Suche nach “ESL” — 78 Treffer

  • Erja Lyytinen – Another World (Bluesland / Tuohi Records)

    Sektion: Highlights

    Erja LyytinenSeit sie vor etwa fünfzehn Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in der internationalen Blues-Szene. “Another World” heisst ihr neues Album. Die besten Musiker sind Meister der Neuerfindung. Bob Dylans elektrische Revolution beim Newport Folk Festival. Radioheads mutige Wiedergeburt mit Kid A. Robert Plants furchtlose Flucht aus dem Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Thievery Corporation – Treasures From The Temple (ESL)

    Sektion: Highlights

    Thievery Corporation“Treasures From The Temple” ist eine Fortsetzung des 2017er Meisterwerks “The Temple Of I&I”, mit dem Thievery Corporation an den Sound ihres legendären Debütalbums “Sounds From The Thievery Hi-Fi” (1996) anknüpften. Ebenfalls entstanden in den Geejam Studios in Port Antonio im Herzen Jamaikas, bestehen die zwölf neuen Tracks aus weiteren Originalaufnahmen und Remixen der Temple-Sessions. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kari Rueslatten – Silence Is The Only Sound

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610776 Kari Rueslåtten war ein Gründungsmitglied der progressiven Doom Metal-Band The 3rd and the Mortal. Die Band definierte ein besonderes Genre und war eine Inspiration für viele andere Bands weltweit. Nach ihrem Ausscheiden im Jahr 1995, veröffentlichte Rueslåtten bis jetzt sieben Solo-Alben. Sie ist bekannt in ganz Europa und Lateinamerika. Ihr einzigartiges Talent hat Kari Rueslåtten in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Künstlern gezeigt, darunter Toumas Holopainen von Nightwish oder Anneke van Giersbergen (Ex-The Gathering). Kari Rueslåtten hat schon immer darauf geachtet, die Schönheit in der Dunkelheit zu entdecken. Erhältlich ab 25.08.2017

    Getaggt mit:
  • Wesley Fuller – Inner City Dream

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610641 Bereits im Frühjahr 2016 macht der Australier Wesley Fuller mit seinem Song “Melvista” auf sich aufmerksam, und für die gleichnamige EP wurde er weltweit gefeiert! Vor kurzem verkündete Fuller die Veröffentlichung seines Debütalbums “Inner City Dream” auf 1965 Records. Erhältlich ab 22.09.2017

    Getaggt mit:
  • Kari Rueslatten – Silence Is The Only Sound (Ora Fonogram / Spindelsinn Recordings)

    Sektion: Highlights

    Kari RueslattenKari Rueslåtten gilt als eine der schönsten Stimmen im alternativen Nordischen Folk-Pop, und sie ist die norwegische Königin der Melancholie. Nun präsentiert die norwegische Polar-Prinzessin ein unkonventionelles und starkes Debütalbum. Kari Rueslåtten war ein Gründungsmitglied der progressiven Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erja Lyytinen – Stolen Hearts (Bluesland / Tuohi Records)

    Sektion: Highlights

    Erja LyytinenSeit sie vor etwa fünfzehn Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in ihrem Heimatland und in der internationalen Blues-Szene. Für ihre neueste Studioplatte “Stolen Hearts” stellte Lyytinen im Sommer 2016 eine Gruppe äußerst talentierter Musiker in Helsinki zusammen, um dann in Londons State of the Ark-Studios mit dem mehrfach mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Thievery Corporation – The Temple Of I & I (ESL Music)

    Sektion: Highlights

    Thievery CorporationFür sein achtes Studioalbum reiste das Washingtoner Duo Thievery Corporation nach Jamaika – das Ergebnis ist beeindruckend. Das in der karibischen Atmosphäre aufgenommene “The Temple Of I&I” atmet den Spirit und den Rhythmus Jamaikas und klingt wie eine Fortsetzung des legendären Thievery Corporation Debütalbums “Sounds From The Thievery Hi-Fi” (1996). Das Duo siedelte für die Aufnahmen mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Honey B & T-Bones – Time Was (Bluesland / Tuohi Records)

    Sektion: Highlights

    Honey B & T-BonesEs war einmal Honey B, die glücklich über die Wiesen von Kalevala schwirrte. Eines Tages traf sie auf T-Bone, der seine Bottleneck-Gitarre am Rande des Waldes spielte. “The B” und “the Bone” genossen nicht nur die Gesellschaft des anderen, sondern begannen auch miteinander Musik zu machen. Songs folgten, später Alben, sowie Tourneen durch ganz Europa und Nordamerika. Hinzu kam die Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Slow Show – Lust And Learn (PIAS Recordings Holland)

    Sektion: Highlights

    The Slow ShowThe Slow Show veröffentlichen ihr drittes Album “Lust And Learn” über [PIAS] Recordings! Mit den Alben “White Water” (2015) und “Dream Darling” (2016) haben sich The Slow Show (Manchester) als eine Band etabliert, die ihr eigenes Universum bewohnt. Da gibt es natürlich Vorfahren: Talk Talk mit ihrer explorativen Suche nach Schönheit, Blue Niles Entschlossenheit, keine einzige Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Slow Show

    Sektion: Features

    The Slow ShowThe Slow Show veröffentlichen ihr drittes Album “Lust And Learn” über [PIAS] Recordings! Mit den Alben “White Water” (2015) und “Dream Darling” (2016) haben sich The Slow Show (Manchester) als eine Band etabliert, die ihr eigenes Universum bewohnt. Da gibt es natürlich Vorfahren: Talk Talk mit ihrer explorativen Suche nach Schönheit, Blue Niles Entschlossenheit, keine einzige Note zu verschwenden, oder Nick Cave and The Bad Seeds und ihre Fähigkeit, Geschichten in den richtigen Rahmen zu gießen. Diese Einflüsse verschmilzt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Slow Show veröffentlichen ihr drittes Album “Lust And Learn”

    Sektion: News

    The Slow ShowMit den Alben “White Water” (2015) und “Dream Darling” (2016) haben sich The Slow Show (Manchester) als eine Band etabliert, die ihr eigenes Universum bewohnt. Da gibt es natürlich Vorfahren: Talk Talk mit ihrer explorativen Suche nach Schönheit, Blue Niles Entschlossenheit, keine einzige Note zu verschwenden, oder Nick Cave and The Bad Seeds und ihre Fähigkeit, Geschichten in den richtigen Rahmen zu gießen. Diese Einflüsse verschmilzt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Gaylads – Fire And Rain (Expanded Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652282 The Gaylads waren eine der bekanntesten Vocal Groups in Jamaika, hatten seit 1963 regelmäßig Chart-Erfolge und veröffentlichten 1970 das legendäre Rocksteady-Album "Fire And Rain" auf Leslie Kongs Beverley Label. Das auf Reggae spezialisierte Doctor Bird Label wiederveröffentlicht nun das Hit-Album mit 13 Bonustracks. Erhältlich ab 14.06.2019 Getaggt mit:

Sektionen