Suche nach “AXIS” — 111 Treffer

  • Jeff Mills – Sequence – A Retrospective Of Axis Records

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616697 Exzellente Compilation von Axis Records zu ihrem gleichnamigen Buch "SEQUENCE - A Retrospective Of Axis Records" zum 25-jährigen Jubiläum des legendären Detroiter Techno-Labels von Jeff Mills. Während das Buch mit seinen über 300 Seiten die Geschichte und Entwicklung von Axis Records dokumentiert, gibt die Doppel-CD die musikalischen Meilensteine des Labels in chronologischer Reihenfolge wieder. Erhältlich ab 12.01.2018 Getaggt mit:
  • Axis:Sova – Early Surf

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1594635Erhältlich ab 27.02.2015 Getaggt mit:
  • Jeff Mills – Man From Tomorrow (DVD+CD) (Axis)

    Sektion: Highlights

    Jeff MillsExzellenter Experimentalfilm von und mit Techno-Ikone Jeff Mills aus Detroit in Zusammenarbeit mit der französischen Regisseurin Jacqueline Caux! “Man Of Tomorrow” ist eine Zukunftsvision aus dem Blickwinkel des Techno heraus. Der 40-minütige Films beginnt mit einer audiovisuellen, futuristischen Collage aus Bildern, Lichteffekten und eigens für diesen Film komponierter Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Wolf Maahn – Lieder Vom Rand Der Galaxis – Solo Live

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1574568 Eine Gitarre, ein stampfender Fuß, dann ertönt seine unverwechselbare Stimme ... "Power Cookies" nennt der Meister höchstpersönlich diese pursten Versionen seiner Songwelten und die pure Wolf Maahn Erfahrung wirkt - hautnah und intensiv (Pressestimmen). Nach erneuten Mitschnitten zu Beginn der laufenden Tour zeigte er sich deutlich zufriedener. Erste Rough Mixes klangen jetzt auch leise voll und satt, und, wenn man sie laut hörte, konnte man sich geradezu in sie reinfallen lassen. "Lieder Vom Rand Der Galaxis - Solo Live" (Libero / Rough Trade) erscheint am 10. August 2012 und verspricht so zu rocken, wie die vielen mitreißenden Live Performances, die Maahn auf dieser Tour bisher geliefert hat. Zum 30. Jubiläumsjahr passt die persönliche Feier mit dem Publikum ja gut. Dazu ist es eine Art "Best Of" mit neuen, aufregenden Versionen, die seiner Stimme und seinem Soul noch mehr Raum geben. Und auch ein neuer Song befindet sich unter den 15 Tracks: "Nothing But A Heartache" klingt wie ein R&B-Klassiker von morgen. Das Album erscheint erstmalig als Doppelvinyl mit CD. Erhältlich ab 10.08.2012 Getaggt mit:
  • Wolf Maahn – Lieder Vom Rand Der Galaxis – Solo Live (Libero)

    Sektion: Highlights

    Wolf MaahnEine Gitarre, ein stampfender Fuß, dann ertönt seine unverwechselbare Stimme … “Power Cookies” nennt der Meister höchstpersönlich diese pursten Versionen seiner Songwelten und die pure Wolf Maahn Erfahrung wirkt – hautnah und intensiv (Pressestimmen). Nach erneuten Mitschnitten zu Beginn der laufenden Tour zeigte er sich deutlich zufriedener. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,
  • Erdgas – Elektronik Für Praxis Und Hobby

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1562680 Erdgas ist ein Projekt der professionellen Gebrauchsmusik-Produzenten und Audio-CI-Designer Mario Wienerroither und Andreas Aigner ("DIGITALOFEN audiobakery"), das aus dem alltäglichen Produktionsprozess Geräusche, Fragmente, Samples und Ideen ableitet, um daraus massentaugliche Popmusik zu generieren. Erdgas produzieren eingängigen, elektrisierenden, tanzbaren Lounge-Retro-Bubblegum-Pop. Und gleichzeitig auch wieder nicht. Denn: die musikalischen Affinitäten der Bandmitglieder, die auch in andere Genres verliebt sind, müssen im Projekt Platz finden. Die Musiker, die sich im "echten Leben" mit Sounddesign für die Werbe- und Filmindustrie abplagen, bezeichnen die Stilrichtung selbst als "Gigantoknoltschip". "Erdgas ist ein zweiköpfiger Audiozombie, nicht totzukriegen und mit Inbrunst damit beschäftigt, sich auf dem Gebiet der kontemporären elektronischen Musik auszutoben" Erhältlich ab 25.03.2011 Getaggt mit:
  • Holger Czukay – Cinema (Deluxe 5LP+DVD+MP3 Retrospective Boxset)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616898 Die musikalische Reise beginnt mit der Jazz-Nummer »Konfigurationen«, bisher unveröffentlicht, die der “universale Dilettant”, wie Holger sich selbst zu bezeichnen pflegte, 1960 mit seinem Jazz-Quintett aufnahm. Es folgen Experimente, musikalische Meditationen, Meilensteine, Stolpersteine, Hits, Raritäten und Ausgegrabenes. Die noch vor Can entstandenen Stücke unter dem Projektnamen Canaxis 5 etwa (mit Rolf Dammers), die 1969 heimlich im Stockhausen-Studio aufgenommen wurden und hier – längst vergriffen – nun ihre Auferstehung feiern, die sich über vier Jahrzehnte streckenden Solo-Arbeiten (wie das zeitlos-tanzbare »Cool In The Pool«), Kollaborationen mit Brian Eno und Cluster, das Projekt Les Vampyrettes (mit Conny Plank) oder Produktionen mit der japanischen Sängerin Phew (mit Plank und Jaki Liebezeit) – und nicht zuletzt die Songs der Jah Wobble-Kollaboration »Full Circle« (ebenfalls mit Liebezeit), die Holger rückblickend zu den Höhepunkten seines kreativen Schaffens zählte. In allen diesen Klängen zeigt sich, wie vielseitig und erfinderisch Holger Czukay als Künstler war – und wie tief seine unkonventionellen Ansätze sich denn unzähligen Zusammenarbeiten einschrieben. Exklusiv liegt sein Film »Krieg der Töne« aus dem Jahre 1987, den er vertonte und in dem er gleich auch noch die Hauptrolle übernahm, liegt auf DVD bei. Die Box lädt dabei auch zu einer musikhistorischen Reise ein, illustriert sie doch anhand von Holgers Lebensweg gleich mehrere musikalische Epochen. Der frühe Jazz der BRD, die Innovation der Krautrock-Ära, das Bad in diversen neuen Wellen, die elektronischen Experimente: Holger war überall dort zuhause, wo etwas passierte. Und er hat Spuren hinterlassen. Zwischen Linernotes, raren Fotografien, einem Zeitstrahl und diskografischen Angaben tauchen im aufwändigen Booklet des Boxsets immer wieder Statements und Anekdoten von Musizierenden, die ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen oder in Erinnerungen an einen großen Künstler schwelgen. Sie alle sind sich einig: Holger Czukay hat einen festen Platz in der Musikgeschichte. Er wird niemals vergessen werden.

    Inhalt:
    - 5 LP-Vinyle als retrospektiver Überblick über Holgers Soloarbeitenen und -kollaborationen.
    - Inklusive sehr rarem und unveröffentlichtem Material, darunter Holgers erste, bislang unveröffentlichte Komposition fürs Radio.
    - Ein 36-seitiges Booklet mit Linernotes und teils unveröffentlichten Fotos (u.a. von Anton Corbijn).
    - Eine DVD mit dem Video-Musical "Krieg der Töne", das 1988 im Rahmen der ZDF-Redaktion "Das kleine Fernsehspiel" erstmals ausgestrahlt wurde und hier exklusiv erhältlich ist.
    - Eine exklusive VideoVinyl 7", dessen Videoinhalt per Plattenspieler-Decoder auf einem Fernsehgerät übertragen werden kann.

    Packaging: Stülpdeckelschachtel (316 x 316 x 45 mm) mit Banderole & edlem Satin-Hebeband, 5 x LP-Kastentaschen mit Spotlack & bedruckten Innenhüllen, VinylVideo 7" in Kastentasche, DVD9 in DVD-Digipak, 36-seitiges LP-Booklet, MP3-Code

    VinylVideo® ist ein System, mit dem es möglich ist, Videofilme auf gewöhnlichen Langspielplatten zu speichern. VinylVideo®-Aufzeichnungen enthalten Videofilme (Video + Audio) in Form eines speziellen analogen Stereo-Videosignalformats, das speziell nur für die Speicherung auf Vinyl-Schallplatten entwickelt wurde. Das Signal kann mit einem speziellen Decoder-Gerät wiedergegeben werden, das mit jedem gewöhnlichen HiFi-Plattenspieler und einem normalen Fernseher verbunden ist. Resultierend aus der maximale speicherbaren Frequenz einer Schallplatte von knapp 20 kHz, beträgt die Bildfrequenz 8 Bilder pro Sekunde. Dank für die Entwicklung gebühren dem Wiener Künstler Gebhard Sengmüller und dem Physiker Martin Diamant. Erhältlich ab 23.03.2018 Getaggt mit:
  • Holger Czukay – Cinema (Deluxe 5CD+DVD Retrospective Boxset)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616897 Die musikalische Reise beginnt mit der Jazz-Nummer »Konfigurationen«, bisher unveröffentlicht, die der “universale Dilettant”, wie Holger sich selbst zu bezeichnen pflegte, 1960 mit seinem Jazz-Quintett aufnahm. Es folgen Experimente, musikalische Meditationen, Meilensteine, Stolpersteine, Hits, Raritäten und Ausgegrabenes. Die noch vor Can entstandenen Stücke unter dem Projektnamen Canaxis 5 etwa (mit Rolf Dammers), die 1969 heimlich im Stockhausen-Studio aufgenommen wurden und hier – längst vergriffen – nun ihre Auferstehung feiern, die sich über vier Jahrzehnte streckenden Solo-Arbeiten (wie das zeitlos-tanzbare »Cool In The Pool«), Kollaborationen mit Brian Eno und Cluster, das Projekt Les Vampyrettes (mit Conny Plank) oder Produktionen mit der japanischen Sängerin Phew (mit Plank und Jaki Liebezeit) – und nicht zuletzt die Songs der Jah Wobble-Kollaboration »Full Circle« (ebenfalls mit Liebezeit), die Holger rückblickend zu den Höhepunkten seines kreativen Schaffens zählte. In allen diesen Klängen zeigt sich, wie vielseitig und erfinderisch Holger Czukay als Künstler war – und wie tief seine unkonventionellen Ansätze sich denn unzähligen Zusammenarbeiten einschrieben. Exklusiv liegt sein Film »Krieg der Töne« aus dem Jahre 1987, den er vertonte und in dem er gleich auch noch die Hauptrolle übernahm, liegt auf DVD bei. Die Box lädt dabei auch zu einer musikhistorischen Reise ein, illustriert sie doch anhand von Holgers Lebensweg gleich mehrere musikalische Epochen. Der frühe Jazz der BRD, die Innovation der Krautrock-Ära, das Bad in diversen neuen Wellen, die elektronischen Experimente: Holger war überall dort zuhause, wo etwas passierte. Und er hat Spuren hinterlassen. Zwischen Linernotes, raren Fotografien, einem Zeitstrahl und diskografischen Angaben tauchen im aufwändigen Booklet des Boxsets immer wieder Statements und Anekdoten von Musizierenden, die ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen oder in Erinnerungen an einen großen Künstler schwelgen. Sie alle sind sich einig: Holger Czukay hat einen festen Platz in der Musikgeschichte. Er wird niemals vergessen werden.

    Inhalt:
    - 5 CDs als retrospektiver Überblick über Holgers Soloarbeitenen und -kollaborationen.
    - Inklusive sehr rarem und unveröffentlichtem Material, darunter Holgers erste, bislang unveröffentlichte Komposition fürs Radio.
    - Ein 36-seitiges Booklet mit Linernotes und teils unveröffentlichten Fotos (u.a. von Anton Corbijn).
    - Eine DVD mit dem Video-Musical "Krieg der Töne", das 1988 im Rahmen der ZDF-Redaktion "Das kleine Fernsehspiel" erstmals ausgestrahlt wurde und hier exklusiv erhältlich ist.

    - Packaging: Klappdeckelschachtel (128 x 127 x 19 mm) mit Spotlack, 5 CD-Stecktaschen, 1 DVD-Stecktasche, 36-seitiges Booklet.


    Erhältlich ab 23.03.2018 Getaggt mit:
  • Various – C88 (Deluxe 3CD Boxset Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1609870 Nach den beiden erfolgreichen Compilations "C86" (2014) und "C87" (2016) erscheint jetzt die Fortsetzung der Reihe mit dem Titel "C88" auf Cherry Red Records. Das exklusive Deluxe-3CD-Boxset beinhaltet 72 Tracks und vereint die wichtigsten Indie-Pop-Bands des sogenannten C86-Sounds mit dem Fokus auf das Veröffentlichungs-Jahr 1988. Darunter jede Menge rares Song-Material von Bands wie The Sea Urchins, The Darling Buds, The Bridewell Taxis, Pooh Sticks, The Vaselines, The Stone Roses, The Flatmates, u.v.a. Das umfangreiche Booklet bietet viele Fotos und informative Sleeve Notes. Defintiv ein 'Must-have' für jeden Indie Pop-Fan!

    Erhältlich ab 09.02.2018 Getaggt mit:
  • B12 – Electro-Soma (Remastered 2LP+MP3+Poster/Gatefold)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610633 Remastered Reissue eines weiteren Klassikers aus Warps legendärer 1990'er "Artificial Intelligence"-Serie: der UK Techno-Klassiker "Electro-Soma" (1993) von B12. Parallel erscheint "Electro-Soma II", eine Kollektion ultrararer Tracks diverser früher B12-Maxis, erschienen unter mysteriösen Pseudonymen wie Musicology, Redcell und Cmetric, ebenfalls remastered. 2CD im Digipak mit 32-seitigem Booklet mit ausführlichen Sleevenotes, Archivfotos und Memorabilia. 2LP "Electro-Soma" mit Poster & Download-Code im Gatefold. Erhältlich ab 25.08.2017 Getaggt mit:
  • B12 – Electro-Soma I & II Anthology (Remastered 2CD)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610632 Remastered Reissue eines weiteren Klassikers aus Warps legendärer 1990'er "Artificial Intelligence"-Serie: der UK Techno-Klassiker "Electro-Soma" (1993) von B12. Parallel erscheint "Electro-Soma II", eine Kollektion ultrararer Tracks diverser früher B12-Maxis, erschienen unter mysteriösen Pseudonymen wie Musicology, Redcell und Cmetric, ebenfalls remastered. 2CD im Digipak mit 32-seitigem Booklet mit ausführlichen Sleevenotes, Archivfotos und Memorabilia. 2LP "Electro-Soma" mit Poster & Download-Code im Gatefold. Erhältlich ab 25.08.2017 Getaggt mit:
  • Ben Frost – The Centre Cannot Hold

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611337 Ben Frost kündigt die Veröffentlichung seines fünften Studioalbums auf Mute Records an. "The Centre Cannot Hold" wurde innerhalb von zehn Tagen von Steve Albini in Chicago aufgenommen. Gemeinsam mit Albini entwickelte Frost einen Ansatz totaler Unmittelbarkeit - er selbst übernahm die Rolle des Live Performers - Sounddesign als tätige Praxis - während die Kontrolle über den Aufnahmeprozess im Studio wiederum allein bei Albini lag, eine Variation des Theseus Paradoxons: Ist ein Schiff, dessen Einzelteile komplett ausgetauscht wurden, immer noch das selbe Schiff? Neben der CD Version erscheint die LP als blaues Vinyl mit Download-Code. Erhältlich ab 13.10.2017 Getaggt mit:

Sektionen