Suche nach “MULE MUSIQ” — 6 Treffer

  • Lawrence – Illusion

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621032 Lawrence kehrt in voller Länge zu seinem eigenen Dial-Label mit "Illusions" zurück. Nach zwei von der Kritik gefeierten Alben für Mule Musiq fängt der Nachfolger des 2016 erschienenden "Yoyogi Parks" den Berliner Künstler, DJ und Labelbesitzer in einer entsprechend tiefen Klanglandschaft ein. Durchweg fühlt sich sein engagierter und menschlicher Umgang mit elektronischer Musik einladender und notwendiger denn je an. Statt der Dancefloors in ganz Europa, die Lawrence in den letzten Jahrzehnten so fruchtbar vertont hat, ist der Sound von'Illusions' nicht nur von seinem endlosen, sich ständig entfaltenden kreativen Prozess inspiriert, sondern auch von einer Flut von Underground-Club-Gigs in Übersee, darunter Japan und Mexiko. In diesen Clubs erzeugen Wärme und Intimität die Atmosphäre, und "Illusionen" ist natürlich mit einer typisch zarten Note gesegnet, die selbst langjährige Anhänger des Künstlers überraschen könnte. Akustische Instrumente und subtile Feldaufnahmen sorgen bei genauerem hören für einen natürlichen Genuss des typisch warmen, erdigen Maschinensounds von Lawrence. Ein weiterer Einfluss ist das Echtzeit-Live-Projekt der Künstlerin Sky Walking und ihre Shows in intimen Räumen wie dem Berliner Acud und dem legendären Golden Pudel Club in Hamburg.

    Erhältlich ab 16.11.2018 Getaggt mit:
  • Lawrence – Illusion (Ltd. 2LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621033 Lawrence kehrt in voller Länge zu seinem eigenen Dial-Label mit "Illusions" zurück. Nach zwei von der Kritik gefeierten Alben für Mule Musiq fängt der Nachfolger des 2016 erschienenden "Yoyogi Parks" den Berliner Künstler, DJ und Labelbesitzer in einer entsprechend tiefen Klanglandschaft ein. Durchweg fühlt sich sein engagierter und menschlicher Umgang mit elektronischer Musik einladender und notwendiger denn je an.
    Statt der Dancefloors in ganz Europa, die Lawrence in den letzten Jahrzehnten so fruchtbar vertont hat, ist der Sound von'Illusions' nicht nur von seinem endlosen, sich ständig entfaltenden kreativen Prozess inspiriert, sondern auch von einer Flut von Underground-Club-Gigs in Übersee, darunter Japan und Mexiko. In diesen Clubs erzeugen Wärme und Intimität die Atmosphäre, und "Illusionen" ist natürlich mit einer typisch zarten Note gesegnet, die selbst langjährige Anhänger des Künstlers überraschen könnte. Akustische Instrumente und subtile Feldaufnahmen sorgen bei genauerem hören für einen natürlichen Genuss des typisch warmen, erdigen Maschinensounds von Lawrence. Ein weiterer Einfluss ist das Echtzeit-Live-Projekt der Künstlerin Sky Walking und ihre Shows in intimen Räumen wie dem Berliner Acud und dem legendären Golden Pudel Club in Hamburg.

    Erhältlich ab 05.10.2018 Getaggt mit:
  • Fumio Itabashi – Nature (Ltd. LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618201 Mule Musiq präsentiert ein Re-release des ersten Albums vom japanischen Jazz-Musiker Fumio Itabashi welches original im Jahre 1979 erschienen ist.
    Hideaki Mochizuki und Koichi Yamazaki (Bass), Kenichi Kameyama und Ryojiro Furusawa (Drums), Yoshio Otomo (Saxophon) und Hiroshi Hatsuyama (Vibraphone) sind Fumio’s Mitstreiter auf diesem Album, welches auch nach fast 40 Jahren nichts von seiner Faszination eingebüßt hat.
    Neben den traditionellen Jazz offenbart sich auch eine bewusstseinserweiternde, spirituelle Note, welche man von Großmeistern wie Pharaoh Sanders oder Gary Bartz kennt. Abenteuerlich, manchmal medidativ, manchmal in Lichtgeschwindigkeit und immer pendelnd zwischen Tradition und Innovation. Erhältlich ab 23.03.2018

