Suche nach “ART IS HART” — 1943 Treffer

  • Beth Hart & Joe Bonamassa – Black Coffee (Mascot Label Group)

    Sektion: Highlights

    Beth Hart & Joe BonamassaDie beiden Ausnahmekünstler Hart und Bonamassa waren in letzten Jahren mit eigenen Projekten extrem beschäftigt, dennoch haben sie wieder Zeit gefunden ein gemeinsames Album aufzunehmen. Zusammen mit dem außergewöhnlich begabten Produzenten Kevin ‘The Caveman’ Shirley haben sie tief in den Soul-Katalog gegriffen, um Songs von Edgar Winter, Etta James, Ike & Tina Turner/Steve Marriot Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Beth Hart & Joe Bonamassa

    Sektion: Features

    Beth Hart & Joe BonamassaDie beiden Ausnahmekünstler Hart und Bonamassa waren in letzten Jahren mit eigenen Projekten extrem beschäftigt, dennoch haben sie wieder Zeit gefunden ein gemeinsames Album aufzunehmen. Zusammen mit dem außergewöhnlich begabten Produzenten Kevin ‘The Caveman’ Shirley haben sie tief in den Soul-Katalog gegriffen, um Songs von Edgar Winter, Etta James, Ike & Tina Turner/Steve Marriot, Ella Fitzgerald, Lil’ Green, LaVern Baker, Howlin’ Wolf, Lucinda Williams und Waldeck neu zu interpretieren. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Nach ihrem Erfolgsalbum “Seesaw” veröffentlichen Beth Hart und Joe Bonamassa ihr drittes gemeinsames Studioalbum

    Sektion: News

    Beth Hart & Joe BonamassaDie beiden Ausnahmekünstler Hart und Bonamassa waren in letzten Jahren mit eigenen Projekten extrem beschäftigt, dennoch haben sie wieder Zeit gefunden ein gemeinsames Album aufzunehmen. Zusammen mit dem außergewöhnlich begabten Produzenten Kevin ‘The Caveman’ Shirley haben sie tief in den Soul-Katalog Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Beth Hart & Joe Bonamassa – Black Coffee

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616723 Version: Jewelcase CD Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Beth Hart & Joe Bonamassa – Black Coffee (Ltd. Edition Boxset+Bonus Track)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616724 Die beiden Ausnahmekünstler Hart und Bonamassa waren in letzten Jahren mit eigenen Projekten extrem beschäftigt, dennoch haben sie wieder Zeit gefunden ein gemeinsames Album aufzunehmen. Zusammen mit dem außergewöhnlich begabten Produzenten Kevin 'The Caveman' Shirley haben sie tief in den Soul-Katalog gegriffen, um Songs von Edgar Winter, Etta James, Ike & Tina Turner/Steve Marriot, Ella Fitzgerald, Lil' Green, LaVern Baker, Howlin' Wolf, Lucinda Williams und Waldeck neu zu interpretieren. Das Ergebnis heißt "Black Coffee" und ist eine grandiose Achterbahnfahrt durch die Musikgeschichte: Die zehn Soul-Edelsteine bekommen durch den atemberaubenden Gesang von Beth Hart und Joe Bonamassas meisterhaft-expressives Gitarrenspiel einen komplett neuen Glanz, jedes Stück wurde mit absoluter Hingabe und viel Herzblut von Beth & Joe eingespielt. Nehmen wir zum Beispiel den Album-Opener "Give It Everything You Got", der aus dem White Trash-Album von Edgar Winter aus dem Jahr 1971 stammt. "Ich glaube nicht, dass das ein Lied ist, das viele Leute kennen, es ist ein alter Soul-Klassiker, aber es gehört nicht wirklich zum Pantheon derjenigen, die man erwartet", sagt Kevin Shirley. Er fügt hinzu: "Beth & Joe haben diesen Song gerade live gespielt, sie sind einfach ins Studio reingekommen und haben gespielt, es war unglaublich, es war toll im Studio dabei zu sein, als das passiert ist, die Band war auch großartig. Ich hatte noch nicht viele Songs in meinem Leben produziert, wie diesen Song: Das erste Take, sie haben es einmal durchgespielt und es war einfach perfekt, wow, es war geradezu erstaunlich." "Lullaby of the Leaves" ist eines der weniger bekannten Lieder, die von Ella Fitzgerald aufgenommen wurden. "Ich würde nie Ella Fitzgerald Cover machen, ohne dass ich dabei mit Joe zusammenarbeite, die Dinge, die durch dieses Zusammenspiel entstehen, sind genau die Dinge, von denen ich schon immer geträumt habe sie musikalisch zu verwirklichen, aber nie daran geglaubt habe, dass ich das könnte", fährt Beth fort. "Sitting On Top of The World" ist ein weiterer Klassiker, und diese Version hat ein wirbelndes Duell von Bonamassas brennender Gitarre und Reese Wynans Keys, während Beth Harts Stimme dabei hilft, den Song durch die Stratosphäre zu treiben. "Ein Teil der Aufregung und Herausforderung besteht darin, Songs auszuwählen und zu präsentieren, die den Leuten nicht so vertraut sind.", erklärt Shirley."Alles basiert auf dem Gesang", meint Joe Bonamassa. "Wir können diese Songs nicht einspielen, ohne dass Beth singt, und sobald sie anfängt zu singen, ist es ihre fantastische Stimme, die uns dazu inspiriert, die zusätzlichen 10% aus unserem Spiel herauszuholen. Wenn wir diese Songs einfach ohne sie einspielen würden und erst später den Gesang dazu fügen, wäre die Magie überhaupt nicht da."

    Album Versionen:
    - Ltd. Edition Boxset - Jewelcase CD in einer Kartonbox, mit zwei Kaffee Vinyl-Schallplatten-Gummimatten, plus Postkarte und Bonustrack "Baby I Love You"/11 Songs,
    - CD Jewelcase mit 10 Songs,
    - Ltd. 2LP 180g Rotes Vinyl, inkl. MP3 Download Card inkl. Bonustrack "Come Rain or Come Shine",
    - schwarzes Vinyl 2LP 180g, inkl. MP3 Download Card inkl. Bonustrack "Come Rain or Come Shine". Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Beth Hart & Joe Bonamassa – Black Coffee (2LP Black 180 Gr.+Bonustrack+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616725Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Beth Hart & Joe Bonamassa – Black Coffee (2LP Red Vinyl 180 Gr+Bonustrack+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616727Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Die A cappella-Band Maybebop veröffentlicht eine Live-Version ihres Chart-Albums “Sistemfeler”

    Sektion: News

    MaybebopMaybebop geht in die nächste Runde. Schon zwei Monate vor der Premiere im April 2017 des aktuellen Programms “Sistemfeler” stand fest, dass es eine weitere DVD geben würde. Im Februar startete Maybebop eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der DVD-Produktion, und nach nicht einmal vier Tagen war das Finanzierungs-Ziel bereits Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • OST/Henry Jackman – Uncharted 4 (Green & Black Vinyl 2LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611207 Der Soundtrack von Henry Jackman, bekannt für seine Arbeiten zu "X-Men: First Class", "Big Hero 6" und "Captain America: Civil War", zum vierten Teil der PlayStation-4-Computerspiel-Serie "Uncharted 4: A Thiefs End" (2016), gepresst auf grünem und schwarzem Doppel-Vinyl. Erhältlich ab 08.09.2017 Getaggt mit:
  • Various – Club Charts 2017.2

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611198 Der Herbst kommt und mit ihm die neue "Club Charts 2017.2"! "Club Charts 2017.2" liefert Euch auf drei CDs (!!!) wieder die geballte Ladung aktueller Club- und House-Sounds. Zusammengestellt aus den Playlists der momentan erfolgreichsten deutschen House-DJs, hält "Club Charts 2017.2" wieder knallhart, was sie verspricht: über 3 Stunden topaktuelle Club-Tunes der Extraklasse! Erhältlich ab 08.09.2017 Getaggt mit:
  • Trevor Hartley / Earl George – Innocent Lover + One And Only

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611669 Zwei lang vergriffene und gesuchte Alben werden erstmal auf CD veröffentliicht. Trevor Hartleys "Innocent Lover" ist aus dem Jahre 1979 und Earl George's "One & Only" von 1978, wobei letzterer auch als George Faith & Larry Lawrence und als Mitglied der Upsetters bekannt. Beide Alben wurden von Phil Pratt produziert und mit Topmusikern u.a. im Channel One, Joe Gibbs und Chalk Fram Studio aufgenommen. Die CD kommt mit einem sehr schönen 16-Seiten Booklet und hat Linernotes von J. R. Goone.

    Tracklisting
    Trevor Hartley "Innocent Lover"
    1. I Had Just One Wish
    2. Can’t Sleep At Night
    3. Two Of A Kind
    4. Free Sons Of The Almighty
    5. Loving You The Way I Should
    6. Innocent Lover
    7. I’ll Try My Best
    8. Feeling Lonely
    9. I Am Alright
    Earl George "One and Only"
    10. Love Is
    11. Hooked On A Feeling
    12. Love Is Something
    13. Stand Between Us
    14. A Love To Guide Me
    15. So Many Ways
    16. Love Depression
    17. One And Only
    18. Greenhills
    19. One Night With You

    C r e d i t s (Trevor Hartley – Innocent Lover)
    Bass: Ranchie McClean, Robbie Shakespeare
    Drums: Barnabas Collins, Sly 'Noel' Dunbar
    Rhythm Guitar: Bingy Bunny, Radcliff 'Dougie' Byran
    Lead Guitar: Winston 'Bo-Pee' Bowen, Radcliff 'Dougie' Byran*
    Keyboards: Ansel Collins, Bobby Kalphat
    Percussion: Noel 'Skully' Simms, Uziah "Sticky" Thompson
    Engineered by Earnest Hookim, Errol Thompson, Sid Bucknor
    Erhältlich ab 03.11.2017 Getaggt mit:
  • Various – Spring Break Club Charts 2017

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1608163 Kaltes Bier in rauen Mengen, knappe Bikinis, gute laute Musik und mega Stimmung - dafür steht die neue 2CD "SPRING BREAK CLUB CHARTS 2017". Hier findet sich genau der Sound, der - nicht nur in Amerika - sondern auch hier in unseren Landen den Frühling einläutet und auf allen Semester-Abschluß und Abi-Partys rauf und runter läuft. Erhältlich ab 03.03.2017 Getaggt mit:

Sektionen