Musik

Ramblin’ Jack Elliott – Young Brigham /Bull Durham Sacks & Railroad Tracks

Image: 1607862 Ramblin' Jack Elliott ist ein von Woody Guthrie beeinflusster US-amerikanischer Folksänger. Die hier vorliegende Veröffentlichung vereint seine beiden Alben "Young Brigham" (1968) und "Bull Durham Sacks & Railroad Tracks" (1970) auf einer CD. Das umfangreiche Booklet bietet informative Sleeve Notes mit Kommentaren von Johnny Cash und Arlo Guthrie. Eine Empfehlung für alle Folk- und Country-Fans! Erhältlich ab 20.01.2017

Visage – The Wild Life (Best Of Versions & Remixes 2LP)

Image: 1607577 Entstanden aus der schillernden New-Romatic-Szene um den Londoner Blitz Club in den Spät-1970'/Früh-1980'ern, prägten Steve Strange und Visage sowohl Aussehen und Attitüde, als auch Musik und Videokunst dieser Zeit wie nur wenige neben ihnen. Ihr Welthit "Fade To Grey" und der dazugehörige Videoclip wurden zu Blaupause und Aushängeschild des 80er Electro-Pop-Genres, das bis heute auf eine eingeschworene Fangemeinde zählen kann. "The Wild Life (The Best Of Version / Remixes)" erscheint als Nachfolger zur kürzlich veröffentlichten Greatest-Hits Compilation "The Wild Life (The Best Of 1978-2015)" Compilation und enthält elf Versionen und Remixes, unter anderem eine Extended Version von "Fade To Grey". Das Album erscheint auch als Doppel-Vinyl. Erhältlich ab 20.01.2017

Courtney Marie Andrews – Honest Life

Image: 1605087 Das Album lässt sich als einzigartigen Mix aus Country, Folk und Rock beschreiben. Seit sie 16 ist, reist Courtney Marie Andrews als Background-Sängerin und Gitarristin umher. Mittlerweile stand sie für fast 40 Bands auf der Bühne, unter anderem für Damien Jurado und Jimmy Eat World. Dabei schrieb sie aber auch immer ihre eigene Musik. Das wunderbare Ergebnis präsentiert uns die Musikerin nun auf ihrem neuen Album "Honest Life".

"Courtney Marie Andrews is a phenomenal songwriter." - Ryan Adams
"Gorgeously introspective Laurel Canyon-tinged folk - think Joni Mitchell, riding the 'Big Yellow Uber'" - Rolling Stones US ('10 New Country Artists You Need To Know') Erhältlich ab 20.01.2017

Fox – The Fox Box – Deluxe 4CD Box Set

Image: 1607859 Fox war eine britische Rockband, die Mitte der 1970er Jahre international erfolgreich war. Das Gruppenimage wurde geprägt durch die charismatische, australische Sängerin Susan Traynor, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Noosha Fox. Auf Cherry Red Records erscheint ein 4CD-Boxset mit dem Titel "The Fox Box". Die Zusammenstellung vereint die vier Fox-Alben "Fox" (1975), "Tails Of Illusion" (1975), "Blue Hotel" (1977) und "Images - A Selection" (2014) in einer Box. Das umfangreiche Booklet bietet jede Menge rare Fotos und informative Liner Notes. Ein Muss für alle Pop-, Rock- und Fox-Fans! Erhältlich ab 27.01.2017

Omnizide – NekroRegime

Image: 1607661 Das zweite Album der Black / Death Metal-Band aus Schweden, rund um Mikael Pettersson (CRAFT) und Anders Pers (AVSKY), wurde von Erik Hagelberg im DeathWomb Studio produziert und wird via Carnal Records erscheinen. Erhältlich ab 27.01.2017

Cloud Nothings – Life Without Sound (Ltd. Vinyl Edition, grün-weiß)

Image: 1607125 Cloud Nothings sind Dylan Baldi (Gesang, Gitarre), TJ Duke (Bass, Hintergrundgesang), Jayson Gerycz (Schlagzeug) und Chris Brown (Gitarre). Die Ankündigung zu "Life Without Sound", dem Nachfolger des 2014 erschienenen "Here and Nowhere Else", kommt zusammen mit der ersten Single "Modern Act". Ihr neues Album wurde Anfang des Jahres in El Paso von keinem Geringeren als John Goodmanson, der auch schon mit Sleater-Kinney und Death Cab for Cutie zusammengearbeitet hat, produziert.

