Suche nach “HATCH” — 20 Treffer

  • Hatchie – Keepsake

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1624063 Hatchie, die Dream-Pop-Ikone von morgen! Viele Kritiker und Medien hatten die Australierin bereits in den gängigen "2019 To Watch"-Listen Anfang des Jahres auf dem Zettel. Nun präsentiert Hatchie ihr Debütalbum "Keepsake" und enttäuscht nicht. Großartig verträumter 90s Pop und kleine, dunkle The Cure Anleihen gehen hier Hand in Hand.

    - Formate: CD / LTD. LP + DL (Clear Vinyl) Erhältlich ab 21.06.2019 Getaggt mit:
  • Hatchie – Keepsake (Ltd. Ed.) (LP+MP3, Clear Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1624064 Hatchie, die Dream-Pop-Ikone von morgen. Viele Kritiker und Medien hatten die Australierin bereits in den gängigen „2019 To Watch“-Listen Anfang des Jahres auf dem Zettel. Nun präsentiert Hatchie ihr Debütalbum „Keepsake“ und enttäuscht nicht. Großartig verträumter 90s Pop mit kleinen, dunklen The Cure Anleihen gehen hier Hand in Hand.

    LTD. LP + DL (Clear Vinyl) Erhältlich ab 21.06.2019 Getaggt mit:
  • MDCIII – Dreamhatcher

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1624154 Nach einer ersten unbetitelten EP, veröffentlicht das belgische Jazztrio MDCIII nun sein Debütalbum "Dreamhatcher", auf dem es Virtuosität und Freigeist des Jazz mit Tribal-Rhythmen, Roots und experimenteller Elektronik mischt, um daraus eine cineastische Kombination zu erschaffen, die Filmregisseure wie David Lynch oder Quentin Tarantino begeistern würde. Erhältlich ab 05.04.2019 Getaggt mit:
  • MDCIII – Dreamhatcher (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1624155 Nach einer ersten unbetitelten EP veröffentlicht das belgische Jazztrio MDCIII nun sein Debütalbum "Dreamhatcher", auf dem es Virtuosität und Freigeist des Jazz mit Tribal-Rhythmen, Roots und experimenteller Elektronik mischt, um daraus eine cineastische Kombination zu erschaffen, die Filmregisseure wie David Lynch oder Quentin Tarantino begeistern würde. Erhältlich ab 05.04.2019 Getaggt mit:
  • Ty Karim & George Griffin – Keep On Doin’ Whatcha’ Doin’

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623361 Erste offizielle Reissue des heiß gehandelten 80's-Groove-Meisterwerks "Keep On Doin' Whatcha' Doin'" (1980) von Ty Karim, produziert von Kent Harris, featuring Co-Vokalist George Griffin. Erhältlich ab 15.02.2019 Getaggt mit:
  • The Spitfires – Year Zero (Hatch)

    Sektion: Highlights

    The SpitfiresDas Quartett aus Watford führt in seinem musikalischen Schmelztiegel Einflüsse von Reggae und Ska über Punk zu Soul zu seinem typischen The Spitfires-Sound zusammen. Dank des Arbeitsethos von The Spitfires und der scharfsinnigen, sozialkritischen Kommentare in ihren Texten, kann am Beispiel dieser leidenschaftlichen Band eine begeisternde Underground-Erfolgsgeschichte erzählt werden. Ihre Haltung und ihr unabhängiger Geist haben ihnen eine ergebene und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Molly Hatchet – Fall Of The Peacemakers 1980 – 1985

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619638 Gegründet wurde die Band 1975. Sie bestand aus Sänger Danny Joe Brown, Bassist Banner Thomas, Schlagzeuger Bruce Crump und den drei Gitarristen Dave Hlubek, Steve Holland und Duane Roland. Molly Hatchet waren von Anfang an bekannt für ihren harten, lauten Südstaaten-Sound. Ihr Debütalbum von 1978 Molly Hatchet erreichte schnell Platin-Status. Die darauffolgende Platte Flirtin’ with Disaster wurde noch erfolgreicher und verkaufte sich über 2 Millionen Mal. Dieses 4CD-Box-Set präsentiert die darauf folgenden Alben “Take No Prisoners”, “No Guts No Glory”, “The Deed Is Done” und “Double Trouble Live” von 1981 bis 1985 inklusive einiger Radio-Edits als Bonustracks. Umfangreiches und Informatives Booklet. Defintiv ein ‘Must-have’ für jeden Lynyrd Skynyrd- und Southern Rock-Fan! Erhältlich ab 27.07.2018

    Getaggt mit:
  • Hatchback – Year Of The Dragon (Gatefold LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619465 Nach einer siebenjährigen Auszeit meldet sich US-Produzent Sam Grawe aka Hatchback mit seinem dritten Longplayer "Year Of The Dragon" auf Lo Recordings zurück und dringt in neue Horizonte aus Electronica, Prog-Rock, balearischen Rhythmen und New Age-Atmosphären vor. Das Album komplettiert nach "Colors Of The Sun" und "Zeus & Apollo" seine "California Cosmic Sound Series" Trilogie. Erhältlich ab 28.09.2018 Getaggt mit:
  • Archive – 25 (PIAS / Dangervisit)

    Sektion: Highlights

    ArchiveDas englische Kollektiv Archive feiert 25-jähriges Bandjubiläum mit einer einzigartigen Retrospektive ihres bisherigen Schaffens. Nach zwölf Studioalben war es dringend an der Zeit einmal durchzuatmen und zurück zu schauen. Es war an der Zeit besondere, musikalische Song-Perlen herauszupicken und diese mit bisher unveröffentlichtem Material zu kombinieren. Gelten die Songs wie “Fuck U” oder “Bullets” im heimischen UK fast Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Archive feiern ihr 25-jähriges Jubiläum

    Sektion: News

    ArchiveDas englische Kollektiv Archive feiert 25-jähriges Bandjubiläum mit einer einzigartigen Retrospektive ihres bisherigen Schaffens. Nach zwölf Studioalben war es dringend an der Zeit einmal durchzuatmen und zurück zu schauen. Es war an der Zeit besondere, musikalische Song-Perlen herauszupicken und diese mit bisher unveröffentlichtem Material zu kombinieren. Gelten die Songs wie “Fuck U” oder “Bullets” im heimischen UK fast noch als Geheimtipps, haben sich Archive Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Bibio – Ribbons (Warp)

    Sektion: Highlights

    BibioNach zwischenzeitlichen Ambient-Exkursionen, knüpft der britische Produzent Bibio mit “Ribbons” wieder an die klaren Songstrukturen seines Albums “A Mineral Love” (2016) an. Auf “Ribbons” setzt Bibio größtenteils auf einen organischen Folk-Einschlag und Akustikinstrumente, verbindet Psychedelic-Einflüsse aus den 1960/70’ern mit Soul, Ambient, Electronica und Field Recordings. Sämtliche Instrumente – inklusive Mandoline und Geige – spielt er nahezu im Alleingang ein. Dabei wird der Rhythmus vieler Tracks von den Melodien statt von klassischen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Neues Album des britischen Produzenten Bibio auf Warp Records

    Sektion: News

    BibioNach zwischenzeitlichen Ambient-Exkursionen, knüpft der britische Produzent Bibio mit “Ribbons” wieder an die klaren Songstrukturen seines Albums “A Mineral Love” (2016) an. Auf “Ribbons” setzt Bibio größtenteils auf einen organischen Folk-Einschlag und Akustikinstrumente, verbindet Psychedelic-Einflüsse aus den 1960/70’ern mit Soul, Ambient, Electronica und Field Recordings. Sämtliche Instrumente – inklusive Mandoline und Geige – spielt er Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen