Suche nach “ALL SAINTS” — 31 Treffer

  • Various – Greater Lengths/All Saints Compilation

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1588964 All Saints wurde 1991 aus Opal Records heraus gegründet, nachdem Opal entschieden hatte, sich nur noch auf das Künstlermanagement (u.a. für Brian Eno) zu konzentrieren. Sehr bald entwickelte sich All Saints mit Releases von Brian Eno, Harold Budd, Jon Hassell, Roedelius, John Cale oder Laraaji zu einer sehr vitalen Kreativzelle der Listening Electronica, der Ambient Music. Die neue Compilation "Greater Lengths" präsentiert 16 Highlights aus 23 Jahren, sowie ergänzend 13 brandneue Reinterpretationen zeitgenössischer junger Künstler wie patten (Warp), Bandshell (Hessle Audio/Mute), Odd Nosdam (Anticon), Hieroglyphic Being (Mathematics/Soul Jazz), Sun Araw (Drag City) oder Peaking Lights (Domino). Letztere erscheinen zusätzlich in einer exklusiven 12" Vinylserie, in der jeder Release den individuellen All Saints-Künstlern gewidmet ist. Die Doppel-CD enthält 29 Tracks und ausführliche Sleevenotes von Mark Prendergast, Autor der Enzyklopädie "The Ambient Century". Erhältlich ab 30.05.2014 Getaggt mit:
  • All The Saints – Intro To Fractions

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1569933 Das Album des Trios mit dem Titel "Intro To Fractions" folgt dem hochgelobten Album "Fire On Corridor X" (2008 erschienen bei Touch & Go Records). Aufgenommen in einer Vielzahl von Studios quer durch Atlanta und mit Unterstützung ihrer Produzenten Mike Wright und Cyrus Shahmir, überzeugt "Intro To Fractions" vor allem dadurch, wie bedacht All The Saints im Gegensatz zum Vorgänger von 2008 an dieses Album herangegangen sind. Einen ersten Vorgeschmack gab der Album-Opener "Half Red, Half Way", der seit Bekanntgabe vor ein paar Wochen in Blogs kursiert und perfekt mit seinem Psyche-Rock auf den Sound der Band einstimmt. Überhaupt ist das Album ein wohldosiertes Chaos aus Gitarrennoise, waghalsigem Gesang und melancholischen Zwischentönen. Über die gesamten 13 Songs erzeugt die Band eine durchgehende Spannung, die den Anschein erweckt, als würde das Album jeden Augenblick implodieren - bis es das am Ende dann auch tut. Nichts für schwache Nerven! Erhältlich ab 27.01.2012 Getaggt mit:
  • All The Saints – Intro To Fractions (Vinyl+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1569934Erhältlich ab 27.01.2012 Getaggt mit:
  • All The Saints – Intro To Fractions (Souterrain Transmissions)

    Sektion: Highlights

    All The SaintsUnsere Geduld hat sich ausgezahlt, denn Ende Januar erscheint das neue Album von All The Saints aus Atlanta (Georgia), die bereits mit ihrem 2008er Werk auf Touch & Go für Aufsehen sorgten. Das Album des Trios mit dem Titel “Intro To Fractions” folgt dem hochgelobten Album “Fire On Corridor X” (2008 erschienen bei Touch & Go Records). Aufgenommen in einer Vielzahl von Studios quer Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Drumsound & Bassline Smith – Wall Of Sound

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1582577 Das britische Drum & Bass-Trio Drumsound & Bassline Smith liefert mit "Wall Of Sound" sein bislang bestes Studioalbum ab, an dem es zweieinhalb Jahre lang gefeilt hat. Die achtzehn Tracks bieten mit Einflüssen aus Electro, Trap, 4/4-Sound und Dubstep eine immense Spannbreite des modernen Drum & Bass-Sounds ab. Das Album enthält gleich fünf UK Top 75 Singles (darunter die Kollabo mit den Utah Saints), sowie zahlreiche Features von Bam (Jungle Brothers) und dem Aggro-Rocker Hadouken!. Erhältlich ab 09.08.2013 Getaggt mit:
  • City Saints – Kicking Ass For The Working Class

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1578983 "For the Skins, for the Punks, for the Hooligans and for the Drunks...Kicking Ass for the Working Class!" - 100 % UK Street Rock'n'Roll made in Schweden, 14 delikate Power-Cuts mit Attitude und Aggression. Die Göteborger Szene-Veteranen um Stefan (Chillihounds) und (ex) Perkele-Drummer Magnus liefern auf ihrem Debüt stripped-down "Rudeboy Rock'n'Roll" auf der Basis von "Blitzkrieg Bop, Levi's Jeans, Martens Boots", versetzt mit einer schweren Dosis 70's Rhythm'n'Boots. Inspiriert von den Besten: "Gonna Ball" hat einen schmissig-schwungvollen Eddie And The Hotrods/Skrewdriver-Drive, "Slippery Joe" kontert mit Ramones Party-Feeling (und weisen Ratschlägen: "Gonna have some fun til the morning sun"). Liebhaber von dirty Rock'n'Roll kommen bei "Fired up" auf ihre Kosten, und einschlägig vorbestrafte Zecher gröhlen sich beim Singalong "Our Town" die Kehlen heiser. "Dick" hat eine erdige Rose Tattoo/AC/DC-Kante, "Living Hell" bringt Misfits und Motörhead unter einen Hut, Lemmy könnte sich zudem über "City Saints" freuen: Reibeisen-Vox und gurgelnder Killer-Basslauf mit "Ace of Spades" TÜV-Plakette. Aber: Kein wildes Flickwerk ohne eigene Note, sondern eine amtliche Hammer-Kombination, schön runde (Chef-) Sache. Gewalttätig, kraftvoll und wütend. Bang! Bang! Bang! "Rebel Skinhead Oi! Oi! Oi!" Für Fans von Evil Conduct und The Cliches. Bareknuckle Blue Collar Street R'n'R, 70's Style. Kommt als edel gestaltetes Deluxe-Package im DigiPak-Sleeve, bestehend aus CD + Bonus-DVD. Letztere enthält auf 63 Minuten Spieldauer eine informative Dokumentation zur Band, den Mitgliedern, ihrer History sowie den einzelnen Songs, mit Interviews und Making of-Scenario. Erhältlich ab 05.04.2013 Getaggt mit:
  • Marconi Union – Beautifully Falling Apart (Ambient 1)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1565934 Nach Releases auf All Saints, MU Transmissions und Ochre Records folgt nun ein neues Album der Electronic-Formation Marconi Union aus Manchester. Ihr eigenwilliger, ambienter Stil wird oft mit Talk Talk, Boards Of Canada und Sigur Rs verglichen. Erhältlich ab 22.07.2011 Getaggt mit:
  • EMA – Past Life Martyred Saints

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1564588 Am 3. Juni 2011 veröffentlicht Souterrain Transmissions das atemberaubende Debütalbum von Erika M. Anderson alias EMA. Der vorab veröffentlichte Song "The Grey Ship" und das Video zu "California" sorgen bereits für mächtig Aufregung unter den Musikfans und EMA avancierte in den vergangenen Wochen zum heißen Tipp auf englischen und amerikanischen Musikseiten und Blogs. Der NME kürte sie gar zur dritt-spannendsten Neu-Entdeckung beim diesjährigen SXSW in Austin, Texas. In South Dakota geboren zog EMA im Alter von 18 Jahren nach LA. Dort begann sie zunächst als Gitarristin in einer Folk/Noise-Combo namens Amps For Christ, um dann 2005 zusammen mit Ezra Buchla das Kult-Duo Gowns zu gründen, deren 2007er Album "Red State" bereits diese eklektische Gradwanderung vorexerzierte, die sie nun perfektioniert hat. Digitaler Folk und infernalischer Lärm verwirrten nicht nur die Kritiker, die das Album dennoch zum Meisterwerk erklärten. Nun wandelt EMA auf Solopfaden. Und dieses Album, das uns so vollendet begeistert, das so randvoll mit scheinbar hoch neurotischen Miniatur-Epen angefüllt ist, von einer Künstlerin die weniger neurotisch und prätentiös gar nicht sein könnte, hat sie mehr oder weniger im Alleingang eingespielt. Erhältlich ab 03.06.2011 Getaggt mit:
  • EMA – Past Life Martyred Saints

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1564588 Am 3. Juni 2011 veröffentlicht Souterrain Transmissions das atemberaubende Debütalbum von Erika M. Anderson alias EMA. Der vorab veröffentlichte Song "The Grey Ship" und das Video zu "California" sorgen bereits für mächtig Aufregung unter den Musikfans und EMA avancierte in den vergangenen Wochen zum heißen Tipp auf englischen und amerikanischen Musikseiten und Blogs. Der NME kürte sie gar zur dritt-spannendsten Neu-Entdeckung beim diesjährigen SXSW in Austin, Texas. In South Dakota geboren zog EMA im Alter von 18 Jahren nach LA. Dort begann sie zunächst als Gitarristin in einer Folk/Noise-Combo namens Amps For Christ, um dann 2005 zusammen mit Ezra Buchla das Kult-Duo Gowns zu gründen, deren 2007er Album "Red State" bereits diese eklektische Gradwanderung vorexerzierte, die sie nun perfektioniert hat. Digitaler Folk und infernalischer Lärm verwirrten nicht nur die Kritiker, die das Album dennoch zum Meisterwerk erklärten. Nun wandelt EMA auf Solopfaden. Und dieses Album, das uns so vollendet begeistert, das so randvoll mit scheinbar hoch neurotischen Miniatur-Epen angefüllt ist, von einer Künstlerin die weniger neurotisch und prätentiös gar nicht sein könnte, hat sie mehr oder weniger im Alleingang eingespielt. Erhältlich ab 03.06.2011 Getaggt mit:
  • EMA – Past Life Martyred Saints (Souterrain Transmissions)

    Sektion: Highlights

    Auf Souterrain Transmissions erscheint das atemberaubende Debütalbum von Erika M. Anderson alias EMA. Der vorab veröffentlichte Song “The Grey Ship” und das Video zu “California” sorgen bereits für mächtig Aufregung unter den Musikfans und EMA avancierte in den vergangenen Wochen zum heißen Tipp auf englischen und amerikanischen Musikseiten und Blogs. Der NME Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Laraaji – Bring On The Sun (2LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610830 Nach zahlreichen Reissues seiner Werke auf All Saints, Glitterbeat, Light In The Attic, Stones Throw und Soul Jazz Records begab sich Electronic-Mystiker Laraaji im August 2016 wieder ins Studio, um mit Engineer Davey Jewell (Flaming Lips, Peaking Lights) und Mixer Carlos Nino (Leaving Records) gleich zwei neue Alben aufzunehmen (letzterer wird ihn auch auf seiner neuen Live-Tour begleiten). "Sun Gong" besteht aus zwei längeren Drone-Epen und erscheint vorab als limitierte LP auf klarem Vinyl, bevor dann zwei Wochen später das Hauptalbum "Bring On The Sun" als Doppel-LP und Doppel-CD mit "Sun Gong" als CD2 erscheint. Erhältlich ab 22.09.2017 Getaggt mit:
  • Laraaji – Bring On The Sun/Sun Gong (2CD Digipak)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610831 Nach zahlreichen Reissues seiner Werke auf All Saints, Glitterbeat, Light In The Attic, Stones Throw und Soul Jazz Records begab sich Electronic-Mystiker Laraaji im August 2016 wieder ins Studio, um mit Engineer Davey Jewell (Flaming Lips, Peaking Lights) und Mixer Carlos Nino (Leaving Records) gleich zwei neue Alben aufzunehmen (letzterer wird ihn auch auf seiner neuen Live-Tour begleiten). "Sun Gong" besteht aus zwei längeren Drone-Epen und erscheint vorab als limitierte LP auf klarem Vinyl, bevor dann zwei Wochen später das Hauptalbum "Bring On The Sun" als Doppel-LP und Doppel-CD mit "Sun Gong" als CD2 erscheint. Erhältlich ab 22.09.2017 Getaggt mit:

Sektionen