- FACTS: Das Album erscheint auch auf LP als limitiertes buntes Vinyl mit Downloadcode. Erhältlich ab 27.01.2017

Garish – Komm Schwarzer Kater

Image: 1607648 Für das mittlerweile siebte Studioalbum "Komm Schwarzer Kater", haben Garish in vielerlei Hinsicht ihre Komfortzone verlassen. Gerade nach den Erfolgen der letzten Platten "Wenn Dir Das Meine Liebe Nicht Beweist" (2010) und "Trumpf" (2014) war es ein Anliegen, die Zeit nicht stillstehen zu lassen, sondern das Glück und sich selbst noch einmal herauszufordern. Die Veränderung dabei positiv zu besetzen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten aktiv und selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten, ist auf diese Art und Weise ein Leitthema für die Gruppe geworden, das zutiefst persönlich und allgemeingültig interpretiert werden kann. So klingt Garish 2017 aus mehreren Blickwinkeln erstaunlich anders. Der Rohheit früherer Aufnahmen stehen filigrane, originelle und vielfältige Strukturen gegenüber, ohne aber den Boden einer über zwei Jahrzehnte geformten Band-Identität zu verlassen. Dazu liefert Thomas Jarmer einmal mehr reihenweise in schlauen Metaphern verpackte, feuilletonreif zitierfähige Texte. Er betrachtet das Große im Kleinen und das Kleine im Großen gleichermaßen und lässt die Hörer/innen ein Album lang die Frage stellen: Was tut dieser seltsame Weltzustand mit seinen absurden Auswirkungen mit mir im Inneren? Man fühlt sich erwischt, erkannt, angesprochen. Der täglich steigenden Ungewissheit, was die Zukunft alles mit sich bringen wird, lässt sich trotz düsterer Prognosen, Vorzeichen und Symbole nur mit Schritten nach vorn begegnen. In diesem Sinne: "Komm Schwarzer Kater".

- Jetzt auch erhältlich als Vinyl inklusive MP3-Download Code! Erhältlich ab 03.02.2017

Dropkick Murphys – 11 Short Stories Of Pain And Glory (LP+MP3)

Image: 1607949 DAS ERFOLGS-ALBUM (Chart Entry auf #3 Offizielle Deutsche Album-Charts) der Dropkick Murphys nun als schwarze Standard Vinyl-Version, nachdem die limitierte, blaue Edition bereits vergriffen ist! Mit "11 Short Stories Of Pain & Glory" erscheint das neue Studioalbum über das bandeigene Label Born & Bred. Knapp drei Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Albums "Signed And Sealed In Blood", das in Deutschland auf Platz #6 der Charts eingestiegen ist, vergangen. Aber selbst nach 20 Jahren Bandgeschichte und über vier Millionen verkauften Alben wissen die Dropkick Murphys immer noch zu begeistern und präsentieren auf dem neuen Werk elf Songs, die energetischer denn je klingen. In perfekter Abstimmung vermischen sie in gewohnter Manier keltisch-traditionelle Klänge mit der Kraft des Punkrocks. Eine erfolgreiche Symbiose, die die Dropkick Murphys stets mit dem rauchigen Geschmack Bostons abrunden - die hochverehrte Heimatstadt, die den Sound der Band seit Anfangstagen prägt. Doch dieses Mal sollte es etwas anders kommen. Al Barr, Tim Brennan, Ken Casey, Jeff DaRosa, Matt Kelly und James Lynch sowie Produzent Ted Hutt packten ihre Instrumente, ließen Boston hinter sich und machten sich auf den langen Weg nach El Paso, Texas - zu den Sonic Ranch Studios. Es ist das erste Mal in der Bandgeschichte, dass die Dropkick Murphys ein Album außerhalb ihrer Heimatstadt aufgenommen haben. Erhältlich ab 17.02.2017

