Suche nach “JUST BRIDGE” — 23 Treffer

  • Feuerwehrmann Sam – Plötzlich Filmheld – Das Hörspiel Zum Kinofilm (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamDas dritte Kino-Abenteuer von Feuerwehrmann Sam als Hörspiel-CD! Als Sam einen außer Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, rettet er wieder einmal das Küstenstädtchen Pontypandy aus einer brenzligen Lage. Mandy & Sarah filmen diese mutige Rettungsaktion für ihre neue Website, woraufhin das Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Feuerwehrmann Sam – Hörspiel Box 5 (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamMit mehr Action, Spannung und Abenteuer – Feuerwehrmann Sam zeigt was in ihm steckt! Der große Frost fällt über Pontypandy herein und der viele Schnee macht jede Menge Ärger! Unser Held Sam meistert eine Reihe von waghalsigen Rettungsaktionen. Norman und Derek spielen ihre üblichen Streiche Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – In Pontypandy Ist Was Los – Das Hörspiel (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamTatü tata, Feuerwehrmann Sam ist wieder da! Das brandneue Hörspiel der 9. Staffel (Teil 5) wird endlich veröffentlicht! Es geht rund in Pontypandy und Sam eilt stets zur Rettung! Der Spaßtag mit den Zwillingen Sarah und James entpuppt sich als gefährlicher Wettstreit zwischen Hauptfeuerwehrmann Steele und Gareth, ihrem Großvater. Die Beiden wetteifern, wer den Zwillingen das Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Feuerwehrmann Sam – Hörspiel Box 4 (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamFeuerwehrmann Sam – Hörspielbox 4 (inkl. “In Pontypandy wird’s wild”, “Helden auf dem Wasser” und “Der tapfere Retter”): Das gesamte Rettungsteam von Pontypandy wird wieder einmal auf die Probe gestellt. Das spektakuläre Feuerwerk nimmt eine dramatische Wendung, als ein Feuerwerkskörper nicht macht, was Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Norman Außer Rand Und Band – Das Hörspiel (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamTatü tata, Feuerwehrmann Sam ist wieder da! Das brandneue Hörspiel der 9. Staffel (Teil 4) wird endlich veröffentlicht! Norman und James spielen Superhelden und patrouillieren durch die Straßen von Pontypandy auf der Suche nach der perfekten Rettungsaktion. Norman ist ‘Norman Man’ und James sein Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische – Das Hörspiel Zum Kinofilm (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamEine fliegende Untertasse wurde in Pontypandy gesichtet! Dies ruft nicht nur Feuerwehrmann Sam und seine Mannschaft auf den Plan. Auch der berühmte Buck Douglas, Star-Moderator der Fernsehshow “Suche nach Außerirdischen”, kommt in das beschauliche Küstenstädtchen und sorgt damit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Feuerwehrmann Sam Classics – Hörspiel Box 2 (3CDs) (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamFeuerwehrmann Sam Classics 3er CD Hörspiel Box 2 zum kleinen Preis, inkl. “Feueralarm!!!”, “Winter in Pontypandy” und “Rettung in letzter Sekunde”. Allzeit bereit! Feuerwehrmann Sam und seine Freunde aus dem kleinen Ort Pontypandy erleben viele spannende Abenteuer und zeigen den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Eine Insel Voller Abenteuer – Das Hörspiel (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamFeuerwehrmann Sam ist im Einsatz auf Pontypandy Eiland! Trevor nimmt die Pontypandy Pfadfinder mit zu einem Tagesausflug auf die Insel vor der Küste Pontypandys. In ihrem Eifer die Insel zu erkunden, vergessen die Pfadfinder ihr Boot zu befestigen, welches kurze Zeit später auf dem Meer treibt und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Feuerwehrmann Sam – Auf Dünnem Eis – Das Hörspiel (Just Bridge)

    Sektion: Highlights

    Feuerwehrmann SamFeuerwehrmann Sam und seine Crew stehen auf dünnem Eis, als tobende Schneestürme in Pontypandy Chaos verbreiten. Trevor hat in dem vielen Schnee eine Panne mit einem Bus voller Frauen, während Sarah & James auf einer eisigen Insel gefangen sind. Außerdem ist kaum abzusehen, dass Elvis auf seiner wilden Fahrt mit den Skiern aufgehalten wird, und Normans kleiner Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Joe Carnwath – Big Heads Small Minds

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621082 Als Joe Carnwath noch sein Glück als Straßenmusiker in London versuchte, kreuzte kein Geringerer als Bono seinen Weg, der von der Performance so begeistert war, dass er Carnwath sage und schreibe 300 £ spendierte. Schicksalhafter war jedoch die Begegnung mit dem Besitzer des schwedischen Clubs Cafe Katalin, der Carnwath so gut fand, dass er ihn für Konzerte nach Uppsala einlud. Dort sollte der Musiker die Liebe seines Lebens kennenlernen, die über dem Club wohnte und ihn schnell überzeugte nach Schweden umzusiedeln. Mittlerweile kennt er die schwedische Musikszene besser als die britische. Nach Begegnungen mit Lykke Li und dem Poptrio Peter, Bjorn and John konnte er den Produzenten Johan Carlberg für seine eigenen Ideen begeistern und sicherte sich außerdem das Backing durch den international renommierten Schlagzeuger Brady Blade (Emmylou Harris, Steve Earle, Indigo Girls), der ihn im Studio für seine Demos begleitete. Aber natürlich ist der Einfluss britischer Popmusik auf die Songs von Joe Carnwath kaum zu überhören.


    ---------------------------------

    „What Are You Laughing At“ verbreitet die flirrende Nervosität und den treibenden Beat, wie es in den 1980ern auch Echo & The Bunnymen beherrschten. „Tokyo“, „Queen Of The Winter“ und „For Your Pleasure“ haben die melancholische Romantik und die wohltemperierten Harmonien, die auch Songs von Lloyd Cole auszeichneten. „Big Heads Small Minds“ lässt hingegen mitunter an die legendären Smiths denken. Allen kleinen Retro Reverenzen und Querverweisen zum Trotz klingen die Songs von Joe Carnwath ganz gegenwärtig und ungemein frisch, man könnte also auch Vergleiche mit Arcade Fire, Panic at the Disco und Scissor Sisters heranziehen.

    Es gibt Anekdoten im Leben, die vergisst man einfach nicht. Für den gebürtigen Amerikaner Joe Carnwath gehört definitiv eine unverhoffte Begegnung mit Bono zu diesen einprägsamen Momenten. Welcher Straßenmusiker kann schon behaupten – und als solcher verdingte sich Joe Carnwath damals in London – von Bono spontan 300 £ zugesteckt bekommen zu haben, nur weil der irische Rockstar von der Performance des Amerikaners ganz begeistert war. Bis Joe Carnwath nun endlich sein Debütalbum unter Dach und Fach gebracht hat, das seine wunderbar sonore Stimme einem internationalen Publikum zugänglich machen wird, hat es allerdings dann doch seine Zeit gebraucht.

    „Big Heads Small Minds“ ist ein Album mit ausgesprochen melodiösen Songs, die in gewisser Weise Szenen einer Ära widerspiegeln, ohne in die Retro-Falle zu tappen. Die zehn Songs pendeln zwischen aufrichtigen Bekenntnissen und prachtvoller Pop-Sensibilität, sie offerieren eine Romantik, die ihre Wurzeln in jener Ära der britischen Popmusik hat, in der Morrissey, respektive die Smiths („Big Heads Small Minds“), Lloyd Cole („For Your Pleasure“) und Echo & The Bunnymen („What Are You Laughing At?“) ihre Blütezeit erlebten. Kurioserweise hat Carnwath all diese Künstler seinerzeit nur peripher wahrgenommen und ist nicht unbedingt ein Fan von Morrissey, auch wenn er einige Songs von ihm großartig findet, dagegen aber definitiv von Lloyd Cole, von dem er jedes Album besitzt. Es sind die melodischen Wendungen dieser stets griffigen Kompositionen von Carnwath, die den besonderen Flair dieses Albums ausmachen. Einerseits klingen die Songs ganz vertraut und greifen den Spirit des Achtziger-Jahre-Brit-Pop auf, andererseits sind sie so authentisch und eigenwillig, dass man sich bei diesem Künstler und seiner Musik einfach gut aufgehoben fühlt.

    Aufgewachsen ist Joe Carnwath in Großbritannien, genauer gesagt in den beiden Universitätsstädten Cambridge und Oxford. Die Nähe zu den akademischen Zirkeln führte zwar dazu, dass er auf dieselbe Grundschule ging wie die Kinder von dem Universalgenie Stephen Hawking, sein Vater auf derselben Etage arbeitete wie der berühmte Evolutionsbiologe Richard Dawkins und seine Mutter mit Stephen Hawkings Frau Tennis spielte, aber das studentische Leben eines jungen Bohemien übte in Teenagerjahren einen größeren Reiz aus als das bedingungslose Streben nach einer akademischen Karriere. Als er mit 16 Jahren die Stray Cats im legendären Town & Country Club in London live erlebte, stand für ihn fest: Ich will auch Musiker werden. Seine ersten Schritte in diese Richtung machte er dann tatsächlich als Straßenmusiker in London, wo es nicht nur zu der eingangs erwähnten Begegnung mit Bono kam, sondern auch mit einem Clubbesitzer aus Schweden, der ihn einlud, in seinem Club in Uppsala aufzutreten. Eine Einladung, die Carnwaths Schicksal nachhaltig verändern sollte.

    Denn dadurch lernte er in dem Club Katalin seine heutige Frau kennen und lieben, für die er nach Schweden auswanderte und mit der er eine Familie gründete. Heute leben sie mit ihren Kindern in Stockholm. Hier hat Carnwath auch in der schwedischen Musikszene einige Erfahrungen gesammelt, er arbeitete unter anderem mit dem Trio Peter Bjorn and John und der Sängerin Likke Li zusammen. Trotz aller Projekte und Bands, in die er sich als Musiker einbrachte, verlor er seine Solokarriere nie aus den Augen. Sein erstes Soloalbum ist denn auch das Ergebnis jahrelanger Vorbereitung. Das befreiende Element in dem Schaffensprozess bestand, wie er selbst sagt, darin, dass er sich nicht unter Druck setzte, es mit diesem Album unbedingt schaffen zu müssen.

    Alle Songs stammen aus der Feder von Joe Carnwath selbst, der sie auch über weite Strecken im Alleingang aufgenommen hat. Seine Stimme, ein warmer Bariton, der nicht nur raumgreifend wirkt, sondern auch mit feinen melancholischen Untertönen unwiderstehlich Charme verbreitet, ist neben den exzellenten Gitarrenklängen eine der großen Stärken des Albums. Es ist, als flüstere einem eine gewaltige Stimme ins Ohr. Frei nach dem Motto „Kreativität spart Kosten“ hat sich Carnwath viel Zeit mit den Aufnahmen gelassen, wobei es sich als kluge Entscheidung erwies, den renommierten Produzenten Johan Carlberg hinzuzuziehen und sich zusätzlich von dem profilierten Schlagzeuger Brady Blade (Emmylou Harris, Steve Earle, Indigo Girls) unterstützen zu lassen. Auch wenn die Songs mehr zum Tagträumen verleiten mögen und wohl kaum jemanden auf die Tanzfläche locken werden, sind sie stets spannungsgeladen und gehen unter die Haut. „Ich hoffe, dieses Album bietet eine gute Mischung aus amerikanischem Optimismus, britischem Realitätssinn und jener entspannten Liebe zum Detail, wie sie für Schweden typisch ist“, sagt Carnwath. Mal verbreiten die Songs unaufdringlich lockere Euphorie, wie etwa „Waiting For The Flash“ oder „Boys Will Be Boys“, das an den Pop-Appeal von Edwyn Collins zu seinen besten Zeiten erinnert. Verträumte Momente wie „Queen Of The Winter“ und das zärtlich walzerhafte „The Fountain Of Youth“ wechseln sich hingegen ab mit lyrischen Momenten wie „Just Because You’re Sad“, in der Melancholie von Optimismus überstrahlt zu werden scheint, und sommerlichen Hymnen wie „Your Mamma“ und „Tokyo (Where is the romance?)“.

    Mittlerweile gibt es zwei Low-Budget-Videoclips zu Songs des Albums: In „For Your Pleasure“ hat sich Carnwath über mehrere Monate hinweg zu verschiedenen Jahreszeiten beim Joggen filmen lassen. Eine ebenso einfache wie überzeugende Idee, bei der der Wechsel der Jahreszeiten ein Drehbuch ersetzt. Noch rastloser wirkt der Clip zu „What Are You Laughing At?“, bei dem ein mit einem View-Master bewaffneter Carnwath im Auto unterwegs ist und etwas zu verfolgen scheint, ohne dass der Betrachter festzustellen vermag, was es sein könnte.

    Joe Carnwath ist nicht nur ein kreativer Songwriter, der sich visuell bestens in Szene zu setzen weiß, sondern auch ein exzellenter Livemusiker. Derzeit stellt er eine Band aus schwedischen Musikern zusammen, mit denen er auf Tournee gehen will, um „Big Heads Small Minds“ einem größeren Publikum vorzustellen. Man sollte die Augen aufhalten. Schließlich gibt es hier wirklich etwas zu entdecken: Großartige Songs ohne Großspurigkeit. Himmelsstürmende Melodien mit Bodenhaftung. Erhältlich ab 15.02.2019 Getaggt mit:
  • Armin van Buuren

    Sektion: Features

    Armin van BuurenDJ-Star Armin van Buuren präsentiert den Yearmix 2018 mit den besten Trance-Tracks des Jahres! Hier kommt sie wieder: die Trance-Essenz des Jahres von Publikumsliebling und DJ-Spitzenplatzrekordhalter Armin van Buuren (insgesamt 5-mal Nr.1 der DJ Mag Top 100!)! Die besten Trance-Tracks des Jahres, gewählt von den Hörern seiner weltweit ausgestrahlten Radioshow “A State Of Trance” (in Deutschland auf Sunshine Live), in zwei atemberaubenden Mixsets auf Doppel-CD. Angereichert mit persönlichen Favoriten des DJs (insgesamt über 80 Titel mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • DJ-Star Armin van Buuren präsentiert den Yearmix 2018

    Sektion: News

    Armin van BuurenDJ-Star Armin van Buuren präsentiert den Yearmix 2018 mit den besten Trance-Tracks des Jahres! Hier kommt sie wieder: die Trance-Essenz des Jahres von Publikumsliebling und DJ-Spitzenplatzrekordhalter Armin van Buuren (insgesamt 5-mal Nr.1 der DJ Mag Top 100!)! Die besten Trance-Tracks des Jahres, gewählt von den Hörern seiner weltweit ausgestrahlten Radioshow “A State Of Trance” (in Deutschland auf Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen