Suche nach “BAD SEED LTD.” — 18 Treffer

  • Nick Cave & The Bad Seeds – One More Time With Feeling (Bad Seed Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Nick Cave & The Bad Seeds“One More Time With Feeling” – visuell einmalig – ein Film über die Entstehung ihres umjubelten Albums “Skeleton Tree”, bei dem Andrew Dominik (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford) Regie führte, ist eine karge, fragile und raue Dokumentation. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Skeleton Tree (LP+MP3) (Bad Seed Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Nick Cave & The Bad SeedsDas 16. Studio Album von Nick Cave & the Bad Seeds und Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums ‘Push The Sky Away’ (2013). Das aktuelle Album wird diesem in keinem Fall nachstehen – passend zum Herbst: melancholische Klänge, die man von Nick Cave gewohnt ist. Seine intensive Stimme, die besonderen Texte, untermalt von großartigen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Skeleton Tree (Bad Seed Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Nick Cave & The Bad SeedsDas sechzehnte Studio-Album von Nick Cave & the Bad Seeds mit dem Titel “Skeleton Tree” ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums “Push The Sky Away” (2013). Das aktuelle Album wird diesem in keinem Fall nachstehen – passend zum Herbst: melancholische Klänge, die man von Nick Cave gewohnt ist. Seine intensive Stimme, die besonderen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Live From KCRW (Bad Seed Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Nick Cave & The Bad SeedsDie Aufnahmen wurden zwischen den beiden Auftritten der Band beim Coachella Festival am 18. April live bei einer Radiosession von KCRW in den Apogee Studios in Los Angeles von Bob Clearmountain aufgenommen und live als KCRW Radio Session ausgestrahlt. “Live from KCRW” erscheint als CD, digitaler Download und Doppel-Vinyl-Album. Die Vinyl-Version enthält zusätzlich Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Push The Sky Away (Bad Seed Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Nick Cave & The Bad SeedsMit “Push The Sky Away” erscheint das grandiose 15. Studialbum von Nick Cave & The Bad Seeds, und es markiert eine neue Ära: “Diese Platte fühlt sich irgendwie neu an, aber neu in einem ‘old school’ Sinne”, sagt Nick Cave. “Push The Sky Away” ist das vielleicht außergewöhnlichste Album der Bad Seeds. Der Longplayer strahlt Natürlichkeit und Wärme aus, ein Werk von subtiler Schönheit. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Give Us A Kiss (Ltd. 10” Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1592580 "One day you'll get into Nick Cave & The Bad Seeds because sooner or later everyone does, and when you do you'll realize they're the finest live band on the planet." - Vice
    Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlichen zwei bislang unveröffentlichte Tracks:
    Give Us A Kiss und Jubilee Street (live from The Sydney Opera House).
    Die Songs vom preisgekrönten Film 20,000 Days On Earth, der im Oktober in die deutschen Kinos kommt. Die Regisseure Iain Forsyth und Jane Pollard betonen immer wieder, welchen Einfluss die Band & ihre Musik auf sie und ihr Spielfilmdebüt 20,000 Days On Earth seitdem Dreh von Nick Cave & The Bad Seeds live im Sydney Opera House während der 2013er "Push The Sky Away" Tour hatten.
    " 'Jubilee Street' erzwang sich förmlich den Weg in unseren Film. Wir hatten eigentlich geplant den Film mit "Push The Sky Away" und dem einschlägigen Text über Rock'n Roll zu beenden, aber als die Band dann ‚Jubilee Street' im Sydney Opera House spielte, hatten wir keine andere Wahl mehr. Nach vier Songs stand Nick vor uns und verwandelte uns. Unser Leben war nicht mehr dasselbe seitdem."
    Der Film konstruiert eine narrative und filmische Realität, die sich nahtlos mit der Darstellung von emotionalen Wahrheiten vermischt.
    Nicht Musikdokumentation, nicht Konzertfilm, 20,000 Days On Earth beinhaltet nicht nur elektrisierende Auftritte, sondern begeistert auch durch Einblicke in den Entstehungsprozess: Es ist zu sehen wie ein Song wächst - von der kleinsten Idee die Nick Cave in seinem Büro skizziert bis hin zu einem gewaltigen Epos, aufgeführt von den einzigartigen Bad Seeds auf der Bühne des Sydney ‚Opera House'.

    Nick Cave & The Bad Seeds fünfzehntes Studioalbum Push The Sky Away wurde 2013 veröffentlicht. Was folgte, war eine Welle von weltweiten Lobeshymnen und so stürmten sie die Charts auf Platz 1 in sieben Ländern. Nach ihrer jüngsten US Show wurden sie als "absolut spektakulär" vom NME gepriesen, so setzt sich die Erfolgstory von Nick Cave & The Bad Seeds fort und wächst immer weiter.
    Nick Cave & The Bad Seeds sind Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey, Thomas Wydler, Jim Sclavunos, Conway Savage, Barry Adamson und George Vjestica.

    Erhältlich ab 28.11.2014 Getaggt mit:
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Push The Sky Away (Ltd. Deluxe Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1578222 "Push The Sky Away" ist das vielleicht außergewöhnlichste Album der Bad Seeds. Der Longplayer strahlt Natürlichkeit und Wärme aus, ein Werk von subtiler Schönheit. Die Songs haben über ein Jahr hinweg Gestalt angenommen in Nick Caves geliebtem Notizbuch. Das Notizbuch ist ein analoges Artefakt, doch das Internet ist für Nick Cave ebenso essentiell. Er recherchiert Kurioses via Google, ist fasziniert von exotischen Wikipedia-Einträgen, "egal ob sie wahr sind oder nicht". Wie im Worldwide Web weltverändernde Ereignisse, vergängliche Modeerscheinungen und mythisch gefärbte Absurditäten Seite an Seite stehen, davon erzählen die neuen Songs, und sie werfen die Frage auf, wie wir erkennen und beurteilen können, was wirklich wichtig ist. Aufgenommen haben Nick Cave & The Bad Seeds "Push The Sky Away" in Südfrankreich mit Produzent Nick Lanay in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, dem Sitz des Studios La Fabrique, in dessen Hauptsaal eine riesige Sammlung Klassik-Schallplatten die Wände ziert. Nick Cave gründete die Bad Seeds 1982 nach dem Ende seiner Band The Birthday Party. Im Jahre 1984 veröffentlichten Nick Cave & The Bad Seeds ihr Debütalbum "From Her To Eternity". Seitdem hat die Band 14 weitere Studioalben eingespielt, und ihr Output ist noch immer so unberechenbar und lebendig wie diese frühen, bahnbrechenden Aufnahmen aus den Hansa Studios Berlin. Zahlreiche Künstler berufen sich auf Nick Cave & The Bad Seeds, Ikonen wie Johnny Cash, Metallica oder The Arctic Monkeys haben ihre Songs gecovert. Erhältlich ab 15.02.2013 Getaggt mit:
  • Barry Adamson – Love Sick Dick Remixed (Ltd. 180g Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616561 Exzellente Remix-Version zur letzten EP "Love Sick Dick" (2017) des legendären Barry Adamson (Buzzcocks, Magazine, Visage, The Birthday Party, Nick Cave And The Bad Seeds) mit Neuinterpretationen von u.a. A Certain Ratio, Jimi Tenor, Gazelle Twin und ADULT. Auf 500 Stück limitiertes 180g Vinyl. Erhältlich ab 08.12.2017 Getaggt mit:
  • Nick Cave & The Bad Seeds

    Sektion: Features

    Nick Cave & The Bad SeedsDas sechzehnte Studio-Album von Nick Cave & the Bad Seeds mit dem Titel “Skeleton Tree” ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums “Push The Sky Away” (2013). Das aktuelle Album wird diesem in keinem Fall nachstehen – passend zum Herbst: melancholische Klänge, die man von Nick Cave gewohnt ist. Seine intensive Stimme, die besonderen Texte, untermalt von großartigen Kompositionen – ein sehr bedeutendes Album! Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Das neue Album von Nick Cave & The Bad Seeds heißt “Skeleton Tree”

    Sektion: News

    Nick Cave & The Bad SeedsDas sechzehnte Studio-Album von Nick Cave & the Bad Seeds mit dem Titel “Skeleton Tree” ist der Nachfolger des bis dato erfolgreichsten und von Kritikern hochgelobten Albums “Push The Sky Away” (2013). Das aktuelle Album wird diesem in keinem Fall nachstehen – passend zum Herbst: melancholische Klänge, die man von Nick Cave gewohnt ist. Seine intensive Stimme, die besonderen Texte, untermalt von großartigen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Mick Harvey – Delirium Tremens (Songs Of Serge Gainsbourg Vol.3) (Mute Artists Ltd.)

    Sektion: Highlights

    Mick HarveyZwanzig lange Jahre vergingen, bevor Mick Harvey zu seinem Langzeitprojekt, der Übertragung des Werkes von Serge Gainsbourg ins Englische, zurückgekehrt ist. Im Juni erscheint nun Volume 3 – Delirium Tremens auf Mute. Nachdem die ersten beiden Volumes, “Intoxicated Man” Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Ministry Of Wolves – Music From Republik Der Wölfe (Mute Artists Ltd.)

    Sektion: Highlights

    The Ministry Of WolvesEs ist eine einmalige (und erstmalige) Kollaboration: Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten / Crime & The City Solution), Mick Harvey (Mitbegründer von Nick Cave & The Bad Seeds), Danielle de Picciotto (Mitbegründer der Love Parade und Mitglied von Crime & The City Solution) und Paul Wallfisch (musikalischer Leiter des Schauspiel Dortmund und Botanica) haben den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen