Suche nach “COMMUNITY MUSIC” — 28 Treffer

  • Edward Sharpe & The Magnetic Zeros – PersonA (Community Music)

    Sektion: Highlights

    741956“PersonA” ist das vierte Album des 10-köpfigen Indie-Folk-Kollektivs aus Kalifornien. Gleich mit ihrem Debütalbum “Up From Below” 2009 inklusive der Hitsingle “Home” schafften Edward Shape & The Magnetic Zeros den internationalen Durchbruch. Ihr eigenwilliger Sound aus Roots-Rock, Folk, Gospel und Psychedelia begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen. Im Gegensatz Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Steel Panther – Lower The Bar (Open E Music)

    Sektion: Highlights

    Steel PantherSteel Panther haben sich längst einen Ruf als beste Party-Band der Welt gemacht, denn sie vereinen Hard Rock mit Parodie und unverschämt gutem Aussehen. Bestehend aus Leadsänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadinia, schafft die Hair Metal-Band aus Los Angeles es nun erneut: Sie sehen gut aus, sie klingen gut – ganz wie es ihre Fans, die die Band liebevoll ‘Fanthers’ nennt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – All Trap Music Vol.5 (2CD+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607826 Trap nennt sich - nach Dubstep - das jüngste Kapitel der globalen Bassmusik, das eine stetig wachsende Popularität erfährt. So ist beispielsweise die Abonnentenzahl des Youtube-Kanals "All Trap Music" auf mittlerweile über 1 Mio. Nutzer gestiegen. Und hier kommt nun der neueste Doppelsampler mit 40 Tracks aus dem Herzen der Szene. Neben etablierten Acts wie Keys N Krates, Bro Safari, Skrillex, Diplo, Uz, Tryboi, Jikay und anderen, finden wir hier die heißesten Newcomer aus der Trap Community. Doppel-Mix-CD plus Download-Code mit den 40 Tracks in voller Länge. Erhältlich ab 20.01.2017 Getaggt mit:
  • Various – All Trap Music Vol.4 (2CD+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1599128 Trap nennt sich - nach Dubstep - das jüngste Kapitel der globalen Bassmusik, das eine stetig wachsende Popularität erfährt. So ist beispielsweise die Abonnentenzahl des Youtube-Kanals "All Trap Music" auf mittlerweile über 1 Mio. Nutzer gestiegen. Und hier kommt nun der neueste Doppelsampler mit 41 Tracks aus dem Herzen der Szene. Neben etablierten Acts wie Flosstradamus, Key N Krates, RL Grime, UZ, Baauer, Bro Safari, Troyboi oder JiKay finden wir die heißesten Newcomer aus der Trap Community. Doppel-Mix-CD plus Download-Code mit den 41 Tracks in voller Länge. Erhältlich ab 02.10.2015 Getaggt mit:
  • Various – All Trap Music Vol.4 (2CD+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1599128 Trap nennt sich - nach Dubstep - das jüngste Kapitel der globalen Bassmusik, das eine stetig wachsende Popularität erfährt. So ist beispielsweise die Abonnentenzahl des Youtube-Kanals "All Trap Music" auf mittlerweile über 1 Mio. Nutzer gestiegen. Und hier kommt nun der neueste Doppelsampler mit 41 Tracks aus dem Herzen der Szene. Neben etablierten Acts wie Flosstradamus, Key N Krates, RL Grime, UZ, Baauer, Bro Safari, Troyboi oder JiKay finden wir die heißesten Newcomer aus der Trap Community. Doppel-Mix-CD plus Download-Code mit den 41 Tracks in voller Länge. Erhältlich ab 02.10.2015 Getaggt mit:
  • Steel Panther – All You Can Eat (Open E Music)

    Sektion: Highlights

    Steel PantherVom ersten Riff des Openers “Pussywhipped” bis hin zum letzten Akkord des letzten Songs “She’s On The Rag” wird deutlich: Steel Panther melden sich mit einem Paukenschlag zurück, demonstrieren eindrücklich das großartige musikalische Können der Band, sowie ihr Talent für einprägsame und manchmal sogar pädagogisch wertvolle Songs und klingen besser als je zuvor! Mit Michael Starr am Mikrofon Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Edward Sharpe & The Magnetic Zeros

    Sektion: Features

    Edward Sharpe & The Magnetic Zeros“PersonA” ist das vierte Album des 10-köpfigen Indie-Folk-Kollektivs aus Kalifornien. Gleich mit ihrem Debütalbum “Up From Below” 2009 inklusive der Hitsingle “Home” schafften Edward Shape & The Magnetic Zeros den internationalen Durchbruch. Ihr eigenwilliger Sound aus Roots-Rock, Folk, Gospel und Psychedelia begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen. Im Gegensatz zu den teils einladenden Vorgängern entstand “PersonA” im kleinen Rahmen in einem Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Steel Panther

    Sektion: Features

    Steel PantherSteel Panther haben sich längst einen Ruf als beste Party-Band der Welt gemacht, denn sie vereinen Hard Rock mit Parodie und unverschämt gutem Aussehen. Bestehend aus Leadsänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadinia, schafft die Hair Metal-Band aus Los Angeles es nun erneut: Sie sehen gut aus, sie klingen gut – ganz wie es ihre Fans, die die Band liebevoll ‘Fanthers’ nennt, von ihren Glam Rock Helden gewohnt sind. Alles, was auf Steel Panthers Alben zu hören ist, ist vom wahren Leben inspiriert. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Neues Album der US-amerikanischen Hair Metal-Band Steel Panther

    Sektion: News

    Steel PantherSteel Panther haben sich längst einen Ruf als beste Party-Band der Welt gemacht, denn sie vereinen Hard Rock mit Parodie und unverschämt gutem Aussehen. Bestehend aus Leadsänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadinia, schafft die Hair Metal-Band aus Los Angeles es nun erneut: Sie sehen gut aus, sie klingen gut – ganz wie es ihre Fans, die die Band liebevoll ‘Fanthers’ nennt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Akustik goes sexy: Steel Panther machen’s jetzt ohne Strom!

    Sektion: News

    Steel PantherWie der Titel bereits vermuten lässt, wurde “Live From Lexxi’s Mom’s Garage” im vergangenen Oktober in der Garage von Lexxis Mutter, Ms. Foxx (Bobbie Brown), in Los Angeles aufgenommen. Und wie es sich für ein Steel Panther Konzert gehört, besteht das Publikum vornehmlich aus leicht bekleideten weiblichen Fans. Im musikalischen Teil des Films spielt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – Let It Roll Vol.1

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1597152 Das Drum & Bass Festival "Let It Roll" began 2003 und hat sich bis heute dank einer konstanten guten Leistung mit Top-Line-Ups eine Community von 15.000 Fans aus ganz Europa erarbeitet. Der Name "Let It Roll" ist heute ein fester Begriff in der D&B Szene. Mit der erfolgreichen Vermarktung der "Drum & Bass Arena" Samplerserie lag nichts näher, als das Label AEI Music mit der Betreuung der ersten Festivalcompilation zu beauftragen. Und hier ist sie nun: die erste Doppel-CD mit 40 Top-Tracks von allen Grössen des Genres, darunter 12 absolut exklusive Tracks (von Hybris, B-Complex, The Upbeats, AMC, Enei, Mefjus, u.a.), die nur hier zu finden sind. Gut gerüstet mit den entsprechenden Bässen kann die "Let It Roll" Sommerausgabe 2015 Ende Juli dann wieder anrollen. Erhältlich ab 12.06.2015 Getaggt mit:
  • Circuit Des Yeux – In Plain Speech

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596451 Haley Fohr’s music strikes a unique balance between the personal and universal. As Circuit des Yeux she creates music that embodies the complexity of human emotions, juxtaposing tenderness and grief, ecstasy and horror, using sounds as representations of the emotional spectrum that we all experience. Fohr’s striking voice, an impassioned baritone, is the music’s centerpiece and guiding force. On In Plain Speech, Fohr is joined by some of the most progressive musicians in the Chicago music community, Cooper Crain (Cave, Bitchin Bajas), Whitney Johnson (Verma), Rob Frye (Bitchin Bajas), Adam Luksetich (Little Scream), and Kathleen Baird (Spires That In The Sunset Rise). Fohr cements her reputation as a fearless songwriter and inventive arranger with this stirring collection of songs that are both gorgeous and emotionally potent.
    In Plain Speech represents the start of a new, more collaborative chapter for Circuit des Yeux. While previous works were solo affairs, not only in performance, but emotionally tied to a sense of confinement and place, these new songs were composed after a move to a collective living space, giving Fohr an opportunity to break free of the isolation that informed her previous albums. Fohr brought her community, literally, to the recording. In Plain Speech continues her collaboration with Crain, but it is her first recording with a full band, who are all leaders in Chicago’s new wave of creative musicians. Her songs, while always potent when delivered solo, shine in this new band context. Companionship and solidarity are themes woven throughout the album. “Do The Dishes” is a meditation on sisterhood, and a message to other women to take risks, follow their passions deeply and to love themselves. “Fantasize the Scene” explores the idea of eternal friendship.
    Extensive touring after Circuit des Yeux’s acclaimed 2013 album Overdue influenced the making of the album in several ways. On that tour, which stretched for months throughout Europe and the US, Fohr toured solo, no band, no tour manager, no driver, and in that solitude learned to commune with the audience in a way that she hadn’t ever before. That connection sparked in her mind a conversation with the audience, and many of the lyrics on In Plain Speech are directed at “you,” the listener. She also became acutely aware of disquiet, a pervasive anxiety, which permeated society in almost every city she visited. “I felt an uneasiness that superseded phonetic communication,” she writes. “Something dim is in the air, and it is looming large.” This anxiety creeped into songs like “A Story Of This World,” which is a call for change of priorities and values among the world’s leadership.

    TRACK LISTING:
    01. KT 1
    02. Do The Dishes
    03. Ride Blind
    04. Dream Of TV
    05. Guitar Knife
    06. Fantasize The Scene
    07. A Story Of This World
    08. KT 5
    09. In The Late Afternoon

    SALES POINTS
    Circuit des Yeux is the project of Chicagoan Haley Fohr joined on this new album by Cooper Crain of Cave and Bitchin Bajas as well as members of Verma, Little Scream, and Spires That In The Sunset Rise
    In Plain Speech was recorded and mixed by Cooper Crain (Cave, Bitchin Bajas)
    NPR First Listen stream and Pitchfork coverage already confirmed
    Fohr will tour throughout 2015 in both the US and Europe
    Fohr self-released her 2013 album Overdue, which was praised by NPR, Pitchfork, Tiny Mix Tapes, and more - an impressive display of support for an artist working on her own
    LP pressed on virgin vinyl and packaged in an old style tip-on jacket with artworked inner sleeve and free download coupon. A very limited amount of vinyl will be available on a cream color vinyl. CD version in 4 panel mini-LP style gatefold package
    Fohr has recently toured and performed as a member of Mind Over Mirrors (Immune)
    “connecting the dots between PJ Harvey, the self-destructive dirges of The Stooges and mutated free-jazz vocalist Patty Waters in a primal meditation” - NPR Erhältlich ab 22.05.2015 Getaggt mit:

Sektionen