Graham Central Station – Now You Wanta Dance/Radio Sure Sounds Good To Me

Image: 1607864 Graham Central Station ist eine US-amerikanische Funkband, die vor allem in den 1970ern erfolgreich war. Der Bandname ist ein Wortspiel, das New Yorks Grand Central Terminal, meist Grand Central Station genannt, mit dem Namen des Bandgründers Larry Graham kombiniert. Ihr größter Hit war 1975 "Your Love", der Platz 1 der R&B-Charts erreichte. Die hier vorliegende Doppel-CD vereint die drei Alben "Now Do U Wanta Dance", "My Radio Sure Sounds Good To Me" und "Star Walk". Erhältlich ab 20.01.2017

Markus Segschneider’s Playground – Markus Segschneider’s Playground

Image: 1607340 "Playground" ist das brandneue Bandprojekt des Kölner Gitarristen Markus Segschneider, aus dessen Feder die Kompositionen des Quartetts stammen. Segschneider steht vor allem als akustischer Fingerstyle-Gitarrist in der öffentlichen Wahrnehmung und erfüllt sich nun den lang gehegten Wunsch, sein Ausdrucksspektrum parallel dazu auch wieder in einer größeren Besetzung umzusetzen. Die Musik ist individuell und modern, enthält aber durchaus Zutaten, die an klassische Jazzrock- oder auch Progressive-Rock-Tugenden anknüpfen wollen. Virtuos Verschachteltes trifft auf groß angelegte Melodien, dichte Texturen aus Gitarren und Keyboards werden getragen von differenzierten Grooves. Trotzdem gibt es genügend Raum für solistische Ausflüge, so dass der Name "Playground" eine doppelte Bedeutung erhält. Segschneiders sorgfältig ausgewählte Mitstreiter sind alle seit Langem in der Jazz- und Jazzrock-Szenerie fest etabliert - Clemens Orth (Keyboards), Rainer Wind (E-Bass), Ulf Stricker (Schlagzeug). Erhältlich ab 20.01.2017

Shari Vari – Life Should Be A Holiday

Image: 1608214 Erste EP des Hamburger Electro-Pop-Duos Shari Vari, bestehend aus Helena Ratka und Sophia Kennedy, auf It's Records. Zwischen Songwriting und cluborientiertem Trackformat beschäftigen sich die fünf Stücke mit traditionellen Songstrukturen und psychedelischen Texten, die immer wieder aufgebrochen und mit düsteren Sounds und eigenwilligen Beats kombiniert werden. Erhältlich ab 27.01.2017

Victor Ruiz – Red Lights & Nevermind

Image: 1607813 Victor Ruiz ist einer der angesagtesten Namen innerhalb der elektronischen Underground Musikszene, und mit seiner brandneuen 12" auf Oliver Huntemanns geschmackssicheren Senso Imprint beweist er auch gleich, warum das so ist. Der brasilianische DJ und Produzent bereiste in den letzten Jahren unzählige Ort in der ganzen Welt, und eine ganze Reihe ausgezeichneter Veröffentlichungen auf Labels wie Electric Ballroom und Sudbeat zementierten seine Reputation. Die nun vorliegende 12" mit dem Titel "Red Lights & Nevermind" beinhaltet vier kompromisslose, präzise Techno-Tracks, darunter eine Remixproduktion von Labelboss Oliver Huntemann höchstpersönlich. Erhältlich ab 27.01.2017