Highlights

The Obsessed – Sacred (Relapse)

The ObsessedThe Obsessed wurden 1976 von Scott ‘Wino’ Weinrich gegründet und haben drei bahnbrechende Stoner Rock/Doom Metal-Alben veröffentlicht: “The Obsessed” (1990), “Lunar Womb” (1991) und zuletzt “The Church Within” (1994), das zu den besten Alben des Genres zählt. Danach hat sich die Band getrennt, Wino Weinrich widmete sich seiner neuen Hauptband Saint Vitus, sowie Spirit Caravan, The Hidden Hand und anderen Kompletter Artikel →

Der Nino Aus Wien – Wach (Problembär Records)

Der Nino Aus WienDer Nino aus Wien nähert sich seinem 30. Geburtstag. Auch (aber nicht nur) deswegen ist “Wach” das erste Nino Album, das zum überwiegenden Teil tagsüber geschrieben worden ist, im 2., 10. und 22. Wiener Gemeindebezirk sowie am Gardasee. Mit Hand, auf Papier, auch das ist neu. Aufgenommen wurde “Wach” mit Wanda-Produzent Paul Gallister im 2. Wiener Gemeindebezirk, ganz Old School auf Band, wie in den 60ern. Kompletter Artikel →

Erja Lyytinen – Stolen Hearts (Bluesland / Tuohi Records)

Erja LyytinenSeit sie vor etwa fünfzehn Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in ihrem Heimatland und in der internationalen Blues-Szene. Für ihre neueste Studioplatte “Stolen Hearts” stellte Lyytinen im Sommer 2016 eine Gruppe äußerst talentierter Musiker in Helsinki zusammen, um dann in Londons State of the Ark-Studios mit dem mehrfach mit Kompletter Artikel →

Yorkston/ Thorne/ Khan – Neuk Wight Delhi All Stars (Domino Records)

Yorkston/ Thorne/ KhanDas zweite Album von Yorkston/ Thorne/ Khan wird Anfang April auf Domino veröffentlicht. Es folgt dem von Kritikern gefeierten Banddebüt “Everything Sacred” (2016) und präsentiert ein Zusammenspiel verschiedener Strömungen wie dem Nordindischen Sarangi, Jazz-gefärbtem Bass mit Reminiszenzen an Danny Thompson und einer Akustik Gitarre, die den Folk- & Blues-Koryphäen Kompletter Artikel →

Clark – Death Peak (Warp)

ClarkSchönheit durch Zerstörung – Clark meldet sich mit seinem neuen Album “Death Peak” zurück. Clark verschnürt auf “Death Peak” die verschiedenen Stränge seines bisherigen Outputs, wenn er die euphorischen Melodien und Rhythmen der Warehouse-Raves mit neuen Gesangs- und Chor-Arrangements verknüpft. “Death Peak” legt somit das Spannungsfeld offen, auf dem Clarks musikalisches Vokabular basiert: “Ich liebe es einfach, diesen Wendepunkt zu finden zwischen zwei Gegensätzen – die Stelle, an der es kippt. Kompletter Artikel →

BRETT – EP#2 (Chimperator)

BRETTMit großen Schritten starten BRETT in die Saison 2017 und veröffentlichen auf Chimperator ihre bereits zweite EP. Wenn BRETT etwas nicht sind, dann gewöhnlich oder erwartbar. Dies zeigte bereits die “EP#1”, im vergangenen Sommer erschienen und von Fachleuten versucht mit Begriffen wie “Neo-Krautrock” oder “70er trifft Stoner” umschrieben – was letztlich nur die Problematik zeigt, BRETTs Sound in eine Schublade Kompletter Artikel →

Goldfrapp – Silver Eye (Mute)

GoldfrappWar Goldfrapps letztes Album “Tales Of Us” bestimmt von großem, dunklen Songwriter-Folk in der Tradition des Great American Songbooks, ist “Silver Eye” hingegen eine Sammlung düsterer, elektronischer Lieder mit Drive und Biss. An der Oberfläche kalt und metallisch, doch darunter rinnt ein Strom aus warmen Blut. “Silver Eye” entstand in Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe an Mitstreitern, darunter John Congleton, Kompletter Artikel →

Nick Cave & The Bad Seeds – One More Time With Feeling (Bad Seed Ltd.)

Nick Cave & The Bad Seeds“One More Time With Feeling” – visuell einmalig – ein Film über die Entstehung ihres umjubelten Albums “Skeleton Tree”, bei dem Andrew Dominik (Chopper, The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford) Regie führte, ist eine karge, fragile und raue Dokumentation. Kompletter Artikel →

Feuerwehrmann Sam – Feuerwehrmann Sam Classics – Hörspiel Box 2 (3CDs) (Just Bridge)

Feuerwehrmann SamFeuerwehrmann Sam Classics 3er CD Hörspiel Box 2 zum kleinen Preis, inkl. “Feueralarm!!!”, “Winter in Pontypandy” und “Rettung in letzter Sekunde”. Allzeit bereit! Feuerwehrmann Sam und seine Freunde aus dem kleinen Ort Pontypandy erleben viele spannende Abenteuer und zeigen den Kompletter Artikel →

FOTOS – Kids (PIAS Germany / CNTCT Rec.)

FOTOSFOTOS melden sich nach sechs Jahren Stille endlich mit ihrem vierten Studioalbum zurück. Zwischen 2006 und 2010 spielen FOTOS Konzerte in über 20 Ländern und veröffentlichen drei Alben. Danach folgen sechs Jahre Stille – und immer öfter wurden die vier Bandmitglieder (Tom Hessler – Gesang, Gitarre / Deniz Erarslan – Gitarre / Friedrich Weiss – Bass und Benedikt Schnermann – Schlagzeug) gefragt, ob es ihre Band Kompletter Artikel →

Julia Holter – In The Same Room (Domino Records)

Julia HolterJulia Holter eröffnet mit dem Live-Album “In The Same Room” eine Reihe, der zu Ehren Domino ein neues Sublabel ins Leben gerufen hat. Domino Documents wird, in Anlehnung an die legendären Peel Sessions der BBC, Studio-Aufnahmen seiner Künstler veröffentlichen, die innerhalb eines Tages, niemals mehr als zweier Tage unter Live-Bedingungen in einem Londoner Weltklasse-Studio aufgenommen werden. Der erste offizielle Kompletter Artikel →

Night Laser – Laserhead (Out Of Line)

Night LaserHarte Gitarren, wilde Outfits, eine Prise Glam und eine brandheiße Bühnenshow: Wohl kaum eine Band hält derzeit die Fahne des Achtzigerjahre-Metals so überzeugend hoch, wie die jungen, wilden Wahl-Hamburger von Night Laser. Hier wird Rock’n’Roll noch mit wahrer Lebensfreude gleichgesetzt, und hier treffen hymnische Refrains auf bretternde High-Speed-Gitarren-Licks, Haarspray und Spandex. Ein parodistischer Kompletter Artikel →