Suche nach “HASSLE RECORDS” — 15 Treffer

  • Pagan – Black Wash (Hassle Records)

    Sektion: Highlights

    PaganKraftvolles Debütalbum der australischen Newcomer auf dem englischen Hassle Records! Die vierköpfige Band Pagan aus dem australischen Melbourne besteht aus Nikki Brumen (Gesang), Xavier Santilli (Gitarre), Dan Bonnici (Bass) und Matt Marasco (Schlagzeug). Die junge, vielversprechende Band legt mit “Black Walsh” ihr Debütalbum auf dem englischen Label Hassle Records (Casey, Brutus, August Burns Red, etc) vor. In ihrer Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Casey – Where I Go When I Am Sleeping (Hassle Records)

    Sektion: Highlights

    CaseyCasey ist eine Band, deren Musik nicht durch ihr Image oder ihre Herkunft definiert wird, wie sie sich getroffen haben oder wo sie vorher waren. Casey ist ein Mittel des Ausdrucks, das ohne ein zugrundeliegendes Motiv entsteht, nur der Wunsch zu erfahren und zu erzählen. Musik ist ihre Liebesarbeit. Das Debütalbum “Love Is Not Enough” wurde Ende September 2016 bei Hassle Records veröffentlicht. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Zweites Album der heißgehandelten Post-Harcode-Band Casey auf Hassle Records

    Sektion: News

    CaseyCasey ist eine Band, deren Musik nicht durch ihr Image oder ihre Herkunft definiert wird, wie sie sich getroffen haben oder wo sie vorher waren. Casey ist ein Mittel des Ausdrucks, das ohne ein zugrundeliegendes Motiv entsteht, nur der Wunsch zu erfahren und zu erzählen. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lonely The Brave – Things Will Matter (Redux) (Hassle Records)

    Sektion: Highlights

    Lonely The BraveBereits zu ihrem Debüt “The Day’s War” veröffentlichten Lonely The Brave eine weitere Album-Version mit mehreren Redux-Tracks, mit denen sie Songs neu interpretiert hatten, anstatt sie einfach nur musikalisch zu reduzieren. Auch zu “Things Will Matter” erfinden sie sich so mit einem kompletten Redux-Album neu. Opener des Albums ist der sehr persönliche Titeltrack “Things Will Matter”, ein Live-Liebling Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lonely The Brave – Things Will Matter (Hassle Records)

    Sektion: Highlights

    Lonely The BraveBereits im Rahmen der Veröffentlichung ihres Debütalbums “The Day’s War” erspielte sich die Band aus dem Vereinigten Königreich auch bei uns eine beachtliche Fangemeinde. Ihr melancholisch-dunkler Rocksound, der sich eigenwillig zwischen Bands wie Defeater, dEUS, Mogwai, Pearl Jam und The National bewegt, begeisterte nicht nur die Rockpresse. Ihre atmosphärischen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Brutus – Burst (Ltd. Colored Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619556 Streng limitierte Nachauflage in Farbe des 2017er Albums von Brutus auf Hassle Records. Brutus (Leuven, Beligen) sind ein etwas anderes Power Trio. Anders, weil aus Belgien und noch mehr, weil mit singender Drummerin, die so einfach mal ALLES mitbringt, was man braucht, um sich Gehör zu verschaffen! Ihr Sound hat den Punk von REFUSED, Druck von CULT OF LUNA und die Atmosphäre der MY BLOODY VALENTINE verinnerlicht!
    Erhältlich ab 15.06.2018 Getaggt mit:
  • Wess Meets West – A Light Within The Fracture

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618924 Die neue Platte ist das dritte Studioalbum der Post-Rock Band aus New Haven, Conneticut, und das erste für das englische Label Hassle Records. Es setzt ihre eklektische Reise musikalischer Selbstfindung in einem typisch ambitionierten Stil fort. Das Quartett, das vor allem als Lieferant einer trotzig optimistischen Besetzung von Instrumentalrock bekannt ist, begann sein Leben als Projekt des Lead-Gitarristen Sam Stauff und ist nun dazu übergegangen, Elemente der Elektronik und Live-Programmierung in seinen Sound zu integrieren. Erhältlich ab 11.05.2018 Getaggt mit:
  • Pagan – Black Wash (Ltd Black/Gold Splatter Vinyl + MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620744 Neue limitierte LP Edition! Die vierköpfige Band Pagan aus dem australischen Melbourne besteht aus Nikki Brumen (Gesang), Xavier Santilli (Gitarre), Dan Bonnici (Bass) und Matt Marasco (Schlagzeug). Die junge, vielversprechende Band legt mit "Black Walsh" ihr Debütalbum auf dem englischen Label Hassle Records (Casey, Brutus, August Burns Red, etc) vor. In ihrer Heimat sind sie längst eine Kultattraktion und berühmt für ihre wilden, rituellen Performances und den kraftvollen, rock'n'rolligen Hardcore-Sound. Sie spielten bereits auf renommierten Festivals wie UNIFY, Yours & Owls oder BIGSOUND sowie nationale Tourneen mit Rise Against oder verschwitzte Clubshows mit King Parrot und Clowns. Das Album wurde mit Produzent und Freund Mike Deslandes (High Tension / Harmony / The Nation Blue) eingespielt und besticht durch unbändige Power und Finesse.

    "Mit unbändiger Power und Finesse knallen Pagans okkult inszenierte Blackened-Rock'n'Roll-Attacken in den Hardcore. Fans von The Bronx und Brutus: Glückwunsch zur neuen Lieblingsband!"

    Tracklisting
    1. Il Malocchio Si Apre
    2. Death Before Disco
    3. Silver
    4. Imitate Me
    5. Holy Water
    6. Blood Moon
    7. Year of the Dog
    8. The Greatest Love Songs
    9. Wine and Lace
    10. Fluorescent Snakes
    11. Il Malocchio Si Chiude Erhältlich ab 28.09.2018 Getaggt mit:
  • Casey – Where I Go When I Am Sleeping (Ltd. Orange LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620395 Neue Auflage als orangefarbiges Vinyl! Casey ist eine Band, deren Musik nicht durch ihr Image oder ihre Herkunft definiert wird, wie sie sich getroffen haben oder wo sie vorher waren. Casey ist ein Mittel des Ausdrucks, das ohne ein zugrundeliegendes Motiv entsteht, nur der Wunsch zu erfahren und zu erzählen. Musik ist ihre Liebesarbeit. Das Debütalbum "Love Is Not Enough" wurde Ende September 2016 bei Hassle Records veröffentlicht. Ihr zweites Album nahm die Band in den legendären Monnow Valley Studios mit Produzent Brad Wood (Touche Amore, Placebo, Smashing Pumpkins) auf. Die Musik und die Themen und die Texte und die Präsentation verschmelzen zu einem Dokument der Verzweiflung und des Leidens, aber auch des Trotzes und der Stärke, des Drängens und Überwindens der lähmendsten Widrigkeiten. Dies ist ein Album, das beweist, dass der menschliche Geist (und Körper) eine ganze Menge Qualen und Qualen aushalten kann und immer noch gedeiht, immer noch triumphierend ist. Für Fans von: Moose Blood, Touche Amore, Citizen. Erhältlich ab 31.08.2018 Getaggt mit:
  • Pagan – Black Wash

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620156 Die vierköpfige Band Pagan aus dem australischen Melbourne besteht aus Nikki Brumen (Gesang), Xavier Santilli (Gitarre), Dan Bonnici (Bass) und Matt Marasco (Schlagzeug). Die junge, vielversprechende Band legt mit "Black Walsh" ihr Debütalbum auf dem englischen Label Hassle Records (Casey, Brutus, August Burns Red, etc) vor. In ihrer Heimat sind sie längst eine Kultattraktion und berühmt für ihre wilden, rituellen Performances und den kraftvollen, rock'n'rolligen Hardcore-Sound. Sie spielten bereits auf renommierten Festivals wie UNIFY, Yours & Owls oder BIGSOUND sowie nationale Tourneen mit Rise Against oder verschwitzte Clubshows mit King Parrot und Clowns. Das Album wurde mit Produzent und Freund Mike Deslandes (High Tension / Harmony / The Nation Blue) eingespielt und besticht durch unbändige Power und Finesse.

    "Mit unbändiger Power und Finesse knallen Pagans okkult inszenierte Blackened-Rock'n'Roll-Attacken in den Hardcore. Fans von The Bronx und Brutus: Glückwunsch zur neuen Lieblingsband!" Erhältlich ab 27.07.2018 Getaggt mit:
  • Casey

    Sektion: Features

    CaseyCasey ist eine Band, deren Musik nicht durch ihr Image oder ihre Herkunft definiert wird, wie sie sich getroffen haben oder wo sie vorher waren. Casey ist ein Mittel des Ausdrucks, das ohne ein zugrundeliegendes Motiv entsteht, nur der Wunsch zu erfahren und zu erzählen. Musik ist ihre Liebesarbeit. Das Debütalbum “Love Is Not Enough” wurde Ende September 2016 bei Hassle Records veröffentlicht. Ihr zweites Album nahm die Band in den legendären Monnow Valley Studios mit Produzent Brad Wood (Touche Amore, Placebo, Smashing Pumpkins) auf. Die Musik und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Casey – Where I Go When I Am Sleeping

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616795 Casey ist eine Band, deren Musik nicht durch ihr Image oder ihre Herkunft definiert wird, wie sie sich getroffen haben oder wo sie vorher waren. Casey ist ein Mittel des Ausdrucks, das ohne ein zugrundeliegendes Motiv entsteht, nur der Wunsch zu erfahren und zu erzählen. Musik ist ihre Liebesarbeit. Das Debütalbum "Love Is Not Enough" wurde Ende September 2016 bei Hassle Records veröffentlicht. Ihr zweites Album nahm die Band in den legendären Monnow Valley Studios mit Produzent Brad Wood (Touche Amore, Placebo, Smashing Pumpkins) auf. Die Musik und die Themen und die Texte und die Präsentation verschmelzen zu einem Dokument der Verzweiflung und des Leidens, aber auch des Trotzes und der Stärke, des Drängens und Überwindens der lähmendsten Widrigkeiten. Dies ist ein Album, das beweist, dass der menschliche Geist (und Körper) eine ganze Menge Qualen und Qualen aushalten kann und immer noch gedeiht, immer noch triumphierend ist. Für Fans von: Moose Blood, Touche Amore, Citizen.
    Erhältlich ab 16.03.2018 Getaggt mit:

Sektionen