Suche nach “INNOVATIVE LEISURE” — 26 Treffer

  • De Lux – More Disco Songs About Love (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    De LuxUm es bis zu Album Nummer drei zu schaffen, muss eine Gruppe ein überzeugendes Debüt geben und dann den Einbruch beim zweiten Album vermeiden. Wenn Sie dann die dritte Platte erreichen, sollten sie Profis sein. So die Legende, aber sagt das nicht De Lux. Nach den Alben “Voyager” (2014) und “Generation” (2015) kommt das Duo aus Los Angeles nun mit seinem dritten und besten Album, Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Molochs – America’s Velvet Glory (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    The MolochsDas erste Album “Forgetter Blues” enthielt zwölf Songs mit einer Mischung aus Garage-, Proto-Punk- und Folk-Rock und wurde bereits 2013 von Sänger & Gitarrist Lucias Fitzsimons mit seinem langjährigen Bandkollegen Ryan Foster in Eigenregie veröffentlicht. Das Album verkaufte sich leider unter Wert, doch Fitzsimons blieb bei der Sache und schärfte drei Jahre lang sein Songwriting, bis Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nick Waterhouse – Never Twice (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    Nick WaterhouseNick Waterhouse, der R&B-Revivalist aus Kalifornien, kehrt mit seinem dritten Album “Never Twice” zurück. Auf “Never Twice” arbeitete Nick Waterhouse wieder mit seinem alten kreativen Partner Michael McHugh (Black Lips, Ty Segall, Allah-Las) zusammen. McHugh war eine Legende in der oft unterschätzten Musikszene von Orange County, in der Nick groß wurde. Um die Energie ihrer Jugend in der Szene von Huntington Beach Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Korey Dane – Youngblood (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    Korey DaneKorey Dane legt mit “Youngblood” sein erstes Album für Innovative Leisure vor. Nachdem Dane zwei Jahre lang durch Amerika mit Musik von Waits, Dylan, Mitchell, The Beatles und den Stones tourte, hat er sich mit dem Musik-Veteran Tony Berg (Produzent von PIL, The Replacements, Edie Brickell oder Aimee Mann sowie A&R bei Geffen für Beck, Black Rebel Motorcycle Club, etc.) zusammengetan, um sein Album einzuspielen. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Hanni El Khatib – Moonlight (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    Hanni El KhatibMit “Moonlight” erscheint bereits das dritte Album des kalifornischen Garage-Rockers Hanni El Khatib. Der Titeltrack liefert Breakbeat Percussion, beseelte Gitarrenriffs und bietet auch den Raum, manchmal ein wenig abzudriften und anders zu sein (und kein Geringerer als DJ Harvey wird ihn remixen). Nach seinem 2011 erschienen Debüt “Will The Guns Come Out” – ein Album frei nach Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Allah-Las – Worship The Sun (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    Allah-Las“Worship The Sun” lautet der Titel des zweiten Albums der vierköpfigen Band aus Kalifornier. Ihr selbstbetiteltes Debüt veröffentlichten Miles Michaud, Matthew Correiy, Spencer Dunham und Pedrum Siadatian ebenfalls bei Innovative Leisure – das Label brachte die Band gar mit Nick Waterhouse zusammen, der das Album auch produzierte. Nach Tourneen durch Nord- und Südamerika, Europa und Russland, begleitet von euphorischen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Die Allah-Las veröffentlichen ihr zweites Album auf Innovative Leisure

    Sektion: News

    Allah-Las“Worship The Sun” lautet der Titel des zweiten Albums der vierköpfigen Band aus Kalifornier. Ihr selbstbetiteltes Debüt veröffentlichten Miles Michaud, Matthew Correiy, Spencer Dunham und Pedrum Siadatian ebenfalls bei Innovative Leisure – das Label brachte die Band gar mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Korey Dane – Youngblood

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598922 Korey Dane legt mit "Youngblood" sein erstes Album für Innovative Leisure vor. Nachdem Dane zwei Jahre lang durch Amerika mit Musik von Waits, Dylan, Mitchell, The Beatles und den Stones tourte, hat er sich mit dem Musik-Veteran Tony Berg (Produzent von PIL, The Replacements, Edie Brickell oder Aimee Mann sowie A&R bei Geffen für Beck, Black Rebel Motorcycle Club, etc.) zusammengetan, um sein Album einzuspielen. Sie nahmen es komplett in Bergs Haus-Studio 'Zeitgeist' auf. Dabei war "Youngblood" gar nicht so richtig als Album gedacht - Dane wollte einfach all die Songs mit Berg aufnehmen, die er über die zwei Jahre hinweg geschrieben hatte. Auch wenn "Youngblood" im Herzen ein LA Album sein mag, so findet man doch auch immer die Landschaft der ganzen USA wieder - insbesondere die Geschichte der verschiedensten Kulturen des Landes: Korey Danes Vorfahren sind Anglo-Amerikaner, Cherokees und Japaner. Das Album featured Künstler wie Aaron Embry (Elliot Smith), Armand Hirsch (Loudon Wainwright III), Daniel Rhine (Joshua Radin), Greg Leisz (HAIM,Willie Nelson), Patrick Warren (Bob Dylan, Lana del Rey), Marshall Vore (Ryan Adams), Chris Stills (Ryan Adams, The Jayhawks), Z. Berg (Bright Eyes). Es wurde von Tchad Blake (The Black Keys, Arctic Monkeys, Hanni El Khatib) abgemischt und Bob Ludwig (Bruce Springsteen, Alabama Shakes, Neil Young, Damien Rice) gemastert. Für Fans von Ryan Adams, Bruce Springsteen, Whiskeytown, Wilco, MWard oder Jeff Buckley. Erhältlich ab 09.10.2015 Getaggt mit:
  • Superhumanoids – Do You Feel OK?

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598015 Nach ihrem Debüt 'Exhibitionists' auf Innovative Leisure im Jahr 2013, hat sich das Trio aus L.A. klanglich von den 80er Jahren abgewandt und schöpft mit 'Do You Feel OK?' aus allen technischen Möglichkeiten, die die Gegenwart zu bieten hat. Die geschmeidige Stimme der Sängerin Sarah Chernoff bildet die perfekte Ergänzung zu den vorwärtstreibenden Beats und den Synthie- und Gitarrenklängen der Bandkollegen Cameron Parkins und Max St. John. 'Do You Feel OK?' ist ein Album, dass einen in bewegten, euphorischen wie auch emotionalen, ruhigen Momenten abholen kann. Nach dem Anhören fühlt man sich in jedem Fall besser als vorher, unabhängig von der Ausgangslage. Für Fans von Caribou, Chvrches, Purity Ring, Local Natives, Roxy Music, Erasure oder Goldfrapp. Erhältlich ab 11.09.2015 Getaggt mit:
  • Superhumanoids – Do You Feel OK? (Vinyl+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598016 Since their 2013 Innovative Leisure debut ‘Exhibitionists’, LA trio Superhumanoids Sarah Chernoff, Cameron Parker and Max St. John sound like they’ve travelled 30 years forward. Where their first album elicited comparisons to artists from the 1980s, ‘Do You Feel Ok?’ reflects the present in all the power and clarity possible with modern
    technology.
    Lead singer Sarah Chernoff’s vocals are sleek, ethereal, and ignore gravitational limitations. With propulsive drum machines and feathery hooks, the band blends futuristic electronic textures with classic regard for songwriting. Superhumanoids are singular, but their grace at switching between dance music and rock recall similar hybrids, Darkside and Caribou. “In the middle of recording, we went on tour with Erasure and realized that the songs we’d written weren’t achieving the energetic atmosphere we hoped for,” says Max St. John, the band’s synth programmer. “When we got home we made the necessary changes to create that energy. We wrote additional songs,
    we sped up tempos, and made changes to the production that we felt were more exciting.”
    Do You Feel Ok? is the leap that comes when a band figures out who they are and how to create a sound of their own. It’s fluid, full of movement, and capable of pushing people emotionally. If you’re exhausted from the monotony of Internet consensus and homogenous bands, press play.

    Tracklisting
    1. Anxious In Venice
    2. Oh Me I
    3. Norwegian Black Metal
    4. Touch Me
    5. Dull Boy
    6. Death Rattle
    7. Dada
    8. Do You Feel OK?
    9. 12 Fingers
    10. I Want To Believe
    11. Blinking Screens

    Sales Points
    • Superhumanoids have been covered in The Guardian, Pitchfork, The Fader, Billboard, NY Times, and more
    • "Superhumanoids balance shimmering '80s new wave with sharp-elbowed observations about doubt, love and longing." - Billboard
    • For Fans Of: Caribou, Chvrches, Purity Ring, Local Natives, Roxy Music, Erasure, Goldfrapp
    Erhältlich ab 11.09.2015 Getaggt mit:
  • Tijuana Panthers – Poster

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1598013 Was meinen die Herrschaften nur mit 'Poster'? Ja, gute Frage: "POSTER? As in Post Punk? Post Surf? Post Cowpunk? How about post any wave that has come and gone and will come back and go again? Post all that. How about putting the ‘post’ back in posterity? POSTER is another great record by the Tijuana Panthers! Not just for posterity's sake - for RIGHT NOW!"

    Jetzt wisst ihr, was Innovative Leisure zum Album sagt und wir möchten noch hinzufügen: Tijuana Panthers ist eine großartige Band aus Long Beach, die auf ihrem neuen Album 12 Hits versammelt haben, deren Melodien sofort hängen bleiben. 'Poster' ist ein Album über das hier und jetzt - es möchte gelebt werden. Ihr wisst also, was ihr zu tun habt. Erhältlich ab 28.08.2015 Getaggt mit:
  • Nosaj Thing – Fated

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1595921 Mittlerweile ist es bereits sechs Jahre her, dass Nosaj Thing (auch bekannt als Produzent Jason Chung) das erste Mal im Dunstkreis der Low-End-Theory Produzenten Garde aus Los Angeles aufgetaucht ist. Nach dem futuristischen Debüt "Drift" und dem ersten Album für Innovative Leisure, "Home" (2013), erscheint mit "Fated" nun ein Album, bei dem der Sound Zeit hatte zu reifen. Indem er alles hat wegfallen lassen, was er nicht als wichtig erachtete, hat Chung einen Sound mit bemerkenswerter Direktheit und emotionalem Potenzial geschaffen. Dennoch: passend für einen Künstler, der bereits Charlotte Gainsbourg und The xx geremixt, mit Toro Y Moi und Kendrick Lamar zusammengearbeitet hat und mit James Blake auf Tour gegangen ist, lässt sich Nosaj Thing nicht so einfach einordnen. Es ist nicht ganz klar, was "Fated" ist: mal IDM, Hip Hop, Ambient und dann wiederum Pop. Was aber klar ist: wie weit Nosaj Thing bereits gekommen ist ... Erhältlich ab 08.05.2015 Getaggt mit:

Sektionen