Features

Black Rebel Motorcycle Club

Black Rebel Motorcycle ClubVier Jahre nach dem letzten Studioalbum “Specter at The Feast” melden sich Black Rebel Motorcycle Club nun endlich mit einem neuen Longplayer zurück. Mit “Wrong Creatures” präsentieren Peter Hayes, Robert Levon Been und Leah Shapiro ihren neuesten musikalischen Streich, welcher das von Fans und Kritikern gefeierte 2013er Studioalbum “Specter At The Feast” ablöst. Zusammen mit Produzent Nick Launay Kompletter Artikel →

Staubkind

StaubkindImmer wenn es anfängt” – der erste Moment auf der Bühne, die ersten Takte der Musik. Gänsehaut und pures Adrenalin liegt in der Luft – “…denn immer, wenn mein Herz brennt, ist immer, wenn es anfängt”. Ein Jahr voller Energie, Emotion und vor allem der besonderen Erlebnisse liegt hinter Louis Manke, der mit “An jedem einzelnen Tag” im März das fünfte Staubkind-Studioalbum veröffentlichte und damit im Frühjahr quer durch Deutschland tourte. Und wer das Herzensprojekt des Wahl-Berliners, mit dem er Kompletter Artikel →

The Weight

The WeightEine österreichische Rockband schickt sich an, ausgerechnet in der Musikhauptstadt Wien, ihr erstes, selbstbetiteltes Studioalbum zu veröffentlichen, um den verblassten Glanz und die verflossene Gloria des Genres neu erstrahlen zu lassen. In einer Melange aus Blues, Rock und Psychedelica inszenieren The Weight federleicht die inhaltliche und musikalische Schwere ihrer Kompositionen, die sich stilistisch aus den 60er und 70er Jahren speisen. The Weight haben sich weit von zeitgenössischen Produktionstechniken entfernt, um aus dem unendlichen musikalischen Reservoir der Kompletter Artikel →

Dillon

DillonDillon veröffentlicht ihr neues Album “Kind” – elektronisch grundierter Pop, der zu einer Intensität findet, die einem den Atem raubt. Als sie ihre ersten Songs veröffentlichte, war Dominique Dillon de Byington 19 Jahre alt. 2011 fügte Dillon ihre über die Jahre geschriebenen Songs zum Album-Debüt “This Silence Kills” zusammen. Mit Songs wie “Tip Tapping” oder “Thirteen Thirtyfive” – mit über 30 Millionen YouTube-Streams die bisher erfolgreichste Single – gelangen ihre damals eigenwilligen Pop-Narrationen, die Kompletter Artikel →

Vandenberg’s Moonkings

Vandenberg's MoonkingsHere they go again: Viele Jahre lang hatte sich der frühere Whitesnake-Gitarrist Adrian Vandenberg weitestgehend aus der Musikszene zurückgezogen, um sich seiner zweiten Passion, der Malerei, zu widmen. Dann juckte es den Niederländer wieder so mächtig in den Fingern, dass er eine neue Band auf die Beine stellte – die MoonKings. Deren 2014 erschienenes selbstbetiteltes Debütalbum war ein Fest für Freunde klassischen Hardrocks. Mit “MK II” schlagen sie in genau dieselbe Kerbe, was Genrefans erneut Freudentränen in die Kompletter Artikel →

Supersonic Blues Machine

Supersonic Blues MachineSupersonic Blues Machine sind zurück und machen da weiter, wo sie mit ihrem gefeierten Debüt “West Of Flushing, South Of Frisco” aufgehört haben. 2017 begrüßten sie mit einem Headliner-Slot beim Notodden Blues Festival in Norwegen und spielten seitdem zahlreiche Shows u.a. in Texas, Holland, Indien und St. Petersburg. “Californisoul” wurde im Fab’s Lab im Norden Hollywoods aufgenommen. Während Produzent und Bassist Fabrizio Grossi einen Großteil der Texte selbst schrieb, komponierte die Kompletter Artikel →

GLORIA

GLORIAHurra, wir leben noch! “DA” ist eine Anwesenheitsbestätigung, aber eben auch noch viel mehr: Richtungsanzeiger und Ausweis von Neugierde und Wachheit. Mark Tavassol, Sohn eines iranischen Vaters und einer deutschen Mutter, spielte bis 2012 Bass bei den etwas anderen Charts-Stürmern Wir Sind Helden. Klaas Heufer-Umlauf katapultierte sich im Verein mit Joko Winterscheidt an die Pole Position jener etwas unziemlichen Fernsehunterhaltung, nach der wir alle ziemlich gierten. Jahrelang war er auf der anderen Seite der Musik unterwegs, als Moderator Kompletter Artikel →

Kelela

KelelaFuture-R&B-Hoffnung Kelela legt mit “Take Me Apart” ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum vor. “Take Me Apart” ist ein vielschichtiges, oszillierendes Porträt, das sich zugleich in die Vergangenheit und in die Zukunft des R&B erstreckt. Was so nach relativ stabilen Genregrenzen und -zugehörigkeiten klingt, wird in ihren Händen grenzenlos: “Take Me Apart” steht für sich; es ist ein neues Element, das nach eigenen Regeln funktioniert, sich aber doch einreihen lässt in einen Kanon von klangverwandten, jüngeren Album-Meilensteinen. Ehrlichkeit und Verletzlichkeit Kompletter Artikel →

Kitty, Daisy & Lewis

Kitty, Daisy & LewisKitty, Daisy & Lewis sind zurück: Das Geschwistertrio aus London huldigt auch auf seinem neuen Album handgemachten Rock’n’Roll! Nach ihrem dritten Album “The Third”, das im Jahr 2015 veröffentlicht wurde, sind die zehn Songs auf “Superscope” erneut ein höchst unterhaltsames Resultat ihrer spielerischen Herangehensweise an das familieninterne Schreiben und Produzieren von analogen Blues-, R’n’B- und Swing-Schätzchen. Dabei soll der Titel “Superscope” die Bandbreite an musikalischen Kompletter Artikel →

Black Country Communion

Black Country CommunionDie anglo-amerikanische Rockgruppe Black Country Communion, bestehend aus Sänger und Bassist Glenn Hughes (Deep Purple, Trapeze), Schlagzeuger Jason Bonham (Led Zeppelin, Foreigner), Keyboarder Derek Sherinian (Dream Theater, Alice Cooper, Billy Idol) und Bluesrock-Gitarrist und Sänger Joe Bonamassa, veröffentlicht ihr lang erwartetes, viertes Studioalbum “BBCIV”. Das Album wurde, wie seine drei Vorgänger, von Kevin Shirley produziert, der bereits für Led Zeppelin, Iron Maiden, Aerosmith, Journey und The Black Crowes arbeitete. Er gilt nicht nur als einer der besten Kompletter Artikel →

Myrkur

MyrkurNach dem von der Kritik und Fans gefeierten Debütalbum “M” (2015), veröffentlicht die dänische Multiinstrumentalistin und Komponistin Amalie Bruun aka Myrkur ihren mit großer Spannung erwarteten Nachfolge-Longplayer “Mareridt”. Die “One-Woman-Metalband” Myrkur hat “Mareridt” (auf dänisch der Alptraum) zwischen Kopenhagen und Seattle mit dem Produzenten Randall Dunn, der für seine Arbeit mit Marissa Nadler, Earth, Sunn O))), Boris und Wolves In The Throne Room bekannt ist, aufgenommen. “Mareridt” ist eine kraftvolle, mächtige Gegenüberstellung Kompletter Artikel →

Fink

Fink“Resurgam” bedeutet “Ich werde wiederauferstehen” und ist das heiß ersehnte, sechste Studioalbum von Fink. Die Band besteht aus dem in England geborenen und in Berlin lebenden Singer/Songwriter und Bandgründer Fin Greenall und seinen langjährigen Mitstreitern Tim Thornton (Drums, Gitarre) und Guy Whittaker (Bass). Das Album erscheint Mitte September 2017 bei R’COUP’D / Ninja Tune. Der Titel “Resurgam” entstammt einer lateinischen Inschrift aus einer 900 Jahre alten Kirche in Kompletter Artikel →