Suche nach “HORSE ARM” — 19 Treffer

  • Black To Comm – Seven Horses For Seven Kings

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622168 Durch seine Arbeit als Klangkünstler und sein vielseitiges Plattenlabel Dekorder hat sich Black to Comm (Marc Richter) als einzigartige Stimme der neuen Musik etabliert. Sein Debüt für Thrill Jockey, "Seven Horses For Seven Kings", ist unverhohlen dunkel und unbestreitbar wütend. Aber um von solchen Emotionen nicht verzehrt zu werden, verwendet Richter sie hier als ekstatische Befreiung. Durch seine Beherrschung des Klanges erreicht er Transzendenz durch Lärm, Schönheit durch Intensität. Als unermüdlicher Entdecker nähert er sich dem Studio als seinem Instrument. Mit Sampling, analoger Produktion und digitaler Manipulation werden Audiofragmente in überraschende neue Formen gebracht. Samples von Richters Zeitgenossen wie dem deutschen Komponisten Nils Frahm sind gebogen und mit Elementen aus früher aufgenommener Musik und mittelalterlichen Liedern verbunden, die Stücke schaffen, die Zeit und Genre überschreiten. Richter verwischt die Grenzen zwischen organischer Instrumentierung und digitaler Produktion so weit, dass beide untrennbar werden. Die viele Arbeit seit seinem letzten Album - vom Schreiben für Film- und Theaterarbeiten bis zum Komponieren für Kunstinstallationen, Apps und Schlafmusik - erzeugte eine Flut von neuen Ideen und Einflüssen. Während der Rhythmus in früheren Black To Comm-Veröffentlichungen weitgehend fehlt, scheint die Musik hier völlig gebunden zu sein. Das atemberaubende Tempo des Albums verleiht Richters Musik eine neue Intensität. Als Gast ist der renommierte Drummer und Klangkünstler Jon Mueller vertreten. Das Album erscheint als CD im 4-seitigen Pocketpac und als 2LP im Klappcover mit MP3-Download-Coupon.

    "'Seven Horses For Seven Kings' is the staggering new Black To Comm album by Marc Richter, who applies a whole new rhythmic force to his avant-garde sound designs with results landing in a wildly imaginative space between Rashad Becker, Cam Deas, and Nurse With Wound ..." - Boomkat Erhältlich ab 25.01.2019 Getaggt mit:
  • Black To Comm – Seven Horses For Seven Kings (LTD. Green LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622170 Durch seine Arbeit als Klangkünstler und sein vielseitiges Plattenlabel Dekorder hat sich Black to Comm (Marc Richter) als einzigartige Stimme der neuen Musik etabliert. Sein Debüt für Thrill Jockey, "Seven Horses For Seven Kings", ist unverhohlen dunkel und unbestreitbar wütend. Aber um von solchen Emotionen nicht verzehrt zu werden, verwendet Richter sie hier als ekstatische Befreiung. Durch seine Beherrschung des Klanges erreicht er Transzendenz durch Lärm, Schönheit durch Intensität. Als unermüdlicher Entdecker nähert er sich dem Studio als seinem Instrument. Mit Sampling, analoger Produktion und digitaler Manipulation werden Audiofragmente in überraschende neue Formen gebracht. Samples von Richters Zeitgenossen wie dem deutschen Komponisten Nils Frahm sind gebogen und mit Elementen aus früher aufgenommener Musik und mittelalterlichen Liedern verbunden, die Stücke schaffen, die Zeit und Genre überschreiten. Richter verwischt die Grenzen zwischen organischer Instrumentierung und digitaler Produktion so weit, dass beide untrennbar werden. Die viele Arbeit seit seinem letzten Album - vom Schreiben für Film- und Theaterarbeiten bis zum Komponieren für Kunstinstallationen, Apps und Schlafmusik - erzeugte eine Flut von neuen Ideen und Einflüssen. Während der Rhythmus in früheren Black To Comm-Veröffentlichungen weitgehend fehlt, scheint die Musik hier völlig gebunden zu sein. Das atemberaubende Tempo des Albums verleiht Richters Musik eine neue Intensität. Als Gast ist der renommierte Drummer und Klangkünstler Jon Mueller vertreten. Das Album erscheint als CD im 4-seitigen Pocketpac und als 2LP im Klappcover mit MP3-Download-Coupon.

    "'Seven Horses For Seven Kings' is the staggering new Black To Comm album by Marc Richter, who applies a whole new rhythmic force to his avant-garde sound designs with results landing in a wildly imaginative space between Rashad Becker, Cam Deas, and Nurse With Wound ..." - Boomkat Erhältlich ab 25.01.2019 Getaggt mit:
  • Gill Landry – Love Rides A Dark Horse

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611687 Gill Landry kündigt sein neues Album ‘Love Rides A Dark Horse’ an. Es erscheint Anfang Oktober via Loose Music.

    Um seine neuen Songs zu schreiben zog sich Landry im Dezember vergangenen Jahres für zwei Wochen in den regnerischen Winter der Washington Coast zurück und vollendete sein Album dann letzendlich in seiner Heimat Nashville. Unter der Mitwirkung von u. a. Ross Holmes (Mumford & Sons, Bruce Hornsby), Skylar Wilson (Andrew Combs, Rayland Baxter) und Logan Matheny (Roman Candle, Rosebuds) entstand so ein Album, das auf das Nötigste reduziert einen Sound von Intimität aufbaut, der an Leonard Cohen und Tom Waits erinnert.
    Landry sagt selbst zum Schaffensprozess: “In writing this album, I wanted to paint a vision of the prison of expectations that eat loving relationships at their core and can turn them into a mechanical farce. (…) The songs reveal characters trapped in scenes they didn’t create as much as rehearsed. (…) They find themselves disappointed with the reality of relationships due to their false idealizations. Love becomes a possession rather than a presence. This isn’t to say I don’t think that there aren’t millions of people living in harmonious, real, and loving relationships. I don’t happen to know an overwhelming amount of them, but I know they exist.”

    Gill Landry überzeugt mit starken Folksongs, Dylan-inspiriertem Folkrock & atmosphärischem Americana! Mit seiner Band Old Crow Medicine Show und dem Album “Remedy” erhielt er 2015 bereits einen Grammy für das beste Folk-Album!

    Erhältlich ab 27.10.2017

    Getaggt mit:
  • Gill Landry – Love Rides A Dark Horse (Heavyweight LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611688 Gill Landry kündigt sein neues Album ‘Love Rides A Dark Horse’ an. Es erscheint Anfang Oktober via Loose Music.

    Um seine neuen Songs zu schreiben zog sich Landry im Dezember vergangenen Jahres für zwei Wochen in den regnerischen Winter der Washington Coast zurück und vollendete sein Album dann letzendlich in seiner Heimat Nashville. Unter der Mitwirkung von u. a. Ross Holmes (Mumford & Sons, Bruce Hornsby), Skylar Wilson (Andrew Combs, Rayland Baxter) und Logan Matheny (Roman Candle, Rosebuds) entstand so ein Album, das auf das Nötigste reduziert einen Sound von Intimität aufbaut, der an Leonard Cohen und Tom Waits erinnert.
    Landry sagt selbst zum Schaffensprozess: “In writing this album, I wanted to paint a vision of the prison of expectations that eat loving relationships at their core and can turn them into a mechanical farce. (…) The songs reveal characters trapped in scenes they didn’t create as much as rehearsed. (…) They find themselves disappointed with the reality of relationships due to their false idealizations. Love becomes a possession rather than a presence. This isn’t to say I don’t think that there aren’t millions of people living in harmonious, real, and loving relationships. I don’t happen to know an overwhelming amount of them, but I know they exist.”

    Gill Landry überzeugt mit starken Folksongs, Dylan-inspiriertem Folkrock & atmosphärischem Americana! Mit seiner Band Old Crow Medicine Show und dem Album “Remedy” erhielt er 2015 bereits einen Grammy für das beste Folk-Album! Erhältlich ab 27.10.2017

    Getaggt mit:
  • Sol Heilo aus Norwegen veröffentlicht ihr Solo-Debüt “Skinhorse Playground”

    Sektion: News

    Sol HeiloDie Norwegerin Sol Heilo, bekannt aus der Band Katzenjammer, mit ihrem Solo-Debüt “Skinhorse Playground”. Sol Heilo ist eine faszinierende Frau. Darüber hinaus ist sie so einiges: Künstlerin, Komponistin, Multi-Instrumentalistin, Musikproduzentin, Arrangeurin, Videoproduzentin, Designerin und Kostümdesignerin. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Sol Heilo – Skinhorse Playground (Propeller Recordings)

    Sektion: Highlights

    Sol HeiloDie Norwegerin Sol Heilo, bekannt aus der Band Katzenjammer, mit ihrem Solo-Debüt “Skinhorse Playground”! Sol Heilo ist eine faszinierende Frau. Darüber hinaus ist sie so einiges: Künstlerin, Komponistin, Multi-Instrumentalistin, Musikproduzentin, Arrangeurin, Videoproduzentin, Designerin und Kostümdesignerin. Natürlich hat dieses Energiebündel gerne Leute um sich und liebt Gesellschaft. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Horse Thief – Trials & Truths (LP+MP3, Gold)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607193 Folkig-warmer Indie-Rock aus den Südstaaten! Mit “Trials And Truths” erscheint das neue Album von Horse Thief über Bella Union. Das Quintett aus Oklahoma schickt damit den Nachfolger zum Debütalbum “Fear In Bliss” ins Rennen. Zusammen mit dem bereits vertrauten Produzenten Thom Monahan (Devendra Banhart, Vetiver) hat die Band ihren Sound weiterentwickelt. So entstanden zehn neue Tracks, die beeinflusst vom Leben auf Tour und daheim, der Liebe und Beziehungen erneut mit eingängigen Melodien und Harmonien überzeugen. Dass sie sich für dieses Album Zeit gelassen haben und so ohne Hast bei ihrem Sound angekommen sind, lässt “Trials & Truths” ausgeglichen und harmonisch klingen. Fans von Midlake, Beach House, Fleet Foxes und Grizzly Bear sollten sich Horse Thief nicht entgehen lassen. Im Februar mit The Felice Brothers auf Tour!

    – LP + DL, goldenes Vinyl, Booklet im Posterformat (8 Seiten) Erhältlich ab 27.01.2017

    Getaggt mit:
  • TV Smith – In The Arms Of My Enemy

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1504723 Endlich wieder erhältlich, inkl. einer von TVs schönsten Balladen namens “My Trojan Horse”! Die einfache Message hinter dem Song: Egal was in der Welt passiert – das Gute wird siegen! Passend zu den dominierenden Textinhalten von Freundschaft und menschlichen Werten, konnte TV einige seiner besten Freunde und Lieblingsmusiker für die Aufnahmen gewinnen. Am Schlagzeug findet sich einmal mehr Vom Ritchie (Die Toten Hosen, Spittin’ Vicars, Cryssis, etc.). Der legendäre Tim Renwick, ein Freund von TV seit sie gemeinsam in den 80ern einige Demos aufgenommen haben, bedient die Gitarre. Besser bekannt dürfte der gute Mann durch seine Zusammenarbeit mit David Bowie, Pink Floyd, Al Stewart, Elton John, Eric Clapton und vielen anderen sein. Keyboarder und Co-Produzent in Personalunion ist der dritte Tim im Bunde: Tim Cross, TVs musikalischer Wegbegleiter seit seinem Einstieg bei den ADVERTS 1978. Nach Beendigung der Aufnahmen lag die Verantwortung für den Mix bei Jon Caffery, seit Jahren u.a. Stammproduzent der Toten Hosen, der auch schon bei “Useless” und “Misinformation Overload” an den Reglern saß. Erhältlich ab 10.02.2017

    Getaggt mit:
  • Horse Thief – Trials & Truths

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607192 Folkig-warmer Indie-Rock aus den Südstaaten! Mit “Trials And Truths” erscheint das neue Album von Horse Thief über Bella Union. Das Quintett aus Oklahoma schickt damit den Nachfolger zum Debütalbum “Fear In Bliss” ins Rennen. Zusammen mit dem bereits vertrauten Produzenten Thom Monahan (Devendra Banhart, Vetiver) hat die Band ihren Sound weiterentwickelt. So entstanden zehn neue Tracks, die beeinflusst vom Leben auf Tour und daheim, der Liebe und Beziehungen erneut mit eingängigen Melodien und Harmonien überzeugen. Dass sie sich für dieses Album Zeit gelassen haben und so ohne Hast bei ihrem Sound angekommen sind, lässt “Trials & Truths” ausgeglichen und harmonisch klingen. Fans von Midlake, Beach House, Fleet Foxes und Grizzly Bear sollten sich Horse Thief nicht entgehen lassen. Im Februar mit The Felice Brothers auf Tour!

    Facts:
    CD Jewelcase
    LP + DL, goldenes Vinyl, Booklet im Posterformat (8 Seiten) Erhältlich ab 27.01.2017

    Getaggt mit:
  • The Congos & Pure Vida – Morning Star (180g Marbled Coloured Vinyl LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619187 Kollaborationsalbum der legendären Roots-Reggae-Band The Congos mit dem belgischen Roots-Kollektiv Pura Vida. Mit 6 neuen Kompositionen der Congos, 3 neuen von Pura Vida, sowie der Dub-Version “Dub Love”. Produziert von Poddington Krank im Vintage-Sound des belgischen Last Ark Studios in der Nähe von Gent. Mit einem Gastauftritt des legendären Reggae-Drummers Leroy “Horsemouth” Wallace, sowie Vocal-Features von Roydel “Ashanti Roy” Johnson, Cedric Myton, Derrick “Watty” Burnett, Kenroy “Tallash” Fyffe und Bregt “Puraman” De Boever. CD im Digipak, LP auf lila-pink-weiß-marmorfarbenem 180g Vinyl. Erhältlich ab 08.06.2018

    Getaggt mit:
  • The Congos & Pure Vida – Morning Star

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619177 Kollaborationsalbum der legendären Roots-Reggae-Band The Congos mit dem belgischen Roots-Kollektiv Pura Vida. Mit sechs neuen Kompositionen der Congos, drei neuen von Pura Vida, sowie der Dub-Version “Dub Love”. Produziert von Poddington Krank im Vintage-Sound des belgischen Last Ark Studios in der Nähe von Gent. Mit einem Gastauftritt des legendären Reggae-Drummers Leroy “Horsemouth” Wallace, sowie Vocal-Features von Roydel “Ashanti Roy” Johnson, Cedric Myton, Derrick “Watty” Burnett, Kenroy “Tallash” Fyffe und Bregt “Puraman” De Boever. CD im Digipak, LP auf lila-pink-weiß-marmorfarbenem 180g Vinyl. Erhältlich ab 08.06.2018

    Getaggt mit:
  • Mary Epworth – Elytral (orangefarbenes Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1608566 Das zweite Studioalbum von Mary Epworth ist der Nachfolger zu dem 2012 erschienenen Werk “Dream Life”. Dieses Mal von Thom Monahan (Devendra Banhart, Vetiver, Horse Thief) produziert, entstanden die Aufnahmen zu “Elytral” in den Golden Void Studios in Los Angeles. Mit dem neuen Album wagt Mary Epworth einige Experimente. Elektronische Klanglandschaften, Psychedelia und Free-Jazz sind nur einige der abenteuerlichen Zutaten, die auf “Elytral” wundersam harmonisch zusammenfinden. Die Songs, von ihrer glasklaren Stimme getragen, funktionieren aber auch wunderbar als melancholischer Indie-Elektro-Pop. Mary Epworth ist übrigens die Schwester von Musikproduzent Paul Epworth (Bloc Party, Adele, FKA Twigs, Lana Del Rey). Erhältlich ab 01.09.2017

    Getaggt mit:

Sektionen