Suche nach “MD RECORDS” — 52 Treffer

  • Kopfecho – Sehen / Hören / Fühlen (MD Records)

    Sektion: Highlights

    KopfechoKopfecho – das bedeutet Alternative Punkrock mit klaren Botschaften, einem eigenen Sound aus cleveren Gitarrenriffs, knallharten Drums und der unverkennbaren Stimme von Fronterin Amy. Sie debütieren mit ihrem Album “Sehen-Hören-Fühlen”, das frisch poliert und mit drei neuen Songs daher kommt. Große Gefühle spielen in den Texten eine prägende Rolle. Da kommt alles zusammen: Euphorie, Verzweiflung, Liebe, Hass, Veränderung. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Massendefekt – Pazifik (MD Records)

    Sektion: Highlights

    MassendefektDie Düsseldorfer Band Massendefekt erlebt 2018 das wahrscheinlich aufregendste Jahr ihrer Karriere. Das neue, siebte Studioalbum “Pazifik” bringt die Stärken der Band auf den Punkt wie kein Vorgängeralbum. Das Album ist gewohnt schnörkellos, klingt teilweise sogar wieder rauer (“Wo ich Dich finde”), kommt aber auch mit einer selbstbewussten Leichtigkeit und tanzbar wie noch nie daher (“In/die Hölle”). Diese Unbeschwertheit wird wiederum in einigen Songs Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Massendefekt – Echos (MD Records)

    Sektion: Highlights

    MassendefektDas neue und sechste Studioalbum “Echos” der Düsseldorfer Formation Massendefekt bietet erneut einen unwiderstehlichen und treffsicheren Mix aus Rock, Indie, Punk und Pop-Appeal. Auch dieses Mal ist bei der Band eine deutliche Weiterentwicklung zu erkennen, ohne den roten Faden zu verlieren. Das Wort “Stillstand” kennt die Band nicht. Sie ist sichtlich gereift, ohne ihre Attitüde zu verlieren. Im niederrheinischen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Hound Gawd! Records präsentiert voller Freude das Albumdebüt von J.D. Hangover

    Sektion: News

    J.D. HangoverHound Gawd! Records freut sich, die Veröffentlichung des gleichnamigen Abumdebüts von J.D. Hangover bekannt zu geben. “Es ist urtümlich, viszeral und gefährlich, es knurrt, brodelt und tyrannisiert”, beschreibt das “Dancing About Architecture Magazine” die Aufnahmen. Nach einer Reihe von bodenerschütternden Auftritten in Europa und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Erja Lyytinen – Another World (Bluesland / Tuohi Records)

    Sektion: Highlights

    Erja LyytinenSeit sie vor etwa fünfzehn Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in der internationalen Blues-Szene. “Another World” heisst ihr neues Album. Die besten Musiker sind Meister der Neuerfindung. Bob Dylans elektrische Revolution beim Newport Folk Festival. Radioheads mutige Wiedergeburt mit Kid A. Robert Plants furchtlose Flucht aus dem Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Fontaines D.C. aus Dublin mit ihrem bemerkenswerten Albumdebüt

    Sektion: News

    Fontaines D.C.Dogrel, das sind die derben Reime der irischen Docks, Fabriken und “early houses”. Die Lyrik des einfachen Mannes. Mehr Brendan Behan als Bono. Dogrel ist auch Rock and Roll. In seiner besten Form. Rotzig und wütend. Aber eben auch sehnsuchtsvoll und romantisch. Aufgenommen im Herbst letzten Jahres mit Produzent Dan Carey Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Rod Hamdallah – Thing About It (EP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1624189 Hound Gawd Records wird am 26. April 2019 die Debüt-EP "Think About It" von Rod Hamdallah zum ersten Mal weltweit veröffentlichen. Creative Loafing Atlanta wählte Hamdallah zum "Besten Local Blues Act" und ist der Meinung: "He's what the old heads who lurk in the shadows at the back of the bar refer to as the real deal, and they ain't lyin'."

    Der Garagen Rocker Rod Hamdallah stammt aus Atlanta, GA, und hat die südöstliche Musikszene aufgewirbelt, seit er alt genug war, seinen ersten Drink zu bestellen. Im Alter von 16 Jahren sog Rod Garagen Rock und südlichen Delta-Blues wie ein Schwamm auf und beherrschte ihn technisch in einem unerbittlichen Tempo. Später, von frühem Soul beeinflusst, brachte Hamdallah seine Musik auf eine neue Ebene. Die dunkle Seite des Storytellings und amerikanische Rootsmusik spielen auch bei seinem Songwriting eine große Rolle. Mit 17 Jahren teilte er die Bühne mit dem Blues-Wunderkind Sean Costello, dem Jack-White-Mentor Dexter Romweber und vielen, vielen mehr. Erhältlich ab 26.04.2019 Getaggt mit:
  • J.D. Hangover – J.D. Hangover (Hound Gawd! Records)

    Sektion: Highlights

    J.D. HangoverHound Gawd! Records freut sich, die Veröffentlichung des gleichnamigen Abumdebüts von J.D. Hangover bekannt zu geben. “Es ist urtümlich, viszeral und gefährlich, es knurrt, brodelt und tyrannisiert”, beschreibt das “Dancing About Architecture Magazine” die Aufnahmen. Nach einer Reihe von bodenerschütternden Auftritten in Europa und Großbritannien mit Seelenverwandten wie Boss Hog Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Soloalbumdebüt der Against Me!-Frontfrau Laura Jane Grace auf Bloodshot

    Sektion: News

    Laura Jane Grace & The Devouring Mothers“Bought To Rot” beinhaltet vierzehn neue Songs über ihre Beziehung zu ihrer Wahlheimat Chicago, wahre Freundschaft, komplizierten Romanzen und ist bis dato sicherlich die vielfältigste Sammlung von Songs, die Grace bisher geschrieben hat. Inspiriert von Tom Pettys “Full Moon Fever”, dem ersten Album, das Grace jemals besaß, findet “Bought to Rot” sie Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Paul Smith – Diagrams (Billingham Records)

    Sektion: Highlights

    Paul SmithMaximo Park-Sänger Paul Smith beweist sich auf seinem vierten Soloalbum wieder einmal als begnadeter Songschreiber und Texter, der sich nicht scheut, fernab eingeschlagener Pfade auch neue Wege zu erkunden. Nach seinem hymnischen Debütalbum “Margins” (2010), der experimentellen Minimal-Jazz-Kollaboration “Frozen By Sight” (2014) mit Peter Brewis, und dem inspirierten Gitarren-Pop-Werk “Contradictions” (2015), legt Smith mit “Diagrams” eine Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Über Sinnbus erscheint das Albumdebüt von Odd Beholder

    Sektion: News

    Odd BeholderOdd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Albumdebüt “All Reality Is Virtual”! “All Reality Is Virtual” ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. “Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,
  • Maribou State – Kingdoms In Colour (Counter Records)

    Sektion: Highlights

    Maribou StateMaribou State kündigen mit ihrem neuen Album ihre erste Platte seit ihrem gefeierten Debüt “Portraits” aus 2015 an. Die erste Singleauskopplung “Feel Good” featured die Houstoner Formation Khruangbin. Maribou State, das 2011 als Projekt von Chris Davids und Liam Ivory begann, haben eine Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, bevor ihr Debütalbum “Portraits” sie von jetzt auf gleich auf die größten Bühnen dieser Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen