Suche nach “JUNGLE RECORDS” — 11 Treffer

  • The Eden House – Songs For The Brokes Ones (Jungle Records)

    Sektion: Highlights

    The Eden HouseThe Eden House sind ein musikalisches Kollektiv, das bereits mit einer atemberaubenden Anzahl an virtuosen Sängern und Musikern kollaboriert hat. Unter dem Projekt erschienen bereits zwei Langspieler, sowie zwei Mini-Alben. The Eden House setzen sich im Kern zusammen aus dem Gitarristen Stephen Carey und dem Bassisten Tony Pettitt und Drummer Simon Rippin, die bereits mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Faith No More – We Care A Lot (Deluxe Band Edition) (PIAS UK / Koolarrow Records)

    Sektion: Highlights

    Faith No More“We Care A Lot” erschien ursprünglich 1985 auf Mordam Records. Etwas mehr als 30 Jahre später wartet die Band in Eigenregie mit einer Neuauflage ihres Debüts auf. Diese ist als CD und 2LP (180g) erhältlich – der Doppel-LP liegt als Bonus eine CD bei. Fans dürfen sich neben dem Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Who Killed Bruce Lee – Distant Rendezvous (netMusicZone Records)

    Sektion: Highlights

    Who Killed Bruce LeeDie Band mit dem verrückten Namen zählt zu den erfolgreichsten Musik-Künstlern des Nahen Ostens. Im Sommer 2015 waren WKBL als erster Rock-Act im Rahmen des Beirut Spring Festivals für eine Live-Performance eingeladen. Das Festival feierte 100 Jahre kulturelle Vielfalt im Libanon und gedachte dem zehnten Todestag von Samir Kassir. Seitdem geht es steil bergauf. Der Band Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Agar Agar – The Dog And The Future (Grönland)

    Sektion: Highlights

    Agar AgarAgar Agar ist eine der größten Überraschungen der letzten Jahren aus Frankreich: Ein Duo, das niemand wirklich kommen sah, schaffte es auf Anhieb, den perfekten Raubüberfall durchzuziehen – ohne Promotion oder Hilfe aus dem Showbiz! Armand (26 Jahre, Synths & Drum Machines) und Clara (25 Jahre, Vocals & Drum Machines) lernten sich auf einer Kunsthochschule bei Paris kennen. Er schwört auf den Techno des berühmten Warp-Labels, sie sang bei den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Minimal Violence – MVX / U41A

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619509 Das kanadische Produzentinnen-Duo Minimal Violence veröffentlicht ihre erste 12” auf dem Ninja Tune-Sublabel Technicolour!

    Im Herbst 2017 hat das Produzentinnen-Duo Minimal Violence erstmals ihre Komfortzone verlassen und, statt in ihrem eigenen Studio, ihre neue 12“ „MVX/ U41A“ in der bekannten D.I.Y.-Spielstätte „Deep Blue“ in Vancouver/ Kanada aufgenommen und veröffentlicht somit nun ihr erstes neues Material auf dem Ninja Tune-Sublabel Technicolour. Das Ergebnis ist eine Platte, die versucht, Pop-Musik auf ihre emotionalen Qualitäten zu reduzieren und diese abstrakte Nostalgie wiederum zu Dancetracks umzumünzen. Minimal Violence haben sich 2015 gegründet, bestehen aus Ashlee Luk und Lida P und haben bereits eine ganze Reihe an Veröffentlichungen rausgebracht, u.a. bei Lobster Theremin, 1080p und Jungle Gym Records. Weiter sind sie eine Hälfte des Sacred Sound Club, einem KünstlerInnen-Kollektiv, Label und Partyreihe in einem, das sich allgemein auf die Musikszene in Vancouver konzentriert, ihren Fokus aber auf die experimentellen Produktionen in der Stadt setzt, die wiederum mit den Punk-Wurzeln der Underground-Clubkultur von Vancouver verbunden ist. Erhältlich ab 08.06.2018

    Getaggt mit:
  • Siriusmo – Comic (Monkeytown)

    Sektion: Highlights

    SiriusmoFlap, Bonk, Krawautz! Moritz Friedrich aka Siriusmo meldet sich zurück, wie gewohnt mit Bums & Bleistift und seiner neuen Platte “Comic”! Die klingt genau so, wie sie heißt: farbenprächtig, schwurbelig, episodenhaft und manchmal richtig schön beknackt. Siriusmo nistet sich auch mit seinem dritten Album wieder an seinem ganz eigenen Plätzchen in der elektronischen Musik ein, indem er alle möglichen Stile und Vorlieben durch seinen persönlichen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • WOMAN – Happy Freedom (Asmara)

    Sektion: Highlights

    WOMANDas mit großer Spannung erwartete Albumdebüt “Happy Freedom” der Kölner Band WOMAN ist nun über Asmara Records erhältlich. Einfache Antworten sind gefragt. WOMAN stellen lieber Fragen. Zum Beispiel diese hier: “Where you gonna go when the planet erupts?” heißt es im ersten Vers von Dust, dem ersten Song auf “Happy Freedom”, dem ersten Album des Kölner Trios. Seit fünf Jahren wird bereits über diese Band gemunkelt, wer sie Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Das heiß ersehnte Albumdebüt des Kölner Trios WOMAN

    Sektion: News

    WOMANDas mit großer Spannung erwartete Albumdebüt “Happy Freedom” der Kölner Band WOMAN ist nun über Asmara Records erhältlich. Einfache Antworten sind gefragt. WOMAN stellen lieber Fragen. Zum Beispiel diese hier: “Where you gonna go when the planet erupts?” heißt es im ersten Vers von Dust, dem ersten Song auf “Happy Freedom”, dem ersten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Deee-Lite – World Clique (Expanded 2CD Deluxe Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607959 Deee-Lite waren eine Pop- & Dance-Formation, die im Jahr 1986 in New York gegründet wurde. Zu ihrem größten Erfolg wurde der im Sommer 1990 veröffentlichte Megahit “Groove Is In The Heart”, der zusammen mit Q-Tip von A Tribe Called Quest und Bootsy Collins entstand und zu den wichtigsten Dance-Songs aller Zeiten zählt. Zur Band gehörten Lady Miss Kier (Kierin Kirby), Supa DJ Dmitry (Dmitry Brill) und Jungle DJ Towa Tei (Doug Wa-Chung). Auf Cherry Red Records erscheint jetzt eine exklusive Wiederveröffentlichung des Deee-Lite Debütalbums “World Clique” aus dem Jahr 1990. Die Neuauflage kommt als 2CD Expanded Deluxe Edition und bietet jede Menge Bonusmaterial! Inklusive der Hits “Groove Is In The Heart”, “Power Of Love” und “Good Beat”. Ein absolutes Muss für alle 90s-Pop- und Dance-Fans! Erhältlich ab 24.02.2017

    Getaggt mit:
  • Sinner – No Place In Heaven – Very Best Of The Noise Years (1984-1987) (PIAS UK/ BMG Rights Management/ Sanctuary)

    Sektion: Highlights

    SinnerUnter dem Banner “Noise Lebt!” startet dieses Jahr eine Wiederveröffentlichungskampagne des Backkatalogs von Noise Records. Als Auftakt veröffentlicht das Label im Mai acht Best-Of Alben, die es zuvor in dieser Form und Zusammenstellung noch nicht gab. Die deutsche Heavy Metal-Formation Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Who Killed Bruce Lee sind eine der spannendsten, neuen Bands des internationalen Musikgeschäfts

    Sektion: News

    Who Killed Bruce LeeDie Band mit dem verrückten Namen zählt zu den erfolgreichsten Musik-Künstlern des Nahen Ostens. Im Sommer 2015 waren WKBL als erster Rock-Act im Rahmen des Beirut Spring Festivals für eine Live-Performance eingeladen. Das Festival feierte 100 Jahre kulturelle Vielfalt im Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen