Suche nach “541” — 9 Treffer

  • Dave Clarke – Charcoal Eyes: Selection Of Remixes From Amsterdam (541)

    Sektion: Highlights

    Dave ClarkeDave Clarke, britisches Techno-Urgestein der ersten Stunde, trägt seine spannendsten Remixes seiner jüngsten, Amsterdamer Schaffensphase auf einem Album zusammen. Wie üblich ist die Vielfalt der Original-Interpeten bemerkenswert und reicht von Punk bis New Beat und von Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Yellowman & Fathead – Divorced (For Your Eyes Only)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621541 Recorded At Channel One Studios, Kingston, Jamaica
    Engineered by Soldjie
    Mixed at Joe Gibbs Studio by Oswald Palmer and Barnabas
    Produced Henry ‘Junjo’ Lawes
    Rhythms laid by High Times Band with the exception of ‘Divorced!’ laid by Roots Radics Band

    Tracklisting
    1 Divorced!
    2 Barn Yard
    3 For Your Eyes Only
    4 Water Rock
    5 Tourist Season
    6 Sometime I Lie
    7 Don’t Call Me Daddy
    8 Donkey Want Water
    9 To The Bump
    10 Top Form Erhältlich ab 30.11.2018 Getaggt mit:
  • Kode9 & Burial – Fabric Live 100 (Fabric)

    Sektion: Highlights

    Kode9 & BurialDie 100. und in dieser Form letzte Ausgabe der Fabric-Live-CD-Serie ist eine Kollaboration zweier UK Schwergewichte: Kode9 und Burial! Rinse-FM-DJ Kode9 startete 2004 das Hyperdub-Label, das sich schnell zu einer innovativen Brutstätte für UK Bass-Sounds des Post-Milleniums entwickelte. Kode9 selbst veröffentlichte drei Alben, mehrere Mixsampler, sowie Tracks/EPs u.a. bei Rephlex, Warp, Domino und Soul Jazz. Einer der außergewöhnlichsten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Various – Studio Barnhus Volym 1 (2CD)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620541 Das schwedische Label Studio Barnhus präsentiert seine erste Compilation. Die 19-Track-Selektion enthält komplett exklusives neues Material der drei Labelgründer Axel Boman, Kornel Kovacs und Petter Nordkvist, sowie verschiedener Gleichgesinnter, eine Mischung aus ‘Stockholm newcomers’ und ‘Superstar friends’. “Volym 1″ erscheint als Doppel-CD und Triple-12”. Das Tracklisting bleibt bis zum VÖ-Termin geheim. Vorab erscheinen nur 3 Tracks als digitale Teaser: “Axel Boman & Miljon – Forgot About You (Piano Version)”, “Off The Meds – Currency Low”, sowie ein weiterer am 7. August. Qualität und Stil! Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • Blutengel – Live im Wasserschloss Klaffenbach (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    BlutengelAuf “Live im Wasserschloss Klaffenbach” dokumentieren Blutengel die bis dato größte Show ihrer Karriere. Das neue Release hält das komplett ausverkaufte Ereignis in bester Ton- und Bildqualität auf 2CD, DVD und Blu-Ray fest. Selbst in der langen Erfolgsgeschichte einer Band, wie Blutengel, gibt es Momente, die Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Blind Channel – Blood Brothers (Deluxe 2CD Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618541 Was soll man sagen? Diese Jungs haben es einfach drauf, Songs aus dem Ärmel zu schütteln, die sich unnachgiebig im Ohr festsetzen, und sie sind wahre Meister darin, diese mit Wucht und Power auf die Bühne zu bringen. Auf ihrem neuen Album “Blood Brothers” finden Blind Channel irgendwie immer die perfekte Balance zwischen Ohrwürmern mit Suchtpotential, ungestümer Energie und genau dem richtigen Quäntchen roher Gewalt, um den Stücken die letzte Würze zu geben. Hymnen wie das groovige “Sharks Love Blood”, die peitschende Attacke von “Wolfpack” oder das gigantische “Alone Against All”, sind wie für die großen Stadien bestimmt und spornen zu spontanem Freidrehen, inklusive Mitsingen und gleichzeitigem Moshpit-Gebange an – eine Energie, die auch auf Album-Länge nie abreißt. Die Band verbindet Elemente aus einer Vielzahl verschiedener Genres, jagt sie durch ihren musikalischen Fleischwolf aus jugendlicher Energie und erweckt ein umwerfend melodisches Monster, das dazu bestimmt ist die Welt zu erobern! “Blood Brothers” erscheint neben der regulären Album-CD auch als Deluxe-Doppel-Disc mit dem Vorgängeralbum “Revolutions” als Bonus sowie als streng limitiertes 180g Vinyl. Erhältlich ab 20.04.2018

    Getaggt mit:
  • Chris Read & Pugs Atomz – Baby Don’t Go / You

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616541 Erhältlich ab 08.12.2017

    Getaggt mit:
  • Kakkmaddafakka – Hus (The Nordic Mellow)

    Sektion: Highlights

    KakkmaddafakkaDie norwegischen Indie-Popper Kakkmaddafakka veröffentlichen mit “Hus” ihr fünftes Album. Kakkmaddafakka nahmen “Hus” in einer alten Villa im norwegischen Bergen auf, die Frontmann Axel Vindenes per Zeichnung auf dem Cover verewigte. Entsprechend warm und familiär klingen die neuen Kakkmaddafakka Songs, wie gewohnt hübsche, kleine Ohrwürmer, angesiedelt zwischen Pop und Indie mit sehr viel Soul, einer leichten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Giraffage – Too Real (LTD Coloured LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611541 LTD Edition coloured LP!

    Der gefeierte Produzent und Remixer Giraffage veröffentlicht sein Debütalbum auf Counter Records!

    Zwei Jahre lang hat der in San Francisco beheimatete Produzent Giraffage in seinem Schlafzimmer an seinem Debütalbum gewerkelt, das von seiner persönlichen Reise der Selbstheilung erzählt, bei dem jeder Song eine andere Periode in seinem Leben repräsentiert. Kaleidoskopische Beats und verträumte Synth-Pop- und R&B-Melodien umrahmen das neue Werk, bei dem Japanese Breakfast, Body Language’s Angelica Bess und viele andere mitgewirkt haben. Der Sohn zweier taiwanesischer Einwanderer ist schon früh zur Musik gekommen – einer deutlichen Abweichung der sonstigen kulturellen Erwartungen innerhalb seiner Familie. Doch schnell schaffte er mit ganz speziellen Remixen seiner R&B-Lieblingslieder, die im Internet regelrecht explodierten, den Aufstieg vom regional bekannten Act, der bloß in kleinen Auskennerblogs Beachtung fand, hin auf die Bühnen der weltweit größten Festivals.

    Limitiertes, oranges 180g Vinyl inklusive Downloadcode

    TRACKLISTING:

    SIDE A
    01. Do U Want Me
    02. Maybes (feat. Japanese Breakfast)
    03. Slowly (feat. Matosic)
    04. Edge
    05. Green Tea (feat. Angelica Bess)

    SIDE B
    06. Falling Softly
    07. Earth
    08. 19 Hours (feat. Harrison Lipton)
    09. Just Over the Horizon
    10. First Breath Erhältlich ab 20.10.2017

    Getaggt mit:

Sektionen