Suche nach “GROOVE LINE” — 354 Treffer

  • Alan Parker & Madeline Bell – The Voice Of Soul

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621947 Der erfahrene Library Musiker Alan Parker nahm mit der Session-Sängerin Madeline Bell für sein Label The Themes International Music auf und das Ergebnis war 1976 The Voice of Soul. Der sensationelle Uptempo-Tänzer "That's What Friends Are For" ist wahrscheinlich der bekannteste Track auf der Platte und ein großer Hit in der seltenen Groove-Szene, aber es ist keineswegs eine Anomalie. The Voice of Soul ist im Wesentlichen ein perfektes, anspruchsvolles Soul-Album mit einer Menge Swagger und Sass von Anfang bis Ende. Der einst generisch klingende Titel ist nun zu Recht endgültig. Und die ganze LP versprüht Sex. Es versprüht Sex so sehr, dass es einen Pornofilm aus der Zeit hätte filmen können. In der Tat, Teile davon taten es. "Love Is All" und "You've Got What It Takes" waren beide auf den berüchtigten, verbotenen Pretty Peaches aus dem gleichen Jahr zu sehen. Wie bei Bibliotheksaufzeichnungen üblich, war The Voice of Soul selbst bei ihrer ersten Veröffentlichung schwer zu bekommen. Es ist jetzt fast unmöglich. Hier ist also Ihre Gelegenheit, eine der unserer Meinung nach besten seltenen Soul-LPs der späten 70er Jahre zu besitzen, und ein hervorragendes Beispiel für Madeline Bells hervorragende Gesangstalente.

    -------------------------------

    TRACKLISTING
    1.Love Is All 2.Mr. Smooth Man 3.You've Got What It Takes 4.You're A Winner 5.Your Smile 6.Time Goes By 7.Move And Shake Your Body 8.Love Doctor 9.Soul Slap 10.Crumpet 11.That's What Friends Are For 12.Flying High

    Be With has worked with the hallowed KPM to re-issue ten of our favourites from across the KPM 1000 Series and the Themes International Music catalogue, currently under KPM stewardship.

    Whether it’s killer soul-funk, sweet jazz-samba, skuzzed-up guitars or accidental Balearic beauty, these records include some of the most innovative work from some of the most talented composers and musicians of the 20th century.

    These records were never readily available, being originally released as a ready-made, affordable alternative to commissioning music for television and radio. Consequentially the originals have been unobtainable for decades by all but the most dedicated collectors.

    The audio for all ten re-issues comes from the original analogue tapes and has been remastered for vinyl by Be With regular Simon Francis. We’ve taken the same care with the sleeves, handing the reproduction duties over to Richard Robinson, the current custodian of KPM’s brand identity. And don’t worry! Those KPM stickers aren’t stuck directly on the sleeves!

    But we didn’t just get a bit giddy and find ourselves re-issuing classic work from Alan Parker, Alan Hawkshaw, Brian Bennett, Nick Ingman, James Clarke, Francis Coppieters, Keith Mansfield, David Snell and John Fiddy. In the middle of the project KPM also asked Be With to be responsible for the vinyl version of Full Circle, an entire LP of new material from Alan Hawkshaw and Brian Bennett. Who were we to refuse.

    So that makes eleven records in total, all released on the 16th of November, and available for pre-order ordering now... Erhältlich ab 23.11.2018 Getaggt mit:
  • Poogie Bell – Exhibition Continues (Jazzline)