    Getaggt mit:
  • Mathias Kaden – Nova EP

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617579 Nach zahlreichen erfolgreichen Releases auf renommierten Labels wie Vakant, Mule Musiq, Watergate, Desolat und Freude Am Tanzen zeigt sich der Maestro aus Gera, Mathias Kaden, bei seinem Ovum-Debüt von seiner darken und deepen Seite. Sein “Acid Mix” setzt den ultimativen Standard. Ferner gibt es eine alternative Version, ein exzellentes Acapella/FX-DJ-Tool sowie einen Remix von Marco Faraone. Erhältlich ab 16.02.2018

    Getaggt mit:
  • Various – Midnight In Tokyo (2LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616806 Die VÖs auf “Mule Musiq” sind darauf fokussiert die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel “endless flight” veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels „studio mule“, entfernen sich die VÖs ein wenig von der elektronischen Club Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist Japanische Musik vorgesehen.
    Es geht Los mit einer Compilation von Japanischer Disko-, Boogie- und Soul Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde.
    Oftmals starten von Mule ausgehende neue Projekte mit Titel oder Artwork, bevor es an die Musikauswahl geht. Dabei entstand der Titel „Midnight in Tokyo“, welcher eine Auswahl an perfekten Soundtracks für eine Nacht in Tokio vorgibt. Daraus ergab sich eine Auswahl an Tracks die man sowohl zu Hause hören kann als auch zu bestimmten Zeiten in Clubs spielen kann.
    Zwar sollte die Compilation hauptsächlich Zuhörer aus der ganzen Welt begeistern. Sie kann jedoch auch japanische Musikliebhaber dazu anregen ihre eigene wunderbare Musikkultur neu zu entdecken. Erhältlich ab 26.01.2018

    Getaggt mit:
  • Various – Midnight In Tokyo

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616738 Die VÖs auf Mule Musiq sind darauf fokussiert, die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel Endless Flight veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels Studio Mule entfernen sich die VÖs von elektronischer Club-Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist japanische Musik vorgesehen. Den Anfang macht eine Compilation mit japanischer Disko-, Boogie- und Soul-Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde.

    Die VÖs auf “Mule Musiq” sind darauf fokussiert die vielseitigen Facetten der elektronischen Musik aus House, Techno und Ambient zusammenzubringen, während alternativ angelehnte Tanzmusik über das Sublabel “endless flight” veröffentlicht wird. Mit dem Start des neuen Labels “studio mule”, entfernen sich die VÖs ein wenig von der elektronischen Club Musik. Das Augenmerk liegt nicht bei einem spezifischen Genre, viel mehr jedoch auf Musik, die sich etwas anders und interessant anfühlt, aber trotzdem dem Zeitgeist entspricht. Für den ersten Stoß an VÖs ist Japanische Musik vorgesehen. Es geht Los mit einer Compilation von Japanischer Disko-, Boogie- und Soul Musik, welche aus einer modernen Tanzmusik Perspektive selektiert wurde. Oftmals starten von Mule ausgehende neue Projekte mit Titel oder Artwork, bevor es an die Musikauswahl geht. Dabei entstand der Titel “Midnight in Tokyo”, welcher eine Auswahl an perfekten Soundtracks für eine Nacht in Tokio vorgibt. Daraus ergab sich eine Auswahl an Tracks die man sowohl zu Hause hören kann als auch zu bestimmten Zeiten in Clubs spielen kann. Zwar sollte die Compilation hauptsächlich Zuhörer aus der ganzen Welt begeistern. Sie kann jedoch auch japanische Musikliebhaber dazu anregen ihre eigene wunderbare Musikkultur neu zu entdecken. Erhältlich ab 26.01.2018

    Getaggt mit:

Sektionen