Suche nach “BIG INDIE” — 33 Treffer

  • Big Wild – Superdream

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622048 Der US-Produzent Big Wild aus dem ODESZA-Umfeld veröffentlicht sein Debütalbum auf Counter Records! Der amerikanische Produzent Big Wild veröffentlicht sein Debütalbum "Superdream" Anfang Februar 2019 auf Counter Records. Er arbeitete bereits mit Hundred Waters, TroyBoi und Khary Durgans zusammen und remixte Indie- und Elektronikkünstler wie Chvrches, Zhu, Gallant oder Griz, was ihm starken Support von BBC Radio 1, Diplo & Friends, BBC 1Xtra und Rinse FM einbrachte und hunderte Millionen Streams über alle Plattformen bescherte. Das Album demonstriert Big Wilds Hand für üppige Klanglandschaften und mitreißende Melodien und zeigt zudem seine hervorragende Stimme. Das Album enthält außerdem Gast-Vocals von Rationale und iDA Hawk.

    Formate
    - CD: Standard CD im Digipak
    - LP: türkises Vinyl inklusive Downloadcode Erhältlich ab 01.02.2019 Getaggt mit:
  • Big Wild – Superdream (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622050 Der US Produzent Big Wild aus dem ODESZA-Umfeld veröffentlicht sein Debütalbum auf Counter Records! Der amerikanische Produzent Big Wild veröffentlicht sein Debütalbum „Superdream“ Anfang Februar 2019 auf Counter Records. Er arbeitete bereits mit Hundred Waters, TroyBoi und Khary Durgans zusammen und gemixte Indie- und Elektronikkünstler wie Chvrches, Zhu, Gallant, Griz was ihm starken Support von Größen wie BBC Radio 1, Diplo & Friends, BBC 1Xtra und Rinse FM zubrachte und Hunderte Millionen Streams über alle Plattformen bescherte. Das Album demonstriert Big Wilds Handwerk für üppige Klanglandschaften und mitreißende Melodien und zeigt zudem seine hervorragende Stimme. Das Album enthält ausserdem Gast-Vocals von Rationale und iDA Hawk.

    Formate:

    - CD: Standard CD im Digipack
    - LP: Türkises Vinyl inklusive Downloadcode


    Erhältlich ab 01.02.2019 Getaggt mit:
  • Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607523 “Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft.” Im Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im letzten Winter auf einer Insel an der Nordwest-Küste Norwegens. Während vor den Studiofenstern Stürme wüteten, nahmen die fünf Bandmitglieder zusammen mit den Produzenten Marius Hagen (Frontmann von Team Me) sowie Rumble In Rhodos-Gitarrist Øyvind Røsrud die zehn Stücke ihres dritten Albums auf. “Die neuen Songs drehen sich um Doppelmoral, eine Hassliebe zu Oslo sowie neue Aspekte unserer religiösen Erziehung. Die maximalistische Klanglandschaft wurde beeinflusst von allem zwischen Arabischem Folk bis Lana Del Rey”, sagt die Band. “Dear Bigotry” erscheint im Februar 2017 auf Sinnbus.

    Ausführung CD:
    – vierseitiges Digisleeve-Cover auf dickem Karton

    Auch erhältlich als Vinyl!
    Ausführung LP:
    – LP auf burgunderrotem Vinyl
    – Cover auf dickem Karton
    – Download-Code (MP3, 320kbit/s) liegt bei
    Erhältlich ab 17.02.2017

    Getaggt mit:
  • Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry (Ltd. Colored LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607530 “Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft.”
    Im Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der Norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im letzten Winter auf einer Insel an der Nordwest-Küste Norwegens. Während vor den Studiofenstern Stürme wüteten, nahmen die fünf Bandmitglieder zusammen mit den Produzenten Marius Hagen (Frontmann von Team Me) sowie Rumble In Rhodos-Gitarrist Øyvind Røsrud die zehn Stücke ihres dritten Albums auf.
    “Die neuen Songs drehen sich um Doppelmoral, eine Hassliebe zu Oslo sowie neue Aspekte unserer religiösen Erziehung. Die maximalistische Klanglandschaft wurde beeinflusst von allem zwischen Arabischem Folk bis Lana Del Rey,” sagt die Band.
    “Dear Bigotry” erscheint im Februar 2017 auf Sinnbus. Jetzt erhältlich als Vinyl!

    Ausführung LP:
    – LP auf burgunderrotem Vinyl
    – Cover auf dickem Karton
    – Download-Code (MP3, 320kbit/s) liegt bei Erhältlich ab 17.02.2017

    Getaggt mit:
  • Einar Stray Orchestra melden sich mit ihrem grandiosen neuen Album “Dear Bigotry” zurück

    Sektion: News

    Einar Stray OrchestraIm Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im letzten Winter auf einer Insel an der Nordwest-Küste Norwegens. Während vor den Studiofenstern Stürme wüteten, nahmen die fünf Bandmitglieder Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Einar Stray OrchestraDie aus Norwegen stammende Indie-Pop-Formation Einar Stray Orchestra meldet sich mit ihrem grandiosen neuen Album “Dear Bigotry” zurück. “Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft.” Im Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • I Was A King – Slow Century

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623153 Das neue Album des norwegischen Indie-Pop-Duos I Was A King, "Slow Century", wurde von Norman Blake (Teenage Fanclub) produziert und enthält zwölf zuckersüße und herzerfrischende Songs mit Referenzen an The Byrds, Big Star, Teenage Fanclub und The Beatles. Kein Wunder also, dass I Was A King in der Vergangenheit mit Kollegen wie Robyn Hitchcock, Daniel Smith (Danielson) oder Sufjan Stevens zusammengearbeitet haben. Erhältlich ab 08.03.2019 Getaggt mit:
  • Born Ruffians – Red, Yellow & Blue (Ltd. 10th Anniversary LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621414 Streng limitierte Neuauflage des Debütalbums des kanadischen Indie-Trios Born Ruffians aus 2008, produziert von Rusty Santos (Animal Collective, Owen Pallett, Dawn Of Midi) und von Pitchfork als "eines bezauberndsten und liebenswertesten Indie-Rock-Debüts des Jahres" gefeiert. Mit den Singles "Hummingbird" und "I Need A Life", farbiger Textbeilage und Download-Code. Anfang 2018 veröffentlichten Born Ruffians ihr fünftes Album "Uncle, Duke & The Chief" auf Yep Roc/Paper Bag Records und gingen auf weltweite Tournee. Erhältlich ab 19.10.2018 Getaggt mit:
  • William Elliott Whitmore – Kilonova

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620600 William Elliott Whitmore veröffentlicht sein neues Album auf Bloodshot Records. Der Singer/Songwriter aus Lee County fusioniert Country, Blues, Folks und Punkrock miteinander, und sein aktuelles Album “Kilonova” umfasst zehn Coversongs, die ihn im Verlauf seiner über 15-jährigen Karriere inspirierten. In der starken Acapella-Version von Dock Boggs ‘Old-Time-Hit “Country Blues” aus den 20er Jahren kann man Whitmore auf der Kanzel hören und den Gläubigen die Wahrheit verkünden. Die klassische Country-Nummer “Busted” von Harlan Howard wird mit einer sumpfigen, bluesigen Version aktualisiert, die eine moderne Verzweiflung enthüllt, und darüber hinaus gibt es die unberechenbare, wahnsinnige und kratzbürstige Coverversion von Captain Beefhearts “Bat Chain Puller”. Während er von einem Punk- und Indie Rock-Publikum genauso gefeiert wird wie von Country-Folk-Köpfen, zählen zu den weiteren Highlights dieses Albums die Versionen von Bad Religion (“Do Not Pray On Me”) sowie seine Version des Soul-Klassikers “Ain’t No Sunshine” von Bill Withers.

    Formate:
    – Digipak CD
    – Heavyweight Vinyl inkl. MP3-Downloadkarte Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • William Elliott Whitmore – Kilonova (Heavyweight LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620602 William Elliott Whitmore veröffentlicht sein neues Album auf Bloodshot Records. Der Singer/Songwriter aus Lee County fusioniert Country, Blues, Folks und Punk-Rock miteinander und sein aktuelles Album "Kilonova" umfasst 10 Cover Songs, die ihn in seiner über 15-jährigen Karriere inspirierten.

    In der starken Acapella-Version von Dock Boggs 'Old-Time-Hit "Country Blues" aus den 20er Jahren kann man Whitmore auf der Kanzel hören und den Gläubigen die Wahrheit verkünden. Die klassische Country-Nummer "Busted" von Harlan Howard wird mit einer sumpfigen, bluesigen Version aktualisiert, die eine moderne Verzweiflung enthüllt, und darüber hinaus gibt es die unberechenbare, wahnsinnige und kratzbürstige Cover-Version von Captain Beefhearts "Bat Chain Puller". Während er von einem Punk- und Indie-Rock-Publikum genauso gefeiert wird wie von Country-Folk-Köpfen zählen zu den weiteren Highlights dieses Album die Versionen von Bad Religion (Do Not Pray On Me") sowohl als auch seine Version des Soul Klassikers "Ain´t No Sunshine" von Bill Withers.

    Formate:

    - Digipack CD
    - Heavyweight Vinyl incl. MP3 Downloadkarte

    Erhältlich ab 14.09.2018 Getaggt mit:
  • Middle Kids – Lost Friends (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    Middle Kids“Wie kann eine Band in so kurzer Zeit so gut werden?”, fragte das Billboard-Magazin, als das australische Trio Middle Kids 2017 mit seiner international gefeierten, selbstbetitelten EP inklusive der Singles “Edge Of Town” und “Your Love” sein überaus kraftvolles Debüt gab! Jetzt kündigt die Band ihr Debütalbum “Lost Friends” an, das in den USA bei Domino Records erscheint, während in Europa das umtriebige Londoner Indie-Label Lucky Number den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Middle Kids – Lost Friends (Ltd. Lilac Coloured LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617787 Jetzt kündigt die Band ihr Debütalbum “Lost Friends”, das in den USA bei Domino Records erscheint, während in Europa das umtriebige Londoner Indie-Label Lucky Number den Zuschlag bekam, wo die Middle Kids mit Labelmates wie Hinds, Dream Wife, Sunflower Bean oder Sleigh Bells in hervorragender Gesellschaft sind. “Lost Friends” ist die Art von Album, das einen anfangs direkt in der Magengrube erwischt und seine Nuancen erst nach mehrmaligem Hören offenbart. Trotz sauberer Produktion behalten die Songs ihre Ecken und Kanten und versprühen durch die unauffällig eingestreuten Momenten der Unvollkommenheit Wärme und Menschlichkeit. Middle Kids basteln klassische Hooklines und Riffs, die sich wie Lakritze im Gehirn festklebt und schaffen Refrains, die lange noch umherschwirren, nachdem der Song verklungen ist.

    – Limitierte Pool-Auflage auf fliederfarbenem Vinyl inkl. Download-Code Erhältlich ab 11.05.2018

    Getaggt mit:

Sektionen