Suche nach “LITTLE SUR” — 30 Treffer

  • Erasure – Just A Little Love

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1612071 “Just A Little Love”, die dritte Single aus dem aktuellen Erasure Album “World Be Gone”, ist nun mit einem neuen Mix, Remixen von Freunden wie Soft Cell oder Thunderpuss, und der B-Seite “Unsung” erstmals als Maxi erhältlich. Erhältlich ab 13.10.2017

    Getaggt mit:
  • Erasure – World Be Live (Mute)

    Sektion: Highlights

    ErasureErasure (Andy Bell und Vince Clarke) veröffentlichen “World Be Live” – ein 24 Stücke umfassendes Live-Album, das im Februar in London im Rahmen ihrer “World Be Gone”-Tournee aufgenommen wurde. Das Album erscheint via Mute/[PIAS] und wird als 2CD und 3LP erhältlich sein. “World Be Live” komplettiert die Alben-Trilogie, die 2017 mit der Veröffentlichung des 17. Erasure-Studioalbums “World Be Gone” begann und ihre Fortsetzung Anfang Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erasure veröffentlichen das Live-Album “World Be Live”

    Sektion: News

    Erasure“World Be Live” komplettiert die Alben-Trilogie, die 2017 mit der Veröffentlichung des 17. Erasure-Studioalbums “World Be Gone” begann und ihre Fortsetzung Anfang diesen Jahres mit “World Beyond” fand, einer Bearbeitung des “World Be Gone”-Originalmaterials durch das belgische Echo Collective. “World Be Live” wurde zum Abschluss der ausverkauften UK-Tour im Rahmen zweier Shows im Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erasure – World Beyond (Mute)

    Sektion: Highlights

    ErasureErasure arbeiteten für ihr neues Album “World Beyond” mit dem belgischen Echo Collective zusammen und erschufen eine ganz neue, klassisch-instrumentierte Version ihres 2017er Albums “World Be Gone”. “World Beyond” ist die Neueinspielung von Erasures letztjährigem Album “World Be Gone” in einem post-klassischen Gewand. Es wurde in nur zehn Tagen von Andy Bell und sieben Musiker*innen des Brüsseler Echo Collectives eingespielt. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erasure – World Be Gone (Mute)

    Sektion: Highlights

    ErasureNach nunmehr gut 30 Jahren des gemeinsamen Songwritings, über 25 Millionen verkauften Alben und 40 Hitsingles, bringen Erasure, das Duo bestehend aus Vince Clark und Andy Bell, ihr 17. Album heraus. Es ist das Nachfolgewerk zum 2014er Album “The Violet Flame” und folgt den zuletzt begangenen Feierlichkeiten anlässlich ihres 30-jährigen Band-Jubiläums! “World Be Gone” wurde von Erasure geschrieben, eingespielt und produziert. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erasure

    Sektion: Features

    ErasureNach nunmehr gut 30 Jahren des gemeinsamen Songwritings, über 25 Millionen verkauften Alben und 40 Hitsingles, bringen Erasure, das Duo bestehend aus Vince Clark und Andy Bell, ihr 17. Album heraus. Es ist das Nachfolgewerk zum 2014er Album “The Violet Flame” und folgt den zuletzt begangenen Feierlichkeiten anlässlich ihres 30-jährigen Band-Jubiläums! “World Be Gone” wurde von Erasure geschrieben, eingespielt und produziert. Den Mix besorgte Matty Green. Erasure reagieren Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Neues Album des britischen Pop-Duos Erasure auf Mute

    Sektion: News

    ErasureNach nunmehr gut 30 Jahren des gemeinsamen Songwritings, über 25 Millionen verkauften Alben und 40 Hitsingles, bringen Erasure, das Duo bestehend aus Vince Clark und Andy Bell, ihr 17. Album heraus. Es ist das Nachfolgewerk zum 2014er Album “The Violet Flame” und folgt den zuletzt begangenen Feierlichkeiten anlässlich ihres 30-jährigen Band-Jubiläums! “World Be Gone” wurde von Erasure geschrieben Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Vic Chesnutt – Little (LP+MP3, 180g)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607692 Vic Chesnutt wurde von Michael Stipe (R.E.M.) entdeckt, der sein Debüt-Album “Little” produzierte. Dieses erschien ursprünglich 1990 und wird nun als 180g-schweres Vinyl wiederveröffentlicht. Vic Chesnutt war seit seinem Autounfall 1983 von der Hüfte an abwärts gelähmt, was in der Folge zum Missbrauch von Schmerzmitteln und Alkohol führte. Trotz dieser Belastungen veröffentlichte er in seiner Karriere 17 Alben/EPs. Am 25. Dezember 2009 nahm sich Vic Chesnutt das Leben. Die Aussicht mit der Musik nicht genug zu verdienen, um seine medizinische Betreuung aufrecht zu erhalten, führte zu dem tragischen Schritt. Die wundervollen Songs auf “Little” enthalten Einflüsse von Folk-Rock-Größen wie Neil Young oder Bob Dylan, zeigen aber auch Chesnutts große Eigenständigkeit bei der Kombination von traurig-surrealen Texten mit unvergesslichen Melodien.
    Erhältlich ab 10.02.2017

    Getaggt mit:
  • The Molochs – America’s Velvet Glory (Innovative Leisure)

    Sektion: Highlights

    The MolochsDas erste Album “Forgetter Blues” enthielt zwölf Songs mit einer Mischung aus Garage-, Proto-Punk- und Folk-Rock und wurde bereits 2013 von Sänger & Gitarrist Lucias Fitzsimons mit seinem langjährigen Bandkollegen Ryan Foster in Eigenregie veröffentlicht. Das Album verkaufte sich leider unter Wert, doch Fitzsimons blieb bei der Sache und schärfte drei Jahre lang sein Songwriting, bis Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Prince Mohamed – African Roots

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623979 George Nooks feierte seinen ersten Erfolg unter dem Namen Prince Mohamed, als DJ auf Discomix-Tracks für Produzent Joe Gibbs, insbesondere auf Dennis Browns 1978er Hit "Money in my Pocket". Sein erstes Album, eine gemeinsame Arbeit mit General Echo, "People Are You Ready", erschien 1978 bei der United Artists-Tochter Ballistic. Es folgten African Roots, die im folgenden Jahr für den Produzenten Linval Thompson aufgenommen wurden. Er hatte mit "Forty Legs Dread" einen Hit in Jamaika, und die zunehmende Gewalt in Kingston veranlasste Nooks, eine Version von Little Roys "Tribal War" aufzunehmen, wo er jetzt eher singt als deejayt und unter seinem richtigen Namen veröffentlicht wurde. Sein Album "Ride Out Your Storm" aus dem Jahr 2016 erreichte Platz 4 in der Billboard Reggae Albums Charts und Platz 22 in der Gospel Charts.

    Tracklisting
    1. My Little Baby
    2. Survival
    3. Skillfull Natty Dread
    4. Dry Up Your Tears
    5. Don't Come Running Back
    6. African Roots
    7. Love Is The Answer
    8. Clean Hands
    9. Shoutin' Temple
    10. Every Mouth Must Be Fed Erhältlich ab 26.04.2019 Getaggt mit:
  • Claude Fontaine – Claude Fontaine (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623992 One particular year, not too long ago, American singer Claude Fontaine was awash in a grey London fog that matched the fog and grey in her own too-recently broken heart, stumbled into Honest Jon’s. It was there she first heard those old Studio One and Trojan and Treasure Isle reggae and rocksteady and dub records as well as the bossa nova, tropicalia and the musica popular brasileira that adorn the record bins and walls of the legendary London record store, and found herself under a spell. Because she loved those records so much, she decided to make a valentine to this special music that called out to her like no music had done before. She went to Chet Baker’s legendary old studio in Hollywood – singing her own love songs with Jane Birkin-style elan and with a foundation of musicians that helped define both genres - guitarist Tony Chin (King Tubby, Lee Perry, Jackie Mittoo, Max Romeo, Sly & Robbie), bassist Ronnie 'Stepper' McQueen of Steel Pulse, and Ziggy Marley drummer Rock Deadrick, as well as Braziloan drummer Airto Moreira (Miles Davis, Astrud Gilberto, Chick Corea, and more), Now Again Records guitarist Fabiano Do Nascimento, Sergio Mendes percussionist Gibi Dos Santos and Flora Purim bassist Andre De Santanna. “I hope this record will transport people,” says Claude Fontaine. “I wanted it to feel like those lost records, like it got lost in the bottom bin of some world music store in London because that’s how I felt when I walked in to that record store. I wanted it to be its own world.”

    Tracklisting
    1. Cry for Another
    2. Hot Tears
    3. Little Sister
    4. Love Street
    5. Play by Play
    6. Pretending He Was You
    7. I'll Play The Fool
    8. Strings of Your Guitar
    9. Footprints in the Sand
    10. Our Last Goodbye Erhältlich ab 26.04.2019 Getaggt mit:
  • Prince Mohamed – African Roots (RSD)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623772 George Nooks first found success performing under the name Prince Mohamed, as a deejay on discomix tracks for producer Joe Gibbs, notably on Dennis Brown's 1978 hit "Money in my Pocket". His first album, a joint effort with General Echo, People Are You Ready, was released on the United Artists subsidiary Ballistic in 1978. This was followed by African Roots, recorded the following year for producer Linval Thompson. He had a hit in Jamaica with "Forty Legs Dread", and the increasing violence in Kingston prompted Nooks to record a version of Little Roy's "Tribal War", now singing rather than deejaying, and released under his real name. His 2016 album Ride Out Your Storm reached number 4 on the Billboard Reggae Albums chart, and number 22 on the Gospel chart

    Tracklisting
    Side 1
    1. My Little Baby
    2. Survival
    3. Skillfull Natty Dread
    4. Dry Up Your Tears
    5. Don't Come Running Back
    Side 2
    1. African Roots
    2. Love Is The Answer
    3. Clean Hands
    4. Shoutin' Temple
    5. Every Mouth Must Be Fed Erhältlich ab 13.04.2019 Getaggt mit:

Sektionen