Thievery Corporation – Symphonik (ESL)

Thievery Corporation2017 spielte das US-Duo Thievery Corporation ein legendäres Konzert im JFK Center For The Performing Arts in Washington, D.C. Dabei ließen sie ihre Songs von jungen Klassikkomponisten mit orchestralen Arrangements neu interpretieren. Inspiriert durch dieses einzigartige Erlebnis, nahmen Thievery Corporation nun das Album “Symphonik” auf, auf dem sie zusammen mit ihrer Liveband und dem Prager Film Harmonic Orchestra unter der musikalischen Leitung von Gianmaria Conti Highlights ihres Katalogs wie “Weapons Of Destruction”, “Forgotten People” oder “Lebanese Blonde” symphonisch-orchestral umsetzen, ohne dabei Wärme, Seele und Tiefe ihrer fantastischen Songs preiszugeben.

thieverycorporation.com

Tracklisting:

01. Heaven’s Gonna Burn Your Eyes (Symphonik Version)
02. Love Has No Heart (Symphonik Version)
03. Ghetto Matrix (Symphonik Version)
04. Passing Stars (Symphonik Version)
05. Until The Morning (Symphonik Version)
06. Depth Of My Soul (Symphonik Version)
07. Sweet Tides (Symphonik Version)
08. Lebanese Blonde (Symphonik Version)
09. Weapons Of Distraction (Symphonik Version)
10. The Forgotten People (Symphonik Version)
11. Marching The Hate Machines (Symphonik Version)

Das Album Thievery CorporationSymphonik” (ESL) erscheint am 03.04.2020.

Getaggt mit: , ,