“Fire In The Jungle” ist das achte Studioalbum von Oliver Koletzki

Oliver KoletzkiMit Klängen, die so unterschiedlich sind wie die Briefmarken, die Koletzki in den letzten Monaten in seinem Pass gesammelt hat, ist “Fire In The Jungle” ein Statement für sich: komplex und das Produkt jahrelangen Wachstums. Von der trockenen Wüstentundra Australiens über die üppigen türkisfarbenen Strände und heiligen Stätten Mexikos bis zum staubigen Playa des Burning Man: Die abwechslungsreichen Landschaften, Menschen und Erfahrungen haben Koletzki bei der Herstellung dieses facettenreichen Meisterwerks beeinflusst. Gekonnt verwebt er Live-Instrumente mit einer Reihe von Techniken der elektronischen Musikproduktion. Die Produzenten Sam Shure, Township Rebellion, Hidden Empire, Niko Schwind und Cioz nehmen die Zuhörer mit auf eine außergewöhnliche Klangwanderung von Genres und Stilen. Lyrische und Vocal-Kollaborationen mit Monolink, Aparde, Temple Haze und Lisa Who verleihen diesem unverwechselbaren Album ihren einzigartigen Einfluss. Dessen Dramaturgie reicht von kraftvollen, basslastigen Dancefloor-Hymnen bis hin zu langsameren, schwüleren Tracks und wird nur von der vielseitigen Exotik und Psychedelic des Dschungels übertroffen. Während der Amazonas-Dschungel brennt, wirft dieses vielseitige und zum Nachdenken anregende Album wichtige Fragen darüber auf, was uns stützt, und fordert uns auf, den Egoismus und die Faulheit der menschlichen Spezies zu überdenken. Eines ist sicher: “Fire In The Jungle” wird Füße, Herz und Geist in Flammen setzen. [ Foto © Bastian Bochinski ]

www.oliver-koletzki.de

Tracklisting:

01. Melting Into The Surroundings
02. Lenny In The Sea With Dolphins
03. Rainbow Serpent
04. Fire In The Jungle
05. Sequel feat. Aparde
06. We Are All Lost feat. Monolink
07. Friendly Reminder feat. Cioz
08. Tiny Sparks
09. The Arctic Voice feat. Township Rebellion
10. Zeitgeist
11. Let Go feat. Temple Haze
12. Endorphins
13. Love Song
14. Boxhagener Platz
15. Away feat. Lisa Who

Das Album Oliver KoletzkiFire In The Jungle” (Stil Vor Talent) erscheint am 15.11.2019.

Getaggt mit: , ,