Suche nach “SPOON RECORDS” — 7 Treffer

  • Irmin Schmidt – 5 Klavierstücke (Spoon Records)

    Sektion: Highlights

    Irmin SchmidtIrmin Schmidt, Mitbegründer und Keyboarder der legendären Kölner Band Can, veröffentlicht mit “5 Klavierstücke” ein meditatives Neo-Klassik Album! Das Album hat Irmin Schmidt in nur wenigen Tagen auf seinen zwei Flügeln eingespielt. Der englische Produzent Gareth Jones (Depeche Mode, Einstürzende Neubauten, Wire, Nick Cave & The Bad Seeds, u.v.a.) hat es aufgenommen und produziert. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Irmin Schmidt

    Sektion: Features

    Irmin SchmidtIrmin Schmidt, Mitbegründer und Keyboarder der legendären Kölner Band Can, veröffentlicht mit “5 Klavierstücke” ein meditatives Neo-Klassik Album! Das Album hat Irmin Schmidt in nur wenigen Tagen auf seinen zwei Flügeln eingespielt. Der englische Produzent Gareth Jones (Depeche Mode, Einstürzende Neubauten, Wire, Nick Cave & The Bad Seeds, u.v.a.) hat es aufgenommen und produziert. Seinen Pleyel Flügel hat Schmidt präpariert – so wie er es in 60ern von John Cage gelernt Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Irmin Schmidt veröffentlicht mit “5 Klavierstücke” ein meditatives Neo-Klassik Album

    Sektion: News

    Irmin SchmidtIrmin Schmidt, Mitbegründer und Keyboarder der legendären Kölner Band Can, veröffentlicht mit “5 Klavierstücke” ein meditatives Neo-Klassik Album! Das Album hat Irmin Schmidt in nur wenigen Tagen auf seinen zwei Flügeln eingespielt. Der englische Produzent Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Irmin Schmidt – 5 Klavierstücke

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621239 Das Album hat Irmin Schmidt in nur wenigen Tagen auf seinen zwei Flügeln eingespielt. Der englische Produzent Gareth Jones (Depeche Mode, Einstürzende Neubauten, Wire, Nick Cave & The Bad Seeds, u.v.a.) hat es aufgenommen und produziert. Seinen Pleyel Flügel hat Schmidt präpariert - so wie er es in 60ern von John Cage gelernt hat - sein Steinway blieb unpräpariert. Keine anderen Instrumente, keine Elektronik. Aber manchmal Environment-Sounds wie das Rauschen und Rascheln des Schilfs und des Bambus' nah dem Studio. Die Stücke sind spontane Meditationen, ein einziges Mal eingespielt, ohne nachträgliche Edits oder Korrekturen. Sie sind geformt von einem emotionalen Gedächtnis, in dem Schubert und Cage, Japan (Gagaku) und Can gleichermaßen gegenwärtig sind.

    Nach einer klassischen Ausbildung zum Pianisten, Dirigenten und Komponisten (u.a. bei G. Ligeti und K.H. Stockhausen) - während der er auch auf John Cage traf - gründete Schmidt in den späten 60ern die Gruppe Can, deren Musik Jazz, Neue Musik, und Rock zu einem völlig neuartigen Klang verband. Cans weltweit bedeutender Einfluss hat bis heute nicht nachgelassen. Nachdem die Can Mitglieder beschlossen hatten getrennte Wege zu gehen, um neue Klangwelten zu erkunden, veröffentlichte Schmidt eine Reihe von Solo-Alben und widmete sich unter anderem der Filmmusik. Irmins ambitioniertestes Werk bleibt seine Oper "Gormenghast". Das kürzlich vom Londoner Verlag Faber & Faber veröffentlichte Buch "All Gates Open - The History Of Can" ist ebenfalls ein großer Erfolg. Jetzt folgt Spoon Records mit der neuen Veröffentlichung: Irmin Schmidt "5 Klavierstücke". Erhältlich ab 23.11.2018 Getaggt mit:
  • Irmin Schmidt – 5 Klavierstücke (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621240 Irmin Schmidt, Mitbegründer und Keyboarder der legendären Kölner Band Can, veröffentlicht mit "5 Klavierstücke" ein meditatives Neo-Klassik Album!

    Das Album hat Irmin Schmidt in nur wenigen Tagen auf seinen zwei Flügeln eingespielt. Der englische Produzent Gareth Jones ( Depeche Mode, Einstürzende Neubauten, Wire, Nick Cave & The Bad Seeds u.v.a.) hat es aufgenommen und produziert. Seinen Pleyel Flügel hat Schmidt präpariert – so wie er es in 60gern von John Cage gelernt hat – sein Steinway blieb unpräpariert. Keine anderen Instrumente, keine Elektronik. Aber manchmal Environment-Sounds wie das Rauschen und Rascheln des Schilfs und des Bambus’ nah dem Studio. Die Stücke sind spontane Meditationen, ein einziges Mal eingespielt, ohne nachträgliche Edits oder Korrekturen. Sie sind geformt von einem emotionalen Gedächtnis, in dem Schubert und Cage, Japan (Gagaku) und Can gleichermaßen gegenwärtig sind.

    Nach einer klassischen Ausbildung zum Pianisten, Dirigenten und Komponisten (,u.a. bei G. Ligeti und K.H. Stockhausen) - während der er auch auf John Cage traf - gründete Schmidt in den späten 60ern die Gruppe Can, deren Musik Jazz, Neue Musik, und Rock zu einem völlig neuartigen Klang verbindet. Can’s weltweit bedeutender Einfluß hat bis heute nicht nachgelassen. Nachdem die Can Mitglieder beschlossen hatten getrennte Wege zu gehen um neue Klangwelten zu erkunden, veröffentlichte Schmidt eine Reihe von Solo Alben und
    widmete sich unteranderem der Filmmusik. Irmin’s ambitionierteste Werk bleibt seine Oper Gormenghast. Das kürzlich vom Londoner Verlag Faber & Faber veröffentlichte Buch All Gates Open - The History Of Can ist ein großer Erfolg. Jetzt folgt Spoon Records mit
    einer neuen Veröffentlichung: Irmin Schmidt 5 Klavierstücke.


    Erhältlich ab 23.11.2018 Getaggt mit:
  • Keith Mansfield & John Cameron – Voices In Harmony

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1621935 Be With Records hat mit dem heiligen KPM zusammengearbeitet, um zehn ihrer Favoriten aus der gesamten KPM 1000 Serie und dem Themes International Music Katalog, der derzeit unter der Leitung von KPM steht, neu aufzulegen. Voices In Harmony wurde 1973 als "eine Auswahl zeitgenössischer Pop-Titel mit Stimmen, Bläsern und Rhythmus" veröffentlicht. Wir beschreiben diese Sammlung von Werken von Keith Mansfield und John Cameron als "einen streichergeschnürten, harmonisch durchdrungenen KPM-Klassiker".

    ------------------------------------------------------------------------------

    Voices In Harmony was released in 1973 as “a selection of contemporary pop titles featuring voices, brass and rhythm”. We choose to describe this collection of works by Keith Mansfield and John Cameron as “a string-laced, harmony-drenched KPM classic”.

    From the bright, lilting harmonies of “Liquid Sunshine” to the melting flutes of “Loving Touch” and “Gentle Persuasion”, this is warm, effervescent soul music for dreamy, idyllic moods. The supreme “Husky Birdsong” is so, so smooth, with its unrelenting bossa bassline and warm keyboards. “Half Forgotten Daydreams” is a gorgeous wordless groove.

    As with all ten re-issues, the audio for Voices In Harmony comes from the original analogue tapes and has been remastered for vinyl by Be With regular Simon Francis. We’ve taken the same care with the sleeves, handing the reproduction duties over to Richard Robinson, the current custodian of KPM’s brand identity.

    TRACKLISTING
    1.The Joys Of Spring
    2.Play The Game
    3.Ode To A Rock Opera
    4.Young Generation
    5.Swingle Song
    6.Roller Coaster
    7.Fly Away
    8.Sweet Summer
    9.Husky Birdsong
    10.Gentle Persuasion
    11.Sundown
    12.The Loving Touch
    13.Loving Spoonful
    14.Half Forgotten Daydreams
    15.Liquid Sunshine

    Be With has worked with the hallowed KPM to re-issue ten of our favourites from across the KPM 1000 Series and the Themes International Music catalogue, currently under KPM stewardship.

    Whether it’s killer soul-funk, sweet jazz-samba, skuzzed-up guitars or accidental Balearic beauty, these records include some of the most innovative work from some of the most talented composers and musicians of the 20th century.

    These records were never readily available, being originally released as a ready-made, affordable alternative to commissioning music for television and radio. Consequentially the originals have been unobtainable for decades by all but the most dedicated collectors.

    The audio for all ten re-issues comes from the original analogue tapes and has been remastered for vinyl by Be With regular Simon Francis. We’ve taken the same care with the sleeves, handing the reproduction duties over to Richard Robinson, the current custodian of KPM’s brand identity. And don’t worry! Those KPM stickers aren’t stuck directly on the sleeves!

    But we didn’t just get a bit giddy and find ourselves re-issuing classic work from Alan Parker, Alan Hawkshaw, Brian Bennett, Nick Ingman, James Clarke, Francis Coppieters, Keith Mansfield, David Snell and John Fiddy. In the middle of the project KPM also asked Be With to be responsible for the vinyl version of Full Circle, an entire LP of new material from Alan Hawkshaw and Brian Bennett. Who were we to refuse.

    So that makes eleven records in total, all released on the 16th of November, and available for pre-order ordering now... Erhältlich ab 23.11.2018 Getaggt mit:
  • Various – George Fest-A Night To Celebrate…George Harrison (BMG Rights Management)

    Sektion: Highlights

    George Fest-A Night To Celebrate...George HarrisonAm 26. Februar 2016, einen Tag nchadem George Harrison seinen 73. Geburtstag gefeiert hätte, präsentieren Hot Records Ltd. und BMG stolz das Projekt “George Fest: A Night To Celebrate The Music Of George Harrison”. Dieses hochwertige Tribute-Konzert wurde zu Gunsten der Material Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,

Sektionen