Suche nach “EASY STAR” — 57 Treffer

  • Jesse Royal – Lily Of Da Valley (Easy Star)

    Sektion: Highlights

    Jesse Royal“Lily Of Da Valley” ist das erste Album von Jesse Royal, der in seiner kurzen Karriere bereits eine jamaikanische Nummer 1-Single mit über 8 Millionen YouTube-Views, sowie ein Vogue-Magazin Feature und einen Vice-TV-Auftritt vorzuweisen hat. Seine Mission ist es, die authentische Reggae-Musik Jamaikas am Leben zu erhalten und das Erbe großer Künstler wie Bob Marley, Peter Tosh und Jacob Miller fortzuführen. Jesse Royals ruheloser musikalischer Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lacy J. Dalton – 16th Avenue/Takin’ It Easy

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1588280 Die US-amerikanische Country-Sängerin und Songwriterin Lacy J. Dalton ist eine der unterschätztesten Sängerinnen innerhalb der Country Musik, denn mit einer Stimme, die stark an Bonnie Raitt erinnert, könnte man Lacy auch als die weibliche Version von Waylon Jennings bezeichnen. Vor allem in den 80er Jahren war sie mit Songs wie "Takin' It Easy", "Crazy Blue Eyes" oder "16th Avenue" überaus erfolgreich. Die vorliegende Veröffentlichung vereint ihre beiden Alben "16th Avenue" (1982) und "Takin' It Easy" (1981) auf einer CD.




    Erhältlich ab 25.04.2014 Getaggt mit:
  • Der britische Pop-Star Boy George ist zurück

    Sektion: für Facebook, News

    Boy GeorgeBoy George ist wieder da und veröffentlicht mit “This Is What I Do” ein fantastisches Album mit zwölf brandneuen Titeln. Er hat “This Is What I Do” gemeinsam mit seinen langjährigen Partnern John Themis, Kevan Frost und Richie Stevens (Soul II Soul, Tina Turner, Simply Red, Culture Club) geschrieben. Richie Stevens hat das neue Album in den Cowshed Studios in London Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – Easy Snapping: Jamaican Hits Of 1960

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1561166 Zweiter Teil in einer Reihe die sich der jamaikanischen Musik aus den späten 50s & Anfang 60s widmet. 'Easy Snapping" beinhaltet über 30 der größten und einflussreichsten Aufnahmen die 1960 in die Insel-Charts vorstießen. Mit Tracks, die es schafften Coxson Dodd, Duke Reid und Chris Blackwell als große Plattenfirmen zu etablieren, sowie den Start der Karrieren von so einflussreichen Künstlern wie Alton Ellis, Jackie Edwards, Owen Gray, Derrick Harriott und Byron Lee zu ebnen.

    Erhältlich ab 04.02.2011 Getaggt mit:
  • Victor Rice – Smoke (Ltd. 180g/LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616440 Victor Rice, ein Star der Ska-Szene der 1990er Jahre in New York sowie Grammy-Gewinner und eine Studio-Konstante in Sao Paulo in der letzten Dekade, veröffentlicht mit "Smoke" sein erstes Album seit fünfzehn Jahren auf dem amerikanischen Easy Star Label, Heimat von Gentleman's Dub Club, Jesse Royal, New Kingston, John Brown's Body, u.v.a. Das Album enthält zehn bläsergetriebene Instrumentals, die Rices hybriden Soundendwurf, bestehend aus einer musikalischen Mischung aus brasilianischem Samba und jamaikanischem Rocksteady, entsprechen. Die limitierte 180g Vinylauflage erscheint mit MP3-Download-Coupon. Erhältlich ab 01.12.2017 Getaggt mit:
  • New Kingston – A Kingston Story: Come From Far

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610787 Das vierte Studioalbum von New Kingston ist ihr zweites mit Easy Star Records. Es ist eine konzeptionelle Reise, die die persönlichen Geschichten, Reisen und das aktuelle Leben der New Kingston Familie nachzeichnet und in ein nahtloses musikalisches Ganzes verwandelt. Während das Konzept stark ist, überschattest es dennoch nicht die Vorzüglichkeit der einzelnen Lieder, einschließlich der frühen Singles "Come From Far", "Honorable & The Beast", die Druck Busspipe Zusammenarbeit "Starlight" und das romantische "Agape". Produziert wurde das Werk von der Band mit ihrem langjährigen musikalischen Mentor und Grammy-Gewinner Fabian Cooke. "A Kingston Story: Come From Far" ist ein neues Hörerlebnis für die progressive Reggae-Szene, die dazu beitragen wird, dass New Kingston als Innovatoren unter ihren Kollegen vorankommen. Die LP Edition erscheint mit MP3-Download-Coupon und bedruckten Innenhüllen. Erhältlich ab 15.09.2017 Getaggt mit:
  • New Kingston – A Kingston Story: Come From Far (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610817 The fourth studio album by New Kingston (and second with Easy Star Records) is a
    conceptual journey that tracks the personal histories, journeys, and current lives of the New
    Kingston family, transforming these stories into a seamless musical piece. While the concept
    is strong, it doesn't overshadow the excellence of the individual songs, including early singles
    "Come From Far," and "Honorable & The Beast," as well as "Starlight," a collaboration with
    Pressure Busspipe, and the anthemic, romantic "Agape," among others. Produced by the
    band with their longtime musical mentor and Grammy winner Fabian Cooke, A Kingston
    Story: Come From Far is a new listening experience for the American progressive reggae
    scene, one that will help New Kingston move forward as an innovator among their peers

    - Standard black vinyl
    - Download card
    - Full color inner sleeve

    1. Come From Far
    2. Honorable & The Beast
    3. Starlight (feat. Pressure Busspipe)
    4. Browne's Interlude
    5. Agape
    6. Stereotypes
    7. Meditation
    8. Solid As A Rock
    9. Reggae Music's Playing
    10. Kingston Fyah Dub Erhältlich ab 29.09.2017 Getaggt mit:
  • Gentleman’s Dub Club – The Big Smoke

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1599754 Das neue Album des englischen Gentleman's Dub Club auf dem amerikanischen Easy Star Label wurde unter anderem in Prince Fattys Brighton Studio und im Evergeen Studio ihres Managers und Tontechnikers Harry Evergreen in Hackney Wick eingespielt. Die Band konnte dort mit Instrumenten aus den 60ern und 70ern den authentischen Rootsreggae- und Dub-Sound für "The Big Smoke" rekreieren und mit Hilfe von Evergreen mit modernen Techniken kombinieren. "The Big Smoke" führt die Zuhöhrer an schöne Orte und auf eine verschiedenartige musikalische Reise, mit Gastauftritten von bedeutenden UK-Reggaetalenten wie dem "Bedroom Eyes" Texter Natty ("One Night Only") und dem Tenorsaxophonisten Josh Arcoleo, bekannt für seine Arbeit mit dem legendären Pee Wee Ellis, sowie Joss Stone, Katy B, und vielen weiteren). Das Album ist zusammen mit den kraftvollen Lyrics, den monströsen Hornriffs und seinen tiefliegenden Basslines eine Rückkehr zu den Wurzeln. Erhältlich ab 13.11.2015 Getaggt mit:
  • Mollie Marriott – Truth Is A Wolf (Red Vinyl LP incl. Bonustracks)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611852 Starkes Debütalbum von Mollie Marriott, Tochter des ehemaligen Small Faces- und Humble Pie-Sängers und -Gitarristen Steve Marriott. Mollie liefert kraftvollen, Soul-getränkten Nashville-Rock im Stile von Rockröhren wie Bonnie Raitt oder Alanis Morrissette ab. Die beiden Songs "Truth Is A Wolf" und "King Of Hearts" nahm sie zusammen mit Paul Weller auf. Zu ihren Fans gehören Ronnie Wood (The Rolling Stones), Peter Frampton und die Bluesrocker Bad Touch, die sie mit auf Tour nehmen. Wir werden von der jungen Rocklady noch hoffentlich viel hören!

    Kritikerstimmen:
    "Infectiously vivacious, soulful and connected. Mollie is the real deal" – Bob Harris, BBC Radio 2
    "Strong songs with a great voice, Mollie’s got it all." – Ronnie Wood, The Rolling Stones
    "It’s easy to see why acts as diverse as godfather Paul Weller and rising blues rockers Bad Touch are inviting her onto their tours. The future is bright for Mollie Marriot." – Get Ready To Rock Erhältlich ab 10.11.2017 Getaggt mit:
  • Shed Seven – Instant Pleasures Ltd. (Red Vinyl+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1612150 16 Jahre mussten Fans von Shed Seven auf diese Nachricht warten: Die Indie-Rock-Band aus dem englischen York kündigt ihr neues Album "Instant Pleasures" via Infectious Music an. Shed Seven blicken in ihrer Heimat auf zwei vergoldete Alben und fünfzehn Top 40-Singles zurück und sind nun mit ihrem fünften Album, dem Nachfolger von "Truth Be Told" aus dem Jahr 2001, wieder voll auf Erfolgskurs.

    - LP Ltd (75 Units): rotes Vinyl + DL

    Tracklist
    Seite A:
    1 Room in My House
    2 Nothing to Live Down
    3 It's Not Easy
    4 Said I'm Sorry
    5 Victoria
    6 Better Days

    Seite B:
    1 Enemies and Friends
    2 Star Crossed Lovers
    3 Hang on
    4 Butterfly on a Wheel
    5 People Will Talk
    6 Invincible
    Erhältlich ab 10.11.2017 Getaggt mit:
  • Mike Brooks + Mikie Brooks & Roots Radics – What A Gathering / One Love

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611101 Zwei Alben zum ersten Mal auf einer CD vereint, inklusive umfangreicher Liner Notes. "What a Gathering" wurde 1976 bei Channel One aufgenommen und von Jah Lloyd produziert. "One Love" wurde 1983 bei King Tubby's aufgenommen und von Mike Brooks produziert.

    Two great albums on one CD for the first time with 16-page booklet and extensive linernotes by John Masouri. "What A Gathering" is album from1976 recorded at Channel One and produced by Jah Lloyd, and "One Love" is the album from 1983 recorded with the Roots Radics at King Tubby's and mixed at Channel One and is the singers own production.

    Mike Brooks aka Mikey Brooks, Prince Michael (born Edmund Brooks, 1953, Westmoreland, Jamaica) is a reggae singer whose career stretches back to the early 1970s. Brooks performed regularly at the 'Idler's Rest' on Chancery Lane in Kingston, and landed a job at Channel One Studios building rhythms with the group Skin Flesh & Bone. His first record release was with the group The Tots (who also included Norris Reid and in Brooks' words 'a guy called Tony'), who released a single in 1975 called "Earth Is The Fullness", recorded at Lee "Scratch" Perry's Black Ark studio, and released on Brooks' Harvest label. The band was not successful, but Brooks would often contribute to recording sessions at the Black Ark organized by Jah Lloyd. Brooks re-emerged as a solo singer in the mid-1970s, working with producers such as Alvin Ranglin, and achieving hits with singles such as "Guiding Star" (1977), "Come Sister Love", "Grooving", "Open The Door", and "What a Gathering". He also recorded the combination single "Who Have Eyes To See" with Prince Far I. He moved to the United Kingdom, and joined the British Reggae Artists Against Famine Appeal, singing on the "Let's Make Africa Green Again" charity single. In 1990 he recorded an album with Glen Brown, and followed it in 1995 with Hardcore Lover, an album on which he was joined by Delroy Wilson and Pat Kelly. Brooks also worked as a producer, and along with Jah Lloyd, set up his own 'Teams' label in the late 1970s.

    Tracklisting
    "What A Gathering"
    1. You Never Know
    2. Love Won’t Come Easy
    3. Never Give Up
    4. Far Away Land
    5. Somebody’s Stolen My Girl
    6. Oh Oh Natty Dread
    7. Fighting Your Brethren
    8. Woman Of Assylum
    9. What A Gathering
    "One Love"
    10. Grooving
    11. Sensie Man
    12. Mother-In-Law
    13. Love On the Highway
    14. A Man Is King
    15. No War Over Woman
    16. Lovely
    17. One Hear One
    18. Lover’s Street
    19. Complicated Love Erhältlich ab 29.09.2017 Getaggt mit:
  • The Vernons Girls/Lyn Cornell – The Vernons Girls/Lyn Cornell

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1615608 The Vernon Girls stammen aus Liverpool und starteten ihre Karriere Ende der 50er Jahre. Ihr Debüt-Album erschien 1958 auf dem Parlophone Label, bei dem George Martin als A&R-Manager arbeitete. 1962 unterschrieben die Vernon Girls bei Dekka, wo sie auch als Solo-Künstlerinnen Alben veröffentlichten. Feinster Easy Listening-Pop aus dem England der frühen 60er Jahre! Erhältlich ab 01.12.2017 Getaggt mit:

Sektionen