Suche nach “SINNBUS” — 17 Treffer

  • Über Sinnbus erscheint das Albumdebüt von Odd Beholder

    Sektion: News

    Odd BeholderOdd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Albumdebüt “All Reality Is Virtual”! “All Reality Is Virtual” ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. “Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,
  • Odd Beholder – All Reality Is Virtual (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Odd BeholderOdd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Debüt-Album “All Reality Is Virtual”! “All Reality Is Virtual” ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. “Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Rue Royale – In Parallel (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Rue RoyaleRue Royale präsentieren ihr drittes Studioalbum! “In Parallel” ist ein Album mit mutigen, eindringlichen und deutlich rhythmischeren Songs geworden, die alle in einer ebenso schönen wie unruhigen Zeit entstanden sind. Ruth und Brookln Dekker haben die Stücke zusammen mit Sean Carey (Bon Iver, S. Carey) eingespielt, der seinem rhythmischen Einfallsreichtum der Musik von Rue Royale eine neue Textur zufügte. Das in Nottingham ansässige Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Yeah But No – Yeah But No (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Yeah But NoDie Schönheit des Übergangs. Im November 2017 erscheint das Debütalbum von Yeah But No. Das zur Band gewachsene Projekt der in Berlin lebenden und arbeitenden Musiker Douglas Greed und Fabian Kuss spürt in regnerischer Electronica der Schwere von Bruch und Ende nach. Es zelebriert die in jedem Wandel liegenden Energie und die Schönheit des Neubeginns. In cleveren Kompositionen kartografiert das Duo wie nebenbei die in Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Einar Stray OrchestraDie aus Norwegen stammende Indie-Pop-Formation Einar Stray Orchestra meldet sich mit ihrem grandiosen neuen Album “Dear Bigotry” zurück. “Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft.” Im Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • La Boum Fatale – Holygram (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    La Boum FataleSeit der Veröffentlichung von La Boum Fatale’s Debüt-EP “Damwild” ist ungewöhnlich viel Zeit vergangen. Das musikalische Alter Ego des Musikers und Produzenten Antonio de Spirt startet aus dem Nichts mit großer Leichtigkeit mit dem heimlichen Hit “AAA” sowie einer guten Handvoll bemerkenswerter Electronica-Listening-Schönheiten. Doch statt der üblichen Veröffentlichungsroutine zu folgen, gönnt sich de Spirt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Me And My Drummer – Love Is A Fridge (Sinnbus)

    Sektion: Highlights

    Me And My DrummerDrei Jahre nach der Veröffentlichung ihres viel beachteten Debüts “The Hawk, The Beak, The Prey” kann diese außergewöhnliche Band auf eine ebenso schillernde wie rastlose Geschichte blicken. Mit “Love Is A Fridge” setzt das Berliner Duo nun einen neuen Höhepunkt. Als Me And My Drummer 2012 ihr Debütalbum veröffentlichen, legen Charlotte Brandi und Matze Pröllochs einen mehr als traumhaften Start hin, liefern mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Me And My Drummer veröffentlichen ihr zweites Album “Love Is A Fridge” auf Sinnbus

    Sektion: News

    Me And My DrummerDrei Jahre nach der Veröffentlichung ihres viel beachteten Debüts “The Hawk, The Beak, The Prey” kann diese außergewöhnliche Band auf eine ebenso schillernde wie rastlose Geschichte blicken. Mit “Love Is A Fridge” setzt das Berliner Duo nun einen neuen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • The Day zelebrieren ihre Gegensätze voller Genuss

    Sektion: News

    The DayLaura Loeters und Gregor Sonnenberg alias The Day sind ein Duo, das seine Gegensätze nicht nur zulässt, sondern sogar genussvoll zelebriert. Träumerisch anmutender Dream-Pop trifft hier auf einen von Hardcore gelernten und gelebten DIY-Ethos. Karge, federnde und entrückende Dynamik wechselt sich mit einer wild träumenden Harmonik ab, Rock und Synthies schaffen ebenso anregende Kontraste wie Abendkühle, reduzierte Postpunk Referenzen. Daran schließen Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Odd Beholder – All Reality Is Virtual

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620559 "All Reality Is Virtual" ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. "Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Lebens vor allem darin besteht, dass alles gemessen, aufgezeichnet werden kann und damit bekannt ist", sagt Weinmann. "Aber ich sehne mich nach Überraschung, nach Verwunderung und Zufall. Mir gefällt das Unbekannte, das Unkontrollierbare."

    Odd Beholder haben mit "Lighting" und "Atlas" bereits zwei tolle EPs veröffentlicht. Darüber hinaus erschien im Frühjahr 2018 mit "Remixes" eine fein säuberlich zusammengestellte EP mit ausgewählten Bearbeitungen von Freund_innen, die Odd Beholder unterwegs gefunden haben oder von denen sie Fans geworden sind: The/Das, Fejká, Hundreds, Alessandro Giannelli, Kalipo, Thomas Atzmann. Nach Touren in China, Italien, Deutschland und der Schweiz hat Daniela Weinmann in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Musiker und Produzenten Martin Schenker das Debütalbum aufgenommen. "All Reality Is Virtual" von Odd Beholder erscheint als LP, CD und digital auf Sinnbus und Mouthwatering Records.

    Formate:
    - CD: Vierseitiges Digipak-Cover auf dickem Karton
    - LP: schwarzes Vinyl / Cover auf dickem Karton, farbiges-Innersleeve / Download-Code (MP3, 320kbit/s) liegt bei Erhältlich ab 19.10.2018 Getaggt mit:
  • Odd Beholder – All Reality Is Virtual (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1620560 Odd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Debüt-Album "All Reality Is Virtual".

    "All Reality Is Virtual" ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. "Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Lebens vor allem darin besteht, dass alles gemessen, aufgezeichnet werden kann und damit bekannt ist", sagt Weinmann. "Aber ich sehne mich nach Überraschung, nach Verwunderung und Zufall. Mir gefällt das Unbekannte, das Unkontrollierbare."
    Odd Beholder haben mit "Lighting" und "Atlas" bereits zwei tolle EPs veröffentlicht. Darüber hinaus erschien im Frühjahr 2018 mit "Remixes" eine fein säuberlich zusammengestellte EP mit ausgewählten Bearbeitungen von Freund_innen, die Odd Beholder unterwegs gefunden haben oder von denen sie Fans geworden sind: The/Das, Fejká, Hundreds, Alessandro Giannelli, Kalipo, Thomas Atzmann. Nach Touren in China, Italien, Deutschland und der Schweiz, hat Daniela Weinmann in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Musiker und Produzenten Martin Schenker das Debütalbum aufgenommen. "All Reality Is Virtual" von Odd Beholder erscheint am im Oktober 2018 als LP, CD und digital auf Sinnbus und Mouthwatering Records.

    Ausführung LP:
    - schwarzes Vinyl
    - Cover auf dickem Karton, farbiges-Innersleeve
    - Download-Code (MP3, 320kbit/s) liegt bei
    Erhältlich ab 19.10.2018 Getaggt mit:
  • Rue Royale präsentieren ihr drittes Studioalbum “In Parallel”

    Sektion: News

    Rue Royale“In Parallel” ist ein Album mit mutigen, eindringlichen und deutlich rhythmischeren Songs geworden, die alle in einer ebenso schönen wie unruhigen Zeit entstanden sind. Ruth und Brookln Dekker haben die Stücke zusammen mit Sean Carey (Bon Iver, S. Carey) eingespielt, der seinem rhythmischen Einfallsreichtum der Musik von Rue Royale eine neue Textur zufügte. Das in Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen