Suche nach “HFN MUSIC” — 13 Treffer

  • Null+Void – Cryosleep (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Null+VoidNach Kollaborationen mit u.a. Moby, The Kills oder Depeche Mode erscheint jetzt das Debütalbum des umtriebigen New Yorker Produzenten. Das Album versammelt hochrangige Gastsänger/innen: Dave Gahan (Depeche Mode), Black Rebel Motorcycle, Club Shannon Funchess (Light Asylum), The Big Pink und Sharin Foo (The Raveonettes). Null + Void ist der Künstlername des umtriebigen New Yorker Produzenten Kurt Uenala – ein Name, der den meisten Musikfans Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Jacob Bellens – Polyester Skin (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Jacob BellensJacob Bellens’ neues Soloalbum “Polyester Skin” schickt sich an Musikliebhaber mit Vorliebe für etwas poppigeren ‘Leftfield’ Sound, Electronic, als auch Singer/Songwriter-Fans gleichermaßen zu begeistern. Der Sänger von I Got You On Tape und Murder hat erneut wunderbare Songs geschaffen, die sich den Schubladen elegant entziehen. Mit seinem warmen, prägnanten Bariton, seinem verspielt lamoyanten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lydmor & Bon Homme – Seven Dreams Of Fire (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Lydmor & Bon Homme“Seven Dreams Of Fire” ist das Debütalbum eines ganz besonderen Duos, das zwei recht unterschiedliche Charaktere sich perfekt ergänzen lässt. Beide sind auf ihre Art bereits gestandene Musiker. Auf der einen Seite Tomas Høffding, der sowohl solo als ‘Bon Homme’, als auch als Sänger und Bassist der dänischen Electronicband WhoMadeWho jede Menge Bühnenerfahrung mitbringt und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Darkness Falls – Dance And Cry (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Darkness FallsNach ihrem vielbeachteten Albumdebüt “Alive In Us” (2011) meldet sich das Kopenhagener Duo Darkness Falls im Frühjahr 2015 mit seinem neuen Album zurück. “Dance And Cry” versprüht atmosphärischen ‘Pop Noir’ erster Güte und meldet bereits jetzt Ansprüche auf eines der musikalischen Highlights des noch jungen Jahres an. Mühelos verschmelzen Josephine Philip und Ina Lindgreen unterschiedliche Rock- und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kasper Björke – After Forever (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Kasper BjorkeKasper Bjørke meldet sich mit “After Forever”, seinem vierten und bislang elegantestem Album, zurück. Die beiden Leadsingles “Rush” feat. Tobias Buch (The Late Great Fitzcarraldos) und “Sylvia” feat. CTM (Cæcilie Trier von Chimes and Bells und Choir of Young Believers) geben die Richtung des neuen Longplayers vor: Bjørke bewegt sich etwas weg vom früheren 70er inspirierten Discosound und wendet sich modernem, leicht melancholischem Synth-Pop zu und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Reptile Youth – Reptile Youth (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Reptile Youth“Heiss erwartet” – dieser Ausdruck wird oft und gern für die Ankündigung eines neuen Albums verwendet, beschreibt im Falle von Reptile Youth jedoch nicht einmal im Ansatz die Wellen, die ihr Debütalbum schon jetzt gleichermaßen bei Fans und Presse schlägt. Insider erwarten vom dänischen Duo schon jetzt einen der ganz großen Longplay-Momente des Jahres 2012, mit dem sie ihren manchmal wahnwitzigen und grundsätzlich Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Human Woman – Human Woman (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Human WomanHuman Woman, das neue Signing auf Hamburgs HFN Music Label, präsentieren eine großartige Kombination aus Elektro und Pop. Das aus Island stammende Duo besteht aus Gísli Galdur Thorgeirsson aka DJ Magic, ehemaliges Mitglied der isländischen Band Trabant, und Produzent Jón Atli Helgason aka Sexy Lazer (Gang Bang, Hairdoctor). Im Anschluss an die Singles “Delusional” und “Love Games” erscheint nun das Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kasper Björke – Fool (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Kasper BjorkeBrilliantes drittes Solo-Album des hochtalentierten dänischen Produzenten, mit dem er seine eigenständige Interpretation von moderner und stilbewußter Elektronischer Musik mit einem starken Pop-Appeal untermauert. “Fool” ist der leicht selbstironische und mit einem kleinen Augenzwinkern zu verstehende Name des dritten Soloalbums von Kasper Bjørke. Der vielseitig begabte Kopenhagener Produzent und DJ knüpft an den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Darkness Falls – Alive In Us (HFN Music)

    Sektion: Highlights

    Aus der pulsierenden Musikszene Kopenhagens stammt das neue Rock Duo Darkness Falls. Sängerin und Keyboarderin Josephine Philip und Gitarristin und Bassistin Ina Lindgreen sorgten bereits im Frühjahr mit ihrer Debüt EP “Darkness Falls” für Aufsehen und stellen nun mit “Alive In Us” ihr erstes Album vor. Entdeckt wurde das Duo vom visionären Produzenten und Musiker Anders Trentemøller, der nicht nur einige Instrumente eingespielt, sondern das Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – Hafendisko Nummer Eins (EP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1594957 Hafendisko, das Clublabel von HFN Music, feiert sein mittlerweile dreijähriges Bestehen mit einer neuen EP Serie mit exklusiven Tracks & Mixes. "Nummer Eins" präsentiert den nagelneuen Tune "Easy" von Snacks, den Kopenhagener Trentemöller-Remixer Anders Dixon aka Unkwon, die Vinylerstveröffentlichung des Ewan Pearson-Remixes für Kasper Björke, sowie den mystischen Dark-Disco-Track "Penelope" von Deo & Z-Man. Erhältlich ab 20.02.2015 Getaggt mit:
  • Human Woman – Delusional

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1571274 Erste 12" des neuen isländischen Electropop-Signings Human Woman auf HFN Music. Mit Remixes von Kasper Björke (Slow-House-Disco), Vincenzo aus Berlin (Cosmic) und Zev von Wolf+Lamb (trippy Breakbeats). Erhältlich ab 24.02.2012 Getaggt mit:
  • Human Woman – Delusional

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1571274 Erste 12" des neuen isländischen Electropop-Signings Human Woman auf HFN Music. Mit Remixes von Kasper Björke (Slow-House-Disco), Vincenzo aus Berlin (Cosmic) und Zev von Wolf+Lamb (trippy Breakbeats). Erhältlich ab 24.02.2012 Getaggt mit:

Sektionen