Suche nach “METALVILLE” — 45 Treffer

  • Kärbholz – Herz & Verstand – Live in Köln (Metalville)

    Sektion: Highlights

    KaerbholzMit den Alben “Überdosis Leben” 2017 (#2 in D) sowie “Herz & Verstand” 2019 (#3 in D) spielten sich Kärbholz in die erste Liga der deutschsprachigen Rockmusik. “Herz & Verstand Live” ist das bereits zweite Live-Album der Band nach dem Charterfolg “Karma Live” (2015). Kärbholz im Jahr 2019 zeigen sich sowohl musikalisch als auch textlich gereift. Mit viel Energie und ungebremster Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Harpyie – Aurora (Metalville)

    Sektion: Highlights

    HarpyieHarpyie sind mit ihrem neuen Album Aurora zurück! Und das politischer, religiöser und autobiografischer als je zuvor. Ein Klanggewitter aus modernem Metal, Folkore und Pop trifft auf Geschichten aus längst vergangener Zeit. Harpyie erschaffen auch dieses Mal eine völlig neue Welt, die sich um ihr Album rankt und ziehen mit modernen aber auch historischen Geschichten ihre Hörer in den Bann. Aurora ist frischer Folkmetal mit Hipster Attitüde! Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Astral Doors – Worship Or Die (Metalville)

    Sektion: Highlights

    Astral Doors“Worship or Die” ist das melodischste Album der Band seit “New Revelation” (2007) und dennoch eines der härtesten im Astral Doors Universum – das nunmehr neunte Studioalbum der Astral Doors! Seit ihrem Debüt “Of the Son and the Father” im Jahr 2003 pflegt die Band aus dem schwedischen Borlänge erfolgreich ihre ureigene Form von “Retro”, angelehnt an die Großtaten von Legenden wie Rainbow, Dio oder Black Sabbath, kombiniert mit Elementen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kärbholz – Herz & Verstand (Metalville)

    Sektion: Highlights

    KaerbholzDie Musik von Kärbholz entsteht dort, wo Musik entstehen sollte: im Herzen! Nach den großen Erfolgen von “Karma” (Charts #7 in 2015) und “Überdosis Leben” (#2 in 2017), veröffentlichen Kärbholz ihr nunmehr achtes Studioalbum. Die Musik von Kärbholz ist nicht virtuos oder verkopft. Sie entsteht dort, wo laut der Band Musik entstehen sollte: im Herzen. Persönliche Songs, musikalisch zwischen Punk mit klarer Metalkante, Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Dog Eat Dog – Brand New Breed (Metalville)

    Sektion: Highlights

    Dog Eat DogNach über zehn Jahren melden sich die Pioniere des Crossover mit neuem Material zurück, was von den vielen Fans weltweit bereits heiß ersehnt wurde. Die vier brandneuen Tracks auf “Brand New Breed” zeigen erneut die Ohrwurmqualitäten der Band und überzeugen mit modernen Beats und Sounds, ohne die alten Trademarks zu vergessen. Als Bonus gibt es die Hits “Rocky” und “Isms” sowie zwei EP-Tracks in Live und Unplugged Versionen. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The O’Reillys And The Paddyhats – Green Blood (Metalville)

    Sektion: Highlights

    The O'Reillys And The PaddyhatsThe O’Reillys And The Paddyhats haben vielleicht einen komplizierten Namen, aber ihre Mission ist umso klarer: Sie wollen dich aus deinem Alltagstrott reißen und auf die Tanzfläche zerren. Sie wollen deiner Kehle kühles schwarzes Bier einflößen und sie zum Mitsingen antreiben. Nach ihrem Erfolgssong “Barrels of Whiskey” mit über Sieben Millionen Views auf YouTube, zwei erfolgreichen Studioalben und Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Ohrenfeindt – Tanz Nackt. (Metalville)

    Sektion: Highlights

    OhrenfeindtDrei Männer und ihre Instrumente spielen um ihr Leben – so wie Rock’n’Roll gefälligst zu sein hat! Auf ihrer achten Studioscheibe “Tanz nackt.” gehen Ohrenfeindt wieder zurück zu ihren Wurzeln – dahin, wo es weh tut, ungeschliffen und rau! Die Reeperbahn-Rocker stehen auf klare Ansagen – und was sie zu sagen haben, sagen sie auf Deutsch. Ihre Songs handeln von Geschichten, die das Leben schrieb: von der Liebe, vom Hinfallen und Wiederaufstehen, vom Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – Metalville – 10 Years Of Rock (Digipak)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620852 Seit nunmehr zehn Jahren hat sich Metalville als Ziel gesetzt, innovativen Bands und Künstlern ein zu Hause zu bieten, in dem diese ihre Kreativität frei von jeglichen Zwängen voll entfalten dürfen. 2008 von von Chris Boltendahl (Sänger und Songwriter der deutschen Metal-Veteranen Grave Digger) und Holger Koch (ehemals A&R von Nuclear Blast, aktuell Manager von Doro) gegründet, hat sich Metalville in den vergangenen Jahren zu einem der innovativsten Label in Sachen Rock und Metal entwickelt. So fanden u.a. angesagte Künstler wie Ugly Kid Joe, Kärbholz, Ohrenfeindt, Lee Aaron, Chris Caffery, Astral Doors, Poverty's No Crime und viele mehr ihren Weg zum Kölner Label. Und heute, nach 10 Jahren leidenschaftlicher Arbeit, blickt man voller Stolz zurück auf inzwischen über 160 Metalville VÖs mit Charterfolgen in Europa, USA und Japan. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, erscheint der Sampler "10 Years Of Rock" mit vielen raren und unveröffentlichten Songs der wichtigsten Metalville-Künstler, darunter Größen wie Lee Aaron, Ugly Kid Joe, Kärbholz und Ohrenfeindt. Erhältlich ab 21.09.2018 Getaggt mit:
  • Architects of Chaoz – (R)evolution (Metalville)

    Sektion: Highlights

    Architects of ChaozMit “(R)evolution” erweitern Architects Of Chaoz ihr musikalisches Spektrum, nicht zuletzt dank der stimmlichen Bandbreite des neuen Sängers Titta Tani. Dreizehn Power Tracks als Statement für modernen Heavy Metal auf höchstem Niveau! Auf ihrem zweiten Album setzt die Band sowohl auf Trademarks aus der “The League Of Shadows”-Phase mit Paul DiAnno sowie auf neue, härtere Elemente, die das Quintett melodischer, härter und zugleich vielfältiger wirken Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Nils Patrik Johansson – Evil Deluxe (Metalville)

    Sektion: Highlights

    Nils Patrik JohanssonDer schwedische Ausnahmesänger Nils Patrik Johansson (Astral Doors, Lion’s Share, Civil War) veröffentlicht sein allererstes Solo-Album! Insbesondere mit den Astral Doors setzt Patrik Johansson bereits seit 2003 immer neue Glanzpunkte im Classic Rock und Heavy Metal, was ihm regelmäßige Chartentries in ganz Europa einbrachte. Dem oft mit Dio verglichenen Sänger gelangen auf “Evil Deluxe” zwölf epische Hymnen, zurück zu den Wurzeln des Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Kärbholz – Rastlos (Metalville)

    Sektion: Highlights

    KärbholzKärbholz sind in aller Munde. Nach dem Chart-Überflieger “Überdosis Leben” in 2017, geht es 2018 ein wenig ‘back to the roots’. Eine Club-Tour und dazu der Re-Release des Katalog-Albums “Rastlos” – das erste Mal auch auf Vinyl erhältlich! Das fünfte Studioalbum “Rastlos” hält sich nicht lange mit Schnörkeln oder überflüssigen Spielereien auf, sondern kommt sofort und unmissverständlich zur Sache. Hier wird Punkrock mit vollem Körpereinsatz und totaler Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Neurotox – Plan D (Digipak) (Metalville)

    Sektion: Highlights

    NeurotoxWenn Neurotox den Motor anschmeißen, geht es nur noch mit Vollgas nach vorne! “Plan D” ist das vierte Studioalbum der Band Neurotox und hiermit erklärt sich der Titel von selbst. Die vier Jungs vom Niederrhein haben ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Touren und Konzerten gesammelt haben, in 14 Songs zusammengefasst und auf CD gepresst. Ein Album, das breit aufgestellt ist und auch mal mit Songs wie “Für immer” durch düstere Atmosphäre Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen