Suche nach “GAB MUSIC” — 84 Treffer

  • William The Conqueror – Bleeding On The Soundtrack (Loose Music)

    Sektion: Highlights

    William The ConquerorDas zweite Album der Band aus Cornwall, produziert von Ethan Johns (Ryan Adams, Kings of Leon, Laura Marling, The Jayhawks) in Peter Gabriels Real World Studio! “Bleeding On The Soundtrack” ist das zweite Album von William The Conqueror nach “Proud Disturber of the Peace” von 2017. Beide Werke sind Teil einer Trilogie autobiographischer Aufzeichnungen, die verschiedene Perioden im Leben von Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Trentemøller – Harbour Boat Trips Vol. 02 Copenhagen (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    TrentemöllerAuf der neuen “Harbour Boat Trips” kuratiert und mischt Trentemøller sechzehn Songs zu einem faszinierenden, düsteren Mix, der von Shoegaze bis Electronica reicht! Inklusive bekannten und renommierten Künstlern wie A Place to Bury Strangers (mit einem neuem Trentemøller-Remix) und Slowdive, bis hin zu obskuren Fundstücken, sowie Trentemøllers eigenen Tracks und Remixen, vor allem einem Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Trentemøller kuratiert und mischt die neue Ausgabe der “Harbour Boat Trips”

    Sektion: News

    TrentemöllerAuf der neuen “Harbour Boat Trips” kuratiert und mischt Trentemøller sechzehn Songs zu einem faszinierenden, düsteren Mix, der von Shoegaze bis Electronica reicht! Inklusive bekannten und renommierten Künstlern wie A Place to Bury Strangers (mit einem neuem Trentemøller-Remix) und Slowdive, bis hin zu obskuren Fundstücken, sowie Trentemøllers eigenen Tracks und Remixen, vor allem einem brandneuen Trentemøller Cover Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Moritz Simon Geist – Robotic Electronic Music

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621816 Moritz Simon Geist, Medienkünstler und Robotermusiker, veröffentlicht seine erste Platte. Es ist die weltweit erste Techno-Platte, die vollständig von selbstgebauten futuristischen Robotern gespielt wird. Alle Sounds auf seinen Platten werden von Robotern gespielt: kleine Motoren, die auf Metall schlagen, futuristische 3D-gedruckte Robokalimben, gerettete Teile von alten Festplatten, die klicken und schneiden. Es dauerte mehrere Jahre, bis Geist alle seine selbstgebauten Roboterinstrumente gebaut, optimiert, getestet und gespielt hatte. Seine "Sonic Robots" versuchen, die Grenzen des Vorstellbaren zu überschreiten. Dies tat er bereits 2012 mit seinem bekannten überdimensionalen 808-Roboter - eine legendäre Drum-Maschine wurde real, 4 mal 2 Meter groß, gefüllt mit Roboterparts, die die Instrumente live und vor dem Publikum spielen. Jetzt geht Moritz Simon Geist noch weiter, um die unbekannte und futuristische Welt der Techno-Robotik zu entdecken. Für diese Aufgabe hat er sich mit den berlinischen Klangzaubern von Mouse On Mars zusammengetan und sich tief in die Geschichte der mechanischen Musik und die Experimente der alten elektronischen Musik eingearbeitet. Auf dem Album "Robotic Electronic Music" erweitert Moritz Simon Geist den futuristischen Ansatz des Musizierens, den er in seiner ersten EP vorstellte.


    Erhältlich ab 16.11.2018 Getaggt mit:
  • Melotron – Für Alle (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    MelotronAuf ihrem lange erwarteten, neuen Album servieren uns Melotron wieder ihre ureigene Spielart moderner, elektronischer Popmusik. Elf neue Hits ohne Hätte, Wenn und Aber … eben “Für alle”. Melotron stehen seit jeher für sympathisch-verschrobene, elektronische Alltags-Hymnen zwischen Ohrwurm, Tanzfläche und Gefühl, gewürzt mit einer cleveren Beobachtungsgabe und einer ganz einzigartigen Energie. Viel zu lange hat uns das deutsche Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Wankelmut – Wankelmoods Vol. 3 (Get Physical Music / Poesie Musik)

    Sektion: Highlights

    WankelmutWankelmut meldet sich mit der dritten Ausgabe seiner “Wankelmoods”-Mixserie zurück und führt uns mit 24 Ausnahme-Tracks durch unterschiedlichste Stimmungen und Grooves! Die Berliner DJ-Koryphäe lässt es deep und emotional angehen, bevor sein infiziöser, nicht alltäglicher Tech-House-Style uns Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Null+Void – Cryosleep (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Null+VoidNach Kollaborationen mit u.a. Moby, The Kills oder Depeche Mode erscheint jetzt das Debütalbum des umtriebigen New Yorker Produzenten. Das Album versammelt hochrangige Gastsänger/innen: Dave Gahan (Depeche Mode), Black Rebel Motorcycle, Club Shannon Funchess (Light Asylum), The Big Pink und Sharin Foo (The Raveonettes). Null + Void ist der Künstlername des umtriebigen New Yorker Produzenten Kurt Uenala – ein Name, der den meisten Musikfans Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Paul Falk – 1000 Lieder (Kick-Media Music GmbH)

