Suche nach “KINGDOMS” — 16 Treffer

  • Maribou State – Kingdoms In Colour (Counter Records)

    Sektion: Highlights

    Maribou StateMaribou State kündigen mit ihrem neuen Album ihre erste Platte seit ihrem gefeierten Debüt “Portraits” aus 2015 an. Die erste Singleauskopplung “Feel Good” featured die Houstoner Formation Khruangbin. Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Maribou State – Kingdoms In Colour (LTD Coloured LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619882 LTD Edition!

    Maribou State kündigen mit ihrem neuen Album ihre erste Platte seit ihrem gefeierten Debüt “Portraits” aus 2015 an! Die erste Singleauskopplung “Feel Good” featured die Houstoner Formation Khruangbin!

    Maribou State kündigen mit ihrem neuen Album “Kingdoms In Colour”, das am 7. September über das Ninja Tune-Sublabel Counter Records erscheint, ihre erste Platte seit ihrem Debüt “Portraits” aus 2015 an. Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Welt katapultierte. Mit einer Live-Show, die sie mit herausragenden Festivalauftritten bei u.a. Glastonbury, Bestival, der Secret Garden Party oder mit einer 32-tägigen Europatournee rund um den Globus führte, spielten sich die zwei Briten im Handumdrehen in die Herzen ihrer Fans. Und auch die Journaille war sogleich begeistert, wie Artikel im Guardian, I-D Magazine oder Vogue zeigen. Bis heute sammelte ihr Album über 80 Millionen Streams und zog Vergleiche mit Acts wie The XX, James Blake und Mount Kimbie aber auch DJ Koze oder Bonobo nach sich.

    Format:

    – Türkises Heavyweight-Vinyl (180g) inklusive Downloadcode

    TRACKLISTING:

    Side A
    01. Beginner’s Luck
    02. Kingdom
    03. Turnmills
    04. Nervous Tics (feat. Holly Walker)
    05. Glasshouses

    Side B
    06. Part Time Glory
    07. Feel Good (feat. Khruangbin)
    08. Slow Heat feat. Holly Walker)
    09. Vale
    10. Kama Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • Maribou State – Kingdoms In Colour (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619869 Maribou State kündigen mit ihrem neuen Album ihre erste Platte seit ihrem gefeierten Debüt “Portraits” aus 2015 an! Die erste Singleauskopplung “Feel Good” featured die Houstoner Formation Khruangbin!

    Maribou State kündigen mit ihrem neuen Album “Kingdoms In Colour”, das am 7. September über das Ninja Tune-Sublabel Counter Records erscheint, ihre erste Platte seit ihrem Debüt “Portraits” aus 2015 an. Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Welt katapultierte. Mit einer Live-Show, die sie mit herausragenden Festivalauftritten bei u.a. Glastonbury, Bestival, der Secret Garden Party oder mit einer 32-tägigen Europatournee rund um den Globus führte, spielten sich die zwei Briten im Handumdrehen in die Herzen ihrer Fans. Und auch die Journaille war sogleich begeistert, wie Artikel im Guardian, I-D Magazine oder Vogue zeigen. Bis heute sammelte ihr Album über 80 Millionen Streams und zog Vergleiche mit Acts wie The XX, James Blake und Mount Kimbie aber auch DJ Koze oder Bonobo nach sich.

    Formate:

    – Standard CD im Softpack
    – Schwarzes Heavyweight-Vinyl (180g) inklusive Downloadcode
    Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • Maribou State – Kingdoms In Colour

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619868 Maribou State kündigen mit ihrem neuen Album “Kingdoms In Colour”, das am 7. September über das Ninja Tune-Sublabel Counter Records erscheint, ihre erste Platte seit ihrem Debüt “Portraits” aus 2015 an. Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Welt katapultierte. Mit einer Live-Show, die sie mit herausragenden Festivalauftritten bei u.a. Glastonbury, Bestival, der Secret Garden Party oder mit einer 32-tägigen Europatournee rund um den Globus führte, spielten sich die zwei Briten im Handumdrehen in die Herzen ihrer Fans. Und auch die Journaille war sogleich begeistert, wie Artikel im Guardian, I-D Magazine oder Vogue zeigen. Bis heute sammelte ihr Album über 80 Millionen Streams und zog Vergleiche mit Acts wie The XX, James Blake und Mount Kimbie, aber auch DJ Koze oder Bonobo nach sich.

    Formate:
    – Standard CD im Softpack
    – Schwarzes Heavyweight-Vinyl (180g) inklusive Downloadcode Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • Hannu Karjalainen – Drift (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621657 Kingdoms begrüßt den finnischen Komponisten, Produzenten, bildenden Künstler und Filmemacher Hannu Karjalainen. Seine musikalische Karriere erstreckt sich bereits über ein Jahrzehnt, zunächst unter dem Pseudonym “Hannu” und später unter seinem vollen Namen zum Beispiel für das Album 'A Handful Of Dust Is A Desert' (2017) auf Karaoke Kalk.

    Mit den sieben Tracks auf dem neuen Album “Drift” auf Francis Harris Label Kingdoms setzt Karjalainen sein Entdeckungsreise in neue Richtungen fort - mit Field Recordings, phantastischen Klanglandschaften und esoterischen Instrumenten, die die Basis für eine wahrhaft meditative und bewegende Platte darstellen. Fans von Electronic, Ambient und Jazz sollten "Drift" nicht verpassen.



    Erhältlich ab 16.11.2018 Getaggt mit:
  • Francis Harris – Trivial Occupations (2LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620976 "Trivial Occupations" ist die dritte LP, die unter dem eigenen Namen des Kingdoms und Scissor and Thread-Labelgründers Francis Harris veröffentlicht wird und setzt die Tradition dieser Meilensteine fort. Nachdem Francis Harris sich innerhalb der Clubszene einen internationalen Ruf erarbeitet und fast hundert Platten unter verschiedenen Namen veröffentlicht hatte, begab er sich auf eine ganz persönliche Reise als Komponist von intimen, atmosphärischen Stücken, die sich vom reinen Dancefloor entfernt haben und hier ihren vorläufigen Höhepunkt finden. Hier taucht Harris tief in eine neue Klangpalette ein und bringt den Hörer über die fast einstündige Laufzeit auf eine Reise durch verschiedene Sphären. Das Album entstand im Laufe von vier Jahren in verschiedenen Studios mit einer Reihe von namhaften Musikern, die eine Vielfalt von Perspektiven und Ansätzen in Harris' atemberaubenden künstlerischen Studioansatz einbrachten. Es wurde erneut in Jack Whites Third Man Studios mit Hilfe des langjährigen Mitarbeiters und Freundes Bill Skibbe gemischt. Es ist ein Album, in dem man sich leicht verlieren kann - in einer Struktur, die keinen wirklichen Anfang oder ein Ende suggeriert. Das Hören bietet dem Zuhörer die Möglichkeit, in die reichen, melancholischen Tonalitäten von Harris' Klanguniversen einzutauchen.

    - Gastmusiker: Dave Harrington (Eine Hälfte von Darkside mit Nicolas Jaar) Gitarre, Bass), Will Shore (Vibraphone), Greg Paulus (No Regular Play, Trompete), Emil Abramyan (Cello), Léah Lazonick (Piano), Genevieve Marentette (Gesang), Rob Reddy (Tenorsaxophon), Kaïssa (Gesang),

    - Format: Doppel-Vinyl im Gatefold Sleeve inklusive MP3-Downloadkarte Erhältlich ab 19.10.2018 Getaggt mit:
  • Emil Abramyan – Movement (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620187 Aufbauend auf der bereits unglaubliche Sammlung von Musik, die bisher auf Francis Harris’ Kingdoms Labels veröffentlicht wurde, kehrt Emil Abramyan mit dem atemberaubenden Album “Movement” zurück. Abramyan ist ein in Brooklyn ansässiger Komponist, Musiker und Produzent, dessen Werk verschiedene Stile und Disziplinen durchzieht. In dieser Veröffentlichung teilt Emil seine einzigartige Perspektive, indem er seine Ausbildung zum Cellisten mit seiner Liebe zur elektronischen Musik und zum Sounddesign verbindet. Nachdem er auf jedem Francis Harris-Album Cello gespielt hat, erweitert Abramyan nun sein Repertoire, um alle Instrumente, einschließlich Cello, Klavier und Elektronik. Beginnend mit “Flightplan” hebt das Album auf sublime Weise ab. Gedankenschwere Celli verbinden sich mit Klavierklängen, bevor sich subtile Rhythmen vorstellen und entfalten. Der Skitter-Rhythmus von “Winter” wird mit Pizzicato-Melodien, Klicks und modularen Synthies kombiniert. “Foolky” ist ein eher tanzbodenorientierter Song – ein stark perkussiver Groove entfaltet sich und trägt eine Vielzahl von Instrumenten mit sich. “4_24” verwendet schlurfende, perkussive Grooves, die mit Drohnenklängen überlagert sind, und mehr von Abramyans charakteristischem Cello. Abgerundet wird das Album durch die Überarbeitung von “Flightplan” durch Labelchef Francis Harris, der neue Nuancen in der erhabenen Atmosphäre findet und sich langsam zu einem subtilen, dezenten Groove entwickelt, der den Track an einen anderen Ort bringt. Erhältlich ab 07.09.2018

    Getaggt mit:
  • Various – Hfn Reworked By Francis Harris

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620435 Francis Harris, der in Brooklyn mit Scissor & Thread und Kingdoms zwei erfolgreiche House-Labels betreibt, remixt für Hafendisko 3 der besten Momente des Labels der letzten beiden Jahre: Kasper Björke “Cloud 9 (feat. Urdur)”, Null+Void “Where I Wait” (feat. Dave Gahan!!) und den Track “Hatefuck” des dänischen Alternative-Pop-Trios ticktock. Erhältlich ab 31.08.2018

    Getaggt mit:
  • Maribou State – Feel Good (Feat. Khruangbin)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620485 Das englische Erfolgsduo Maribou State veröffentlicht eine 12” mit Club-Versionen der beiden ersten Singles ihres im September erscheinenden Albums “Kingdoms in Colour”! Featuring Khruangbin!

    Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Welt katapultierte. Jetzt sind sie zurück mit der 12” Singleauskopplung “Feel Good”, eine Zusammenarbeit, die aus der Freundschaft mit dem in Houston ansässigen Hype-Trio Khruangbin und der gemeinsamen Liebe zu Breakbeats, Vintage-Surf-Riffs und dem gemeinsamen Wunsch, weltweite Musikkulturen zu erforschen, entstanden ist. Ausserdem finden sich auf der 12” zwei Versionen der vorab Single “Turnmills“ welcher ein beeindruckender Track und ein wichtiges und entschlossenes Statement ist, das sich um eine arpeggierte Bassline dreht, die einen so schnell nicht mehr loslässt, und durch ausgedehnte Streicher und Chöre angereichert wird. Der Track ist nach dem legendären gleichnamigen Londoner Nachtclub benannt, der 2008 seine Pforten schloss und somit Teil einer ganzen Reihe von Schließungen in den letzten 15 Jahren war, die das Nachtleben im Herzen der pulsierenden englischen Hauptstadt, mit ihrer international renommierten (underground) Musikkultur, bis aufs Mark erschütterte.

    – Schwarze 12” Vinyl im Popset Sleeve. Erhältlich ab 10.08.2018

    Getaggt mit:
  • Francis Harris – Leland (3LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619587 Francis Harris ist eine der interessantesten Figuren in der amerikanischen elektronischen Szene. Sein Output reicht von tighten Tech-House Cuts als Adultnapper in den frühen Jahren über grandiose Deep House Veröffentlichungen als Frank & Tony und gelegentliche Remixe als lightbluemover bis hin zu komplexen und ausdrucksstarken musikalischen Reisen, wie sie in seinen beiden Solo-Alben Leland und Minutes Of Sleep zum Ausdruck kommen. Kürzlich hat Harris mit seinem neuen Label – Kingdoms – ein Zuhause für seine Liebe zu einem experimentellen Sound gefunden. Seine bisher wichtigsten Meilensteine sind die beiden Solo-Alben Leland (2012) und Minutes Of Sleep (2014), die zu den essentiellen Alben des Genres gehören. Beide Alben sind seit langem vergriffen und wir freuen uns, nun endlich neue Vinyl-Editionen beider Alben präsentieren zu können. Sorgfältig restauriert von Original-Mastern und Artwork erscheinen die Alben nun in Gatefold-Sleves, während Leland wie das ausverkaufte Original über drei Vinylplatten und Minutes Of Sleep über zwei verteilt ist.

    Das Album featured die Dänische Sängerin Gry Bagøien auf drei Tracks, darunter “Lostfound”, die erste Single/ Video, das von Mathew Herbert geremixed und auf Pitchfork premiert wurde. Auch Emil Abramyan, dessen ergreifender Auftritt am Cello einen Vergleich mit Arthur Russell hervorruft, und Greg Paulus (No Regular Play/Matthew Dear Band), dessen improvisatorische Free Jazz inspirierte Trompetenakzente nachdenklich mit Harris’ eigenen Klangmelodien auf Klavier und Gitarre sprechen. Entschlossen, elektronische Musik mit Wärme und echtem Dynamikumfang zu produzieren, nahm Harris “Leland” mit Jordan Lieb auf einem analogen SSL auf und beauftragte dann den legendären Ingenieur Joe Lambert, das Projekt zu mastern.

    KEYFACTS:
    – 3LP im Gatefold Sleeve inklusive MP3 Downloadkarte
    Erhältlich ab 15.06.2018

    Getaggt mit:
  • Francis Harris – Minutes Of Sleep (2LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619590 Francis Harris ist eine der interessantesten Figuren in der amerikanischen elektronischen Szene. Sein Output reicht von tighten Tech-House Cuts als Adultnapper in den frühen Jahren über grandiose Deep House Veröffentlichungen als Frank & Tony und gelegentliche Remixe als lightbluemover bis hin zu komplexen und ausdrucksstarken musikalischen Reisen, wie sie in seinen beiden Solo-Alben Leland und Minutes Of Sleep zum Ausdruck kommen. Kürzlich hat Harris mit seinem neuen Label – Kingdoms – ein Zuhause für seine Liebe zu einem experimentellen Sound gefunden. Seine bisher wichtigsten Meilensteine sind die beiden Solo-Alben Leland (2012) und Minutes Of Sleep (2014), die zu den essentiellen Alben des Genres gehören. Beide Alben sind seit langem vergriffen und wir freuen uns, nun endlich neue Vinyl-Editionen beider Alben präsentieren zu können. Sorgfältig restauriert von Original-Mastern und Artwork erscheinen die Alben nun in Gatefold-Sleves, während Leland wie das ausverkaufte Original über drei Vinylplatten und Minutes Of Sleep über zwei verteilt ist.

    “Minutes Of Sleep” ist ein schöner, zart gebrochener und kristalliner elektronischer Tribut an die emotionalere Seite von Francis Harris’ Produktionstalent. Mit einem Terre Thaemlitz-Remix zum Abschluss dieser faszinierenden Veröffentlichung. Noch weiter von der Tanzfläche entfernt, ist es Harris gelungen, ein Werk zu schaffen, das wie kaum ein anderes klingt, dessen reiches Ambiente sogar die Melancholie von Leland übertrifft. Mit Gry Bagøien am Gesang und No Regular Play’s Greg Paulus an der Trompete, zusammen mit Emil Abramyan am Cello, ist Minutes of Sleep eine exquisite, liebevoll gestaltete Leistung, die sowohl durch Anmut als auch durch Traurigkeit definiert ist – eine der besten elektronischen LP’s des Jahres (Inverted Audio).

    KEYFACTS
    – 2LP im Gatefold Sleeve inklusive MP3 Downloadkarte
    Erhältlich ab 15.06.2018

    Getaggt mit:
  • Rasmus Juncker – Ophold (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1619289 Das neueste Signing auf Francis Harris neuem Label KIngdoms ist der dänische Musiker, Komponist und DJ Rasmus Juncker, der auf beeindruckende Art und Weise Ambient, Leftfield Electronica und moderne Klassik verbindet. Als studierter Jazz-Schlagzeuger ist er seit vielen Jahren in der Jazz-Szene unterwegs. Gleichtzeitig legt er als DJ elektronische Musik auf. Für sein Debütalbum war er lange auf der Suche nach dem richtigen Ansatz, der seine musikalischen Vorlieben Improvisation, elektronische und klassische Musik verknüpfen sollte. Der Durchbruch gelang bei einem Experiment während der Recherchen für ein anderes Projekt. Rasmus legte sich in einen reizabschirmenden „Floating-Tank“ und dort entstand die Idee für einen drastischen Ansatz, bei dem er sowohl den Produktionsprozess als auch das Ergebnis völlig offen ließ. Er lud eine Reihe Musiker (Electronic Producer, Jazz-Gitarrist, ein klassisches Streicher-Quartett, Double-Bassist) in sein Studio ein, die nacheinander an die Improvisationen der Vorgänger anknüpften. Abschließend spielte Juncker Percussion und Schlagzeug und arrangierte das Material zum einem sehr hörenswerten Gesamtwerk, das nun in Form von ‚Ophold’ erscheint. Erhältlich ab 15.06.2018

    Getaggt mit:

Sektionen