Suche nach “HUMMING RECORDS” — 3 Treffer

  • Phoria – Volition (Humming Records)

    Sektion: Highlights

    PhoriaZeit ist ein fließendes Konzept in der Welt von Phoria. Das Trio im Kern des englischen Quintetts – Trewin Howard (Gesang & Produktion), Jeb Hardwick (Gitarre & Visuals) und Ed Sanderson (Keyboard & Vocals) – kennt sich bereits seit über zwanzig Jahren, seit der Grundschule, wo sie klassische Gitarre, Cello und Violine lernten. Nach Jahren der musikalischen Selbstfindung und des gemeinsamen Älterwerdens, wuchs daraus das Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • VIMES – Nights In Limbo (Humming Records)

    Sektion: Highlights

    VIMESDie Kölner Band VIMES kündigt endlich ihr Debütalbum “Nights In Limbo” auf Humming Records an. Für Azhar Syed und Julian Stetter war das Debüt kein leichtes Unterfangen, waren doch die Erwartungen nach ersten euphorisch aufgenommenen Single-Veröffentlichungen wie “Celestial” oder “Ential”, Auftritten bei internationalen Showcase-Festivals wie dem Eurosonic (NL), dem Great Escape (UK) und SXSW (USA) sowie Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Born Ruffians – Red, Yellow & Blue (Ltd. 10th Anniversary LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621414 Streng limitierte Neuauflage des Debütalbums des kanadischen Indie-Trios Born Ruffians aus 2008, produziert von Rusty Santos (Animal Collective, Owen Pallett, Dawn Of Midi) und von Pitchfork als "eines bezauberndsten und liebenswertesten Indie-Rock-Debüts des Jahres" gefeiert. Mit den Singles "Hummingbird" und "I Need A Life", farbiger Textbeilage und Download-Code. Anfang 2018 veröffentlichten Born Ruffians ihr fünftes Album "Uncle, Duke & The Chief" auf Yep Roc/Paper Bag Records und gingen auf weltweite Tournee. Erhältlich ab 19.10.2018 Getaggt mit:

Sektionen