Suche nach “15 PASSENGER” — 12 Treffer

  • Lars Leonhard – Passenger At Night

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596305 Nach seinem Debüt "1549" und dem zweiten Album "Seasons" wird Lars Leonhard im Frühjahr 2015 mit einem neuen Album zu BineMusic zurückkehren. "Passenger At Night" ist eine Reise in die Soundlandschaften des Deep Ambient und der für Lars Leonhard typischen Dub-Techno-Akkorde. "Passenger At Night", die nächste Stufe seines musikalischen Schaffens, beinhaltet 11 Tracks voller Dub-Techno, Deep House und Ambient. Deepe Basslinien treffen auf moderne Synthie-Sounds und liebevoll modellierte Rhythmen. Erhältlich ab 08.05.2015 Getaggt mit:
  • Various – Deep House Hits 2015.1

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1593663 Dieses brandneue Doppel-CD Album liefert genau das, worauf Fans von gutem Deep House Sound schon lange gewartet haben: die momentan erfolgreichsten und beliebtesten Deep House Produktionen der Stunde aus den Charts und den Dance Charts. Und das alles in einem treibenden DJ-Mix! Mit von der Partie sind selbstverständlich namhafte Szene-Größen wie Sil & Bense, Nore En Pure, Passenger 10 und viele mehr. Natürlich fehlt auch nicht der Megahit "Prayer In C" von Lilly Wood & The Prick and Robin Schulz, der seit Monaten die Clubs und Charts rockt. Erhältlich ab 23.01.2015 Getaggt mit:
  • Various – Deep House Essentials 2015

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1593387 Auf diesem nagelneuen Doppel-CD-Album befinden sich die momentan beliebtesten und erfolgreichsten Deep House-Produktionen der Stunde in einem treibenden DJ-Mix! Mit von der Partie sind selbstverständlich namhafte Szene-Größen wie EDX, Nora En Pure, Mika Olson, 86Beat, Monoloop, Lexer, Passenger 10 oder Casanovy. Wer also gerne qualitativ hochwertigen Deep House-Sound hört, wird bei "Deep House Essentials 2015" voll und ganz auf seine Kosten kommen. Suchtfaktor: 100%! Erhältlich ab 05.12.2014 Getaggt mit:
  • Lisa Hannigan – Passenger

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1576753 Die Vinylausgabe des wundervollen aktuellen Lisa Hannigan Albums. Erhältlich ab 08.02.2013 Getaggt mit:
  • Lisa Hannigan – Passenger

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1569840 Everyone is in Love with Lisa Hannigan! 2008 erschien das erste Album "Sea Saw" der irischen Künstlerin. Die Songs wurden in 14 Tagen im Studio eines Freundes aufgenommen und trotzdem bekam das selbst veröffentlichte Album in Irland Doppel-Platin, wurde für den Choice Music-Preis und in Großbritannien für den Mercury Music Prize nominiert. Dazu kamen Auftritte bei den angesehensten Fernsehshows, beispielsweise bei "Later ... With Jools Holland", in der 'Tonight Show With Jay Leno' und 'The Colbert Report'. Jedes Mal verzauberte Lisa Hannigan ihr Publikum. Eigentlich machte sich Hannigan aber einen Namen als Begleitstimme von Damien Rice, mit dem sie sieben Jahre lang auf der Bühne stand und auf seinen Alben gastierte, aber dann wollte sie die elektrifizierende Synergie, die ihre Band live lostritt, einfangen. Zusammen mit dem Produzenten Joe Henry (Elvis Costello, Solomon Burke, Loudon Wainwright III) ging sie ins Tonstudio. Und so ist "Passenger" denn auch ein atmosphärisches, wohlklingendes und poetisches zweites Album geworden. Das Album schoss in ihrer Heimat gleich auf Platz 1 (!!) und auch in UK konnte sie sich in den Top 20 Album Charts platzieren. Die Singles "Knots" und "What'll I Do" sind mitreißende Momente auf dem Album. Man spürt hier ihre stetige Weiterentwicklung als Songwriterin. Nicht zu vergessen "O Sleep" - ein Duett mit Ray Lamontagne. Mit "Passenger" erklimmt Lisa Hannigan die erste Liga der weiblichen Singer / Songwriter und räumte beim einflussreichen Eurosonic Festival komplett ab. Sie wird aufgrund ihres wahnsinnigen Charismas und Pop Appeals zu einem der Newcomer 2012 werden - da war sich das Fachpublikum mal komplett einig! Erhältlich ab 24.02.2012 Getaggt mit:
  • Lisa Hannigan – Passenger

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1569840 Everyone is in Love with Lisa Hannigan! 2008 erschien das erste Album "Sea Saw" der irischen Künstlerin. Die Songs wurden in 14 Tagen im Studio eines Freundes aufgenommen und trotzdem bekam das selbst veröffentlichte Album in Irland Doppel-Platin, wurde für den Choice Music-Preis und in Großbritannien für den Mercury Music Prize nominiert. Dazu kamen Auftritte bei den angesehensten Fernsehshows, beispielsweise bei "Later ... With Jools Holland", in der 'Tonight Show With Jay Leno' und 'The Colbert Report'. Jedes Mal verzauberte Lisa Hannigan ihr Publikum. Eigentlich machte sich Hannigan aber einen Namen als Begleitstimme von Damien Rice, mit dem sie sieben Jahre lang auf der Bühne stand und auf seinen Alben gastierte, aber dann wollte sie die elektrifizierende Synergie, die ihre Band live lostritt, einfangen. Zusammen mit dem Produzenten Joe Henry (Elvis Costello, Solomon Burke, Loudon Wainwright III) ging sie ins Tonstudio. Und so ist "Passenger" denn auch ein atmosphärisches, wohlklingendes und poetisches zweites Album geworden. Das Album schoss in ihrer Heimat gleich auf Platz 1 (!!) und auch in UK konnte sie sich in den Top 20 Album Charts platzieren. Die Singles "Knots" und "What'll I Do" sind mitreißende Momente auf dem Album. Man spürt hier ihre stetige Weiterentwicklung als Songwriterin. Nicht zu vergessen "O Sleep" - ein Duett mit Ray Lamontagne. Mit "Passenger" erklimmt Lisa Hannigan die erste Liga der weiblichen Singer / Songwriter und räumte beim einflussreichen Eurosonic Festival komplett ab. Sie wird aufgrund ihres wahnsinnigen Charismas und Pop Appeals zu einem der Newcomer 2012 werden - da war sich das Fachpublikum mal komplett einig! Erhältlich ab 24.02.2012 Getaggt mit:
  • Armin Van Buuren & Friends – A State Of Trance 850 (The Official Compilation) (Armada)

    Sektion: Highlights

    Armin Van Buuren & FriendsHier kommt die offizielle Compilation zum gleichnamigen Festival im Februar in Utrecht (NL) mit Trance-Superstar Armin van Buuren als Headliner! Auch dieses neue “A State Of Trance” Jahr beginnt mit dem großen Festival in Utrecht (NL) mit DJ-Star Armin van Buuren als Headliner und vielen weiteren Künstlern Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Zoot Woman – Absence (Snowhite)

    Sektion: Highlights

    Zoot WomanDie britische Elektropop-Band Zoot Woman meldet sich eindrucksvoll mit ihrem fünften Studioalbum “Absence” zurück. Nach einer ausverkauften Europa-Tour zu ihrem letzten Album “Star Climbing” (2014) sowie Festivalauftritten rund um den Globus, zogen Zoot Woman sich 2015 ins Studio zurück, um mit der Arbeit an neuen Songs zu beginnen. Und während die Briten bisher nicht unbedingt zu den schnellsten Bands der Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – Deep Vol.1 – Tropical & Vocal House Sounds (Pink Revolver)

    Sektion: Highlights

    Deep Vol.1 - Tropical & Vocal House Sounds“Deep Vol.1 – Tropical & Vocal House Sounds” – willkommen im Paradies! Weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und entspannte Deep House-Klänge, dafür steht “Deep Vol.1 – Tropical & Vocal House Sounds”. Diese Compilation verbreitet sommerliche Stimmung und bringt relaxte, vocallastige Deep House-Sounds im DJ-Mix, die einen aus dem heimischen Wohnzimmer direkt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick And The Roundabouts – Woe To Live On

