Suche nach “ENDLESS FLIGHT” — 7 Treffer

  • Various – Midnight In Tokyo (2LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616806 Die VÖs auf "Mule Musiq" sind darauf fokussiert die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel "endless flight" veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels „studio mule“, entfernen sich die VÖs ein wenig von der elektronischen Club Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist Japanische Musik vorgesehen.
    Es geht Los mit einer Compilation von Japanischer Disko-, Boogie- und Soul Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde.
    Oftmals starten von Mule ausgehende neue Projekte mit Titel oder Artwork, bevor es an die Musikauswahl geht. Dabei entstand der Titel „Midnight in Tokyo“, welcher eine Auswahl an perfekten Soundtracks für eine Nacht in Tokio vorgibt. Daraus ergab sich eine Auswahl an Tracks die man sowohl zu Hause hören kann als auch zu bestimmten Zeiten in Clubs spielen kann.
    Zwar sollte die Compilation hauptsächlich Zuhörer aus der ganzen Welt begeistern. Sie kann jedoch auch japanische Musikliebhaber dazu anregen ihre eigene wunderbare Musikkultur neu zu entdecken. Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Various – Midnight In Tokyo

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616738 Die VÖs auf Mule Musiq sind darauf fokussiert, die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel Endless Flight veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels Studio Mule entfernen sich die VÖs von elektronischer Club-Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist japanische Musik vorgesehen. Den Anfang macht eine Compilation mit japanischer Disko-, Boogie- und Soul-Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde.

    --

    Die VÖs auf "Mule Musiq" sind darauf fokussiert die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel "endless flight" veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels "studio mule", entfernen sich die VÖs ein wenig von der elektronischen Club Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist Japanische Musik vorgesehen. Es geht Los mit einer Compilation von Japanischer Disko-, Boogie- und Soul Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde. Oftmals starten von Mule ausgehende neue Projekte mit Titel oder Artwork, bevor es an die Musikauswahl geht. Dabei entstand der Titel "Midnight in Tokyo", welcher eine Auswahl an perfekten Soundtracks für eine Nacht in Tokio vorgibt. Daraus ergab sich eine Auswahl an Tracks die man sowohl zu Hause hören kann als auch zu bestimmten Zeiten in Clubs spielen kann. Zwar sollte die Compilation hauptsächlich Zuhörer aus der ganzen Welt begeistern. Sie kann jedoch auch japanische Musikliebhaber dazu anregen ihre eigene wunderbare Musikkultur neu zu entdecken. Erhältlich ab 26.01.2018 Getaggt mit:
  • Eddie C – Country City Country

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1578319 Das Tokioter Label Endless Flight, eine Unterabteilung von Mule, präsentiert das zweite Album des kanadischen Nu-Disco-Produzenten Eddie C, der bereits auf Jiscomusic, 7 Inches Of Love oder Flashback Platten veröffentlicht hat. "Country City Country" bewegt sich zwischen Jazz und House, oder wie er selbst sagt: "from dry jacking rhythms to cool rolling bass grooves, from wild clapping drum beats to playful uplifting brasil piano house madness. Always with melodies above and in the bassline." Erhältlich ab 15.02.2013 Getaggt mit:
  • Various – I’m Starting To Feel OK Vol. 5

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1572489 Toshiya Kawasaki, der Macher der Tokioter Labelgruppe Mule Musiq/Mule Electronic/Endless Flight, geht mit seiner House-Compilationserie "I'm Starting To Feel OK" in die fünfte Runde. Wieder versammelt der ausgewiesene Kenner handverlesene Leckerbissen von Vakula, Eddie C, Roman Rauch, Juju & Jordash, Barnt, Lawrence oder Christopher Rau.
    Erhältlich ab 18.05.2012 Getaggt mit:
  • Eddie C – Parts Unknown

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1561885 Das Tokioter Label Endless Flight, eine Unterabteilung von Mule, präsentiert das erste Album des kanadischen Nu-Disco-Produzenten Eddie C, der bereits auf Jiscomusic, 7 Inches Of Love oder Flashback Platten veröffentlicht hat. "Parts Unknown" ist ein ganz wunderbares Album, das sich zwischen den Polen Minnie Riperton, Arthur Russell, Beatdown, Kraut, Electric Boogie und Philly Disco bewegt. Ein Muss für Freunde von DJ Harvey, Tensnake oder Mark E! Erhältlich ab 25.03.2011 Getaggt mit:
  • Mitarbeiter-Charts 2011

    Sektion: Features

    Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und in guter alter Tradition haben wir die Mitarbeiter von Rough Trade, Groove Attack und GoodToGo befragt, was ihre ganz persönlichen musikalischen Highlights in den vergangenen zwölf Monaten waren. Naturgemäß liest sich das Ergebnis wie eine wilde Mischung aus Rock, Pop, Folk, Hip Hop, Reggae, Jazz, elektronischer Musik und obskuren Underground-Sachen – so verschiedenartig wie auch wir es sind. Gleichwohl beinhaltet Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
  • Mitarbeiter-Charts 2010

    Sektion: Features

    Also da kann man sich wirklich nicht beschweren. Das Jahr 2010 bot alle Facetten: Glück und Trauer, Freude und Frust, dazu jede Menge Spannung, Konflikte und Unterhaltung, spektakuläre Rücktritte, Skandale, Umweltkatastrophen, einen Vulkan außer Rand und Band, die Einführung des iPad, Lena Meyer-Landrut, Stuttgart 21, Intelligenz-Debatten, Wikileaks usw. Aber das erstaunlichste ist wohl, dass England, Mutterland des Fußballs, uns Deutsche seit dem Sommer Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sektionen