Suche nach “ROCK THE EARTH” — 36 Treffer

  • Lendgold – Auf Nach Tschikkawikka (Rock The Earth)

    Sektion: Highlights

    LendgoldMit ihrer vierten Platte machen sich die drei Kölner Rocker “Auf nach Tschikkawikka”! Angefangen in den Abbey Road Studios London, führt die Reise durch eine kritische und nachdenkliche Gefühlswelt, in der aber nie der Glaube an das Gute verloren wird! Die Band mit Frontmann, Sänger und Gitarrist Johannes Knechtges, Bassist Thomas Fehse und Schlagzeuger Vincenz Deckstein möchte der Welt zeigen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Will Wilde – Live In Hamburg (Big Lake Music / Rock The Earth)

    Sektion: Highlights

    Will WildeWenn es nur eine einzige Musikbibel geben würde, wären die ersten Worte wohl: “Am Anfang war der Blues”. Diese urwüchsige Musik, auf der unsere gesamte Populärkultur beruht, hat in dem britischen Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde einen der faszinierendsten jungen Adepten gefunden, der es an seinem angestammten Instrument ohnehin schon zu wahrer Meisterschaft Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Auf Cherry Red erscheint das neue Studioalbum der legendären Space Rocker Hawkwind

    Sektion: News

    Hawkwind“All Aboard The Skylark” ist das 32. Studioalbum der Band, das pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum erscheint und eine grandiose Rückkehr zu Hawkwinds Space Rock-Wurzeln markiert. Das Album gibt es als Doppel-CD mit elf Akustik-Versionen einiger Klassiker auf der zweiten CD sowie als Vinyl-Edition. Zusätzlich sind die elf Akustik-Versionen als separates Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Primitive Man/Unearthly Trance – Split

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620316 Ein Jahr nach der Veröffentlichung von zwei extrem Heavy Alben haben Primitive Man aus Denver und Unearthly Trance aus NYC zusammen ein Split-Album aufgenommen. Auf sieben apokalyptischen Tracks tauchen beide Bands in einige der unangenehmsten, abscheulichsten Bereiche des pechschwarzen Doom-Metals und des dissonanten, harten Noiserock ein.

    Ein Tipp für alle Fans von Neurosis, The Body, Thou, Dragged Into Sunlight, Cough, Khanate, Merzbow Erhältlich ab 17.08.2018

    Getaggt mit:
  • Manfred Mann’s Earth Band – Glorified Magnified (180g LP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617441 Ursprünglich 1972 erschienen, wurde “Glorified Magnified“ von Manfred Mann und Dave Hadfield in den Maximum Sound Studios in London produziert. „Glorified Magnified“ ist das zweite Studio-Album der Manfred Mann’s Earth Band und wurde in der Zusammenarbeit mit Mick Rogers realisiert. Musikalisch wechselt die Earth Band virtuos die Genres: Prog-Rock, Dub, Klassik, elektronische Musik, Glam-Rock und Jazz werden in den Stücken vermischt. Erhältlich ab 23.02.2018

    Getaggt mit:
  • Unearthly Trance – Stalking The Ghost

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1607899 Nach sieben langen Jahren meldet sich das Trio Unearthly Trance aus New York City mit einem grandiosen Sludge/Doom/Drone-Album namens “Stalking The Ghost” zurück. Es ist ihr insgesamt sechstes Album, und sie zelebrieren darauf in sieben okkulten Songs grenzüberschreitende Rituale des seismischen Doom-Rock, die nach absoluter Verzweiflung schreien. Ihre Musik balanciert zwischen einem Malstroem aus langsamen, markerschütternden Harmonien, verpackt unter einer düsteren Wolke aus rumpelnden Feedbacks. Das Album wurde in Menegroth/The Thousand Caves Studios mit Colin Marston (Krallice, Gorguts, Panopticon) aufgenommen und ist kraftvoller und forschender als je zuvor. Das Cover wurde von Orion Landau gestaltet, der schon mit YOB, Red Fang, Graves At Sea zusammen gearbeitet hat und es unterstreicht zusätzlich, das sich “Stalking The Ghost” mit der Misere der gentrifizierten Stadt beschäftigt. Ein Tipp für alle Fans von Neurosis, YOB, Electric Wizard, Inter Arma, Thou, Melvins! Erhältlich ab 24.02.2017

