Suche nach “BUFFALO GANG” — 4 Treffer

  • Courtney Marie Andrews – May Your Kindness Remain (Loose Music)

    Sektion: Highlights

    Courtney Marie AndrewsDie Amerikanerin Courtney Marie Andrews veröffentlicht über Loose Music ihr neues Album “May Your Kindness Remain”, ein hervorragendes Werk zwischen akustischem Folk, Country, Gospel, Soul und Rock. Zusammen mit Produzent Mark Howard (Lucinda Williams, Bob Dylan, Emmylou Harris, Tom Waits) wurde “May Your Kindness Remain” innerhalb von acht Tagen in einem als Studio umfunktionierten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Courtney Marie Andrews veröffentlicht über Loose Music ihr neues Album “May Your Kindness Remain”

    Sektion: News

    Courtney Marie AndrewsZusammen mit Produzent Mark Howard (Lucinda Williams, Bob Dylan, Emmylou Harris, Tom Waits) wurde “May Your Kindness Remain” innerhalb von acht Tagen in einem als Studio umfunktionierten Wohnhaus in L.A. aufgenommen. Andrews, die auf dem Album singt und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Courtney Marie Andrews – May Your Kindness Remain (LTD Coloured LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617188 LTD Edition! Gold vinyl!

    Die Amerikanerin Courtney Marie Andrews veröffentlicht am 23. März über Loose Music ihr neues Album „May Your Kindness Remain“ ein hervorragendes Album zwischen akustischen Folk, Country, Gospel, Soul und Rock!

    Zusammen mit Produzent Mark Howard (Lucinda Williams, Bob Dylan, Emmylou Harris, Tom Waits) wurde das Album innerhalb von acht Tage in einem als Studio umfunktionierten Wohnhaus in LA aufgenommen. Andrews, die auf dem Album singt und Gitarre spielt, wird von Dillon Warnek (electric guitar), Daniel Walter (organ, Wurlitzer, accordion), Charles Wicklander (piano, Wurlitzer), William Mapp (drums, percussion), Alex Sabel (bass) und C.C. White (background vocals) begleitet.

    Im vergangenen Jahr wurde Courtney Marie Andrews mit ihrem Album „Honest Life“ quasi über Nacht zum Star, das allerdings nach zehn Jahren im Geschäft. Speziell England war begeistert von der Amerikanerin, Medien wie The Guardian, Daily Telegraph oder Sunday Times verglichen sie schnell mit Größen wie Guy Clark, John Prine, Joni Mitchell, Emmylou Harris, Linda Ronstadt, Glen Campbell oder mit modernen Künstlerinnen wie Laura Marling und Julie Byrne. Auch ein Auftritt bei “Later…With Jools Holland” folgte, sowie die Nominierung bei den diesjährigen UK Americana Awards als „International Artist Of The Year“. Ihr einzigartiger und zeitloser Sound, zwischen Indie, Folk, Rock und Country begeistert die Medien ebenso wie ihre Energie und ihre Hartnäckigkeit.

    Mit 16 verließ Courtney für ihre erste Tournee Arizona und ist seitdem als Musikerin „on the road“. Das nächste Jahrzehnt war sie eine Session- und Backup-Sängerin und Gitarristin für fast 40 verschiedene Künstler, z.B. Jimmy Eat World oder Damien Jurado, aber sie hörte dabei nie auf, ihr eigenes Material zu schreiben.

    TRACKLISTING LTD LPX:

    SIDE A
    1. May Your Kindness Remain
    2. Lift The Lonely From My Heart
    3. Two Cold Nights In Buffalo
    4. Rough Around The Edges
    5. Border

    SIDE B
    6. Took You Up
    7. This House
    8. Kindness Of Strangers
    9. I’ve Hurt Worse
    10. Long Road Back To You Erhältlich ab 23.03.2018

    Getaggt mit:
  • Destroyed But Not Defeated – Now For The Encore

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617079 „Ich will laute Musik hören. Warum soll ich also selbst keine laute Musik machen?“, sagt Lelo Brossmann, ein Drittel der Wiener Band Destroyed But Not Defeated. So hat er es auch schon in der Vergangenheit bei Litterbox und Heinz gehalten, ehe er gemeinsam mit dem US-Amerikaner Ian Miller 2011 Destroyed But Not Defeated gründete. Mit Markus Reiter war dann die perfekte Ergänzung für den Sound der Band gefunden.
    Nachdem es Ian Miller jedoch wieder in die Staaten zurück zog, vervollständigt nun Clemens Franke am Schlagzeug das Trio und verleiht ihm damit neue Facetten. Das Songwriting verteilt sich jetzt anders im Bandgefüge, Sound und Geist sind aber in derselben Dimension verblieben.
    Das alles gibt es nachzuhören auf dem neuen Album „Now For The Encore“. Mit 13 frischen Stücken, aufgenommen und abgemischt von Conny Dix im Wiener Cosmix Studio. Das stilechte Mastering besorgte Joao Carvalho in Toronto, dessen Arbeit für u. a. Smashing Pumpkins, Alt-J und Death From Above 1979 von Brossmann, Reiter und Franke hoch geschätzt wird. Und auch für das Gemälde am Cover zeichnet sich ein bekannter Künstler verantwortlich: Stephen Mathewson. Der hat auch schon für Buffalo Tom zum Pinsel gegriffen. Eine in sich stimmige Referenz mehr.
    Zur Musik selbst bleibt damit nur noch eines zu sagen: Bitte unbedingt laut abspielen. Erhältlich ab 02.02.2018

    Getaggt mit:

Sektionen