Suche nach “BE YOURSELF” — 165 Treffer

  • Various – Hard Bass 2016 (Be Yourself)

    Sektion: Highlights

    Hard Bass 2016Es ist wieder soweit: Hier kommt das dicke Multi-CD-Package zum gleichnamigen Mega-Event am 23. Januar im GelreDome Stadion in Arnheim an der niederländisch-deutschen Grenze. Vier Silberlinge, randvoll gefüllt mit den neuesten Hardstyles. Über 90 Tracks von den besten Vertretern des Genres. An den Decks niemand Geringeres als die vier Protagonisten Wildstylez (Team Blue), Frontliner (Team Green), Digital Punk (Team Yellow) Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,
  • Various Artists – Be Yourself: A Tribute To Graham Nash’s

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1582848 Fleet Foxes-Frontman Robin Pecknold, Raconteurs-Mitglied Brendan Benson und Bonnie 'Prince' Billy haben sich zusammengetan, um ein Tribut an eines ihrer Lieblingsalben aufzunehmen. Die drei Musiker haben Tracks für eine neue Version von Graham Nashs Songs For Beginners aufgenommen, anlässlich des 40. Geburtstages des Albums. Der Crosby, Stills And Nash-Star nahm das Album nach der Trennung seiner Band und seiner Beziehung mit Joni Mitchell auf - und es wurde ein Klassiker. Zu den Tracks gehörten Chicago und I Used To Be King. Kopf hinter dem Projekt ist Nashs Tochter Nile, die ihre Versionen von We Can Change The World und Wounded Birth zu dem Album beiträgt. Erhältlich ab 26.07.2013 Getaggt mit:
  • Eddie Russ – Take A Look At Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1615518 Reissue der beiden 1970'er, auf Monument erschienen Alben des legendären Jazz-Funk-Keyboarders Eddie Russ: "See The Light" (1976) und "Take A Look At Yourself" (1978), an deren Aufnahmen großartige Musiker wie Eddie Willis, Kenny Garrett, Marcus Belgrave, Larry Nozero und die Funkband Quazar beteiligt waren. Keytrack des "Take A Look At Yourself" Albums ist der Opener und Titeltrack, ein perkussives Jazz-Funk-Monster mit Jackie Holiday on vocals. Erhältlich ab 08.12.2017 Getaggt mit:
  • Various – Consider Yourself – The Highs Of Lionel Bart /5CD

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1608002 Auf Cherry Red Records erscheint jetzt ein 5CD Boxset mit dem Titel "Consider Yourself! - The Highs Of Lionel Bart". Die Zusammenstellung vereint die wichtigsten Kompositionen des britischen Musical-Komponisten Lionel Bart in einer Box. Das bekannteste Musical aus seiner Feder ist Oliver! (1960) nach dem Roman Oliver Twist von Charles Dickens. Eine Empfehlung für alle Easy Listening- und Soundtrack-Liebhaber! Erhältlich ab 24.02.2017 Getaggt mit:
  • Uriah Heep – Look At Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598517 "Look At Yourself" erschien erstmals 1971 und gehört zu den absoluten Meilensteinen des Hard Rock. Vielen Fans und Kritikern gilt das Album bis heute als eines der besten, das Uriah Heep je veröffentlichten. Die Vinyl Re-Issue adelt das Werk! 180g und eine bedruckte Innenhülle sind die Ausstattung.
    Mit dem dritten Album festigten Uriah Heep, den Sound, den sie auf "Salisbury" schon angedeutet hatten. Für Manager Gerry Bron waren die Aufnahmen gar der Moment, an dem die Band erstmals ihre musikalische Richtung definiert. Mit dem Titeltrack, sowie "Tears In My Eyes" und "July Morning" befinden sich gleich 3 absolute Fan-Favoriten auf "Look At Yourself". "July Morning" gilt Fans wie Kritikern als DER Uriah Heep-Song und wird gerne mit "Stairway To Heaven" oder "Child In Time" in eine Reihe gestellt.

    Erhältlich ab 02.10.2015 Getaggt mit:
  • Uriah Heep – Look At Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598517 „Look At Yourself“ erschien erstmals 1971 und gehört zu den absoluten Meilensteinen des Hard Rock. Vielen Fans und Kritikern gilt das Album bis heute als eines der besten, das Uriah Heep je veröffentlichten. Die Vinyl Re-Issue adelt das Werk! 180g und eine bedruckte Innenhülle sind die Ausstattung.
    Mit dem dritten Album festigten Uriah Heep, den Sound, den sie auf „Salisbury“ schon angedeutet hatten. Für Manager Gerry Bron waren die Aufnahmen gar der Moment, an dem die Band erstmals ihre musikalische Richtung definiert. Mit dem Titeltrack, sowie „Tears In My Eyes“ und „July Morning“ befinden sich gleich 3 absolute Fan-Favoriten auf „Look At Yourself“. „July Morning“ gilt Fans wie Kritikern als DER Uriah Heep-Song und wird gerne mit „Stairway To Heaven“ oder „Child In Time“ in eine Reihe gestellt.

    A1 Look At Yourself
    A2 I Wanna Be Free
    A3 July Morning
    B1 Tears In My Eyes
    B2 Shadows Of Grief
    B3 What Should Be Done
    B4 Love Machine

    Erhältlich ab 11.09.2015 Getaggt mit:
  • Publicist UK – Forgive Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598283 Relapse Records präsentiert voller Stolz das Albumdebüt von Publicist UK, einer Post-Punk Band, bestehend aus Mitgliedern von Municipal Waste, Revocation, Goes Cube, Discordance Axis und Burnt By The Sun. Die Band klingt wie Ian Curtis auf einem Charles Bukowski Trip und wird von der tiefen Baritonstimme des Sängers Zachary Lipez angetrieben. Mit zerebralen, dunklen und stellenweise fast tanzbaren Grooves präsentiert sich Publicist UK mit einem der verblüffendsten und fesselndsten Cross-Genre Debüts seit vielen Jahren. Empfohlen für Fans von Interpol, Beastmilk, Iceage, Nothing, Joy Division! Erhältlich ab 21.08.2015 Getaggt mit:
  • Publicist UK – Forgive Yourself (Black Vinyl+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598285 Erhältlich ab 21.08.2015 Getaggt mit:
  • Chunk! No, Captain Chunk! – Get Lost, Find Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596678 Drittes Album der Pariser Metalcore/Pop-Punk-Band Chunk! No, Captain Chunk!, produziert von Kyle Black (All Time Low, New Found Glory). Inklusive den Singles "The Other Line" und "Playing Dead". Chunk! gelang mit ihrem Cover von Smash Mouth "All Star" der erfolgreichste Titel der letztjährigen "Punk Goes 90's: Vol.2" Compilation. Erhältlich ab 24.07.2015 Getaggt mit:
  • Chunk! No, Captain Chunk! – Get Lost, Find Yourself

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596141 Drittes Album der Pariser Metalcore/Pop-Punk-Band Chunk! No, Captain Chunk!, produziert von Kyle Black (All Time Low, New Found Glory), inklusive der Singles "The Other Line" und "Playing Dead". Chunk! No, Captain Chunk! gelang mit ihrem Cover von Smash Mouths "All Star" der erfolgreichste Titel der letztjährigen "Punk Goes 90's: Vol.2"-Compilation.

    - Die LP auf schwarzem Vinyl erscheint 6-8 Wochen nach der CD. Erhältlich ab 22.05.2015 Getaggt mit:
  • Kylie Minogue – Enjoy Yourself (Cherry Red)

    Sektion: Highlights

    Kylie MinogueAuf Cherry Red Records erscheint eine exklusive Wiederveröffentlichungsreihe der ersten vier Kylie Minogue-Alben, welche die Pop-Queen zu Beginn ihrer Karriere auf dem bekannten PWL-Label veröffentlichte. Mit “Enjoy Yourself” folgt jetzt das zweite Kylie-Album, das ursprünglich 1989 erschien. “Enjoy Yourself” enthält die Hit-Singles “Hand On Your Heart”, “Wouldn’t Change A Thing”, “Never Too Late” und “Tears On My Pillow”. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Clawfinger – Hate Yourself With Style (Digipak)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1593818 In Kooperation mit Nuclear Blast öffnet Metalville im Rahmen der Nuclear Blast Archive Series die Schatztruhe mit Re-Releases lang vergriffener und bei Fans und Sammlern heiß begehrten Highlights aus dem Nuclear Blast Katalog: Mit ihrem sechsten Album "Hate Yourself With Style" (erschienen im November 2005) gingen Clawfinger konsequent den Weg weiter, den sie bereits auf dem Vorgänger "Zeroes & Heroes" eingeschlagen hatten. Diesmal haben die Jungs um Frontmann Zak Tell vom Songwriting bis hin zur Endproduktion alles in Eigenregie erschaffen. Dabei klingt die Band härter als je zuvor, nicht zuletzt durch den Wegfall sämtlicher Keyboards. Die elf Songs auf "Hate Yourself With Style" bestechen durch hardrockige Speed- Gitarrenrifffs, mal eingängig rockig, mal frickelig verspielt. Der Titelsong stellte das wohl härteste Stück Musik dar, was die Band bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht hat. Erhältlich ab 16.01.2015 Getaggt mit:

Sektionen