Author Archives rss

admin

  • Scenic Route To Alaska – Tough Luck (Black Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618148Erhältlich ab 09.03.2018 Getaggt mit:
  • DJ Nigga Fox – Cranio (12"+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617842 Nach seinem Beitrag für die CARGAA-12"-Serie erscheint nun die erste Warp-EP des Angolaners DJ Nigga Fox, der gekonnt die Brücke zwischen der Bass- und Bleep-Alchemie früher Warp-Clubklassiker und dem Post-Genre-Künstlerstamm von heute schlägt. Das Ergebnis ist eine sich stetig wandelnde Form von Dancefloor-Psychedelia, die dennoch die Synapsen zum Funkeln bringt. Ein absolutes Hörerlebnis und weiterer Meilenstein des modernen Sounds der brodelnden Lissaboner Musikzene. Erhältlich ab 09.03.2018 Getaggt mit:
  • John O’Callaghan & Cold Blue – Subculture

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618143 Für seine diesjährige Ausgabe von "Subculture" holt sich John O'Callaghan den letztjährigen Shootingstar Cold Blue aus Mainz zur Unterstützung. Beide DJs und Produzenten legen jeder für sich ein fabelhaftes Trance/Progressive-Set aus aktuellen Burnern und eigenen Tracks hin, die beide keine Fragen offen lassen. Mit Giuseppe Ottaviani, Temple One, Craig Connelly, Sied van Riel, Alex Di Stefano, David Forbes, u.v.a. Erhältlich ab 16.03.2018 Getaggt mit:
  • Scenic Route To Alaska – Tough Luck

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618147 Substanz und Zugänglichkeit gehen in der Popmusik oft nicht gerade Hand in Hand. Umso eindrucksvoller ist es, wenn eine junge Band wie Scenic Route to Alaska spielerisch leicht beides verbindet. Mit ihrem 2016 veröffentlichten dritten Album „Long Walk Home“, hat das Prärie-Indie Trio aus Edmonton sowohl in ihrer Heimat Kanada, als auch im Ausland, eine ganze Reihe an Erfolgen landen und Awards einfahren können. Das Album vereint scheinbar mühelos eingängige Vocals und einprägsame Melodien mit komplexen Arrangements und führte zu zwei Nummer 1 Platzierungen im nationalen Radio (CBC Radio 2 & 3) und bescherte der Band Label Signings in Deutschland, den Niederlanden und Australien. Die Single “Coming Back” wurde in mehreren landesweit ausgestrahlten TV Spots verwendet. Wie schon bei „Long Walk Home“ haben sich Scenic Route to Alaska auch dieses Mal mit dem etablierten Erfolgsproduzenten Howard Redekopp (u.a. Tegan & Sara, The New Pornographers) einen Monat lang ins Studio zurückgezogen und an den zehn neuen Tracks gearbeitet. Und „Tough Luck“ knüpft genau da an, wo der viel gepriesene Vorgänger den Hörer zurückgelassen hat. Wieder hat Howard Redekopp es ausgezeichnet verstanden, den tighten und dynamischen Livesound der Band authentisch festzuhalten. Erfreulicherweise entfernt sich die Produktion nicht weit weg von der aufregenden und mitreissenden Liveperformance der Band. Man kann sich dem Charme einfach nicht entziehen und die Songs betteln förmlich darum, wieder und wieder gehört zu werden. Die bereits veröffentlichte Teaser-Single „Slow Down“ verkörpert auf perfekte Weise die unterschiedlichen Ambitionen des Albums. Die Instrumentals sind fast genauso eingängig wir die harmoniereichen Gesangsmelodien. Die Einflüsse sind breit gefächert und reichen zurück bis zur Genialität von Lennon und McCartney ohne dabei den Sound der Gegenwart zu vernachlässigen. Textlich handelt das Album vom gemeinsamen Musikerleben auf Tour, thematisch angesiedelt zwischen selbstverschuldeter Einsamkeit, flüchtigen Bekanntschaften und der schwierigen Balance zwischen dem Tourleben und dem harten Kontrastprogramm Zuhause. Obwohl die Worte oft den Eindruck von Tristesse und Traurigkeit vermitteln können, schafft es die Band mit ihrer musikalischen Leichtfüssigkeit, insgesamt einen positiven und optimistischen Eindruck zu hinterlassen. Vielleicht lassen sich Scenic Route to Alaska am besten mit Gegensätzen beschreiben: Jung und trotzdem reif. Neugierig und trotzdem gefestigt. Zugänglich und trotzdem gehaltvoll. Eine solche Balance findet man in der heutigen Musikszene nur noch selten, aber glücklicherweise meistern Scenic Route to Alaska diesen Akt in ihrer ganz eigenen unnachahmlichen Art und Weise.
    Erhältlich ab 09.03.2018 Getaggt mit:
  • Tuys – Swimming Youth (Black Vinyl)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618156Erhältlich ab 30.03.2018 Getaggt mit:
  • Tuys – Swimming Youth