    Getaggt mit:
  • Manfred Mann’s Earth Band – Best Of Volume 2

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1348110 Wiederveröffentlichung der zweiten Parts der Manfred Mann’s Earth Bands “Best Of”-Zusammenstellung. Schon bevor Manfred Mann (bürgerlich Manfred Lubowitz) große Erfolge mit seiner Earth Band feierte, gelangen ihm mit der Vorgängerband, die schlicht und einfach auch Manfred Mann hieß, bereits Hits wie “Pretty Flamingo” oder “Do Wah Diddy Diddy”. Mit der Earth Band wurde der Sound dann aber um Einiges rockiger und kantiger, gerade im direkten Vergleich zu den Beat-Stücke der Anfangszeit. Mit ausgesuchten Coverversionen wie “Times They Are A-Changin” und Eigenkompositionen sollte die Earth Band über viele Alben den Prog-Rock mit prägen. Erhältlich ab 10.02.2017

    Getaggt mit:
  • Neues Studioalbum der britischen Space-Rocker Hawkwind

    Sektion: News

    Hawkwind“The Machine Stops” ist der Titel des brandneuen Konzeptalbums der britischen Space-Rock-Legende Hawkwind, welches auf der gleichnamigen Science-Fiction-Kurzgeschichte des englischen Schriftstellers E.M. Forster basiert. Forsters visionäres Meisterwerk bietet eine abschreckende Warnung vor den Gefahren der Isolation, der Abhängigkeit von Computertechnologie und den Auswirkungen auf die Gesellschaft. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Hawkwind – All Aboard The Skylark (Cherry Red)

    Sektion: Highlights

    Hawkwind“All Aboard The Skylark” ist das 32. Studioalbum der Band, das pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum erscheint und eine grandiose Rückkehr zu Hawkwinds Space Rock-Wurzeln markiert. Das Album gibt es als Doppel-CD mit elf Akustik-Versionen einiger Klassiker auf der zweiten CD sowie als Vinyl-Edition. Zusätzlich sind die elf Akustik-Versionen als separates Vinyl-Format unter dem Titel “Acoustic Daze” erhältlich. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Monks Road Social – Down The Willows

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1623608 Produziert von The Blow Monkeys-Mastermind Dr. Robert, erscheint das Debütalbum des dynamischen Kollektivs Monks Road Social, "Down The Willows", auf Miles Copelands Wonderfulsound-Label. Zu MRS gehören renommierte Musiker wie Mick Talbot (The Style Council), Crispin Taylor und Ernie McKone (beide Galliano), Matt Deighton (Mother Earth), Ben Trigg (Dexys), zahlreiche Vokalisten, sowie die Band Stone Foundation. Die 18(!) Songs mit britischem Indie-Pop-Appeal, aufgenommen in 10 Tagen, verbinden Elemente aus Soul, Jazz, Folk, Bluesrock, Ambient und Barock, und strahlen Inspiration, Freundschaft und Geschicklichkeit aus. Erhältlich ab 05.04.2019 Getaggt mit:
  • Dommengang – No Keys (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1651680 On No Keys, Dommengang channel the wailing, psych-rock abandon of their previous work into a lean, dark-edged record colored by loss. Guitarist Dan “Sig” Wilson, bassist Brian Markham, and drummer Adam Bulgasem have grown closer even as they live further apart. Shared personal loss and Experience playing and touring has made time together both an escape, and a release. No Keys was recorded with guitarist and engineer Tim Green (Joanna Newsom, Howlin’ Rain, Sleepy Sun, Fresh and Onlys, Golden Void) a close friend of the band. Dommengang captures their spontaneous energy by recording live with minimal overdubs. Skittering reverb lends Sig’s guitar solos a cosmic quality, while rippling distortion add depth and weight to Markham and Bulgasem’s hypnotic grooves. Guest vocals from Camilla Saufly-Mitchell of Golden Void on “Jerusalem Cricket” add a perfect counterpoint to Markham’s cries of “No Keys”, while Adam Parks added buzzing organ overtones to album closer “Happy Death (Her Blues II)”.No Keys finds rock’s primeval power alive and well and answers its call. It is a soundtrack to a personal journey or to your next road trip. It speaks to the explorer, and to the abandon of those willing to go all in. It is for the rocker giving it all, living out of a van, without a key to a permanent home.

    TRACK LISTING:
    1. Sunny Day Flooding
    2. Earth Blues
    3. Wild Wash
    4. Stir The Sea
    5. Blues Rot
    6. Kudzu
    7. Arcularius - Burke
    8. Jerusalem Cricket
    9. Happy Death (Her Blues II)

    SALES POINTS
    No Keys was produced by Tim Green, at Louder Studios (Joanna Newsom, Wolves in the Throne Room, Fresh & Onlys, Golden Void)
    Dommenagng have toured with Stephen Malkmus and the Jicks, Golden Void, and Wooden Shjips.
    Members of Dommengang have also performed with Holy Sons (led by Emil Amos of Om, Grails), Castanets, Scout Niblett, and Black Mountain.
    “Love Jail goes beyond a mere glance in the rearview mirror. It sounds vintage, but it feels current.” - Pitchfork
    ”A hunk of power-psych that’s mingled with sunbaked melodicism.” - The Vinyl District
    “Driving biker rock is infused with Hawkwind-esque skyscraper guitar riffs, slamming snares, and kick drums amid desert-blown wind effects.” - AllMusic
    LP pressed on virgin vinyl and packaged in a gatefold jacket with black inner sleeves and free download card.

    Erhältlich ab 17.05.2019 Getaggt mit:
  • Dommengang – No Keys (Ltd Orange LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1651682 On No Keys, Dommengang channel the wailing, psych-rock abandon of their previous work into a lean, dark-edged record colored by loss. Guitarist Dan “Sig” Wilson, bassist Brian Markham, and drummer Adam Bulgasem have grown closer even as they live further apart. Shared personal loss and Experience playing and touring has made time together both an escape, and a release. No Keys was recorded with guitarist and engineer Tim Green (Joanna Newsom, Howlin’ Rain, Sleepy Sun, Fresh and Onlys, Golden Void) a close friend of the band. Dommengang captures their spontaneous energy by recording live with minimal overdubs. Skittering reverb lends Sig’s guitar solos a cosmic quality, while rippling distortion add depth and weight to Markham and Bulgasem’s hypnotic grooves. Guest vocals from Camilla Saufly-Mitchell of Golden Void on “Jerusalem Cricket” add a perfect counterpoint to Markham’s cries of “No Keys”, while Adam Parks added buzzing organ overtones to album closer “Happy Death (Her Blues II)”.No Keys finds rock’s primeval power alive and well and answers its call. It is a soundtrack to a personal journey or to your next road trip. It speaks to the explorer, and to the abandon of those willing to go all in. It is for the rocker giving it all, living out of a van, without a key to a permanent home.

    TRACK LISTING:
    1. Sunny Day Flooding
    2. Earth Blues
    3. Wild Wash
    4. Stir The Sea
    5. Blues Rot
    6. Kudzu
    7. Arcularius - Burke
    8. Jerusalem Cricket
    9. Happy Death (Her Blues II)

    SALES POINTS
    No Keys was produced by Tim Green, at Louder Studios (Joanna Newsom, Wolves in the Throne Room, Fresh & Onlys, Golden Void)
    Limited amount pressed on orange color vinyl.
    Dommenagng have toured with Stephen Malkmus and the Jicks, Golden Void, and Wooden Shjips.
    Members of Dommengang have also performed with Holy Sons (led by Emil Amos of Om, Grails), Castanets, Scout Niblett, and Black Mountain.
    “Love Jail goes beyond a mere glance in the rearview mirror. It sounds vintage, but it feels current.” - Pitchfork
    ”A hunk of power-psych that’s mingled with sunbaked melodicism.” - The Vinyl District
    “Driving biker rock is infused with Hawkwind-esque skyscraper guitar riffs, slamming snares, and kick drums amid desert-blown wind effects.” - AllMusic
    LP pressed on virgin vinyl and packaged in a gatefold jacket with black inner sleeves and free download card. Erhältlich ab 17.05.2019 Getaggt mit:

Sektionen