Suche nach “LUCKY ME” — 50 Treffer

  • Lunice – CCCLX (Lucky Me)

    Sektion: Highlights

    LuniceMit Spannung erwartetes Debütalbum des Montrealer Produzenten Lunice, der zusammen mit Hudson Mohawke als TNGHT den gleichnamigen Mega-Clubhit produzierte! Seit seiner Debüt-EP “Stacker Upper” (2010) auf LuckyMe produzierte Lunice für Labels wie Warp, Big Dada, XL, Young Turks und Diplos Mad Decent. Er arbeitete mit Kanye West, Azelia Banks und Hudson Mohawke zusammen und supportete u.a. Madonna(!) auf ihrer Tour. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Darwin Deez – 10 Songs That Happened When You Left Me With My Stupid Heart (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    Darwin DeezDer in New York lebende Songwriter Darwin Deez kündigt sein viertes Album an, welches den ausufernden Titel “10 Songs That Happened When You Left Me With My Stupid Heart” trägt. Im Kern seines neuen Albums steht Deez’ einzigartiges Songwriting. Als Autodidakt ist er als Künstler immer wieder überaus Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Michael Palmer – Angella + Meets Kelly Ranks at Channel One

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623553 Zwei lang vergriffene und gesuchte Michael Palmer Alben werden erstmals auf einer CD veröffentlicht: "Angella" aus dem Jahr 1984, Engineer: Crucial Bunny & Soljie Hamilton & Scientist, Producer: Keith Wignall, Arranger: Keith Wignall, Vocals: Michael Palmer, Backing Band: The Roots Radics, Drums: Style Scott, Bass: Danny T. & Flabba Holt, Lead Guitar: Bingy Bunny, Rhythm Guitar: Bingy Bunny, Keyboards: Danny T. & Gladstone Anderson & Steelie Johnson, Horns, Dirty Harry & Headley Benett, Strings: Danny T., Percussions: Skully Studios: Mixing: Channel One (Kingston, JA), Recording: Harry J (Kingston, JA), Voice Recording: Harry J (Kingston, JA), sowie "Michael Palmer Meets Kelly Ranks At Channel One" aus dem Jahr 1985, Recorded At - Channel One Recording Studio, Mixed At - Channel One Recording Studio, Arranged & Producer - Rusty, Backing Band - Roots Radics, Recorded By, Mixed By - Peter Chemist

    Tracklisting
    1. You Hurt My Feelings (3.34)
    2. Collie Man (5.06)
    3. Give Me One A Your Girl Friend (3.11)
    4. Have Faith In Jah (4.16)
    5. My Cherie A'moure (3.46)
    6. Nanny Goat (2.35)
    7. Angella (3.00)
    8. Tonight (3.04)
    9. Chucky No Lucky (3.52)
    10. I Am Going To Buy You A Gown (4.01)
    11. She Sexy (3.25)
    12. I Have A Problem (3.46)
    13. Woman Make You Waistline Roll (2.41)
    14. You See Me You See Me (3.16)
    15. Jah They Pon Mi Mine (4.02)
    16. Good A Fi Suffer For The Bad (3.56) Erhältlich ab 22.03.2019 Getaggt mit:
  • Nada Surf – Lucky

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622626 Erhältlich ab 18.01.2019 Getaggt mit:
  • The Moments – On Top

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1622321 The Moments' "On Top" ist ein perfektes Beispiel für Symphonic Soul. Unter den Diggern gilt dies als das wertvollste aller ihrer Alben, eine Originalkopie dieser LP, wenn man sie findet, beginnt bei etwa 75 Dollar. Neben zeitgenössischen Acts aus den frühen 70er Jahren - The Chi-lites, The Stylistics, The Delfonics, The Futures, Blue Magic und The Main Ingredient - strahlten The Moments alles aus, was von einer tiefen, harmonisch durchdrungenen, streichelnden Seele überzeugt.

    Das Besondere hier ist zweifellos der Song "To You with Love", eine schwebende, zarte Ballade von Harry Ray, die die patentierte Handclap-Tamburin-Kombination der Gruppe, süße Streicher, ruhige Gitarren und ein sanftes Klavier enthält. Der Track wurde von J. Dilla für "Last Donut Of The Night" - das herzzerreißende Finale seiner bahnbrechenden Donuts - berühmt gesampelt.

    --------------------------------------------------------

    The Moments’ On Top is a perfect example of symphonic soul. Amongst true heads, this is considered the most valuable of all their albums, an original copy of this LP, if you can find one, starts at around $75. Alongside contemporaneous acts from the early 70s - The Chi-lites, The Stylistics, The Delfonics, The Futures, Blue Magic and The Main Ingredient - The Moments exuded all that was compelling about deep, harmony-drenched, string-laden soul.

    The standout here is undoubtedly "To You with Love", a floating, tender ballad sung by Harry Ray that features the group’s patented handclap-tambourine combo, sweetly repetitive strings, serene guitar and gentle piano. It was famously sampled by J Dilla for “Last Donut Of The Night” - the gut-wrenching finale to his seminal Donuts. Concentrating solely on its sampled history would do The Moments a huge disservice, but its crucial appearance at the climax of Donuts directed fresh generations of pre-disposed soul fans to the absolute canon. Judged entirely on its merit, it’s one of the most heart-breaking songs of any decade and worth the price of admission alone. It’s the sweetest, most goose-bump inducing 3 minutes of aural bliss you’re ever likely to be exposed to. 

    If that wasn’t enough, On Top spawned two minor R&B hits: "All I Have" and "Lucky Me", each featuring Billy Brown's ice-melting falsetto. Opener “All I Have” is a sumptuous introduction to the album. With melancholic, understated guitar licks, twinkling keys and heartbeat drums, it’s a gem. The triumphant “Lucky Me” is simply gorgeous, all gentle chimes, swirling strings and, again, scarcely believable falsetto soaring atop proud horns.

    Also included are two singles that are different from anything the group had ever done, "I Can't Help It" and "That's How It Feels." The former features thundering kicks and crashing cymbals underneath floating flutes, progressively stabbing strings and horns. The yearning vocals embody an almost Temptations-like delivery at times. "That's How It Feels” is a two-parter wherein Brown's voice bestrides a bed of rhythms on a tune more aptly defined as a love suite than a song. Dripping in breakbeats, piano and strings, Brown describes the devastation of losing the one you love before the track brilliantly switches up with a sweeping string-led chorus and heavenly harmonies. 

    The only genuine uptempo number, where anomalous happiness reigns, is "Sweeter As The Days Go By," led by Brown in his natural, gospel-inspired tenor. A charming but sorrow-filled "I Lost One Bird In The Hand" is an impressive, slow lamenter crooned by Ray, with horns and strings dominating the lushly arranged backdrop. Appropriately, we end on that down-lifting note that we've all come for: "Candy Shack."

    The audio for On Top comes from the original analogue tapes and has been remastered for vinyl by Be With regular Simon Francis. We’ve taken the same care with the memorable cover art, handling the reproduction duties with the utmost attention to detail.

    TRACKLISTING

    1. All I Have
    2. I Can't Help It
    3. To You With Love
    4. That's How It Feels
    5. Lucky Me
    6. I Lost One Bird In The Hand (While Reaching For Two In The Bush)
    7. Sweeter As The Day Goes By
    8. The Ice Is Melting
    9. Candy Shack Erhältlich ab 30.11.2018 Getaggt mit:
  • Middle Kids – Lost Friends (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    Middle Kids“Wie kann eine Band in so kurzer Zeit so gut werden?”, fragte das Billboard-Magazin, als das australische Trio Middle Kids 2017 mit seiner international gefeierten, selbstbetitelten EP inklusive der Singles “Edge Of Town” und “Your Love” sein überaus kraftvolles Debüt gab! Jetzt kündigt die Band ihr Debütalbum “Lost Friends” an, das in den USA bei Domino Records erscheint, während in Europa das umtriebige Londoner Indie-Label Lucky Number den Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Hinds – I Don’t Run (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    HindsIhr weltweites Durchbruchs-Debütalbum “Leave Me Alone” war eine Sammlung metapherngetränkter Partyhymnen. Nach Welttourneen, ausverkauften Clubs und Hallen, scharfer Kritik, Sexismus und allem dazwischen, verkündet das spanische Quartett Hinds nun den Nachfolger “I Don’t Run”. Hinds präsentieren sich auf der neuen Platte größer, besser, schneller, witziger und geschickter als je zuvor. Sie sind zu besseren Musikerinnen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Sunflower Bean – Twentytwo In Blue (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    Sunflower BeanDas New Yorker Trio Sunflower Bean kündigt sein neues Album “Twentytwo In Blue” an. Co-Produziert von Jacob Portrait (Unknown Mortal Orchestra) und Matt Molnar (der bereits für das Debüt verantwortlich war), bleiben Sunflower Bean auf “Twentytwo in Blue” ihrem Kern als Gitarren-Rockband mit Wurzeln im klassischen Rock treu, während sie weitere klangliche Texturen ausloten. Auf “Twentytwo in Blue” Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Peter Banks – Be Well, Be Safe, Be Lucky… The Anthology (2CD)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617624 Peter Banks war Gründungsmitglied von YES. Dieses 2CD-Set erscheint zu seinem Andenken – 5 Jahre nach seinem Tod und 50 Jahre nach Gründung von YES. Es ist die erste Compilation seiner Solo-Karriere, die es bislang gibt und bietet neben zahlreichen Raritäten auch zwei bislang unveröffentlichte ‚extended’ Tracks. Remastered. Erhältlich ab 09.03.2018

    Getaggt mit:
  • Dream Wife – Dream Wife (Lucky Number)

    Sektion: Highlights

    Dream WifeBereits seit über einem Jahr köchelt der Hype um das isländisch-britische Trio Dream Wife auf stetig wachsender Flamme. Beim Reeperbahn Festival 2017 präsentierten Frontfrau Rakel Mjöll und ihre Kolleginnen Alice Go und Bella Podpadec die Songs ihres längst überfälligen Debütalbums im bis zum Bersten gefüllten Molotow. Wann genau dieses allerdings erscheinen würde, darüber schwieg sich die Band lange aus. Nun liegt das selbstbetitelte Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lucky Soul – Hard Lines (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1610517 Neues Album der britischen Disco-Pop-Band Lucky Soul nach ihrem Debütalbum “The Great Unwanted” (2007) und dem Nachfolger “A Coming Of Age” (2010). Die 10 neuen Vocal-Songs auf “Hard Lines” versprühen mit ihren Disco-Vibes eine sommerliche Sexyness irgendwo zwischen Fleetwood Mac’s Popklassiker “Tango In Thze Night”, Nile Rodgers und Italo-Disco. Erhältlich ab 25.08.2017

    Getaggt mit:
  • Nerina Pallot – Stay Lucky

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1611061 Das sechste Album der britischen Singer/Songwriterin Nerina Pallot mit Brit- und Ivor Novello-Award Nominierungen, ist zugleich ihr bis dato persönlichstes und emotionalstes Werk, das sie mit dem Gitarristen Bernard Butler (Suede), den Backingsängern Markus Feehily (Westlife) und Rod Thomas (Bright Light, Bright Light) sowie der Michael Kiwanukas Liveband aufnahm. Entsprechend entspannt, warm und soulful klingen die 10 neuen Songs auf “Stay Lucky”. Erhältlich ab 27.10.2017

    Getaggt mit:

Sektionen