Suche nach “KOMPAKT EXTRA” — 19 Treffer

  • Kölsch – 1983 (Kompakt)

    Sektion: Highlights

    1983Der heißgeliebte dänische Produzent und Live-Akteur Kölsch beerbt sein 2013er Hit-Album “1977” mit dem neuen Langspieler “1983”, einer prachtvollen akustischen Reise zum pulsierenden Herz heutiger Tanzflure. Dicht auf den Fersen von Speicher 84 (Kompakt Extra 84), mitsamt der Clubkracher “DerDieDas” und “Two Birds”, erreicht uns der neueste abendfüllende Wurf von Kölsch – ein Reisealbum durch und durch: “Als ich 1983 noch ein Kind war, fuhren wir jeden Sommer auf dem Weg in den Süden Frankreichs Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Der dänische Produzent Kölsch veröffentlicht sein zweites Album auf Kompakt

    Sektion: News

    KoelschDer heißgeliebte dänische Produzent und Live-Akteur Kölsch beerbt sein 2013er Hit-Album “1977” mit dem neuen Langspieler “1983”, einer prachtvollen akustischen Reise zum pulsierenden Herz heutiger Tanzflure. Dicht auf den Fersen von Speicher 84 Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kölsch – 1983

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596892 Dicht auf den Fersen von Speicher 84 (Kompakt Extra 84), mitsamt der Clubkracher "DerDieDas" und "Two Birds", erreicht uns der neueste abendfüllende Wurf von Kölsch - ein Reisealbum durch und durch: "Als ich 1983 noch ein Kind war, fuhren wir jeden Sommer auf dem Weg in den Süden Frankreichs durch ganz Europa", erklärt er. "Viele meiner frühesten musikalischen Erinnerungen stammen aus dieser Zeit, den langen Reisen, auf denen wir all die Lieblingsaufnahmen meines Vaters von Kassette hörten. Nachdem ich einen Walkman bekam, fing ich an, meine eigenen Reisesoundtracks zusammenzustellen, mit viel frühem Elektro und Hip Hop, die sich langsam in mein Leben schlichen." Geprägt von der Symbolkraft dieser leicht verschwommenen Kindheitserinnerungen, macht sich Kölschs einzigartige Mischung aus emotionalen und funktionalen Elementen besonders gut im Langspielformat - ein nahtloser Übergang von sinnierender Introspektion zu explosiver Expressivität und zurück, die Katharsis nie weit entfernt in tanzbereiten Technovignetten wie "Moonface", "Unterwegs" oder "Pacer". Erhältlich ab 05.06.2015 Getaggt mit:
  • Kölsch – 1983 (2LP+CD/180g)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1596893 Dicht auf den Fersen von SPEICHER 84 (KOMPAKT EXTRA 84) mitsamt den Clubkrachern DERDIEDAS und TWO BIRDS erreicht uns der neueste abendfüllende Wurf von Kölsch - ein Reisealbum durch und durch: "Als ich 1983 noch ein Kind war, fuhren wir jeden Sommer auf dem Weg in den Süden Frankreichs durch ganz Europa", erklärt er. "Viele meiner frühesten musikalischen Erinnerungen stammen aus dieser Zeit, den langen Reisen, auf denen wir all die Lieblingsaufnahmen meines Vaters von Kassette hörten. Nachdem ich einen Walkman bekam, fing ich an, meine eigenen Reisesoundtracks zusammenzustellen, mit viel frühem Elektro und Hip Hop, die sich langsam in mein Leben schlichen." Geprägt von der Symbolkraft dieser leicht verschwommenen Kindheitserinnerungen, macht sich KÖLSCH's einzigartige Mischung von emotionalen und funktionalen Elementen besonders gut im Langspielformat - ein nahtloser Übergang von sinnierender Introspektion zu explosiver Expressivität und zurück,
    die Katharsis nie weit entfernt in tanzbereiten Technovignetten wie MOONFACE, UNTERWEGS oder PACER. Erhältlich ab 05.06.2015 Getaggt mit:
  • Weichhold & Namito Present Hickhack – Speicher 74

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1580722 Rainer Weichhold & Namito päsentieren uns mit Nummero 74 der seit 2002 etablierten Speicher (aka Kompakt Extra) Reihe treibender 12"-Maxis allerfeinsten HickHack! Erhältlich ab 10.05.2013 Getaggt mit:
  • Ost+Front

    Sektion: Features

    Ost+Front“Am Limit geboren und zu allem bereit…” – auf ihrem neuen Album gehen Ost+Front noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, u.v.a.) präsentiert sich “Adrenalin” in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Zerbrechlichkeit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Ost+Front – Adrenalin (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    Ost+Front“Am Limit geboren und zu allem bereit…” – auf ihrem neuen Album gehen Ost+Front noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, u.v.a.) präsentiert sich “Adrenalin” in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Ost+Front sind zurück und voll auf “Adrenalin”

    Sektion: News

    Ost+Front“Am Limit geboren und zu allem bereit…” – auf ihrem neuen Album gehen Ost+Front noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, u.v.a.) präsentiert sich “Adrenalin” in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Ost+Front – Adrenalin

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617114 OST+FRONT sind zurück… und voll auf „Adrenalin“!

    „Am Limit geboren und zu allem bereit...“ - auf ihrem neuen Album gehen OST+FRONT noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (u.a. Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, uvm.) präsentiert sich „Adrenalin“ in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Zerbrechlichkeit und „mitten in die Fresse rein“ perfekt auf den Punkt bringt. Musikalisch und textlich immer wieder Grenzen überschreitend, wildern OST+FRONT in den Extremen der menschlichen Existenz und verpacken die ganze Bandbreite von Geschwindigkeitsrausch, Allmachtsfantasien oder Kopulationsorgien auf der Tanzfläche, bis hin zur stark unterschätzten Erotik der Alters in derbe-zynische Hymnen mit schamlos ausgelebtem Aggressionspotential. Das Dampfhammer-Metal-Fundament mit starken Melodien, das die Berliner Truppe seit jeher ausmacht, wird auf „Adrenalin“ mit jeder Menge musikalischer Extras aufgewertet. Erlaubt ist…? Eigentlich alles! Bierzeltpolka und Ballermann-Techno, die Verschmelzung aus NDW und NDH, klassische Choräle und orchestraler Bombast, Punkrock und klassischer Heavy-Sound sorgen für allerhand Überraschungen und Abwechslung, dienen aber eigentlich allesamt nur dazu, die nächste Breitseite vorzubereiten. Und in „10 Jahre OST+FRONT“ feiern Herrmann und seine Eroberer auch noch schamlos sich selbst und ihre Fans. Warum? Weil sie es können! Auch wenn diese Worte eigentlich fast jeder für sein neues Album bemüht, kommt man nicht umhin, zu sagen: „Adrenalin“ ist das stärkste Ding, das die Berliner bisher ausgebrütet haben!

    Track Listing CD1
    1. Adrenalin
    2. Heavy Metal
    3. Disco Bukkake
    4. U.S.A.
    5. Puppenjunge
    6. Blattzeit
    7. Arm und Reich
    8. Böses Mädchen
    9. 10 Jahre OST+FRONT
    10. Edelweiß
    11. Hans guck in die Luft
    12. Du gehst mir unter die Haut
    13. Alte Liebe
    Erhältlich ab 16.02.2018 Getaggt mit:
  • Ost+Front – Adrenalin (Deluxe Edition)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617115 "Am Limit geboren und zu allem bereit..." - auf ihrem neuen Album gehen Ost+Front noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, u.v.a.) präsentiert sich "Adrenalin" in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Zerbrechlichkeit und "mitten in die Fresse rein" perfekt auf den Punkt bringt. Musikalisch und textlich immer wieder Grenzen überschreitend, wildern Ost+Front in den Extremen der menschlichen Existenz und verpacken die ganze Bandbreite von Geschwindigkeitsrausch, Allmachtsfantasien oder Kopulationsorgien auf der Tanzfläche, bis hin zur stark unterschätzten Erotik der Alters in derbe-zynische Hymnen mit schamlos ausgelebtem Aggressionspotential. Das Dampfhammer-Metal-Fundament mit starken Melodien, das die Berliner Truppe seit jeher ausmacht, wird auf "Adrenalin" mit jeder Menge musikalischer Extras aufgewertet. Erlaubt ist eigentlich alles! Bierzeltpolka und Ballermann-Techno, die Verschmelzung aus NDW und NDH, klassische Choräle und orchestraler Bombast, Punkrock und klassischer Heavy-Sound sorgen für allerhand Überraschungen und Abwechslung, dienen aber eigentlich allesamt nur dazu, die nächste Breitseite vorzubereiten. Und in "10 Jahre Ost+Front" feiern Herrmann und seine Eroberer auch noch schamlos sich selbst und ihre Fans. Warum? Weil sie es können! Auch wenn diese Worte eigentlich fast jeder für sein neues Album bemüht, kommt man nicht umhin zu sagen: "Adrenalin" ist das stärkste Ding, was die Berliner bisher ausgebrütet haben!

    Track Listing CD1
    1. Adrenalin
    2. Heavy Metal
    3. Disco Bukkake
    4. U.S.A.
    5. Puppenjunge
    6. Blattzeit
    7. Arm und Reich
    8. Böses Mädchen
    9. 10 Jahre OST+FRONT
    10. Edelweiß
    11. Hans guck in die Luft
    12. Du gehst mir unter die Haut
    13. Alte Liebe

    Track Listing CD2
    1. Ich will alles
    2. Bluthund
    3. Rosenkavalier
    4. Willenskraft Erhältlich ab 16.02.2018 Getaggt mit:
  • Ost+Front – Adrenalin (Ltd. 2LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617116 OST+FRONT sind zurück… und voll auf „Adrenalin“!

    „Am Limit geboren und zu allem bereit...“ - auf ihrem neuen Album gehen OST+FRONT noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (u.a. Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, uvm.) präsentiert sich „Adrenalin“ in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Zerbrechlichkeit und „mitten in die Fresse rein“ perfekt auf den Punkt bringt. Musikalisch und textlich immer wieder Grenzen überschreitend, wildern OST+FRONT in den Extremen der menschlichen Existenz und verpacken die ganze Bandbreite von Geschwindigkeitsrausch, Allmachtsfantasien oder Kopulationsorgien auf der Tanzfläche, bis hin zur stark unterschätzten Erotik der Alters in derbe-zynische Hymnen mit schamlos ausgelebtem Aggressionspotential. Das Dampfhammer-Metal-Fundament mit starken Melodien, das die Berliner Truppe seit jeher ausmacht, wird auf „Adrenalin“ mit jeder Menge musikalischer Extras aufgewertet. Erlaubt ist…? Eigentlich alles! Bierzeltpolka und Ballermann-Techno, die Verschmelzung aus NDW und NDH, klassische Choräle und orchestraler Bombast, Punkrock und klassischer Heavy-Sound sorgen für allerhand Überraschungen und Abwechslung, dienen aber eigentlich allesamt nur dazu, die nächste Breitseite vorzubereiten. Und in „10 Jahre OST+FRONT“ feiern Herrmann und seine Eroberer auch noch schamlos sich selbst und ihre Fans. Warum? Weil sie es können! Auch wenn diese Worte eigentlich fast jeder für sein neues Album bemüht, kommt man nicht umhin, zu sagen: „Adrenalin“ ist das stärkste Ding, das die Berliner bisher ausgebrütet haben!

    Track Listing Vinyl:
    A1 Adrenalin
    A2 Heavy Metal
    A3 Disco Bukkake
    A4 U.S.A.

    B1 Puppenjunge
    B2 Blattzeit
    B3 Arm und Reich
    B4 Böses Mädchen
    B5 10 Jahre OST+FRONT



    C1 Edelweiß
    C2 Hans guck in die Luft
    C3 Du gehst mir unter die Haut
    C4 Alte Liebe

    D1 Ich will alles
    D2 Bluthund
    D3 Rosenkavalier
    D4 Willenskraft Erhältlich ab 22.02.2018 Getaggt mit:
  • Ost+Front – Adrenalin (Ltd. Box Set)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617117 OST+FRONT sind zurück… und voll auf „Adrenalin“! Das neue Album der Berliner erscheint als CD, Deluxe-2CD, limitiertes Doppel-Vinyl und als limitierte Fan-Box mit Doppel-CD, Bonus-Live-Doppel-Album „Live in Moskau“, handsigniertem Zertifikat, Aufkleber und OST+FRONT Flagge.

    „Am Limit geboren und zu allem bereit...“ - auf ihrem neuen Album gehen OST+FRONT noch weiter an ihre Grenzen, als jemals zuvor. Gemischt und gemastert in den renommierten, schwedischen Fascination Street Studios (u.a. Amon Amarth, At The Gates, Arch Enemy, Kreator, uvm.) präsentiert sich „Adrenalin“ in einem kompakten Sound, der das effektvolle Wechselspiel zwischen melodischem Bombast und erbarmungsloser Härte, zwischen Spaß und Brutalität und zwischen Zerbrechlichkeit und „mitten in die Fresse rein“ perfekt auf den Punkt bringt. Musikalisch und textlich immer wieder Grenzen überschreitend, wildern OST+FRONT in den Extremen der menschlichen Existenz und verpacken die ganze Bandbreite von Geschwindigkeitsrausch, Allmachtsfantasien oder Kopulationsorgien auf der Tanzfläche, bis hin zur stark unterschätzten Erotik der Alters in derbe-zynische Hymnen mit schamlos ausgelebtem Aggressionspotential. Das Dampfhammer-Metal-Fundament mit starken Melodien, das die Berliner Truppe seit jeher ausmacht, wird auf „Adrenalin“ mit jeder Menge musikalischer Extras aufgewertet. Erlaubt ist…? Eigentlich alles! Bierzeltpolka und Ballermann-Techno, die Verschmelzung aus NDW und NDH, klassische Choräle und orchestraler Bombast, Punkrock und klassischer Heavy-Sound sorgen für allerhand Überraschungen und Abwechslung, dienen aber eigentlich allesamt nur dazu, die nächste Breitseite vorzubereiten. Und in „10 Jahre OST+FRONT“ feiern Herrmann und seine Eroberer auch noch schamlos sich selbst und ihre Fans. Warum? Weil sie es können! Auch wenn diese Worte eigentlich fast jeder für sein neues Album bemüht, kommt man nicht umhin, zu sagen: „Adrenalin“ ist das stärkste Ding, das die Berliner bisher ausgebrütet haben!

    Inhalt / Content:
    "Adrenalin" Digi2CD + "Live in Moskau" Digi2CD, Flagge / Flag,
    Aufkleber / Sticker, handsigned Certificate of origin

    Track Listing CD1
    1. Adrenalin
    2. Heavy Metal
    3. Disco Bukkake
    4. U.S.A.
    5. Puppenjunge
    6. Blattzeit
    7. Arm und Reich
    8. Böses Mädchen
    9. 10 Jahre OST+FRONT
    10. Edelweiß
    11. Hans guck in die Luft
    12. Du gehst mir unter die Haut
    13. Alte Liebe

    Track Listing CD2
    1. Ich will alles
    2. Bluthund
    3. Rosenkavalier
    4. Willenskraft

    **********

    Track List "Live in Moskau:
    CD1:
    1. Klassenkampf, 2. Fiesta de Sexo, 3. Fleisch, 4. Feuerwasser, 5. Liebeslied
    6. Krüppel, 7. Anders, 8. Freundschaft, 9. Dawaj Dawaj, 10. Afrika, 11. Vergiss Mein Nicht

    CD2: 1. Sonne Mond und Sterne, 2. Denkelied, 3. Sternenkinder, 4. Bruderherz
    5. Gang Bang, 6. Ich liebe es, 7. 911, 8. Volksmusik, 9. Mensch, 10. Bitte schlag mich Erhältlich ab 16.02.2018 Getaggt mit:

Sektionen