    Sektion: Highlights

    Paul FalkDer Singer/Songwriter Paul Falk ist Musiker durch und durch. Nach ersten musikalischen Schritten mit Vater Dieter und Bruder Max als Trio “Falk & Sons”, Schauspielerei und ersten Solosongs, steht nun Paul Falks erstes selbstkomponiertes Album an! Als Kaiser Karl begeistert er deutschlandweit die Besucher des Erfolgsmusicals “Luther”. Er spielte in “Tatort”, “Alarm für Cobra 11”, “Herzensbrecher”, “Danni Lowinski” und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • New Kids On The Block – Thankful (EP) (NKOTB Music)

    Sektion: Highlights

    New Kids On The BlockBevor New Kids On The Block, kurz NKOTB, neben Paula Abdul und Boyz II Men auf ihre mit Spannung erwartete “Total Package Tour” gehen, erscheint ihre neue “Thankful”-EP. Die Pop-Supergroup um Joey McIntyre, Donnie Wahlberg, Danny Wood, Jordan und Jonathan Knight erweitert damit ihre bereits beeindruckende Liste von Veröffentlichungen. Es ist zudem die erste neue Musik seit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Jan Sievers – Neue Heimat (Kick-Media Music GmbH)

    Sektion: Highlights

    Jan Sievers2010 hatte der Singer/Songwriter seinen ersten Hit. Das Lied mit dem programmatischen Titel “Die Suche” landete in den Charts, das dazugehörige Video, in dem u.a. Udo Lindenberg, Jennifer Rostock und Gunter Gabriel mitspielten, avancierte binnen kürzester Zeit mit weit über 1,8 Millionen Klicks zum YouTube-Hit. Es folgte das Album “Abgeliebt”. Weitere Singles kamen, Konzerte, TV-Auftritte. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • New Order – New Order + Liam Gillick: So It Goes…

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652521 Im Sommer 2017 kehrten New Order auf die Bühne der Old Granada Studios in Manchester zurück, wo Joy Division 1978 ihr Fernsehdebüt bei "So It Goes", der Show des legendären Fernsehmoderators (und späteren Gründers von Factory Records) Tony Wilson gaben. Für die gefeierten Shows unter dem erratischen Titel (No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..." überdachten, deund rekonstruierten New Order eine Fülle an Material, das sie im Laufe ihrer
    Karriere ersonnen haben: Vertrautes und Randständiges, Altes und Neues.
    Mit Tracks wie "Disorder" von Joy Divisions "Unknown Pleasures"-Album, 30 Jahre lang nicht live gespielt, bis zum Track "Plastic" aus ihrem jüngsten Studioalbum "Music Complete" aus dem Jahr 2015 ist das Livealbum das perfekte Dokument dieser Nächte. Das Album wurde am 13. Juli 2017 live aufgenommen und beinhaltet die komplette Show und Zugabe sowie 3 zusätzliche Tracks, die während ihrer fünf Shows umfassenden Residency aufgezeichnet wurden, um den Zuhörer*innen die gesamte Bandbreite des gespielten Materials zu zeigen.

    CD
    Double CD w/ Deluxe Booklet
    Packaged in triple gatefold sleeve with
    spot gloss varnish Erhältlich ab 12.07.2019 Getaggt mit:
  • New Order – New Order + Liam Gillick: So It Goes… (Ltd. Edt)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1652522 Im Sommer 2017 kehrten New Order auf die Bühne der Old Granada Studios in Manchester zurück, wo Joy Division 1978 ihr Fernsehdebüt bei "So It Goes", der Show des legendären Fernsehmoderators (und späteren Gründers von Factory Records) Tony Wilson gaben. Für die gefeierten Shows unter dem erratischen Titel (No,12k,Lg,17Mif) New Order + Liam Gillick: So it goes..." überdachten, deund rekonstruierten New Order eine Fülle an Material, das sie im Laufe ihrer
    Karriere ersonnen haben: Vertrautes und Randständiges, Altes und Neues.
    Mit Tracks wie "Disorder" von Joy Divisions "Unknown Pleasures"-Album, 30 Jahre lang nicht live gespielt, bis zum Track "Plastic" aus ihrem jüngsten Studioalbum "Music Complete" aus dem Jahr 2015 ist das Livealbum das perfekte Dokument dieser Nächte. Das Album wurde am 13. Juli 2017 live aufgenommen und beinhaltet die komplette Show und Zugabe sowie 3 zusätzliche Tracks, die während ihrer fünf Shows umfassenden Residency aufgezeichnet wurden, um den Zuhörer*innen die gesamte Bandbreite des gespielten Materials zu zeigen.

    Ltd Edition Triple Coloured Vinyl
    LP1 - Transparent Red / LP2 -
    Transparent Light Green / LP3 -
    Transparent Blue
    24 Page Deluxe Booklet. Packaged in a
    hardback slip case with spot gloss varnish


    Erhältlich ab 12.07.2019 Getaggt mit:

Sektionen