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618155Erhältlich ab 30.03.2018 Getaggt mit:
  • Merciless – Unbound (Ltd. LP/180g)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618154Erhältlich ab 23.03.2018 Getaggt mit:
  • Exileny / Moribund Scum – Renewal (Split 12"LP/Gatefold+MP3)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618150Erhältlich ab 23.03.2018 Getaggt mit:
  • George Clooney, Natascha McElhone – Solaris (DVD)

    Sektion: DVD & Blu-Ray, Neue Releases

    Image: 1618083Erhältlich ab 13.04.2018 Getaggt mit:
  • Michael Rennie, Patricia Neal, Hugh Marlowe – Der Tag An Dem Die Erde Stillstand (1951) (DVD)

    Sektion: DVD & Blu-Ray, Neue Releases

    Image: 1618111 Mitten in Washingtion D.C. landet der Außerirdische Klaatu (Michael Rennie) mit seinem Raumschiff. Gemeinsam mit einem riesigen Roboter verlässt er sein Schiff und sucht Kontakt zu den Menschen. Klaatu fordert die Menschen auf, endlich in Frieden miteinander zu leben. Falls dies nicht geschehe, drohe der Erde eine unvorstellbare Katastrophe. Niemand außer der hübschen Helen Benson
    (Patricia Neal) und dem Wissenschaftler Prof. Barnhardt (Sam Jaffe), nimmt die Warnungen ernst. Als Klaatu die Sinnlosigkeit seiner Versuche erkennt, demonstriert er der Welt seine Macht auf eine Art und Weise, die wohl niemand jemals vergessen wird. Erhältlich ab 13.04.2018 Getaggt mit:
  • Yiddish Glory – The Lost Songs Of World War II

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618074 Yiddish Glory erzählt die außergewöhnliche Geschichte von Folkloristen aus der Sowjetunion, die ihr Leben dafür riskierten, Lieder von jüdischen Soldaten der Roten Armee, jüdischen Flüchtlingen, Opfern und Überlebenden der ukrainischen Ghettos zu sammeln. Diese Lieder wurden nun nach 75 Jahren in unbeschrifteten Kisten in einem Untergeschoss der Ukrainischen Nationalbibliothek wiederentdeckt und zum Leben erweckt. Sie entstanden während des dunkelsten Kapitels der jüdischen Geschichte in Europa, wurden teilweise unmittelbar vor der Deportation, eines von einem zehnjährigen Waisenkind, geschrieben und drücken Verzweiflung, Hoffnung, Humor, Mut, Widerstand und Rache aus. Sergei Erdenko, Russlands berühmtester Roma-Violinist und langjähriger musikalischer Partner von Yehudi Menuhin, hat sie mit einem Ensemble der besten Virtuosen aus der Welt des Folk, Klezmer, Musik der Roma, Klassik und Jazz jetzt neu eingespielt. Die 17 Lieder gehen über das Klezmer-Genre hinaus und definieren die Aufführung jiddischer Musik im 21. Jahrhundert neu. Seit Itzhak Perlmans Klezmer-Aufführungen in den 1990ern wurde jiddische Musik nicht auf so einem hohen Standard vorgetragen. Erhältlich ab 23.03.2018 Getaggt mit:
  • Loco Dice – Roots

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1618065 Desolats Labelhead Loco Dice präsentiert nach seinem Killer-Remix für Mobys Klassiker "Go" nun eine großartige neue Single als Vorgeschmack auf das später im Jahr erscheinende neue Album "Love Letters". "Roots" reflektiert Locos musikalische Wurzeln in Düsseldorf, Detroit und darüber hinaus und bietet wieder eine exzellente Kombination aus robustem House und Tech-Funk, die jeden Dancefloor sprengt. Erhältlich ab 09.03.2018 Getaggt mit:

Sektionen