treasure But Hope

Das Album TindersticksNo Treasure But Hope” (City Slang) erscheint am 15.11.2019.

Getaggt mit: , ,