    Sektion: Highlights

    Poogie BellDer Groove-Meister mit einem Album voller Jazz & Funk! Der Drummer Poogie Bell, bekannt als langjähriger Groove-Meister von Bassgröße Marcus Miller und verlässlicher Sideman von Künstlern wie Stanley Clarke, David Sandborn, Chaka Khan, Erykah Badu, Angelique Kidjo oder Al Jarreau, zeigt auf “Exhibition Continues” eine völlig andere Seite seiner musikalischen Welt. Die eklektische Sammlung führt den in Pittsburgh geborenen Bell in anspruchsvolles Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lejana – XII Bestias (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    Lejana“XII Bestias” – das sind zwölf Songs zwischen Chelsea Wolfe und Tito And Tarantula, zwischen New Wave und Wüstenrock, gegen den dauerfröhlichen Selbstdarstellungszwang und für das ehrliche Bekenntnis zu den eigenen Gefühlen. “Ich habe das Gefühl, dass echte Gefühle zu zeigen in unserer Welt nicht mehr wirklich gewollt wird. Irgendwie ist alles mehr Schein als Sein”, meint Sängerin Linda Marlen Runge, Serienstar aus dem deutschen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erdling – Dämon (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    ErdlingEin “Dämon”, der süchtig macht. Auf Album Nummer drei beschwören Erdling eine Kreatur aus Metal, Elektronik und Neuer Deutscher Härte, die sich erbarmungslos in die Gehörgänge rockt. Das umtriebige Quartett um die sympathische Rampensau Neill Freiwald hat seinen inneren Dämonen nun endgültig entfesselt. Keine Kompromisse mehr – das Tier muss raus! So gehen Erdling mit ihrem typischen Sound aus eingängigen, deutschsprachigen Hymnen auf Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Boys You Know – Two Lines That Never Touch

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619403 The Boys You Know im Jahr 2018: Americana-Folk statt Gitarrenlärm & 90er-Nostalgie. Wer The Boys You Know schon länger verfolgt, dem ist die Band als 90er Rock-Combo bekannt, die den Vergleich mit amerikanischen Indie-Helden wie Pavement oder den Lemonheads sucht. 2017 hat die Band diesen Eindruck untermauert, indem sie Dinosaur Jr. und die Pixies auf Tourtermine begleitet hat. Auf dem im Juni erscheinenden Album “Two Lines That Never Touch” brechen The Boys You Know mit diesem Stil, und legen eine Platte vor, auf der moderner Americana-Folk auf World Music trifft. In den Texten lässt die Band den Hörer erstmals ganz tief in ihre Psyche blicken, so handeln gleich mehrere Stücke auf dem Album von Depression, unerwiderter Liebe, Suizid, und dem Tod von jemand Nahestehendem. Die Songs wurden im Laufe von zwei Jahren auf Santorin und in Barcelona geschrieben. Stilistisch sind als Einflüsse Neil Young, David Bowie, Bon Iver und Beirut erkennbar. The Boys You Know machen auf diesem Album deutlich weniger Gitarrenlärm als auf ihren bisherigen, und lassen Platz für Klavier, Trompete, und einen Chor.

    Formate: CD, LP (schwarzes Vinyl, 180g, inklusive MP3-Download-Code) Erhältlich ab 29.06.2018

    Getaggt mit:
  • Blind Channel – Blood Brothers (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    Blind ChannelEin Sturm zieht auf aus dem Norden! Das junge, finnische Quintett Blind Channel liefert auf “Blood Brothers” eine brandheiße Attacke aus donnernden Riffs, eingängigen Grooves und einer mitreißenden Fusion aus Melodien mit Hit-Potential und energiegeladener Wucht ab. Was soll man sagen? Diese Jungs haben es einfach drauf, Songs aus dem Ärmel zu schütteln, die sich unnachgiebig Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Tom Misch – Geography (Beyond The Groove)

    Sektion: Highlights

    Tom MischDas lang erwartete Debütalbum des heiß gehandelten Süd-Londoner Ausnahmetalents! Nach einem “Beat-Tape”, einer von den Kritikern hoch gelobten EP und unzähligen ausverkauften Shows vor begeisterten Fans, erscheint mit “Geography” nun endlich das lang erwartete Debütalbum des aus Süd-London stammenden Nachwuchstalents Tom Misch auf dessen eigenem Label Beyond The Groove. “Geography” wartet mit Gastbeiträgen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Mass Production – In A City Groove / ’83 (Expanded+Remastered Edit.)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1604339 Die hier vorliegende Veröffentlichung vereint die beiden Album-Klassiker “In A City Groove” (1982) und ” ’83” (1983) der US-amerikanischen Funk-Formation Mass Production auf einer Doppel-CD. Inklusive der Hit-Singles “Inner City”, “Solid Love”, “Weird”, “Sun Dancer”, “Time Bomb” und jeder Menge rarer Bonustracks! Das umfangreiche Booklet bietet informative Liner Notes des bekannten Musikjournalisten Kevin Goins. Remastered! Ein Muss für alle Funk-, R&B-, Soul- und Disco-Fans!

    “Einmalige Nachpressung!” Erhältlich ab 16.03.2018

    Getaggt mit:
  • Caroline Rose – Loner (LP+MP3, red Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617297 Nachdem Caroline Rose 2014 ihr Indie-Folk-Rockabilly-Album “I Will Not Be Afraid” veröffentlichte, meldet sie sich jetzt mit ihrem 2. Album „Loner“ zurück. Mit eingängigen Synth-Hooks, Ray Manzarek-artigem Farfisa, Surf-Gitarre, Gedankentiefe und Punk-Attitüde fängt „Loner“ die Energie von Bands wie Le Tigre und The Cramps ein und nickt zu den Stilen von Blondie und DEVO.
    Produziert wurde das Album von Caroline Rose und Paul Butler (Devendra Banhart, Michael Kiwanuka, Hurrah For The Riff Raff) in den Panoramic Studio in Stinson Beach, Kalifornien. Neben der CD gibt es eine rote LP inkl. DL Code. Erhältlich ab 23.02.2018

    Getaggt mit:
  • Caroline Rose – Loner

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617296 Nachdem Caroline Rose 2014 ihr Indie-Folk-Rockabilly-Album “I Will Not Be Afraid” veröffentlichte, meldet sie sich jetzt mit ihrem 2. Album „Loner“ zurück. Mit eingängigen Synth-Hooks, Ray Manzarek-artigem Farfisa, Surf-Gitarre, Gedankentiefe und Punk-Attitüde fängt „Loner“ die Energie von Bands wie Le Tigre und The Cramps ein und nickt zu den Stilen von Blondie und DEVO.
    Produziert wurde das Album von Caroline Rose und Paul Butler (Devendra Banhart, Michael Kiwanuka, Hurrah For The Riff Raff) in den Panoramic Studio in Stinson Beach, Kalifornien. Neben der CD gibt es eine rote LP inkl. DL Code. Erhältlich ab 23.02.2018

    Getaggt mit:
  • Phil Everly – There’s Nothing Too Good For My Baby / Mystic Line

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617045 Erstmalige Veröffentlichung der beiden Soloalben einer der Hälfte der legendären Everly Brothers auf einer CD. Phil Everly nahm beide Alben 1974 und 1975 in London für das englische PYE Label auf. Country-Pop vom Feinsten. 2 Bonustracks. Erhältlich ab 16.02.2018

    Getaggt mit:
  • Michelle Pfeiffer, Kevin Kline, Christian Bale – Ein Sommernachtstraum (Blu-ray)

    Sektion: DVD & Blu-Ray, Neue Releases

    Image: 1617064 In dieser entzückenden Verfilmung einer der romantischsten Komödien Shakespeares glänzt ein hochkarätiges Ensemble, angeführt von Michelle Pfeiffer und Kevin Kline. Die Toskana Ende des 19. Jahrhunderts: Inmitten einer geheimnisvollen Welt voller Feen und Waldgeister erleben mehrere Liebespaare die amourösesten Verwicklungen. Im Auftrag des Elfenkönigs Oberon hat es ein gewitzter Gnom auf die Liebenden abgesehen und verursacht mit Hilfe seiner magischen Liebestropfen ein unbeschreibliches Gefühlschaos…

    Ebenfalls mit von der zauberhaften Partie: Calista Flockhart, Stanley Tucci, Christian Bale und Rupert Everett. Erhältlich ab 09.03.2018

    Getaggt mit:

Sektionen