Suche nach “MO'S FERRY” — 8 Treffer

  • Dapayk & Padberg – Smoke (Mo’s Ferry)

    Sektion: Highlights

    Dapayk & PadbergAuf seinem vierten Album vollzieht das Berliner Electronica-Duo Dapayk & Padberg seinen vielleicht größten und kompromisslosesten Entwicklungsschritt seiner mittlerweile knapp zehnjährigen Karriere, denn auf “Smoke” verabschieden sich Sängerin Eva Padberg und Musiker/Produzent Niklas Worgt einstweilig von der Tanzfläche. Sie gehen neue Wege, die Dapayk & Padberg diesmal zum Songwriting Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Patrick Vano – Tape Jam EP

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1597414 Mit seiner "Tape Jam EP" veröffentlicht Patrick Vano das vierte Release auf dem Berliner Label Mo's Ferry. Die A Seite "Rhythm Disease" knistert und rumpelt im typischen Labelsound. Mit der B Seite "Drone Shadows" lässt es Vano etwas ruhiger angehen und schwingt die Technokeule eher in weiten und fließenden Bögen passend für die späteren Partystunden, um dann aber mit dem Bonustrack "Controlled Curves" wieder fokussiert und angetrieben durch den sägenden Leadbass auf den Floor zurückzukehren. Erhältlich ab 26.06.2015 Getaggt mit:
  • Patrick Vano – Gravity Drive EP

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1592223 Mo's Ferry präsentiert die neue Maxi von Patrick Vano nach seinem 2013'er Album "The Other Side Of Me". Minimaler, staubtrockener Techno auf der A-Side und ein 10-minütiges Epos mit psychedelischen Trance-Anleihen auf der Flipside. Erhältlich ab 10.10.2014 Getaggt mit:
  • Greeko – Beat Hit Repeat

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1591205 Nach Releases auf Yuma, Sincopat und Noir Music, legt der italienische Produzent Greeko nun einen genialen neuen 4-Tracker auf Dapayks Mo's Ferry-Label vor. Erhältlich ab 25.07.2014 Getaggt mit:
  • Mathias Schaffhäuser – Remixes

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1589521 Nach der Veröffentlichung seines Albums "Angular" vor einem halben Jahr erfreut sich der Kölner Prouzent Mathias Schaffhäuser nun an den Remixen auf Mo's Ferry, die vom Franzosen Nicolas Masseyeff und Jorge Ciccioli aus Argentinien stammen. Inkl. der Originale. Erhältlich ab 30.05.2014 Getaggt mit:
  • Mr. Statik – Roll Down The Shutters

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1585955 Grandioser neuer Track von Mr. Statik feat. Sasha Perera (Jahcoozi) on vocals auf Mo's Ferry. Mit zusätzlichen Remixes von Dapayk und Daze Maxim. Erhältlich ab 22.11.2013 Getaggt mit:
  • Mr Statik – Even Giants Have A Soft Spot

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1565062 Bevor die Renaissance des Gesangs in der Clubmusik inflationär wird, setzen noch ein paar Blaupausen neue Standards, an der sich die Brillanz zukünftiger Produzenten von Vokaltracks messen lassen wird. Drei von ihnen hat nun der Grieche Mr. Statik für sein erstes BPitch Control Release arrangiert. Im letzten Jahr veröffentlichte er die EP "Lust But Not Leashed" auf Mo's Ferry Prod., steuerte einen furiosen Vocal-House-Track zur BPitch "Werkschau" Kompilation bei und mixte ansonsten schön deep Platten in den Clubs dieser Welt. Insgesamt lies es der Mann aus Athen aber etwas ruhiger angehen als in den Jahren zuvor, in denen mit der Red Bull Music Academy nach Südafrika reiste, international für Releases auf Labels wie Memo oder Karloff viel Applaus erntete und sich als weltweit gebuchter DJ etablierte. Statt im Flieger hat es sich Mr. Statik lieber im Studio gemütlich gemacht und neue House und Techno Tracks produziert, die mit mächtig viel Sexappeal auftrumpfen. Drei schwitzige Exemplare erscheinen nun unter dem Titel "Even Giants Have A Soft Spot" auf BPitch! Mit dabei Joshua Eustis von Telefon tel Aviv an den Vocals! Erhältlich ab 27.05.2011 Getaggt mit:
  • Mr Statik – Even Giants Have A Soft Spot

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1565062 Bevor die Renaissance des Gesangs in der Clubmusik inflationär wird, setzen noch ein paar Blaupausen neue Standards, an der sich die Brillanz zukünftiger Produzenten von Vokaltracks messen lassen wird. Drei von ihnen hat nun der Grieche Mr. Statik für sein erstes BPitch Control Release arrangiert. Im letzten Jahr veröffentlichte er die EP "Lust But Not Leashed" auf Mo's Ferry Prod., steuerte einen furiosen Vocal-House-Track zur BPitch "Werkschau" Kompilation bei und mixte ansonsten schön deep Platten in den Clubs dieser Welt. Insgesamt lies es der Mann aus Athen aber etwas ruhiger angehen als in den Jahren zuvor, in denen mit der Red Bull Music Academy nach Südafrika reiste, international für Releases auf Labels wie Memo oder Karloff viel Applaus erntete und sich als weltweit gebuchter DJ etablierte. Statt im Flieger hat es sich Mr. Statik lieber im Studio gemütlich gemacht und neue House und Techno Tracks produziert, die mit mächtig viel Sexappeal auftrumpfen. Drei schwitzige Exemplare erscheinen nun unter dem Titel "Even Giants Have A Soft Spot" auf BPitch! Mit dabei Joshua Eustis von Telefon tel Aviv an den Vocals! Erhältlich ab 27.05.2011 Getaggt mit:

Sektionen