Suche nach “STILL MUSIC” — 48 Treffer

  • Rummelsnuff – Salzig Schmeckt Der Wind (Out Of Line Music)

    Sektion: Highlights

    Rummelsnuff“Salzig schmeckt der Wind” ist die ausführliche Aufarbeitung des musikalischen Lebensweges von Rummelsnuff. Auf 2 CDs oder Doppel-Vinyl finden sich die größten Hits, Gassenhauer und Klassiker des singenden Muskelberges, komplett klangtechnisch überarbeitet und in teils neuen Versionen mit seinem langjährigen Mitstreiter, Maat Asbach. Eine umfassende Werkschau des wohl originellsten Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • New Kids On The Block – Thankful (EP) (NKOTB Music)

    Sektion: Highlights

    New Kids On The BlockBevor New Kids On The Block, kurz NKOTB, neben Paula Abdul und Boyz II Men auf ihre mit Spannung erwartete “Total Package Tour” gehen, erscheint ihre neue “Thankful”-EP. Die Pop-Supergroup um Joey McIntyre, Donnie Wahlberg, Danny Wood, Jordan und Jonathan Knight erweitert damit ihre bereits beeindruckende Liste von Veröffentlichungen. Es ist zudem die erste neue Musik seit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Garish – Komm Schwarzer Kater (Ink Music)

    Sektion: Highlights

    GarishFür das mittlerweile siebte Studioalbum “Komm Schwarzer Kater”, haben Garish in vielerlei Hinsicht ihre Komfortzone verlassen. Gerade nach den Erfolgen der letzten Platten “Wenn Dir Das Meine Liebe Nicht Beweist” (2010) und “Trumpf” (2014) war es ein Anliegen, die Zeit nicht stillstehen zu lassen, sondern das Glück und sich selbst noch einmal herauszufordern. Die Veränderung dabei positiv zu besetzen und die sich daraus Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Solomun – Selected Remixes 2009-2015 (Diynamic Music)

    Sektion: Highlights

    SolomunMit “Selected Remixes 2009-2015” veröffentlicht der DJ und Produzent Solomun zum ersten Mal eine Werkschau seiner eigenen Lieblings-Remixe. Der Diynamic-Labelboss gilt als einer der begehrtesten Remixer dieser Tage. Internationale Stars wie Foals, Editors, Broken Bells, Paul Kalkbrenner oder Lana del Rey vertrauen auf die Fähigkeiten des gebürtigen Bosniers, ihre Tracks tanzbar Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Neues Album der britischen Band Treetop Flyers auf Loose Music

    Sektion: News

    Treetop FlyersMit “Palomino” übertrifft sich die britische Band auch nach dem Ausstieg des Bassisten Matthew Starritt selbst. Auf ihrem zweiten Album für das britische Loose Music Label vereinen sie gekonnt fluffige West Coast Sounds, Psychedelic-Rock, Country-Soul mit einer großen Portion Pop. “Palomino” nahmen die Treetop Flyers in Eigengregie in ihren Londoner Soup Studios auf. Während der Aufnahmen zeigte sich, dass die Band dadurch ein Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Drawing Circles – Sinister Shores (Eat The Beat Music)

    Sektion: Highlights

    Drawing CirclesDas junge Trio aus Bonn (alle drei Musiker sind Anfang 20) existiert seit 2011 und spielt Ambient-Alternative. Dabei verbindet das Trio die zerbrechliche Atmosphäre von Acts wie Daughter mit der unmittelbaren Aggression von Bands wie Brand New oder Hot Water Music. Die erste offizielle Single “Little Lies” zeigt, wie dynamisch Drawing Circles sind und wie gut es ihnen gelingt, trotz Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: ,
  • Treetop Flyers – Palomino (Loose Music)

    Sektion: Highlights

    Treetop FlyersMit “Palomino” übertrifft sich die britische Band auch nach dem Ausstieg des Bassisten Matthew Starritt selbst. Auf ihrem zweiten Album für das britische Loose Music Label vereinen sie gekonnt fluffige West Coast Sounds, Psychedelic-Rock, Country-Soul mit einer großen Portion Pop. “Palomino” nahmen die Treetop Flyers in Eigengregie in ihren Londoner Soup Studios auf. Während der Aufnahmen zeigte sich, dass die Band dadurch ein gewisses Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • John Cale – Music For A New Society / M:Fans (Domino Records)

    Sektion: Highlights

    John CaleEnde Januar erscheint bei Domino “Music For A New Society/M:Fans”, ein 2CD Bundle und zwei separat erhältliche LPs, bestehend aus dem Klassiker “Music For A New Society” (1982) und “M:Fans”, ein bis dato unveröffentlichtes Rework des 82er Albums. Musikalisch einer der größten und wandlungsfähigsten Künstler unserer Zeit, zeichnet sich der britische Artrocker John Cale, der vor allem mit Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Calexico And Iron & Wine – Years To Burn (City Slang)

    Sektion: Highlights

    Calexico And Iron & WineCalexico und Iron & Wine haben fünfzehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Geniestreich “In the Reins” (2004) für ein überraschendes, zweites Mal zusammengefunden. Ein Fest für alle Fans der Bands, für alle Freunde von Americana, Folk und Roots Music! Das Album entstand still und heimlich Ende letzten Jahres in wenigen Tagen in einem Studio in Nashville. Sam Beam (Iron & Wine) hatte Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Calexico And Iron & Wine

    Sektion: Features

    Calexico And Iron & WineCalexico und Iron & Wine haben fünfzehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Geniestreich “In the Reins” (2004) für ein überraschendes, zweites Mal zusammengefunden. Ein Fest für alle Fans der Bands, für alle Freunde von Americana, Folk und Roots Music! Das Album entstand still und heimlich Ende letzten Jahres in wenigen Tagen in einem Studio in Nashville. Sam Beam (Iron & Wine) hatte einen Haufen Songs speziell dafür geschrieben und Joey Burns (Calexico) auf dem Weg zur Arbeit noch die eine oder andere Preziose beigesteuert. Jacob Valenzuela glänzt an Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Calexico und Iron & Wine veröffentlichen ihr neues Kollabo-Album “Years To Burn”

    Sektion: News

    Calexico And Iron & WineCalexico und Iron & Wine haben fünfzehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Geniestreich “In the Reins” (2004) für ein überraschendes, zweites Mal zusammengefunden. Ein Fest für alle Fans der Bands, für alle Freunde von Americana, Folk und Roots Music! Das Album entstand still und heimlich Ende letzten Jahres in wenigen Tagen in einem Studio in Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Umberto – Helpless Spectator (LP+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1657152 Umberto is an artist whose work is distinctly cinematic. Composer Matt Hill’s performances and delicate compositions taken together have the cumulative ability to surprise. Hill, whose Umberto moniker is an homage to director Umberto Lenzi, is an experienced and active film composer, most recently scoring the film All That We Destroy. In addition to film and commercial work, Umberto has released a number of lauded solo recordings. On Umberto’s Thrill Jockey debut Helpless Spectator, his haunting music is otherworldly and affecting alike, leaving the listener with an unsettling and profound air of mystery.Umberto’s early recordings harken back to classic synth-driven sci-fi and horror soundtracks. Helpless Spectator uses synthesizers in an entirely different manner. Cold, looming monolith tones are now warm, softer pads that envelope the listener while guitar, cello, banjo and pedal steel add movement and light. Still, Hill unsettles with his arrangements and melodic phrasing. Unexpected shifts and turns in even the most tender movements of Helpless Spectatorare inflected with a contemplative melancholy and fragility.Umberto makes masterful use of varied textures throughout the album, blending supernatural effects and grounded instruments to create distinct atmospheres. Helpless Spectator is inquisitive and moving in equal measure, an album of somber elegance and delicate arrangements whose cumulative effect of unease is entirely unexpected.

    LP pressed on virgin vinyl and packaged with with free download card

    TRACK LISTING:
    1. Hidden Thoughts
    2. Leafless Tree
    3. Spontaneous Possession
    4. Reflection
    5. The Higher Room
    6. Sadness, Happiness, Disgust, and Surprise
    7. Absent Images
    8. Arroyo

    SALES POINTS
    Matt Hill has composed for many films, the most recent being All That We Destory, a Blumhouse production.Hill has done commerical work as well ,including various ads for Universal’s Halloween Horror Nights and the W Hotels.

    Hill has performed live scores for films at the Glasgow Film Festival and Beyond Fest.

    Matt Hill has performed as part of Expo ‘70.

    12” pressed on virgin vinyl and packaged with free download card

    “Matt Hill’s work as Umberto carves out its own niche with a blood-dripping machete, echoing soundtracks to Suspiria and John Carpenter films.” - Consequence of Sound

    “Umberto has created something which, despite being by its very nature incidental, is incredibly enveloping.” - DIY Magazine

    “Hill’s work is steadily gaining its own hue...a recognizable Umberto sound that won’t instantly be tagged with all the influences he so adores” - Pitchfork
    Erhältlich ab 12.07.2019 Getaggt mit:

Sektionen