Suche nach “FAR OUT RECORDINGS” — 20 Treffer

  • Lea Porcelain – Hymns To The Night (Lea Porcelain Recordings)

    Sektion: Highlights

    Lea PorcelainDer Name Lea Porcelain geistert bereits seit einiger Zeit durch die Clubs, Blogs und Redaktionsräume diverser Musikzeitschriften. Was man im ersten Augenblick nicht ahnt ist, dass es sich bei dem Duo keineswegs um eine neues hippes UK-Export-Thema handelt (auch wenn die beiden Mitglieder bis vor kurzem in London wohnten), sondern die Band ihren Ursprung in Frankfurt am Main hat. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Azymuth – Demos (1973-75) Volumes 1+2

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652183 Far Out Recordings feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit einer Kollektion bislang unveröffentlichter Aufnahmen aus der Frühphase der brasilianischen Jazz-Funk-Titanen Azymuth. José Roberto Bertrami (keys), Ivan 'Mamao' Conti (drums), Alex Malheiros (bass) und Ariovaldo Centesini (percussion) nahmen die Tracks zwischen 1973-75 in Bertramis Heimstudio in Rio de Janeiro auf. Nur wenige von ihnen, darunter "Manha" oder "Prefacio", wurden später ausproduziert und veröffentlicht, die meisten blieben ungeschliffene Rohdiamanten, die hier erstmals das Licht der Welt erblicken. Erhältlich ab 31.05.2019 Getaggt mit:
  • Azymuth – Demos (1973-75) Vol.1 (180g LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652185 Far Out Recordings feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit einer Kollektion bislang unveröffentlichter Aufnahmen aus der Frühphase der brasilianischen Jazz-Funk-Titanen Azymuth. José Roberto Bertrami (keys), Ivan 'Mamao' Conti (drums), Alex Malheiros (bass) und Ariovaldo Centesini (percussion) nahmen die Tracks zwischen 1973-75 in Bertramis Heimstudio in Rio de Janeiro auf. Nur wenige von ihnen wie "Manha" oder "Prefacio" wurden später ausproduziert und veröffentlicht, die meisten blieben ungeschliffene Rohdiamanten, die hier erstmals das Licht der Welt erblicken. Erhältlich ab 31.05.2019 Getaggt mit:
  • Azymuth – Demos (1973-75) Vol.2 (180g LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652186 Far Out Recordings feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit einer Kollektion bislang unveröffentlichter Aufnahmen aus der Frühphase der brasilianischen Jazz-Funk-Titanen Azymuth. José Roberto Bertrami (keys), Ivan 'Mamao' Conti (drums), Alex Malheiros (bass) und Ariovaldo Centesini (percussion) nahmen die Tracks zwischen 1973-75 in Bertramis Heimstudio in Rio de Janeiro auf. Nur wenige von ihnen wie "Manha" oder "Prefacio" wurden später ausproduziert und veröffentlicht, die meisten blieben ungeschliffene Rohdiamanten, die hier erstmals das Licht der Welt erblicken. Erhältlich ab 31.05.2019 Getaggt mit:
  • Marcos Valle – Nova Bossa Nova (20th Anniversary) (180g LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620787 2018, zum 60-jährigen Jubiläum des Bossa Nova, feiert Far Out Recordings gleichzeitig seine 20-jährige Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Kult-Musiker Marcos Valle. Diese begann 1998 mit "Nova Bossa Nova", seiner damals ersten Album-Veröffentlichung nach über einer Dekade. Auf diesem Klassiker kombinierte Valle traditionelle Brazil- mit modernen, elektronischen Sounds und inspirierte so eine ganze nachfolgende Generation (Bebel Gilberto, Sabrina Malheiros, Da Lata, Bossacucanova). Die Reissue erscheint als Jewelcase CD mit 8-seitigem Booklet sowie als 180g Heavyweight Vinyl mit Download-Code. Erhältlich ab 28.09.2018 Getaggt mit:
  • Marcos Valle – Nova Bossa Nova (20th Anniversary)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620786 2018, zum 60-jährigen Jubiläum des Bossa Nova, feiert Far Out Recordings gleichzeitig seine 20-jährige Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Kult-Musiker Marcos Valle. Diese begann 1998 mit "Nova Bossa Nova", seiner damals ersten Album-Veröffentlichung nach über einer Dekade. Auf diesem Klassiker kombinierte Valle traditionelle Brazil- mit modernen, elektronischen Sounds und inspirierte so eine ganze nachfolgende Generation (Bebel Gilberto, Sabrina Malheiros, Da Lata, Bossacucanova). Die Reissue erscheint als Jewelcase CD mit 8-seitigem Booklet sowie als 180g Heavyweight Vinyl mit Download-Code. Erhältlich ab 28.09.2018 Getaggt mit:
  • Hugo Fattoruso – Hugo Fattoruso Y Barrio Opa

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619401 Far Out Recordings präsentiert – nach einer 20-jährigen intensiven Suche – eine neue Arbeit der uruguayischen Fusion-Legende Hugo Fattoruso, dem Mastermind hinter der legendären 70er Jazz-Funk-Formation Opa, der u.a. von Flying Lotus und Madlib gesamplet wurde. Zusammen mit seinen Weltklasse-Musikern, darunter den Silva-Brüdern und ihrem Candombe-Drumming, entstand in den Sondor Studios in Montevideo unter seiner musikalischen Leitung das brandneue Werk “Barrio Opa”, eine organische Weiterentwicklung des legendären Opa-Sounds aus afro-uruguayischen Rhythmen, Jazz-Harmonien und prägnanter Funk-Attitüde. Erhältlich ab 06.07.2018

    Getaggt mit:
  • Hugo Fattoruso – Hugo Fattoruso Y Barrio Opa (180g LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619402 Far Out Recordings präsentiert – nach einer 20-jährigen intensiven Suche – eine neue Arbeit der uruguayischen Fusion-Legende Hugo Fattoruso, dem Mastermind hinter der legendären 70er Jazz-Funk-Formation Opa, der u.a. von Flying Lotus und Madlib gesamplet wurde. Zusammen mit seinen Weltklasse-Musikern, darunter den Silva-Brüdern und ihrem Candombe-Drumming, entstand in den Sondor Studios in Montevideo unter seiner musikalischen Leitung das brandneue Werk “Barrio Opa”, eine organische Weiterentwicklung des legendären Opa-Sounds aus afro-uruguayischen Rhythmen, Jazz-Harmonien und prägnanter Funk-Attitüde. Erhältlich ab 06.07.2018

    Getaggt mit:
  • AD Bourke & Rotla (Raiders Of The Lost Arp) – Raw (Ron Trent Remix) (180g Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617479 Far Out Recordings präsentiert grandiosen Peaktime-Space-Funk vom italienischen Duo Ad Bourke & Rotla (Raiders Of The Lost Arp). “Raw”, der Titeltrack ihres kommenden Albums, erscheint auf 180g Vinyl inklusive eines Remixes des Chicagoer Deep House-Architekten Ron Trent. Erhältlich ab 16.02.2018

    Getaggt mit:
  • Victor Assis Brasil – Esperanto (180g LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616809 Far Out Recordings veröffentlicht einen zweiten Klassiker des grandiosen Saxofonisten Victor Assis Brasil aus dem Katalog des legendären 1960er Brazil-Labels Quartin: “Esperanto” entstand ebenfalls während den Sessions für das “Toca Antonio Carlos Jobim” Album und enthält fünf herausragende Deep-Jazz-Stücke, die 1976 das Licht der Welt erblickten. 180g Vinyl. Erhältlich ab 16.02.2018

    Getaggt mit:
  • Hermeto Pascoal & Grupo Vice Versa – Viajando Com O Som (Lost ’76 Studio Session)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611913 Der 200. Far Out Recordings-Release ist ein ganz besonderes Bonbon, nämlich das verschollene Album des legendären brasilianischen Musikers, Komponisten und Arrangeurs Hermeto Pascoal, den Miles Davis einst als “the most impressive musician in the world” bezeichnete. Die Sessions fanden mit erstklassigen Studiomusikern an zwei Tagen 1976 in den Vice Versa-Studios in Sao Paolo statt. Die nun wiedergefundenen Originalbänder wurden sorgfältig restauriert, so dass einer der wertvollsten Momente der brasilianischen Musikgeschichte endlich das Licht der Welt erblicken kann.

    Credits: Hermeto Pascoal: Electric Piano, Flute, Voice / Lelo Nazario: Electric Piano / Nivaldo Ornelas: Tenor Sax, Flute / Mauro Senise: Saxophones, Flute / Raul Mascarenhas: Saxophones, Flute / Toninho Horta: Guitar / Zeca Assumpção: Bass / Zé Eduardo Nazario: Drums, Percussion, Voice, Bamboo Harmonic Flute solo on “Natal” / Aleuda Chaves: Vocals

    Produced by Hermeto Pascoal. Recorded at Vice-Versa Studio, São Paulo. Engineered by Renato Viola. Mixed by Hermeto Pascoal, Lelo Nazario, Zé Eduardo. Mastered by Pete Norman at Finyl Tweek. Erhältlich ab 24.11.2017

    Getaggt mit:
  • Victor Assis Brasil – Toca Antonio Carlos Jobim (Ltd. 180g Deluxe LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1608108 Nach José Mauros Klassiker “Obnoxius” (1970) veröffentlicht Far Out Recordings einen zweiten Meilenstein aus dem Katalog des legendären 1960’er Brazil-Labels Quartin: Der grandiose Saxofonist Victor Assis Brasil interpretiert Kompositionen des unsterblichen Antonio Carlos Jobim in seinem unverwechselbaren Deep-Jazz-Style. Das Originalalbum aus 1970 erscheint noch einmal als limitierte Heavyweight-Deluxe-LP mit OBI-Strip. Erhältlich ab 24.02.2017

    Getaggt mit:

Sektionen