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1589077 Nach dem großen Erfolg mit Jesper Munk veröffentlicht redwinetunes wieder ein traditionsbewusstes und stilsicheres Album: Das Debüt des großartigen Singer/Songwriters Nick Sauter a.k.a. Nick And The Roundabouts! Nach Tourneen mit Passenger-Intimus Stu Larsen und dem früheren Razorlight-Mastermind Andy Burrows im vergangenen Jahr, erscheint nun das Debüt-Album des Wahlmüncheners, das unter Mitwirkung von Neal Casal (Ryan Adams, Willie Nelson) in Nashville und München entstand. Dabei vermischt Nick And The Roundabouts die Melancholie von Songwritern wie William Fitzsimmons mit der textlichen Direktheit eines Damien Rice. Erhältlich ab 25.04.2014 Getaggt mit:
  • De Staat – I CON

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1583375 Auf dem aktuellen Album "I_CON" der niederländischen Rockband De Staat finden sich eine ganze Reihe zeitgenössischer Ikonen und Betrüger: vom Scharlatan zum Hochstapler, über Talentscouts und Drogensüchtige bis hin zu Geizhälsen und kleinen Teufeln. Umrahmt werden all diese Figuren von einem Mix aus afrikanischen Rhythmen, Hardcore-Komponenten und bizarren Synthesizer-Melodien. Es sind De Staat wie wir sie kennen, dennoch klingen sie durch neue Elemente, die sie ihrem Sound hinzugefügt haben, auf eigene Art und Weise erfrischend anders. War der Vorgänger "Machinery" noch sehr gitarrenorientiert, erinnert "I_CON" durch seine stilvollen Synthesizerklänge an die Science Fiction-Filme der 80er Jahre. "Wir wollten ein vielfältigeres Album aufnehmen. "Machinery" basierte hauptsächlich auf Groove, "I_CON" hingegen wirkt farbenfroher und musikalisch vielseitiger. Auf dieser Platte kombinieren wir die Instrumente so, dass der Zuhörer nicht sofort heraushört, um welches es sich eigentlich genau handelt. Natürlich sind wir noch immer eine von Gitarren angetriebene Rockband, doch wir sind inzwischen gerundeter, enthusiastischer und auch ein wenig verrückter.", so Sänger Torre Florim. De Staat veröffentlichten 2009 ihr Debüt "Wait For Evolution" und spielten kurz darauf auf allen größeren niederländischen Bühnen und Festivals, wie dem Lowlands oder Pinkpop, sowie international beim Sziget- und Glastonbury Festival. Das Album wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. 2011 und 2012 erhielt die Band den 3FM Award als Best Alternative Act. Das zweite Album "Machinery" erschien 2011, und erneut spielten sich De Staat quer durch die europäischen Clubs und Festivals.

    "Wir alle sind zugleich Ikonen und Betrüger. Jeder von uns hat ein Profil von sich selbst geschaffen, das aber nur eine Seite in der Realität zeigt: nämlich die, die am besten für einen selber funktioniert" - Torre Florim

    TRACKLIST LP:
    Side A:
    A1 My Bad
    A2 All is Dull
    A3 Build That, Buy That
    A4 Devil's Blood
    A5 Witch Doctor
    A6 Get It Together
    A7 Refugee
    A8 Down Town

    Side B
    B1 Make Way For The Passenger
    B2 Input Source Select
    B3 I'll Take You
    B4 Wonderer
    B5 The Inevitable End Erhältlich ab 20.09.2013 Getaggt mit:
  • Mitarbeiter-Charts 2012

    Sektion: Features

    Mitarbeiter-Charts 2012Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende entgegen. Und während wir eine kleine Rückschau wagen, wird offenkundig, dass die vergangenen zwölf Monate ganz im Zeichen des Pandas standen. Denn der Stuttgarter Künstler CRO infizierte ganz Deutschland mit einer Stilmixtur aus Rap und Pop. Sein Albumdebüt “Raop” verbrachte insgesamt fünf Wochen auf Platz 1 der Media Control Charts und wurde mit Gold & Platin ausgezeichnet. Die erste Albumsingle “Easy”, ein echter Ohrwurm Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sektionen