Neue Releases

Fairground Attraction – The First Of A Million Kisses-plus B-Sides, Demos

Image: 1607860 Mit Spannung erwartete CD-Reissue von Fairground Attractions bahnbrechendem Albumdebüt "The First Of A Million Kisses" von 1988. Die vorliegende 2CD Expanded Deluxe Edition beinhaltet neben den zwölf Originalsongs eine Vielzahl an zum Teil noch unveröffentlichten Bonusmaterial. Inklusive der Hits "Perfect", "Find My Love", "Clare" und "A Smile And A Whisper". Plus Booklet mit informativen Sleeve Notes. Ein Muss für alle Folk-, Rock- und Pop-Fans! Erhältlich ab 20.01.2017

Nathan Barato & Patrick Topping – Paradise On Earth 01 – Mexico

Image: 1607339 Hot Creations startet neue DJ Mix-Serie mit einem Mexico-Special von den "Paradise" (Ibiza) Resident DJs und Label-Stammgästen Nathan Barato und Patrick Topping. Jeder Mix ist fachmännisch in Handarbeit arrangiert und fusioniert die musikalischen Einflüsse mit neuem, exklusiven Material und Favoriten der Stunde. Die erste CD ist von Torontos Nathan Barato, der bereits auf Casual MOOD, Relief, Saved, Circus Records Defected und natürlich Hot Creations veröffentlichte. Die zweite kommt vom Engländer Patrick Topping, der bereits 5 Beatport Tech-House Nummer 1en veröffentlicht hat und auf allen großen Festivals der Welt unterwegs ist. Diesen Sommer verbrachte er seine dritte Saison als Resident im DC10 auf Ibiza für die berühmte "Paradise"-Reihe. Erhältlich ab 20.01.2017

Soul Searchers – Blow Your Whistle / Ashley’s Rocachclip

Image: 1554510 Re-Release der 7" Single der Soul Searchers, die im Original 1974 auf Sussex erschien und 2010 bereits einmal von Soul Brother wieder aufgelegt wurde. Erhältlich ab 20.01.2017

Jon Lord – Before I Forget (Expanded Version)

Image: 1607855 John Douglas "Jon" Lord war ein britischer Musiker, der in erster Linie als Gründungsmitglied der Hardrock-Band Deep Purple bekannt wurde. Lord gilt als einer der Wegbereiter der Kombination von Rock mit Klassik. 1982 veröffentlichte Jon Lord sein drittes Soloalbum "Before I Forget", welches er mit der Unterstützung zahlreicher bekannter Gastmusiker aufnahm, darunter Musiker wie Bernie Marsden (Whitesnake), Ian Paice (Deep Purple), Cozy Powell (Rainbow), u.v.a. Auf Cherry Red Records erscheint jetzt eine exklusive Wiederveröffentlichung diese Albumklassikers. Inklusive fünf Bonustracks. Das umfangreiche Booklet bietet jede Menge Fotos und informative Liner Notes! Eine Empfehlung für alle Deep Purple-, Whitesnake- und Jon Lord-Fans! Erhältlich ab 27.01.2017

Twinkle Brothers – Rasta Pon Top

Image: 1607534 Das Debütalbum von 1975 wird auf Burning Sounds wiederveröffentlicht. "Rasta Pon Top" wurde im Channel One Studio aufgenommen und in der Besetzung Norman Grant (Drums / Lead Vocals), Derrick Brown (Bass), Ralston Grant (Rhythm Guitar), Paul Hurlock (Lead Guitar), Glen Stair (Organ), Eric Bernard (Piano), Bongo Asher aka Albert Green (Congas), Karl Hyatt, Austin Williams (Percussion) und zusätzlichen Vocals von Derrick Brown, Ralston Grant, Karl Hyatt eingespielt. Am Mischpult saßen Ossie Hibbert & Ernest Hoo Kim, als Produzent fungierte dabei der Bandleader Norman Grant. Die Twinkle Brothers sind eine der renommiertesten Roots Reggae-Gruppen der Musikgeschichte, sie wurden auf Empfehlung von John Lydon für Virgins Front Line Label 1979 unter Vertrag genommen und daraufhin international bekannt. Erhältlich ab 27.01.2017

Deaf Havana – All These Countless Nights

Image: 1606961 Bereits mit dem Vorgänger "Old Souls" (2013) gelang es Deaf Havana sich in der britischen Rockelite zu etablieren. Das Album stieg in die Top 10 der britischen Albumcharts ein, bekam großartige Reviews für sein außergewöhnliches Songwriting und verhalf der Band sogar zu einem Support-Auftritt bei Frontmann James Veck-Gilodis großem Helden, Bruce Springsteen. Doch das war gestern. In den Monaten vor den Aufnahmen zum neuen Album "All These Countless Nights" hat die Band intern klar Schiff gemacht, ihr Management gewechselt und bei einer neuen Plattenfirma (SO Recordings) unterschrieben. Schnell profitierten alle von dieser neuen Energie. Die Band ist seitdem in sämtliche Entscheidungen eingebunden und damit bereit für alles, was da kommen mag. "Dieses Album wird uns auf ein höheres Level bringen," erklärt Veck-Gilodi. "Ich kann es einfach nicht erwarten, bis die Leute das Album endlich hören. Wir wissen die Geduld unserer Fans sehr zu schätzen. Es wird absolut großartig." Das neue Album wurde in den berühmten Air Studios in London und den The Vale Studio auf dem britischen Land von Adam Noble (Placebo, Nothing But Thieves) aufgenommen und gemixt. Erhältlich ab 27.01.2017

Iron Reagan – Crossover Ministry (Colored Vinyl LP LTD+MP3)

Image: 1607521 Crossover deviants IRON REAGAN call upon thee to join the holy order of thrash on their latest full-length, Crossover Ministry! Across 18 tracks and thirty minutes of frantic, punk-metal fury, IRON REAGAN mix a blitzkrieg of relentlessly catchy riffs and irresistible, mosh-ready grooves with punchy, thrash gallops and hardcore punk attitude. Crossover Ministry was recorded by IRON REAGAN guitarist Phil (Landphil) Hall at Blaze of Torment Studios, mixed by Kurt Ballou (Converge, High on Fire, Toxic Holocaust) at God City Studios and features stunning artwork by Bonethrower (Mastodon, Young Widows). On Crossover Ministry, IRON REAGAN prove that they are the new leaders of thrash evangelism. Hear their vicious sermon at a circle pit near you! 

Recommended if you like: D.R.I., Ghoul, S.O.D., Power Trip, Suicidal Tendencies, Cro-Mags, Municipal Waste

Erhältlich ab 03.02.2017

Fuse One – Fuse One / Silk (2 Classic Albums On 1 CD)

Image: 1607994 Fuse One war eine Supergroup namhafter Jazzmusiker, die Anfang der 1980er Jahre zwei Studioalben veröffentlichte. Zu der Band gehörten unter anderem Tony Williams, Joe Farrell, John McLaughlin, Stanley Turrentine, Wynton Marsalis, Larry Coryell, Lenny White, Paulinho Da Costa, Ronnie Foster, Stanley Clarke, George Benson, Todd Cochran, Eric Gale, u.v.a. Die hier vorliegende Veröffentlichung vereint beide Fuse One-Alben "Fuse One" (1980) und "Silk" (1981) auf einer CD. Das umfangreiche Booklet bietet informative Sleeve Notes mit Kommentaren von Charles Waring (MOJO). Erhältlich ab 17.02.2017

Deodato – Night Cruiser/Happy Hour (2 Classic Albums On 1CD)

Image: 1607858 Eumir Deodato de Almeida ist ein brasilianischer Jazzpianist, Arrangeur, Komponist, und Produzent. Deodato komponierte seit den 1960er-Jahren einige Filmmusiken (u. a. The Girl from Ipanema, The Gentle Rain, The Adventurers, The Black Pearl) und spielte diese zum Teil auch selber ein, zuletzt im brasilianischen Film "Bossa Nova" (2000). In den 1980er und 1990er-Jahren machte sich Deodato vor allem einen Namen als Produzent und Arrangeur von Kool & The Gang und Björk. Die hier vorliegende Veröffentlichung vereint seine beiden Alben "Night Cruiser" (1980) und "Happy Hour" (1982) auf einer CD. Ein Muss für alle Soul-, Funk- und Jazz-Fans! Erhältlich ab 20.01.2017

Sinplus – This Is What We Are (Digipak)

Image: 1607412 Die Stadion Rock-Band aus der Schweiz, die vorläufig noch ohne Stadion auskommen muss. Aber nicht mehr lange. Denn Gabriel und Ivan Broggini haben alpine Ambitionen, eine Menge Erfahrung von der Learning-by-doing-Art und ein neues Album namens "This Is What We Are", das mehr Masterplan als Visitenkarte ist. Erhältlich ab 20.01.2017

Slowcoaches – Nothing Gives (LP)

Image: 1608170 Jetzt auch auf Vinyl erhältlich: Das Debütalbum des Londoner Punk-Trios Slowcoaches überzeugt mit jeder Menge Spaß - schnell, furios und geradlinig. Aufgenommen an nur zwei Tagen in den in der Londoner DIY-Szene berüchtigten Sound Savers-Studios in Homerton, wurde "Nothing Gives" final in Los Angeles abgemischt, um dem ursprünglichen DIY-Lofi-Sound eine poppigere und massivere Note zu verleihen, was vorbildlich gelungen ist.

"It’s a gloriously harsh experience." - This Is Fake DIY
"Grungy riffs, shouty grrrl vocals, unabashed punk fun." - Abeano
"Confident, effortless execution." - Clash Erhältlich ab 27.01.2017

Cobario – 10 Welten

Image: 1607802 Cobario, das mehrfach ausgezeichnete Wiener Instrumentaltrio, bietet eine Mischung aus verträumten Weisen, wuchtigen Klanginstallationen und virtuosen Soli. Mit zwei Gitarren und einer Geige erzählen sie ihre Geschichten bildreich, ohne ein einziges Wort zu singen. Die Energie und der Erzählreichtum ihrer Melodien genügen, um eine Explosion von Bildern im Kopf zu erzeugen, Emotionen zu wecken und für beste Laune zu sorgen. Spanische, irische, orientalische als auch slawische Einflüsse, kombiniert mit klassischen Elementen, prägen das Klangbild und laden dazu ein, die Augen zu schließen und auf Reisen zu gehen. Auf zahlreichen europäischen wie auch nordamerikanischen Festivals waren Cobario mittlerweile zu Gast, wobei sich die Eindrücke aus diesen Reisen auch immer wieder in neuen Kompositionen wiederfinden. Erhältlich ab 27.01.2017